WSUS.DE
Windows Server Update Services >> Troubleshooting >> Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten ?
http://www.wsus.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1183971394

Beitrag begonnen von mig am 09.07.07 um 10:56:33

Titel: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten ?
Beitrag von mig am 09.07.07 um 10:56:33
Hi,

also der 3.0 läuft echt prima muss ich sagen.

gibt es eine möglichkeit gezielt einzelne clients remote oder über ein skript anzusprechen und ihn zu einer aktualiesierung an den wsus server zu bewegen ?
Hintergrund ist das ich bei Client Fehlern meisst manuell die Fehler beheben lasse, aber sich dann der Fehlerstatus im WSUS nicht ändert .. jedenfalls nicht sofort .. also obwohl das fehlerhafte update manuell eingespielt wurde steht der client als fehler in der wsus console. :(

wäre auch für pcs nütlich die seit mehreren tagen keinen statusbericht erstellt haben ..

wie löst ihr solche fälle ?
tage warten ist doch irgendwie uncool ..

Mig


Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 11:27:43
Hol Dir von MS das Tool: psexec.exe. Damit kannst Du remote Befehle ausführen. Beispiel: psexec.exe \\Rechner wuauclt /reportnow
Mit der neuen Optione Reportnow (evtl. 2 od. 3 x ausführen) wird der Client gezwungen sofort einen Bericht abzuliefern. Selbstverständlich kannst Du auch ein wuauclt /detectnow mehrmals absetzen. Mit dem Tool psshutdown.exe kannst Du besser einen Remote-Shutdown ausführen als mit der originalen Shutdown.exe von Windows. ;)

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 12:09:12
error  :(

make sure that the default admin share is enabled .. $admin
pingen kann ich den pc prima

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 12:14:21
Firewall ausgeschaltet?

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 12:37:41
hmm jeder client hat eine firewall .. denke aber das das eher die berechtigungen sind .. kann ich da noch benutzerdaten mitgeben ?

dann würde ich das mal als domain admin ausführen

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 12:40:33
Na klar hat jedes XP eine FW. Ob sie eingeschaltet ist?

Und selbstverständlich kannst Du Userdaten mitgeben:
psexec.exe /? hilft Dir weiter. ;)

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 12:52:39
pfff .. windoof firewall haben wir company weit per policy deaktiviert .. aber es läuft auf jedem client eine trend micro firewall .. ist aber nicht das problem denke .. denke mal das die globale firmefirewall da reinpfuscht da ich auch über zich router in einen anderen standort muss .. trotzdem danke .. evtl finde ich ja noch eine andere möglichkeit ..

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 13:17:34
Aha, die XPFW deaktivieren aber einen noch größeren Schrott installieren und aktivieren.

Wenn Du pingen kannst, kommst bis zum Client. In der FW sollte die Datei- und Druckfreigabe sowie der Client für MS-Netzwerke freigegeben sein. Dann kommst Du drauf.

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 13:30:10
jo konnte ich mir nicht aussuchen (btw bin aber eigentlich sehr zufieden mit der trend) unser vorgänger symantec trifft dann eher den ausdruck schrott ..

also irgendwie mache ich wohl grundsätzlich was falsch im befehl ..

psexec.exe \\client1 wuauctl /detectnow

fehlermeldung:

psexec could not start wuauctl on client1
the system can not find file specified

ps: client 1 = firewall frei und steht neben mir ..


idee ?



Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 13:40:46

mig schrieb am 09.07.07 um 13:30:10:
jo konnte ich mir nicht aussuchen (btw bin aber eigentlich sehr zufieden mit der trend) unser vorgänger symantec trifft dann eher den ausdruck schrott ..


Yepp, heist ja nicht umsonst Symandreck. ;) Ich hab prinzipiell etwas gegen solche PFWs.


mig schrieb am 09.07.07 um 13:30:10:

also irgendwie mache ich wohl grundsätzlich was falsch im befehl ..

psexec.exe \\client1 wuauctl /detectnow

fehlermeldung:

psexec could not start wuauctl on client1
the system can not find file specified

ps: client 1 = firewall frei und steht neben mir ..


Was sagt die Variable %path% auf dem Client? Die wuauctl liegt in %windir%\System32. Und diesen Pfad sollte es natürlich in %path% geben. Du hast es mehrmals probiert? Genügend Rechte hast Du?

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 13:55:18
%path% passt auf dem client .. und domainadmin rechte habe ich auch .. hmmm

die wuauctl liegt auch schön im system32 aber auch bei mehrmaligem ausfüren kommt die fehlermeldung

psexec could not start wuauctl on client1
the system can not find file specified  


Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 14:15:14
Hmm, sehr komisch.

Mach mal: psexec \\client cmd [ENTER]. Bei mir kommt jetzt:
C:\WINDOWS\system32> und ich kann mit dir das Verzeichnis sehen. Wenn Du jetzt wuauclt /detectnow ausführst passiert was?

Laufen denn auch die erforderlichen Dienste? Automatische Updates + Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst?

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 14:30:29
ööhhmm oh man asche auf mein haupt .. man sollte halt auch wuauclt .. und nicht wuauctl schreiben ... also den client hier erreiche ich nun .. den anderen aber leider nicht .. was aber wie gesagt am internen netzwerk liegt ...

danke dir für die mühen ..

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von mig am 09.07.07 um 14:34:20
nachtrag .. scheint ein dns problem zu sein mit dem einen client .. über IP macht er was ich will ! und die anderen entfernten clients bekomme ich auch .. danke dir

Titel: Re: Fehlerhafte Client nach Fehlerbehebung updaten
Beitrag von Sunny am 09.07.07 um 14:35:20

mig schrieb am 09.07.07 um 14:30:29:
ööhhmm oh man asche auf mein haupt .. man sollte halt auch wuauclt .. und nicht wuauctl schreiben ... also den client hier erreiche ich nun ..


Na super, Hauptsache es klappt jetzt. ;)


mig schrieb am 09.07.07 um 14:30:29:

den anderen aber leider nicht .. was aber wie gesagt am internen netzwerk liegt ...


Den Befehl in ein Startupscript hinterlegen ist eine weitere Option.



mig schrieb am 09.07.07 um 14:30:29:

danke dir für die mühen ..


Bitte, gern geschehen. ;)

WSUS.DE » Powered by YaBB 2.6.11!
YaBB Forum Software © 2000-2016. Alle Rechte vorbehalten.