WSUS.DE
Windows Server Update Services >> Installation und Konfiguration >> Proxy auth, Synchronisieren
http://www.wsus.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1189522793

Beitrag begonnen von Alerion am 11.09.07 um 16:59:52

Titel: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 11.09.07 um 16:59:52
Hi, hatte jetzt endlich mal Zeit mit meinem WSUS 3.0 anzufangen. Hab alles soweit vorinstalliert etc pp. Nun wollte ich bei der Installation den Proxy angeben und danach mit MS Synchronisieren. Leider bekomme ich immer wieder die gleiche Fehlermeldung:

WebException: The remote server returned an error: (407) Proxy Authentication Required ...


Hab schon mehrere verschiedene Benutzer versucht und zig mal Port und Proxynamen überprüft... muss eigentlich stimmen. Komme ja mit den selben Infos auch ins Internet.   :'(

Hat da jemand einen Rat? Hab ich irgendetwas übersehen?

PS: Ist ein Windows Server 2003 mit SP2

Vielen Dank schonmal im voraus :)


Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 11.09.07 um 17:03:30
Ist das ein Squid? Wie gibst den Proxy genau ein? Häkchen gesetzt bei [X] Standardauthentifizierung....? Mußt Du Domain mit angeben?

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 11.09.07 um 17:14:04
ich hab da schon alle möglichen variationen versucht:

proxyname.local
proxyname

Port is 8080

benutzername mit domäne ohne domäne
mit häkchen, ohne häkchen

*edit*
nein laut unserem Admin ists kein Squid

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 09:53:04
Hmm, sehr komisch. Bei mir hat das auf Anhieb geklappt. Irgendwelche Beschränkungen für *.microsoft.com gibts nicht für die Proxyuser?

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 09:59:24
Nein, mir jedenfalls nicht bekannt.

Hab grad nochmal die proxycfg überprüft, da stand direkte Verbindung... hab das jetzt zwar angepasst aber brachte auch keine Abhilfe

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 10:15:18
Hab grad im Internet was gefunden, wenn der Proxy kein HTTP1.1 unterstützt...

Pfad:C:\Programme\MS SQL Server\80\Tools\Binn\OSQL.exe

ist es normal, dass es das bei mir nicht gibt?

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 10:27:57
Yepp, Du hast den WSUS 3.0, der bringt einen SQL 2005 mit. Da gabs aber ein Ersatzkommando dafür. Ich muß mal suchen...

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 10:32:02
Probier mal: WsusDebugTool.exe /Tool:SetForegroundDownload

Download:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 10:49:34
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Kommt weiterhin diese Meldung.

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 11:08:19
Manche Server brauchen wohl etwas länger. ;)

Hier gibts weitere Lösungsvorschläge:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Das Default Gateway ist korrekt eingetragen auf dem WSUS? Habt ihr einen ISA als Proxy?
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 11:34:43
Ok, ich wart dann erstmal ab.
Später schau ich mir den Proxy nochmal selber an, ich vertrau dem Typen hier irgendwie nicht so ganz ^^

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 12:19:15
Haha, jaja, gesundes Mißtrauen ist oft hilfreich. :)

Sag bitte Bescheid, was es denn letztendlich war.

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 12:36:16
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

So hab jetzt mal versucht ohne über die firewall zu gehen zu synchronisieren...
Ist das nun ein Fortschritt oder doch weider n schritt nach hinten? ^^

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 12:54:45
Kontrollier doch auch mal via proxycfg was als Proxy eingetragen ist. Kommst Du denn mit dem IE auf Windows Update?

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 13:05:06
Jo mit dem IE komm ich da ohne probleme hin, hab ja auch schon updates direkt gezogen als ich den server installiert habe.

die proxycfg hab ich acuh schon auf die verschiedenen möglichkeiten editiert.

einmal mit der *.*.*.30 mit Firewall
und *.*.*.31 ohne Firewall

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 13:18:31
Hat sich erledigt O_o jetzt macht ers... ka woran es jetzt lag aber hauptsache er hat synchronisiert


Vielen Dank für die Hilfe und Geduld :)

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 13:39:37

Alerion schrieb am 12.09.07 um 13:18:31:

Hat sich erledigt O_o jetzt macht ers... ka woran es jetzt lag aber hauptsache er hat synchronisiert


Hmm, sehr komisch.  >:(


Alerion schrieb am 12.09.07 um 13:18:31:

Vielen Dank für die Hilfe und Geduld :)


Bitte, gern geschehen. Hauptsache wir haben drüber gesprochen.  :D

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 14:06:47
Jop... hab seit gestern versucht mit den gleichen Anmeldedaten über den proxy reinzukommen, mit denen es jetzt plötzlich geht. Läuft sogar bisher ohne Probleme mit der Firewall *schulterzuck*

Er holt sich jetzt wenigstens ne ganze menge Updates etc pp.  im moment is er bei 350 Sicherheitsupdates, mal sehn wie lang er noch braucht ^^

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 14:24:24

Alerion schrieb am 12.09.07 um 14:06:47:
Jop... hab seit gestern versucht mit den gleichen Anmeldedaten über den proxy reinzukommen, mit denen es jetzt plötzlich geht. Läuft sogar bisher ohne Probleme mit der Firewall *schulterzuck*


Kenn ich, wenn mein Moped mal nicht so wie ich will, sag ich auch immer: Spring an oder Du wirst verkauft! Nun rate mal was passiert. :D



Alerion schrieb am 12.09.07 um 14:06:47:

Er holt sich jetzt wenigstens ne ganze menge Updates etc pp.  im moment is er bei 350 Sicherheitsupdates, mal sehn wie lang er noch braucht ^^


Hast Du schon Updates zum installieren freigegeben? Wieviele Produkte? SPs auch?

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 12.09.07 um 14:33:35
ich lass den erstmal komplett synchronisieren.

SP's, Definitionsupdates, Sicherheitsupdates, Updates und wichtige Updates hab ich ausgewählt.

Produkte Office 2002 und 2003
und Windows ne ganze menge, wahrscheinlich viel zu viel, muss ich mir nochmal anschauen, wenn er fertig is


5 Updates stehen auf genehmigt - standardmäßig wohl...

und 650 Sicherheitsupdates warten bisher bei 84% synch drauf genhemigt zu werden
ebenso wie 116 Updates mit hoher Priorität


*edit*
803 Sicherheitsupdates
139 Updates mit hoher Priorität
---
Nicht genehmigte 1036
genehmigte 5
abgelehnte 24

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 12.09.07 um 15:02:22

Alerion schrieb am 12.09.07 um 14:33:35:

SP's, Definitionsupdates, Sicherheitsupdates, Updates und wichtige Updates hab ich ausgewählt.


Es gibt hier im Forum einen Thread zum installieren vom SP2 auf W2K3. Lies dir den mal durch, nicht daß die Erwartungen zu hoch sind. ;)


Alerion schrieb am 12.09.07 um 14:33:35:

Produkte Office 2002 und 2003


Dazu gibts auch in den News etwas nicht unwichtiges von mir.



Alerion schrieb am 12.09.07 um 14:33:35:

5 Updates stehen auf genehmigt - standardmäßig wohl...


Der Installer 3.1 muß natürlich auch dabei sein:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren


Alerion schrieb am 12.09.07 um 14:33:35:

803 Sicherheitsupdates
139 Updates mit hoher Priorität
---
Nicht genehmigte 1036
genehmigte 5
abgelehnte 24


Nach der ersten kompletten Runde kannst Du mit Sicherheit viele ablehnen, den Assi laufen lassen, damit sich das WSUS Content auch wieder sinnvoll verringert. Ab dann ist es dann relativ entspannt, einmal im Monat den Patchday durchziehen und fertig. :)

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 14.09.07 um 09:50:47
So, wollt nicht extra nen neuen Threat aufmachen...

Hab jetzt mit Connect2Wsus benutzt und die Reg-Datei auf 2 Rechnern eingefügt... (1 Win Xp, 1 Win 2000)


Zitat:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"WUServer"="http://xSERVER:80"
"WUStatusServer"="http://SERVER:80"
"ElevateNonAdmins"=dword:00000000
"TargetGroupEnabled"=dword:00000001
"TargetGroup"="Testgruppe"
"AcceptTrustedPublisherCerts"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU]
"NoAUShutdownOption"=dword:00000001
"NoAUAsDefaultShutdownOption"=dword:00000001
"AUPowerManagement"=dword:00000001
"NoAutoUpdate"=dword:00000000
"AUOptions"=dword:00000004
"ScheduledInstallDay"=dword:00000000
"ScheduledInstallTime"=dword:00000003
"UseWUServer"=dword:00000001
"DetectionFrequencyEnabled"=dword:00000001
"DetectionFrequency"=dword:00000004
"IncludeRecommendedUpdates"=dword:00000000
"AutoInstallMinorUpdates"=dword:00000001
"NoAutoRebootWithLoggedOnUsers"=dword:00000001
"RebootRelaunchTimeoutEnabled"=dword:00000001
"RebootRelaunchTimeout"=dword:000005a0
"RebootWarningTimeoutEnabled"=dword:00000001
"RebootWarningTimeout"=dword:0000001e
"RescheduleWaitTimeEnabled"=dword:00000001
"RescheduleWaitTime"=dword:0000001e

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\WindowsUpdate]
"DisableWindowsUpdateAccess"=dword:00000001


Die 2 Rechner werden auch erkannt und haben schon Updates gezogen...
Der XP Rechner (SP2) hat jetzt 99% aber er ist beim Installieren von Office 2003 SP2 fehlgeschlagen... und noch 3 weitere benötigte Updates fehlen (ich nehm einfach mal an, das die darauf aufbauen?!?)

Der Win 2000 (SP4) Rechner steht bei 87% und dort fehlen noch 143 benötigte Updates.

Hatte die jetzt mal über Nacht laufen lassen und drauf gehofft, dass sie heute fertig sind.

Ist das soweit noch im normalen Rahmen?


*edit*
Bin auf beiden Rechnern im moment als Domänen-Admin angemeldet

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 14.09.07 um 10:24:22
Nix gegen Connect2WSUS (ist ein geiles Tool :)), aber da Du eine Domain hast, kannst Du das doch viel einfacher via GPO machen. OU erstellen, Testclients verschieben, GPO auf die OU verlinken und schon gehts ab.

Was ist das für eine Office 2003 Installation? Ist das von einem Administrativen Installationspunkt incl. SP1 aus gemacht worden? Wenn ja, dann wirst Du das SP2 wohl oder übel via GPO im AD ausrollen müssen oder Du aktualsierst den Installationspunkt auf SP2. Ich hab auch in den News einen Artikel dazu gepostet. Schau auch in der WindowsUpdate.log auf dem Client nach, welche Fehlermeldungen drin stehen. Es sollten eigentlich schon mehr Updates nach dem SP2 für O2K3 vorhanden sein.

Wann hat der W2KSP4 den letzten Statusbericht abgegeben? Welche Frequenz hast Du eingestellt? Default sind 22 Stunden, W2K hält sich sehr genau daran. Probier mal ein wuauclt /detectnow (20 - 30 x) und ein wuauclt /reportnow. Dann sollte der Client einen aktuellen Statusbericht abgeben. Alternativ auch net stop wuauserv, Softwaredistribution löschen, net start wuauserv und wuauclt /detectnow laufen lassen. In Kombination mit der psexec.exe von MS, kannst Du das von Deinem Client aus machen.

BTW: Wenn der WSUS auf Port 80 installiert ist, kannst Du dir die Portangabe sparen. HTTP=Port 80. ;)


Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 14.09.07 um 11:14:39
Naja Servicepacks etc sind mir nicht wichtig, ist nur fürs Testsystem erstmal alles ausgewählt...

Der letzte Statusbericht ist von 10:33


Zitat:
kannst Du das doch viel einfacher via GPO machen. OU erstellen, Testclients verschieben, GPO auf die OU verlinken und schon gehts ab.  

Weil ich davon keine Ahnung hab  :-[  
Zitat:
Welche Frequenz hast Du eingestellt?

Wird doch da in der Reg-Datei eingetragen?

"DetectionFrequencyEnabled"=dword:00000001
"DetectionFrequency"=dword:00000004

Sind doch dann alle 4 Std?


Zitat:
BTW: Wenn der WSUS auf Port 80 installiert ist, kannst Du dir die Portangabe sparen. HTTP=Port 80.  


Sicher is sicher ^^ Stand halt "Server: Port" in der Reg-Datei

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 14.09.07 um 11:58:33

Alerion schrieb am 14.09.07 um 11:14:39:
Naja Servicepacks etc sind mir nicht wichtig, ist nur fürs Testsystem erstmal alles ausgewählt...

Der letzte Statusbericht ist von 10:33


Und wie siehts jetzt aus?


Alerion schrieb am 14.09.07 um 11:14:39:

Weil ich davon keine Ahnung hab  :-[


Dann besorg dir Ahnung:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren Du erleichterst dir das Leben ungemein.


Alerion schrieb am 14.09.07 um 11:14:39:

Sind doch dann alle 4 Std?


Yepp, stell das im Echtbetrieb wieder zurück auf 22 Stunden. Ansonsten läuft die DB recht schnell voll.


Alerion schrieb am 14.09.07 um 11:14:39:

Sicher is sicher ^^ Stand halt "Server: Port" in der Reg-Datei


Du kannst es dir sparen.

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 14.09.07 um 13:42:50

Zitat:
Dann besorg dir Ahnung:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren Du erleichterst dir das Leben ungemein.


Wenn ich noch länger hier wäre, würd ich das wohl auch noch machen.
Aber mein Praktikum hier ist bald zu ende und ausserdem müsste ich dafür ja an den Server mit der AD und ich hab da n bissl schiss was kaputt zu machen *g*
Ich würd mir sonst ja nen Server zum üben aufsetzen aber dafür fehlt mir die Zeit. Bald kommt ein neuer Praktikant, den muss ich dann einarbeiten etc und dann bin ich hier auch schon fast weg.
Damit kann sich dann der neue Praktikant aueinandersetzen, ich werd das zu Hause mal nachholen.


Zitat:
Und wie siehts jetzt aus?


Hab die SP's rausgeschmissen...
Beim XP Rechner sind jetzt noch 2 benötigte Updates, stehen beide auf installieren | nicht installiert.

Der W2K hat noch 150 Updates. Hab jetzt die Zeit bis zur nächsten überprüfung auf beiden erstmal auf 1 Std gesetzt.

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 14.09.07 um 14:08:35

Alerion schrieb am 14.09.07 um 13:42:50:

ich werd das zu Hause mal nachholen.


Das solltest Du unbedingt tun.


Alerion schrieb am 14.09.07 um 13:42:50:

Hab die SP's rausgeschmissen...
Beim XP Rechner sind jetzt noch 2 benötigte Updates, stehen beide auf installieren | nicht installiert.


Kannst Du den administrativen Installationspunkt nicht upgraden?


Alerion schrieb am 14.09.07 um 13:42:50:

Der W2K hat noch 150 Updates. Hab jetzt die Zeit bis zur nächsten überprüfung auf beiden erstmal auf 1 Std gesetzt.


Starte den auch mal durch, manchmal sind die richtig zäh.  ;D

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 17.09.07 um 10:03:46
nach dem angenehmen Wochenende steht der XP auf 100% und der Win2k auf 99% und brauchte noch nen neustart.

*fröhlich durch die Gegend hüpf*

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 17.09.07 um 10:25:59
Super, freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 18.09.07 um 14:40:59
Soooo, weiter gehts ;)

Die beiden Testrechner sind jetzt ja jeweils auf 100%

Jetzt will ich doch noch die Gruppenrichtlinien einrichten :P
Möchte aber bevor ich an der AD rumfummel nachfragen ob ich das so richtig verstanden habe...

Also in der AD gibts ja einen Ordner für Computer und einen für Benutzer. Ich erstelle da jetzt einfach einen Neuen Ordner, den ich z.B. Wsus-PC nenne und füge da dann die PC's ein, die ich updaten will. Also erstmal 2 weitere Testrechner

Ich öffne das Eigenschaftsfenster des Wsus-PC-Ordners (eine OU?) und gehe da auf Gruppenrichtlinien und auf neu. Vergeb der Richtlinie einen passenden Namen und bearbeite diese dann. Dort Lade ich dann die wuau.adm die ich mir vorher von meinem WSUS-Server auf den Server mit der AD rübergezogen habe. Die kann ich dann ja noch so einstellen, dass alles so verläuft wie ich es bisher per Reg-Key gemacht habe.

Ist das soweit ok? Was habe ich vergessen? Da ist mit Sicherheit noch etwas das ich vergessen habe ;)

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Sunny am 18.09.07 um 17:09:44

Alerion schrieb am 18.09.07 um 14:40:59:

Die beiden Testrechner sind jetzt ja jeweils auf 100%


Na also, geht doch. ;)


Alerion schrieb am 18.09.07 um 14:40:59:

Jetzt will ich doch noch die Gruppenrichtlinien einrichten :P
Möchte aber bevor ich an der AD rumfummel nachfragen ob ich das so richtig verstanden habe...


Na gut, dann mal los. ;)


Alerion schrieb am 18.09.07 um 14:40:59:

Also in der AD gibts ja einen Ordner für Computer und einen für Benutzer.


Falsch! Das ist ein Container! Der Unterschied muß sein. Denn auf einen Container kannst Du keine GPO *DIREKT* verlinken. Eine GPO kannst Du nur auf eine OU oder auf die Domain oder auf einen Standort verlinken. Da Du damit noch nicht fit bist, erstell eine neue OU. In diese OU verschiebst Du die Testobjekte. Client + User wenn Du möchtest. Damit man die GPOs leichter und übersichtlicher bearbeiten kann, installiert man auf dem Server die GPMC:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Group Policy Managment Console.
Wenn Du die auf dem DC startest, siehst Du die komplette Struktur vom AD. Jetzt kannst Du ganz einfach eine neue GPO erstellen und entsprechend verlinken.

Schau Dir dazu auch bitte die beiden Webcasts an:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Das hilft dir bestimmt, ansonsten mach einen Kurs, GPO/AD ist ein zu komplexes Thema, um es in einem Forum abarbeiten zu können.




Alerion schrieb am 18.09.07 um 14:40:59:

Ich öffne das Eigenschaftsfenster des Wsus-PC-Ordners (eine OU?) und gehe da auf Gruppenrichtlinien und auf neu. Vergeb der Richtlinie einen passenden Namen und bearbeite diese dann. Dort Lade ich dann die wuau.adm die ich mir vorher von meinem WSUS-Server auf den Server mit der AD rübergezogen habe. Die kann ich dann ja noch so einstellen, dass alles so verläuft wie ich es bisher per Reg-Key gemacht habe.


Wenn Du die GPMC auf einem W2K3SP2 Server installiert hast, wird immer  die WUAU.ADM des Servers herangezogen. Ansonsten nimm immer die aktuellste ADM die Du kriegen kannst. Bis auf Ordner/OU ist der Vorgehensweise prinzipiell korrekt.


Alerion schrieb am 18.09.07 um 14:40:59:

Ist das soweit ok? Was habe ich vergessen? Da ist mit Sicherheit noch etwas das ich vergessen habe ;)


Sollte schon passen, schau auch auf gruppenrichtlinien.de vorbei, da hats viele hilfreiche Tipps zum Thema GPOs. ;)

Titel: Re: Proxy auth, Synchronisieren
Beitrag von Alerion am 19.09.07 um 09:27:39
Gut, danke. Nen Kurs werd ich machen sobald ich Zeit hab. Wollte denen hier nur noch bevor ich gehe, dies eben über den Server mit der AD ermöglichen. Ich mag keine halben Sachen :/

WSUS.DE » Powered by YaBB 2.6.11!
YaBB Forum Software © 2000-2016. Alle Rechte vorbehalten.