WSUS.DE
Windows Server Update Services >> Troubleshooting >> WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehler
http://www.wsus.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192180379

Beitrag begonnen von Frosch_1977 am 12.10.07 um 11:12:58

Titel: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehler
Beitrag von Frosch_1977 am 12.10.07 um 11:12:58
Hallo Leute

habe ihr einen SBS2003 Server vor mir den ich komplett frisch installiere und nun hab ich ein Problem mit meinem WSUS3.0

Systemumgebung:
- SBS 2003 mit IIS, Sharepoint, Exchange
- SP2 für Server 2003, SP2 für Exchange, SP1 für Sharepoint, BITS 2.5
- .NET 2.0 Redist (WSUS Systemanforderung)
- MS Reportviewer 2005 reist (WSUS Systemanforderung)

WSUS: die gewünschten Updates laden lassen aber noch keinen Client an den WSUS gebracht auch nicht den Server da ich das erst nach Abschluss der Downloads mache.

Server nochmal einen Tag aus gehabt, neu gestartet und keine Verbindung mehr mit der MMC zum Server erhalten

in der zeit wurden keine Berechtigung verändert!!!!!! der Server lief nur um die Updates von M$ zu saugen.

nun bekomme ich folgende Meldung im Eventlog bei Anwendungen.


Zitat:

Ereignistyp:      Fehler
Ereignisquelle:      Windows Server Update Services
Ereigniskategorie:      Core
Ereigniskennung:      10012
Datum:            12.10.2007
Zeit:            10:54:27
Benutzer:            Nicht zutreffend
Computer:      SV01
Beschreibung:
Die Berechtigungen für Verzeichnis D:\WSUS sind falsch.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren.


darauf hin habe ich überlegt was das sein könnte und einfach mal auf verdacht meinem WSUS-Verzeichnis die beiden von WSUS angelegten Sicherheitsgruppen hinzugefügt und die administrative Gruppe mit Vollzugriff die Reportgruppe mit lesendem/ausführendem/ändern versehen und siehe da nach einem Neustart hat dann zumindest mal meine MMC wieder verbunden aber die Fehlermeldung im eventlog bleibt also ist doch wohl noch was nicht ok :(

ich würde mich nun freuen mal von jemand der keine Probleme und vor allem nicht diesen Fehler hat im eventlog seine Verzeichnisberechtigungen für das WSUS Stammverzeichnis erfahren um meine entsprechend anpassen zu können natürlich sollten das Standardberechtigungen sein keine angepassten ;)

bin auch sonst über Tipps erfreut :) wenngleich ich momentan sonst keine Probleme zu verzeichnen habe.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 12.10.07 um 11:20:00
Der Netzwerkdienst mußt mindestens Leserechte auf die Root haben.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 12.10.07 um 13:14:14

Sunny schrieb am 12.10.07 um 11:20:00:
Der Netzwerkdienst mußt mindestens Leserechte auf die Root haben.

ein dickes dankeschön an dich [smiley=2vrolijk_08.gif] das ist ja wunderbar :) hat die meldung beseitigt

... ABER .... mir ist es ein Rätsel wieso das aus heiterem himmel so kommt :( oder besser wer hat meinem WSUS-verzeichniss denn da die rechte gemopst denn außer mir ist niemand an dem server und der server steht in einem eigenen abgeschlossenen netz

wenn also jemand ne erklärung hat währe mir serh dran gelegen das zu erfahren ansonsten bin ich happy damit dass es nun ghet und ich den server fertig machen kann ;)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 12.10.07 um 13:46:37
Was hast Du nach dem WSUS noch installiert? Virenscanner? Oder läuft eine entsprechende GPO?

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 12.10.07 um 17:25:15

Sunny schrieb am 12.10.07 um 13:46:37:
Was hast Du nach dem WSUS noch installiert? Virenscanner? Oder läuft eine entsprechende GPO?



virenscanner ist zwar installiert aber der WSUS kam erst danach bzw der WSUS hat danach auf jedenfall schon 4 oder 5 reboots überstanden

richtlinien sind bisher noch keine umgestellt worden kommt jetz erst also daran kanns auch ned liegen das ist ja das was mich so verwundert und zu der frage des WARUM veranlast weil es mir ein absolutes rätsel ist.... dazu muss ich sagen das aller gleiche ist mir letze woche schon mal pasiert alelrdings bereits vor dem download der updates daher hatte ich den server nochmal eingeebnet aber wei sich zeigte war das ja nciht wirklcih ne lösung :p sondern das korrekte rechte vergeben hat shcon mal geholfen ;)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 12.10.07 um 23:57:18

Frosch_1977 schrieb am 12.10.07 um 17:25:15:

richtlinien sind bisher noch keine umgestellt worden kommt jetz erst also daran kanns auch ned liegen das ist ja das was mich so verwundert und zu der frage des WARUM veranlast weil es mir ein absolutes rätsel ist.... dazu muss ich sagen das aller gleiche ist mir letze woche schon mal pasiert alelrdings bereits vor dem download der updates daher hatte ich den server nochmal eingeebnet aber wei sich zeigte war das ja nciht wirklcih ne lösung :p sondern das korrekte rechte vergeben hat shcon mal geholfen ;)


Gibts das auch in lesbarem deutsch?  :(

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 13.10.07 um 10:08:26

Sunny schrieb am 12.10.07 um 23:57:18:

Gibts das auch in lesbarem deutsch?  :(


Ooops was hab ich denn da gemacht das ist ja mein Entwurf gewesen wo ist denn meine korrigierte Fassung gelandet. Also nochmal überarbeitet……..

Virenscanner ist zwar installiert aber der WSUS kam erst danach bzw. der WSUS hat danach auf jeden Fall schon 4 oder 5 reboots überstanden  

Richtlinien sind bisher noch keine umgestellt worden, das kommt jetzt erst noch also daran kann‘s auch nicht liegen. Das ist ja das was mich so verwundert und zu der Frage des WARUM veranlasst, weil es mir ein absolutes Rätsel ist....
Dazu will ich noch erwähnen, das aller gleiche ist mir letze Woche schon einmal passiert, allerdings bereits vor dem Download der Updates. Da ich dachte einen Fehler bei Richtlinien, Rechten usw. gemacht zu haben und noch nicht wirklich viel am Server konfiguriert hatte habe ich den Server kurzerhand nochmal eingeebnet aber wie sich zeigte war das ja nicht wirklich eine Lösung :( sprich es lag nicht an mir.
Währe mir halt schon sehr dran gelegen zu erfahren ob dieses Problem ein bekanntes ist oder zumindest mal einen Denkanstoß zu bekommen von was das verursacht sein könnte weil normal ist es ja nicht dass plötzlich Rechte verschwinden :( und Virus Frei ist der Kasten alle mal weil alles Frisch ist und alles von CD oder nach Installation des Virenscanners aus sicheren Quellen bezogen wurde.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 13.10.07 um 18:14:57
Ich hab des selbst so in dieser Form noch nie erlebt, hab aber auch schon ein paar WSUS Server installiert.

Wenn Du neue GPOs erstellst, dann achte drauf, das sie NICHT in der Default Domain + Default Domain Controller Policy erstellt werden. Mach ruhig für jedes Thema eine eigene GPO.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 15.10.07 um 11:42:49
hallo nochmal  :'(

ich glaub ich werfe die Keiste gleich aus dem Fenster.

der WSUS bringt mich zum Wahnsinn

Jetzt lief er 2 tage und dann wieder Mist nun hab ich mir gedacht ..... ach deinstalliert den Müll mal und behalte die Daten und installiere wieder nach einem reeboot ........ aber anstatt besser wurde es schlechter :(
hab also wie gesagt reinstalliert und beim installieren das gleiche Verzeichnis gewählt da fragt der Installer ja auch lieb und artig ob er das Bestehende zeug übernehmen soll ....... hat er auch mit dem Erfolg alles ist wie vorher und noch schlechter  >:( doch bitte seht selbst im angehängten Bild.

Die Meldung des ASP die wohl damit zusammenhängt füge ich hier mal ein. Ach ja hab den server nun auch mal komplett über die MicrosoftUpdatefunktion online auf den tagesaktuellen stand gebracht ....... nur als Randinfo

[code]Ereignistyp:      Warnung
Ereignisquelle:      ASP.NET 2.0.50727.0
Ereigniskategorie:      Webereignis
Ereigniskennung:      1310
Datum:            15.10.2007
Zeit:            11:26:44
Benutzer:            Nicht zutreffend
Computer:      SV01
Beschreibung:
Ereigniscode: 3007
  bei System.Web.Compilation.BuildProvidersCompiler.PerformBuild()
  bei System.Web.Compilation.ApplicationBuildProvider.GetGlobalAsaxBuildResult(Boolean isPrecompiledApp)
  bei System.Web.Compilation.BuildManager.CompileGlobalAsax()
  bei System.Web.Compilation.BuildManager.EnsureTopLevelFilesCompiled()
  bei System.Web.Hosting.HostingEnvironment.Initialize(ApplicationManager appManager, IApplicationHost appHost, IConfigMapPathFactory configMapPathFactory, HostingEnvironmentParameters hostingParameters)


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Ich bin Ratlos und will den Kasten ungern noch ein drittes mal neu aufsetzten.


Unbenannt_003.JPG (Anhang gelöscht)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 15.10.07 um 12:27:23
Ich glaub das alles nicht. Irgendwas läuft bei dir total daneben. So kann man doch nicht arbeiten. Einfach mal wieder reinstallieren und hoffen es geht danach wieder. Ich glaub schon es wäre einfacher und sinnvoller du installierst rückstandsfrei neu.

Hier noch ein Hinweis zur EventID 12052:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

EventID 13051:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

EventID 12002:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

In welcher *genauen* Reihenfolge installierst Du was auf dem SBS? Ich hab zwar erst einen SBS 2003 incl. Exchange installiert, aber da hat alles gleich beim ersten mal reibungslos geklappt.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 15.10.07 um 16:27:02
also zum einen der Server ist 8noch) kein produktiv System sondern soll eins werden daher hab ich halt einfach mal gewagt den WSUS zu reinstallieren ..... ok ich wollte mir den erneuten download sparen aber wenn das nicht will dann mach ich den eben nochmal ...... nur das ändert ja nix daran dass mir schon das zweite mal die Verzeichnis Rechte unter den Füßen weg gezogen wurden ........

und ja es läuft wohl da einiges schief :(

zur Installationsreihenfolge .....


1. Win2003_SP2
2. Exchange_SP1
3. SharePoint_SP1_kb841876
4. SBS2003_XP-SP2-Support_KB891193
5. SBS2003_SP1_KB885918
6. Exchange_SP2
7. .NET 2.0 Redist
8. AntiVirenManagment Server sowie den aktiven lokalen Wächter auf der Maschine
9. ReportViewer
10. WSUS3.0 Deutsch

bis hier hin habe ich noch keine Verbindung mit dem Internet gehabt.

und heute habe ich aus Verzweiflung halt nochmal alles an tagesaktuellen Patches über MS-update gezogen ......

ich hab echt „Riesen“ Bock die Kiste heute noch mal einzuebnen weil's mich ankotzt

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 15.10.07 um 17:00:56
Hmm, ja, das glaub ich dir. Die SPs für Exchange sind übrigens kumulativ. Du kannst also gleich das SP2 für Exchange installieren.

Ich würde das Ding nochmal neu aufsetzen, Windows Update aufsuchen und alle erforderlichen Updates installieren, die angeboten werden. So mach ich das immer bei neuen Servern. Beim SBS mußt Du verständlicherweise zuerst via DCPROMO das Ding zum DC machen. Aber wenn das einwandfrei gelaufen ist, würde ich das gleich mit Windows Update machen.

Wenn Du hinter einem DSL-Router sitzt, kannst Du dir den AV-Scanner ja auch erstmal sparen. Oder eben die Windows FW aktivieren.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 15.10.07 um 17:10:44
hallo und danke also noch mal von vorne .....


Sunny schrieb am 15.10.07 um 17:00:56:
Hmm, ja, das glaub ich dir. Die SPs für Exchange sind übrigens kumulativ. Du kannst also gleich das SP2 für Exchange installieren.

Ich würde das Ding nochmal neu aufsetzen, Windows Update aufsuchen und alle erforderlichen Updates installieren, die angeboten werden. So mach ich das immer bei neuen Servern. Beim SBS mußt Du verständlicherweise zuerst via DCPROMO das Ding zum DC machen. Aber wenn das einwandfrei gelaufen ist, würde ich das gleich mit Windows Update machen.

Wenn Du hinter einem DSL-Router sitzt, kannst Du dir den AV-Scanner ja auch erstmal sparen. Oder eben die Windows FW aktivieren.



dass das Exchange SP kumulativ hab ich dann auch gelesen aber gut das soll ja nicht das prob sein ..... wegen der anderen Updates dachte ich halt die gleich vom WSUS zu hohlen aber scheint wohl nicht der beste Weg zu senn dann installiere ich also neu

dass ich den SBS nach der Installation erst mal zum AD-Controller erhebe ist selbstverfreilich aber das hab ich gleich nach der Installation gemacht ....

ach ja nur mal so am Rande das ist glaub ich bei mir die erste Kiste auf der ich den WSUS in Verbindung mit einem SBS draufkleben muss und gleich so ein Akt hätte ich das geahnt hätte ich ne Pizzabox mit einem 2003R2 dazugestellt in den Schrank aber jetzt ist Budget ja schon fix :(


Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 16.10.07 um 09:07:43

Frosch_1977 schrieb am 15.10.07 um 17:10:44:

dass das Exchange SP kumulativ hab ich dann auch gelesen aber gut das soll ja nicht das prob sein ..... wegen der anderen Updates dachte ich halt die gleich vom WSUS zu hohlen aber scheint wohl nicht der beste Weg zu senn dann installiere ich also neu


Das ist normerweise auch kein Problem. Warum das in deinem Fall immer schief geht, kann ich dir nicht sagen.


Frosch_1977 schrieb am 15.10.07 um 17:10:44:

dass ich den SBS nach der Installation erst mal zum AD-Controller erhebe ist selbstverfreilich aber das hab ich gleich nach der Installation gemacht ....


Alles andere läßt er dir ja nicht zur Auswahl. ;)


Frosch_1977 schrieb am 15.10.07 um 17:10:44:

ach ja nur mal so am Rande das ist glaub ich bei mir die erste Kiste auf der ich den WSUS in Verbindung mit einem SBS draufkleben muss und gleich so ein Akt hätte ich das geahnt hätte ich ne Pizzabox mit einem 2003R2 dazugestellt in den Schrank aber jetzt ist Budget ja schon fix :(


Das geht mit Sicherheit ganz einfach. Machs nochmal und wie von mir beschrieben. Dokumentiere aber diesmal am besten alle Schritte.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 17.10.07 um 15:42:59
also bin so weit dass ich wieder alle Updates ziehe .... habe in den Optionen des WSUS auch schon "umgestellt" dass er die Schnellinstallationspakete ziehen soll und erst mal nur einen Teil der gewünschten Updates angehakt (immer noch 28 GB :( ) damit es schneller geht, aber dennoch heist es mal wieder warten......
Wei ist das denn wie macht der WSUS das mit den Downloads von MS, ist der Server so lahm dort oder warum lastet der nicht mal ne 2000-er Leitung zu mehr als 40% aus?????
Ist ja lieb und schön dass der WSUS da Rücksicht aufs Tagesgeschäft nimmt aber lässt sich da nicht irgendwie nachhelfen?!?
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den Dritten Anlauf …………………


Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 17.10.07 um 15:52:08

Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 15:42:59:
also bin so weit dass ich wieder alle Updates ziehe .... habe in den Optionen des WSUS auch schon "umgestellt" dass er die Schnellinstallationspakete ziehen soll und erst mal nur einen Teil der gewünschten Updates angehakt (immer noch 28 GB :( )
damit es schneller geht, aber dennoch heist es mal wieder warten......


Schnellinstallationsdateien heißt aber nicht, es wird schnell geholt oder schnell installiert. Das Volumen der Schnellinstallationsdateien ist um ein vielfaches größer, also bei den normalen Dateien.


Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 15:42:59:

Wei ist das denn wie macht der WSUS das mit den Downloads von MS, ist der Server so lahm dort oder warum lastet der nicht mal ne 2000-er Leitung zu mehr als 40% aus?????
Ist ja lieb und schön dass der WSUS da Rücksicht aufs Tagesgeschäft nimmt aber lässt sich da nicht irgendwie nachhelfen?!?


Der WSUS nutzt den BITS zum downloaden der Updates. Und wenn nicht anders konfiguriert, nimmt sich BITS 10 % der zur Verfügung stehenden Bandbreite. WinBITS ist eine GUI für den BITS:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren  Damit könntest Du das ganze forcieren.


Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 15:42:59:

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den Dritten Anlauf …………………


Yepp, ich auch. ;)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 17.10.07 um 19:01:05

Zitat:

Schnellinstallationsdateien heißt aber nicht, es wird schnell geholt oder schnell installiert. Das Volumen der Schnellinstallationsdateien ist um ein vielfaches größer, also bei den normalen Dateien.

Das heist aber doch dass diese Dateien dann alle Optionen enthalten sprich im Falle unterschiedlich installierter Systeme auch alles auf dem WSUS liegt was gebraucht werden könnte oder hab ich das in der Doku im WSUS immer falsch verstanden ?????
ist hier ja auch so dass nicht alle Rechner die von dem WSUS ihre Updates erhalten sollen Internetberechtigt sind und somit nichts nachladen könnten......


Zitat:

Der WSUS nutzt den BITS zum downloaden der Updates. Und wenn nicht anders konfiguriert, nimmt sich BITS 10 % der zur Verfügung stehenden Bandbreite. WinBITS ist eine GUI für den BITS:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren  Damit könntest Du das ganze forcieren.

Da du das Programm empfiehlst geh ich mal davon aus dass man das bedenkenlos einsetzen kann ;) und werde es mir mal zu Gemüte führen da die Updates mich sonst wieder Tage zurück werfen......


Zitat:

Yepp, ich auch. ;)

dann sind wir ja schon zwei :D

Da du dich ja recht gut auskennst mit dem WSUS und ich bisher zum Thema Upstreamserver eine Frage mit mir "herumschleppe" die ich noch nicht erschöpfend klären konnte würd ich die mal gerne mal an dich weiter reichen.
Kann ich jeden beliebigen WSUS Server als Upstream eintragen oder muss der neue WSUS-Server Mitglied der Domäne sein in der, der bestehende upstreamende WSUS eingegliedert ist.
Sprich kann ich mit einem bestehenden minimalistisch eingerichteten aber vollsynchronisierten WSUS auf schnelle Art und Weise „fremde“ WSUS-Server installieren und mit Updates befüttern?!? Und vor allem ohne dass der downstreamende WSUS sich dort auch Einstellungen mit nimmt.

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 18.10.07 um 09:53:28

Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 19:01:05:

Das heist aber doch dass diese Dateien dann alle Optionen enthalten sprich im Falle unterschiedlich installierter Systeme auch alles auf dem WSUS liegt was gebraucht werden könnte oder hab ich das in der Doku im WSUS immer falsch verstanden ?????


Das ist nicht korrekt. Unterschiedliche Rechner gibts nur in Sachen Betriebssystem + Office Versionen. Diese Auswahl triffst Du ja an anderer Stelle schon. Hier werden die Schnellinstallationsdateien auch beschrieben:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren


Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 19:01:05:

ist hier ja auch so dass nicht alle Rechner die von dem WSUS ihre Updates erhalten sollen Internetberechtigt sind und somit nichts nachladen könnten......


Die Rechner laden nichts vom Internet nach. Der WSUS meldet dir schon, ob ein Client noch Updates haben möchte.




Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 19:01:05:

Kann ich jeden beliebigen WSUS Server als Upstream eintragen oder muss der neue WSUS-Server Mitglied der Domäne sein in der, der bestehende upstreamende WSUS eingegliedert ist.


Nein, es kann jeder sein. Er muß nur erreichbar sein.


Frosch_1977 schrieb am 17.10.07 um 19:01:05:

Sprich kann ich mit einem bestehenden minimalistisch eingerichteten aber vollsynchronisierten WSUS auf schnelle Art und Weise „fremde“ WSUS-Server installieren und mit Updates befüttern?!? Und vor allem ohne dass der downstreamende WSUS sich dort auch Einstellungen mit nimmt.


Yepp, geht aber nur beim WSUS 3.0 richtig problemlos. Wenn der fremde WSUS alles hat, kannst Du ihn in den Optionen wieder zu einem richtigen WSUS machen. ;)

Titel: RE
Beitrag von Frosch_1977 am 20.10.07 um 18:27:09
So ich wollte dann mal Vollzug melden und mich nochmal für die vielen hilfreichen und auch informativen Tipps bedanken die mir sehr viel helfen / geholfen haben
Denn bisher war der WSUS einer meiner größten Hasskandidaten die ich deshalb nie eingesetzt habe sondern lieber durch Skripte ersetzt habe wenn irgend welche größeren Updates auszurollen waren. Und jetzt nur angefasst habe da ich einen Standort mit sehr schlechter Internetanbindung und relativ vielen Systemen (20) (tages)aktuell halten muss. Meine letzte Berührung mit dem WSUS vor dem hier war übrigens der 2-er kurz nach seinem Release.

Zum aktuellen Status meines 3. Versuchs
Diesmal habe ich wie folgt gearbeitet:
1. Win2003_SP2 *REBOOT*
2. Exchange_SP2 *REBOOT*
3. SharePoint_SP1_kb841876 *REBOOT*
4. SBS2003_XP-SP2-Support_KB891193 *REBOOT*
5. SBS2003_SP1_KB885918 *REBOOT*
6. Alle Updates die am 2007-10-17 online per „Microsoft Update“ verfügbar waren inkl. IE7 *REBOOT nach jedem Lauf*
7. ReportViewer *REBOOT*
8. WSUS3.0 Deutsch *REBOOT*
9. Download aller Updates die ich will *REBOOT*
10. AntiVirenManagment Server sowie den aktiven lokalen Wächter auf der Maschine *REBOOT*
11. Richtlinienerstellt und Gruppen im AD angelegt für WSUS und die Verteilung des IE7
12. Erster PC mit WSUS befüttert


Bisher läuft alles bestens.
Nun möchte ich selbstverständlich den SBS-Server in den WSUS hohlen und alles andere was so kreucht und fleucht.

Zuvor aber mein nächstes Problem…… habe die Settings für den IE7 vorbereitet wie unter   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren beschrieben.
An der Stelle an der ich den IE7 genehmigen wollte kams aber zu Problemen denn mein WSUS behauptet dass der IE7 ein abgelaufenes Paket ist und lässt ihn mich nicht genehmigen …… was mach ich falsch bzw. welches LOG soll ich posten um hier Tipps erhalten zu können.

Und ich dachte ich hatte nun schon genug Probleme aber scheint der WSUS anders zu sehen :(

.
# # # # Ach ja zum letzten post hier den ich noch zitieren wollte hab ich folgendes ;) # # # #


Zitat:
Das ist nicht korrekt. Unterschiedliche Rechner gibts nur in Sachen Betriebssystem + Office Versionen. Diese Auswahl triffst Du ja an anderer Stelle schon. Hier werden die Schnellinstallationsdateien auch beschrieben:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Ja hab mir das nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen, klar muss der WSUS auf „verdacht“ das komplette Update zum verteilen der weis ja nicht schon vorher was auf den PCs ist. Aber den Sinn der Schnellinstallationsdateien begreif ich dann noch immer nicht denn dein link besagt lediglich dass diese Dateien für eine manuelle Installation gedacht sind was aber im Umkehrschluss ja den Sinn WSUS aushebelt.

[quote]Die Rechner laden nichts vom Internet nach. Der WSUS meldet dir schon, ob ein Client noch Updates haben möchte.

Ja dann bin ich ja beruhigt ;) währe anders auch unlogisch aber, das währe ja auch nicht das erste mal :-D


Zitat:
Nein, es kann jeder sein. Er muß nur erreichbar sein.


Zitat:
Yepp, geht aber nur beim WSUS 3.0 richtig problemlos. Wenn der fremde WSUS alles hat, kannst Du ihn in den Optionen wieder zu einem richtigen WSUS machen. ;)

Das ist doch ne richtig gute Nachricht ich glaub der WSUS 30 wird mein freund denn bisher war mir der SUS und WSUS ein Hasskandidat weil mehr Stress als Nutzen

Titel: Re: RE
Beitrag von Sunny am 22.10.07 um 09:45:36

Frosch_1977 schrieb am 20.10.07 um 18:27:09:

So ich wollte dann mal Vollzug melden und mich nochmal für die vielen hilfreichen und auch informativen Tipps bedanken die mir sehr viel helfen / geholfen haben


Na siehste, geht doch. ;)


Frosch_1977 schrieb am 20.10.07 um 18:27:09:

Bisher läuft alles bestens.
Nun möchte ich selbstverständlich den SBS-Server in den WSUS hohlen und alles andere was so kreucht und fleucht.


Das sollte genauso problemlos funktionieren.


Frosch_1977 schrieb am 20.10.07 um 18:27:09:

Zuvor aber mein nächstes Problem…… habe die Settings für den IE7 vorbereitet wie unter   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren beschrieben.
An der Stelle an der ich den IE7 genehmigen wollte kams aber zu Problemen denn mein WSUS behauptet dass der IE7 ein abgelaufenes Paket ist und lässt ihn mich nicht genehmigen …… was mach ich falsch bzw. welches LOG soll ich posten um hier Tipps erhalten zu können.


Am 04.10.2007 gabs eine Version zum verteilen im WSUS. War in den Update-Rollups zu finden.


Frosch_1977 schrieb am 20.10.07 um 18:27:09:

Ja hab mir das nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen, klar muss der WSUS auf „verdacht“ das komplette Update zum verteilen der weis ja nicht schon vorher was auf den PCs ist. Aber den Sinn der Schnellinstallationsdateien begreif ich dann noch immer nicht denn dein link besagt lediglich dass diese Dateien für eine manuelle Installation gedacht sind was aber im Umkehrschluss ja den Sinn WSUS aushebelt.


Die Schnellinstallationsdateien brauchst Du nicht. Wenn die Clients sich im WSUS melden, teilen sie dem WSUS mit, welche Updates sie benötigen. Die gibst Du dann einfach zum installieren frei.



Frosch_1977 schrieb am 20.10.07 um 18:27:09:

Das ist doch ne richtig gute Nachricht ich glaub der WSUS 30 wird mein freund denn bisher war mir der SUS und WSUS ein Hasskandidat weil mehr Stress als Nutzen


Bei mir ist es genau umgekehrt. ;)

Titel: Re: RE
Beitrag von Frosch_1977 am 22.10.07 um 18:48:17

Sunny schrieb am 22.10.07 um 09:45:36:

Na siehste, geht doch. ;)

Hat auch lange genug gedauert :(
aber mal ernsthaft da hat doch Microsoft sicherlich in den Systemanforderungen irgend eine Info Vergessen denn ich hab ja das was sie ausdrücklich gefordert haben vorher jedesmal manuell installiert. Nun nachdem ich aber erst tagesaktuell gepatcht habe dann geht es das find ich schon unangemessen, insbesondere bei einem Produkt das sich mit dem Thema Updatemanagement befasst. Aber sei’s drum dafür ist der WSUS kostenlos und das ist ja auch mal viel wert :D


Sunny schrieb am 22.10.07 um 09:45:36:

Das sollte genauso problemlos funktionieren. [quote]
Das wird es …………………………………… hoffentlich ;)

[quote author=Sunny link=1192180379/15#19 date=1193039136]
Am 04.10.2007 gabs eine Version zum verteilen im WSUS. War in den Update-Rollups zu finden.

Ja dieses habe ich auch gefunden aber das ist laut meinem WSUS abgelaufen was mich schon ziemlich verwirrt hat denn von einem IE 8 habe ich bisher noch nix gehört :)

Titel: Re: RE
Beitrag von Sunny am 23.10.07 um 09:26:30

Frosch_1977 schrieb am 22.10.07 um 18:48:17:

aber mal ernsthaft da hat doch Microsoft sicherlich in den Systemanforderungen irgend eine Info Vergessen denn ich hab ja das was sie ausdrücklich gefordert haben vorher jedesmal manuell installiert. Nun nachdem ich aber erst tagesaktuell gepatcht habe dann geht es das find ich schon unangemessen, insbesondere bei einem Produkt das sich mit dem Thema Updatemanagement befasst. Aber sei’s drum dafür ist der WSUS kostenlos und das ist ja auch mal viel wert :D


Nö, das passt schon alles so. Es gibt sicherlich viele Installationen die in die Hose gehen, die breite Masse aber funktioniert einwandfrei.


Frosch_1977 schrieb am 22.10.07 um 18:48:17:

Ja dieses habe ich auch gefunden aber das ist laut meinem WSUS abgelaufen was mich schon ziemlich verwirrt hat denn von einem IE 8 habe ich bisher noch nix gehört :)


Schau noch mal genau nach, die bei mir vom 04.10.2007 könnte ich verteilen, alles was älter ist, ist abgelaufen.

Titel: Re: RE
Beitrag von Frosch_1977 am 23.10.07 um 09:41:25

Sunny schrieb am 23.10.07 um 09:26:30:

Schau noch mal genau nach, die bei mir vom 04.10.2007 könnte ich verteilen, alles was älter ist, ist abgelaufen.

hab ich bereits aber hier nochmal ein kleines "foto" vielleicht überseh ich ja doch was  :-[ wenn cih das auch ned glaube  :-/


NACHTRAG:
den IE7 auf dem server habe ich wie bereits oben erwähnt schon vor dem WSUS installiert. Also der ist nicht durch den WSUS installiert worden und trotz "fehlendem" warnsymbol in der liste ist in den detailinformationen als abgelaufen markiert.
IE7wsusde.JPG (Anhang gelöscht)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 23.10.07 um 10:11:17
Doch, Du hast was übersehen. Es gibt einen Internet Explorer 7.0 für Windows XP. Achte auf die genaue Bezeichnung.

IE7.png (Anhang gelöscht)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 23.10.07 um 11:55:03

Sunny schrieb am 23.10.07 um 10:11:17:
Doch, Du hast was übersehen. Es gibt einen Internet Explorer 7.0 für Windows XP. Achte auf die genaue Bezeichnung.

hab darauf geachtet und zur sicherheit jetzt nochmal die suche nach updates in der WSUS MMC bemüht, die gibt mir bei dem suchkriterium "7.0" lediglich die unten ersichtlichen treffer.
den treffer den du hast hab ich nichtmal wenn ich die Updates von hand durchsuche aber das datum deines eintrags (04.10) stimmt mit meinem überein ...... serh verwirrend ......
nur mal am rande hast du das update bei dir bewust abgelehnt oder ist das bei dir auch auf grund des status "abgelaufen" abgelehnt worden :(

ich will dann auch nicht weiter deine nerven hier strapazieren :( werde notfalls den IE 7 im turnschuhprinzip verteilen wenn keiner mehr eine idee hat :( denn mir gehen die langsam aus besonders nachdem die Updates bei dir und mir unterschiedlich betitelt sind und dennoch das gleiche datum tragen was ich mir absolut ned erklären kann  :-/
IE7_2wsusde.JPG (Anhang gelöscht)

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 23.10.07 um 12:19:07

Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 11:55:03:

hab darauf geachtet und zur sicherheit jetzt nochmal die suche nach updates in der WSUS MMC bemüht, die gibt mir bei dem suchkriterium "7.0" lediglich die unten ersichtlichen treffer.
den treffer den du hast hab ich nichtmal wenn ich die Updates von hand durchsuche aber das datum deines eintrags (04.10) stimmt mit meinem überein ...... serh verwirrend ......


Du hast XP in den Produkten ausgewählt? Du hast die Update Rollups ausgewählt? Wann hast Du das letzte mal synchronisiert? Kontrolliere auch mal die abgelehnten Updates. Sortiere doch auch mal nach dem Erscheinungsdatum. Das kannst Du dir mittels Rechtsklick auf die obere Leiste alles einblenden. Dann findest Du es evtl. auch. Wenn das alles nichts hilft, dann importiere es. Rechtsklick auf Updates > importieren.


Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 11:55:03:

nur mal am rande hast du das update bei dir bewust abgelehnt oder ist das bei dir auch auf grund des status "abgelaufen" abgelehnt worden :(


Nein, das ist so gewollt. Wir verteilen den IE7 noch nicht, und wenn dann verteile ich ihn vermutlich via GPO im AD.


Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 11:55:03:

ich will dann auch nicht weiter deine nerven hier strapazieren :( werde notfalls den IE 7 im turnschuhprinzip verteilen wenn keiner mehr eine idee hat :( denn mir gehen die langsam aus besonders nachdem die Updates bei dir und mir unterschiedlich betitelt sind und dennoch das gleiche datum tragen was ich mir absolut ned erklären kann  :-/


Per Turnschuh verteil ich gar keine SW mehr, den IE7 kannst Du auch via GPO im AD verteilen.   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Die letzte Version des IE7 benötigt diesen Workaround aber nicht mehr, da hat sich ein bisschen was geändert.   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Frosch_1977 am 23.10.07 um 15:38:57

Sunny schrieb am 23.10.07 um 12:19:07:

Du hast XP in den Produkten ausgewählt? Du hast die Update Rollups ausgewählt? Wann hast Du das letzte mal synchronisiert? Kontrolliere auch mal die abgelehnten Updates. Sortiere doch auch mal nach dem Erscheinungsdatum. Das kannst Du dir mittels Rechtsklick auf die obere Leiste alles einblenden. Dann findest Du es evtl. auch. Wenn das alles nichts hilft, dann importiere es. Rechtsklick auf Updates > importieren.

Also erst mal danke für den Zaunpfahl ;D das mit Import hat zu Tage gefördert dass es hier vom 11. bzw. 15. Oktober eine Nachfolgeversion gibt die lies sich genehmigen und hat zwischenzeitlich auch den Weg auf meinen „Testkandidaten“ gefunden.
Habe nun auch die Entsprechende Serverversion auf diese Weise Importiert für die beiden Server die auch noch den Platz im betreffenden LAN finden werden ;)

Nach zwei Neustarts des Client-Systems hat nun auch der WSUS erkannt dass die sich ersetzenden Updates nicht weiterhin erforderlich sind und den PC als „fertig“ in die Farbe Grün versetzt ;) was mich doch riesig freut.

[quote author=Sunny link=1192180379/15#25 date=1193134747]
Per Turnschuh verteil ich gar keine SW mehr, den IE7 kannst Du auch via GPO im AD verteilen.   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Na ja ich versuch es auch Weitestgehends zu vermeiden aber manchmal geb ich mir das dann doch, denn auf die Art hat man mal wieder die Kisten im physikalischen Zugriff und sieht ob auch sonst alles ok ist daran ;)

[quote author=Sunny link=1192180379/15#25 date=1193134747]
Die letzte Version des IE7 benötigt diesen Workaround aber nicht mehr, da hat sich ein bisschen was geändert.   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Meinst du jetzt mit "Workaround" jetzt das hier   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren oder etwas von der Gruppenrichtlinienwebseite steht die du mir verlinkt hast?? ..... denn letzteres habe ich mir im Moment noch nicht gelesen da es ja nun über den WSUS funktioniert.

###############

So schön währe es wenn alles reibungslos ginge….
Der Rechner hat zwar schön das Update beim WSUS abgeholt und in der Taskleiste mit dem gelben Symbol die installationsbereitschaft verkündet, doch beim herunterfahren nicht installiert sondern nur nachdem ich das gelbe Symbol geklickt habe und den Assistenten durchgeklickt habe …….
Dennoch werde damit jetzt erstmal leben wenn nicht noch ein erfolgreicher wink kommt denn es kommt ja nicht jeden Tag ein IE mit den Updates ;)



Titel: Re: WSUS meldet im AnwendungsLOG berechtigungsfehl
Beitrag von Sunny am 23.10.07 um 16:47:31

Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 15:38:57:

Also erst mal danke für den Zaunpfahl ;D das mit Import hat zu Tage gefördert dass es hier vom 11. bzw. 15. Oktober eine Nachfolgeversion gibt die lies sich genehmigen und hat zwischenzeitlich auch den Weg auf meinen „Testkandidaten“ gefunden.
Habe nun auch die Entsprechende Serverversion auf diese Weise Importiert für die beiden Server die auch noch den Platz im betreffenden LAN finden werden ;)


Na endlich. ;) Komisch ist das schon. Bei mir mußte ich da nix importieren.



Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 15:38:57:

Nach zwei Neustarts des Client-Systems hat nun auch der WSUS erkannt dass die sich ersetzenden Updates nicht weiterhin erforderlich sind und den PC als „fertig“ in die Farbe Grün versetzt ;) was mich doch riesig freut.


Puh, das war schon ein riesen Stück Arbeit. ;)



Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 15:38:57:

Meinst du jetzt mit "Workaround" jetzt das hier   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren oder etwas von der Gruppenrichtlinienwebseite steht die du mir verlinkt hast?? ..... denn letzteres habe ich mir im Moment noch nicht gelesen da es ja nun über den WSUS funktioniert.


Lies beide und Du wirst den Unterschied erkennen. ;)


Frosch_1977 schrieb am 23.10.07 um 15:38:57:

So schön währe es wenn alles reibungslos ginge….
Der Rechner hat zwar schön das Update beim WSUS abgeholt und in der Taskleiste mit dem gelben Symbol die installationsbereitschaft verkündet, doch beim herunterfahren nicht installiert sondern nur nachdem ich das gelbe Symbol geklickt habe und den Assistenten durchgeklickt habe …….


Du hattest beim Herunterfahren die Option, Updates installieren und Herunterfahren ausgewählt? Wenn ja, welche Updates standen denn an zum installieren?

WSUS.DE » Powered by YaBB 2.6.11!
YaBB Forum Software © 2000-2016. Alle Rechte vorbehalten.