WSUS.DE
Windows Server Update Services >> Installation und Konfiguration >> Clients finden keine Verbindung
http://www.wsus.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1193668497

Beitrag begonnen von derhoeppi am 29.10.07 um 15:34:56

Titel: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 29.10.07 um 15:34:56
Hallo,
eigentlich wiederstrebt es mir ein Thema in dieser Richtung aufzumachen, aber irgendwie habe ich keinen passenden Anschluss an ein ähnliches bzw. gleiches Thema gefunden.
Ich habe auf Arbeit zwei Windows2003 Server aufgesetzt. Auf dem einen ist der WSUS 2.0 und auf dem Anderen der WSUS 3 drauf. Beide haben sich mit Microsoft synchronisiert, so dass eigentlich alles ganz gut aussieht.
Nun habe ich mich daran gemacht meine Clients an den WSUS 3.0 anzubinden, damit sie auch Updates bekommen. Dazu habe ich in der Registry einige Einträge verändert bzw. hinzugefügt.

HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\WUServer
HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\WUStatusServer
HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\TargetGroup

Diese Einträge habe ich mit den Richtigen Werten versehen. Danach folgte über die Eingabekonsole wuauclt /registerauthentication /detectnow. Danach habe ich eine Weile gewartet, aber es passierte nichts. Daraufhin habe ich das Tool Connect2WSUS genutzt - Problem bleibt. Danach habe ich den WSUS 3.0 vom Netz genommen und die 2er Version ans Netz gebracht. Von meinen 2 Clients hat sich einer in relativ kurzer Zeit angemeldet, aber der andere wollte auch da nicht. Die SID's habe ich vorher, wie von Sunny in einem anderen Thread gelöscht, so dass diese neu angelegt werden. Ich bin etwas am verzweiflen woran es noch liegen könnte. Auf den Servern gibt es weder Virenschutz noch eine Firewall, da diese Rechner nur in einem Testlabor tätig sind.

Was meint ihr - woran könnte es liegen? Fehlen etwa noch Registry-Einträge?
Die Server arbeiten im übrigen in einer Arbeitsgruppe nicht in einer Domain. Gibt es vielleicht auch Probleme, wenn der WSUS in einer anderen Arbeitsgruppe ist als der Client - sollte ja eigentlich nicht so sein?

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 29.10.07 um 16:19:05
Am besten Du importierst das komplette Script von hier:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Laufen auch die erforderlichen Dienste? Automatische Updates und der Intelligente Hintergrundübertragungsdienst für W2K. Bei XP sollte auch der Krypthografiedienst laufen.

Nach dem wuauclt kannst du mit netstat kontrollieren, ob der Client eine HTTP-Verbindung zum WSUS aufgebaut hat. Das kann bis zu 30 Minuten dauern. Und zum Schluß sind natürlich auch die Fehlermeldungen in der WindowsUpdate.log auf dem Client interessant.

BTW: Weshalb ein WSUS 2.0 auf einem W2K3 und nicht durchgängig WSUS 3.0?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 29.10.07 um 16:27:05
Das ganze sollte in der Testumgebung ein Vergleich beider Versionen werden. Ich habe vor geraumer Zeit schon einmal einen WSUS am Laufen gehabt, aber dann leider keine Zeit zum Pflegen, deshalb beginne ich das Projekt jetzt in einem anderen Zusammenhang neu, da auch Kollegen Interesse an dem Projekt gezeigt haben.
Damals war noch die 2.0er Version aktuell und die 3er Version kam erst etwas später, deshalb beides. Ich wollte auch testen in wie weit sich die WSUS Server untereinander die Updates ziehen, so dass sich nur ein Server mit Microsoft synchronisieren muss.

Ich werde morgen auf Arbeit mal alle deiner Punkte checken und hoffe das es dann funktioniert. Dauert der erste connect wirklich bis zu 30 Minuten? Kann man das nicht beschleunigen?

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 29.10.07 um 18:55:02

derhoeppi schrieb am 29.10.07 um 16:27:05:

Damals war noch die 2.0er Version aktuell und die 3er Version kam erst etwas später, deshalb beides. Ich wollte auch testen in wie weit sich die WSUS Server untereinander die Updates ziehen, so dass sich nur ein Server mit Microsoft synchronisieren muss.


Dazu muß der Mainstream Server ein WSUS 3.0 sein. Als Downstream Server können WSUS 2.0 fungieren.


derhoeppi schrieb am 29.10.07 um 16:27:05:

Ich werde morgen auf Arbeit mal alle deiner Punkte checken und hoffe das es dann funktioniert. Dauert der erste connect wirklich bis zu 30 Minuten? Kann man das nicht beschleunigen?


Ja, das kann so lange dauern. Und jein, Du kannst natürlich ein WUAUCLT /Detectnow so ca. 20 - 50 x laufen lassen. Obs hilft? ;-)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 30.10.07 um 08:06:25
Hey Sunny,
habe inzwischen geschafft, dass sich ein Client an dem WSUS 3.0 anmeldet. Der zweite mit den gleichen Einstellunge jedoch nicht.
Kann ich bei dem einen Clienten der sich angemeldet hat erzwingen, dass ein Statusreport erstellt wird oder ist der für den Empfang der Updates vollkommen egal?


Ich habe mal noch eine andere Frage. Mein Script beinhaltet den Registry Eintrag für die Computergruppe im WSUS. Warum landet der Rechner trotzdem bei nicht zugewiesenen Computer? Kann man dem vorbeugen?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 30.10.07 um 16:08:37

derhoeppi schrieb am 30.10.07 um 08:06:25:

habe inzwischen geschafft, dass sich ein Client an dem WSUS 3.0 anmeldet. Der zweite mit den gleichen Einstellunge jedoch nicht.


Fehlermeldungen in der WindowsUpdate.log?


derhoeppi schrieb am 30.10.07 um 08:06:25:

Kann ich bei dem einen Clienten der sich angemeldet hat erzwingen, dass ein Statusreport erstellt wird oder ist der für den Empfang der Updates vollkommen egal?


Für den Download der Updates ist es egal, Du kannst es mit wuauclt /reportnow forcieren. Auch hier ist die WindowsUpdate.log hilfreich. ;)


derhoeppi schrieb am 30.10.07 um 08:06:25:

Ich habe mal noch eine andere Frage. Mein Script beinhaltet den Registry Eintrag für die Computergruppe im WSUS. Warum landet der Rechner trotzdem bei nicht zugewiesenen Computer? Kann man dem vorbeugen?


Was ist in den Optionen im WSUS angegeben? Wie genau lautet der Gruppenname aus?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 30.10.07 um 16:16:42
Hey Sunny,
ich habe bei den Clients in der Registry TargetGroup auf Test gesetzt. Diese Gruppe habe ich auch im WSUS angelegt. Wenn sich die Clients nun aber beim WSUS registrieren, dann tun sie es nicht in der Gruppe Test, sondern im Auffangbecken.
Das ist nun nicht so schlimm, da die Rechner mit denen ich es zu tun habe relativ übersichtlich sind, aber wenn es funktionieren würde, wäre es natülich schön.


Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 30.10.07 um 17:55:24
Ja liest denn niemand die Antworten, die man gibt? Nochmal: Was ist in den Optionen vom WSUS unter Computer eingetragen/aktiviert?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 30.10.07 um 18:24:28
Hallo Sunny,
tut mir leid, kann ich dir erst wieder morgen sagen, wenn ich wieder am Arbeitsplatz bin.

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Deckard99 am 31.10.07 um 00:09:33

Sunny schrieb am 29.10.07 um 18:55:02:

Dazu muß der Mainstream Server ein WSUS 3.0 sein. Als Downstream Server können WSUS 2.0 fungieren.


Warum sollte man denn sowas machen? Wie lange wird die 2.0 eigentlich supported?

Bye

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 00:14:16

NorbertFe schrieb am 31.10.07 um 00:09:33:

Sunny schrieb am 29.10.07 um 18:55:02:

Dazu muß der Mainstream Server ein WSUS 3.0 sein. Als Downstream Server können WSUS 2.0 fungieren.


Warum sollte man denn sowas machen?


Weil man vielleicht noch mit W2K arbeitet? WSUS 3.0 kann man nicht auf W2K installieren.


NorbertFe schrieb am 31.10.07 um 00:09:33:

Wie lange wird die 2.0 eigentlich supported?


Wenn ich das sicher wüßte, würde ich Lotto spielen. ;) Der Support vom SUS wurde ja mind. 2 x verlängert, also insgesamt 1 Jahr und Du bekommst ihn noch immer zum Download. Der 2er wird bestimmt noch bis zum endgültigen aus von W2K supported.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Deckard99 am 31.10.07 um 00:28:05

Sunny schrieb am 31.10.07 um 00:14:16:
Weil man vielleicht noch mit W2K arbeitet? WSUS 3.0 kann man nicht auf W2K installieren.


Achja, sowas solls noch geben. ;) Gar nicht dran gedacht.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 00:29:37

NorbertFe schrieb am 31.10.07 um 00:28:05:

Achja, sowas solls noch geben. ;) Gar nicht dran gedacht.


Stell dir vor, es gibt auch noch NT4 Server in der freien Welt. ;)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Deckard99 am 31.10.07 um 00:34:41

Sunny schrieb am 31.10.07 um 00:29:37:
Stell dir vor, es gibt auch noch NT4 Server in der freien Welt. ;)


Also in "meiner" Welt wirds langsam schon übersichtlich was 2000 angeht. NT könnte ich spontan keinen Kunden mehr nennen, der sowas noch am Laufen hat (produktiv). Aber ja, es soll sowas geben. Nur ob das sinnvoll ist...

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 00:38:32

NorbertFe schrieb am 31.10.07 um 00:34:41:

Also in "meiner" Welt wirds langsam schon übersichtlich was 2000 angeht. NT könnte ich spontan keinen Kunden mehr nennen, der sowas noch am Laufen hat (produktiv). Aber ja, es soll sowas geben. Nur ob das sinnvoll ist...


Welcom back in real World. ;) Ja, bei mir wird W2K auch langsam aber sicher aussterben, sinnvoll ist NT4 schon lange nicht mehr. :)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Deckard99 am 31.10.07 um 00:40:01

Sunny schrieb am 31.10.07 um 00:38:32:

Welcom back in real World.


Du schaust eindeutig zu oft Matrix. ;)

Bye

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 00:41:28

NorbertFe schrieb am 31.10.07 um 00:40:01:

Du schaust eindeutig zu oft Matrix. ;)



Nö, noch nie gesehen. :D

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Deckard99 am 31.10.07 um 00:55:13

Sunny schrieb am 31.10.07 um 00:41:28:
Nö, noch nie gesehen. :D


Hmm, dann sollteste den auch gleich noch auf deine Videoausleihliste setzen. ;)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 01:02:40

NorbertFe schrieb am 31.10.07 um 00:55:13:

Hmm, dann sollteste den auch gleich noch auf deine Videoausleihliste setzen. ;)


Jepp, die wird richtig lang. Bloß gut das der Winter kommt. :D

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 31.10.07 um 07:11:00
Hey Sunny,
danke für den Tip mit den Optionen --> Computer. Da lag der Fehler - das er genau die falsche Option ausgewählt hat.

Mfg
derhoeppi

Sunny ich habe mal noch eine Frage. Mein Script führt ja eine Veränderung dr Registry durch und ruft dann die wuauclt.exe auf. Problem ist nur, dass er sich dann noch nicht mit dem WSUS verbindet. Nutze ich jedoch das Tool Connect2WSUS funktioniert es ohne Probleme. Meine Frage ist nun, ob der Dienst der die wuauclt.exe verwaltet vorher beendet und nach der Änderung in der Registry neugestartet werden muss? Wenn ja wird die wuaucle.exe mit dem beenden des Dienstes Automatische Updates beendet oder verbirgt sich hinter der exe ein anderer Dienst?

PS: Was muss eigentlich auf einer WinXP pro Version (blanke Installation ohne Updates und Patches) installiert sein, damit es sich zu einem WSUS verbindet?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 12:28:43

derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 07:11:00:

danke für den Tip mit den Optionen --> Computer. Da lag der Fehler - das er genau die falsche Option ausgewählt hat.


Sag ich doch. Danke für die Rückmeldung. ;)


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 07:11:00:

Sunny ich habe mal noch eine Frage. Mein Script führt ja eine Veränderung dr Registry durch und ruft dann die wuauclt.exe auf. Problem ist nur, dass er sich dann noch nicht mit dem WSUS verbindet.


Dann zeig doch mal das komplette Script. Evtl. als TXT einfach an ein Posting anhängen.



derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 07:11:00:

Nutze ich jedoch das Tool Connect2WSUS funktioniert es ohne Probleme.


Super das es funktioniert. ;-)


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 07:11:00:

Meine Frage ist nun, ob der Dienst der die wuauclt.exe verwaltet vorher beendet und nach der Änderung in der Registry neugestartet werden muss? Wenn ja wird die wuaucle.exe mit dem beenden des Dienstes Automatische Updates beendet oder verbirgt sich hinter der exe ein anderer Dienst?


Zeig Dein Scrtipt, und ich werde es dir erläutern, was wann warum nicht funktioniert. OK? ;)


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 07:11:00:

PS: Was muss eigentlich auf einer WinXP pro Version (blanke Installation ohne Updates und Patches) installiert sein, damit es sich zu einem WSUS verbindet?


Das ist etwas unterschiedlich. Beim WSUS 2.0 reicht ein W2KSP3 aus, bei XP das SP1. Beim WSUS 3.0 sind die etwas höher:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Bei XP muß das SP2 installiert sein, damit der richtige Update Agent vorhanden ist.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 31.10.07 um 12:43:47
Hey Sunny,
das ist eine Unterstützung von Dir, damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet - dafür schon einmal ein Dankeschön  :) .
So ich habe mein Script mal angehängt. Ich vermute einfach, dass halt eine Deaktivierung des Dienstes fehlt, damit die Einstellungen auch übernommen werden können. Habe mir nun schon den Wolf im Netz gesucht und auch ein Script zum Beenden eines Dienstes gefunden, aber es funktioniert nicht, obwohl er es ohne Fehler ausführt.

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 13:01:39
Jetzt ist vieles klarer. ;)

Vor dem löschen der 3 SIDs mußt Du den Dienst WUAUSERV (Automatische Updates) anhalten. In einer Batch geht das so: net stop wuauserv
Dann kannst Du die SIDs löschen, die Werte für den WSUS importieren, den Ordner SoftwareDistribution in %windir% löschen/leeren. Jetzt wieder WUAUSERV starten. Und der BITS ist natürlich auch wichtig. Der darf nicht deaktiviert sein.

Schau dir mal diese beiden Scripte an:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Im Scriptcenter von MS ist bestimmt einiges zu finden für dich, wenn Du dich damit weiter beschäftigen möchtest:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Vieles davon hab ich in Connect2WSUS integriert, Du kannst dir vorstellen, das war schon ein bisschen mit Arbeit verbunden. ;-)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 31.10.07 um 13:18:09
Ja ich kann mir vorstellen das in dem Programm viel Arbeit steckt. Die möchte ich mir ja auch machen. Das mit dem net stop habe ich auch schon gelesen, hat aber nicht so funktioniert. Vielleicht muss ich das mit sendkeys versuchen, aber mal sehen. Wo finde ich denn den Ordner SoftwareDistribution? Was ist da normaler Weise drin?
Okay ich schau mich mal bei deinen Links um.




Mir ist eben noch eine Frage eingefallen. Ist der wuaserv Dienst ein Teil vom Dienst Automatische Updates? Ich frage deshalb, weil auch wenn ich in der Kommandozeile net stop wuaserv eingebe, sehen ich in den Diensten nicht, dass ich die Automatischen Updates beendet habe.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 31.10.07 um 14:35:11

derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 13:18:09:

Das mit dem net stop habe ich auch schon gelesen, hat aber nicht so funktioniert.


Wenn Du mit VB-Scripten nicht klar kommst, bleib bei Batch Scripten. Die sind für mich einfacher und übersichtlicher.


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 13:18:09:

Vielleicht muss ich das mit sendkeys versuchen, aber mal sehen.


SendKeys sind böse und unter VISTA wirst Du damit auf die Nase fallen.


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 13:18:09:

Wo finde ich denn den Ordner SoftwareDistribution? Was ist da normaler Weise drin?


Schrub ich doch: %WINDIR%. Mach mal Start > Ausführen > cmd[ENTER] und set [ENTER]. Jetzt ist es klarer, oder? ;)


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 13:18:09:

Okay ich schau mich mal bei deinen Links um.


Mach das, da ist vieles erklärt. Setz dir am besten einen virtuellen Client auf, da läßt sich schön rumspielen und auch schön schnell wieder auf den Ausgangspunkt zurück gehen. ;)


derhoeppi schrieb am 31.10.07 um 13:18:09:

Mir ist eben noch eine Frage eingefallen. Ist der wuaserv Dienst ein Teil vom Dienst Automatische Updates? Ich frage deshalb, weil auch wenn ich in der Kommandozeile net stop wuaserv eingebe, sehen ich in den Diensten nicht, dass ich die Automatischen Updates beendet habe.


WUAUSERV ist der Dienst Automatische Updates. Du hattest die Services.msc vorher schon geöffnet, und nach net stop wuauserv nicht die Ansicht aktualisiert? Schau mal in die Eigenschaften des Dienstes in der GUI. Im Reiter Allgemein steht gleich ganz oben der Dienstname. Das ist der den Du in der Comandline verwenden mußt.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 01.11.07 um 07:48:26
Moin Sunny,
endlich wieder auf Arbeit. Bin schon ne gute Stunde dabei an meinem Script zu schreiben. Endlich hat es funktioniert.
Auf den eigentlichen Dienstenamen habe ich nie so genau geachtet und das obwohl man häufiger mal in den Diensten ist und nach bestimmten Dingen sieht, aber mir ist das mit der wuauserv noch nicht aufgefallen. Es hätte sicherlich auch schon gestern funktioniert, denn ich habe unschöne Rechtschreibfehler drin gehabt, aber bis man darauf kommt - zumal mir Syntaxfehler angezeigt werden, aber halt nicht solche wie ich sie begangen habe.
So ich werde das nun mal einbauen, aber ich finde eines komisch. Viele Dinge bei vbs, wie Dienstenamen etc. werden im Deutschen verlangt, aber wenn ich den Starttyp von Automatisch auf Deaktiviert stelle, will er nicht "Deaktiviert", sondern "Disabled". Naja ich habs jetzt und muss mich nur noch um das Leeren von dem Ordner kümmern.

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 01.11.07 um 12:42:19
Hallo Sunny,
da jetzt die erste Imageinstallation mit meinem Script funktioniert hat und sich der Client nach einigen Minuten beim Server gemeldet hat, habe ich nun noch eine Frage.
Ich habe meinen WSUS in einer Testumgebung. Auf diesem ist nur Windows2003 Server und halt der WSUS drauf. Komischer weise baut der Server immer wieder Verbindungen nach außen auf, die nichts mit Windows zu tun haben. Der Router der für den INet Zugang ist, lässt aber keine Verbindungen nach innen zu. Da aber eine Menge Daten versendet werden würde ich schon gern wissen welche Daten versendet werden? Ist das nur bei mir so oder auch bei euch?


Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 01.11.07 um 13:17:22

derhoeppi schrieb am 01.11.07 um 07:48:26:

endlich wieder auf Arbeit. Bin schon ne gute Stunde dabei an meinem Script zu schreiben. Endlich hat es funktioniert.


Na super, freut mich für Dich. ;)


derhoeppi schrieb am 01.11.07 um 07:48:26:

So ich werde das nun mal einbauen, aber ich finde eines komisch. Viele Dinge bei vbs, wie Dienstenamen etc. werden im Deutschen verlangt, aber wenn ich den Starttyp von Automatisch auf Deaktiviert stelle, will er nicht "Deaktiviert", sondern "Disabled". Naja ich habs jetzt und muss mich nur noch um das Leeren von dem Ordner kümmern.


Genau deshalb arbeite ich nur mit VB oder Batch Dateien, da ist AFAIK alles einheitlich. ;)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 01.11.07 um 13:25:11

derhoeppi schrieb am 01.11.07 um 12:42:19:

Ich habe meinen WSUS in einer Testumgebung. Auf diesem ist nur Windows2003 Server und halt der WSUS drauf. Komischer weise baut der Server immer wieder Verbindungen nach außen auf, die nichts mit Windows zu tun haben.


Wohin will der Server Verbindungen aufbauen? Ist der WSUS selbst auf sich konfiguriert? Der WSUS will sich auch immer wieder synchronisieren. Ist die Synchronisierung abgeschaltet? Hast Du aktiviert, daß am Programm blabla teilgenommen wird?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 30.11.07 um 13:10:55
Hallo Sunny,
entschuldige das ich dir nicht geantwortet habe. Habe in den letzten drei Wochen etwas anderes zu tun gehabt.
Das mit den Verbindungen hat sich noch nicht gegeben. Es sind aber immer wieder die gleichen IP Adressen, die auf den Rechner zugreifen. Das ist nun aber erstmal nebensächlich.

Ich habe mal eine andere Frage. Ich habe ja mein Script geschrieben. Das funktioniert inzwischen 1a. Ich habe nur ein kleines Problem. Ich will das die Clients nach dem Updaten automatisch ausgehen. Dazu habe ich in das Script den shutdown Befehl geschrieben - funktioniert auch. Aber er fährt die Clients ohne eine Installation der gezogenen Updates herunter. Gibt es da eine andere Möglichkeit?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 30.11.07 um 15:12:00
Du mußt wohl rausfinden ob ein Update zur Installatio vorhanden ist, wenn ja, dann installieren und anschließend erst den Shutdown. Ich kenn das Script nicht, wenn Du es hier postest kann man dir evtl. helfen.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 30.11.07 um 18:27:34
Hey Sunny,
da tun sich ja wieder Probleme auf. Mit dem Befehl shutdown -s -f -t 900" fährt der Computer den Rechner sofort runter. Ich will ja nun aber das er vor dem Herunterfahren noch die Updates installiert. Bei welche AUOptions in der Registry werden die Updates sofort installiert? Ich dachte eigentlich immer 4, weil ich die auch eingestellt habe, aber scheinbar zieht er die Updates nur.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 30.11.07 um 23:14:36

derhoeppi schrieb am 30.11.07 um 18:27:34:

da tun sich ja wieder Probleme auf. Mit dem Befehl shutdown -s -f -t 900" fährt der Computer den Rechner sofort runter. Ich will ja nun aber das er vor dem Herunterfahren noch die Updates installiert.


Die Syntax von shutdown ist richtig?


derhoeppi schrieb am 30.11.07 um 18:27:34:

Bei welche AUOptions in der Registry werden die Updates sofort installiert? Ich dachte eigentlich immer 4, weil ich die auch eingestellt habe, aber scheinbar zieht er die Updates nur.


Die Option 4 ist schon die richtige. Welche Uhrzeit ist eingetragen? Startet der Rechner auch ein paar Minuten vorher?

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 02.12.07 um 17:06:39
Hallo Sunny,
muss ich ihm bei Option noch die Uhrzeit mitteilen? Wenn ja wie kann ich ihm sagen, dass er es bereits nach dem Donwload machen kann?

Die Syntax für Shutdown ist richtig.


Mfg
Dirk

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 02.12.07 um 20:03:06
Die Option 4 geht nur mit Uhrzeit. Welche Uhrzeit ist eingetragen? Ein paar Minuten mußt Du dem System schon Zeit geben.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 02.12.07 um 20:11:49
Hey Sunny,
das mit der Installzeit dachte ich entfällt bei AUOptions 4. Habe aber eben nochmal geschaut - sieht ist doch erfoderlich.
Dachte eigentlich das durch das detectnow sofort verbunden, vom WSUS kopiert und installiert wird.
Scheinbar habe ich da noch einen kleinen Denkfehler. Wenn dem so ist muss ich mein VB Script noch etwas ändern, so dass ich erst die Windows Zeit auslese und diese dann auf die volle Stunde der Registry mitteile.

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 02.12.07 um 21:18:41
Nein, das geht nur mit Uhrzeit.

Du schaltest z.B. um 03.30 den Rechner ein, Installationszeitpunkt ist 04.00 Uhr. So um 04.15 Uhr solltest Du dann den Rechner wieder ausschalten können.

Das detectnow initiiert nur den Kontakt zum WSUS, wenn Updates vorhanden sind werden die auch gedownloadet. Aber installiert wird so schnell nichts. Oder Du meldest einfach keinen Benutzer an, dann werden die Updates zum Zeitpunkt gleich installiert und es wird automatisch ein Reboot gemacht.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 03.12.07 um 09:48:47
Hey Sunny,
ich widme mich gerade meinem oben geschilderten Problem. Ist es eigentlich auch möglich einen Installationszeitpunkt wir 3:30 Uhr festzulegen oder geht es immer nur zur vollen Stunde?

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 03.12.07 um 10:16:27
Immer nur zur vollen Stunde.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 04.12.07 um 09:26:54
Hey Sunny,
ich habe mal noch eine Frage. Mein Script funktioniert nun soweit, dass die Rechner die Installationszeit zur nächsten vollen Stunde nach der Imageeinstellunge haben. Danach haben sie eine halbe Stunde Zeit um alle Updates zu installieren.
Ich habe eben mal beobachtet, ob die Clients das auch wirklich machen. Mir ist dabei aufgefallen das nur 2 Clients die Updates gezogen und installiert haben. Müssen die Clients bevor sie aktualisiert werden einen Report an den WSUS senden?

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 04.12.07 um 09:33:47
Du kannst zu Beginn folgende Befehle absetzen:
wuauclt /resetauthorization
wuauclt /detectnow
wuauclt /reportnow

Sollte es trotzdem nicht klappen, schau in die WindowsUpdate.log auf den betreffenden Clients. Dort stehen die Fehlermeldungen.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 04.12.07 um 09:38:46
Hey Sunny,
ich habe in meinem Script reportnow mit aufgenommen. Nun installiere ich die Clients gerade neu und werde danach sehen, ob es so funktioniert wie es soll.

Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 04.12.07 um 09:45:43
Machst Du die Neuinstallation per Image? Wenn ja, lösch die Clients auch auf der WSUS-Konsole und lösch auch die 3 SIDs:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Besser wäre es, alle meine 3 genannten Optionen abzusetzen. Trust me. ;)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 04.12.07 um 09:59:31
Hey Sunny,
ich setzte alle drei Befehle über eine Commandozeile ab. Das sollte ja auch funktionieren. Die SID's habe ich gelöscht und die Clients habe ich aus der WSUS Console gelöscht.

Ich habe aber mal noch eine Frage. Wir haben ja in diesem Thread schon einmal darüber gesprochen das meine Clients nicht in der entsprechenden Gruppe sind, wo sie laut Registry der Clients hin sollen. Das haben wir ja behoben. Nachdem ich nun ein paar Wochen verhindert war, schaffen es die Clients bzw. der WSUS nicht mehr bei gleichbleibender Konfiguration sich in die Gruppen auf dem WSUS einzutragen. Die Gruppe in die die Clients sollen, gibt es aber.

Meine Überlegung war deshalb, dass ich die Gruppierung wieder über den WSUS mache. Ist es dann möglich das sich die Clients trozt Image Neuinstallation wieder alle Updates ziehen oder gibt es da Probleme weil, diese ja eigentlich als aktualisiert gelten?


Mfg
derhoeppi

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 04.12.07 um 10:17:41

derhoeppi schrieb am 04.12.07 um 09:59:31:

ich setzte alle drei Befehle über eine Commandozeile ab. Das sollte ja auch funktionieren. Die SID's habe ich gelöscht und die Clients habe ich aus der WSUS Console gelöscht.


OK. ;)


derhoeppi schrieb am 04.12.07 um 09:59:31:

Ich habe aber mal noch eine Frage. Wir haben ja in diesem Thread schon einmal darüber gesprochen das meine Clients nicht in der entsprechenden Gruppe sind, wo sie laut Registry der Clients hin sollen. Das haben wir ja behoben. Nachdem ich nun ein paar Wochen verhindert war, schaffen es die Clients bzw. der WSUS nicht mehr bei gleichbleibender Konfiguration sich in die Gruppen auf dem WSUS einzutragen. Die Gruppe in die die Clients sollen, gibt es aber.


Auf dem WSUS in den Optionen ist noch das richtige eingestellt?


derhoeppi schrieb am 04.12.07 um 09:59:31:

Meine Überlegung war deshalb, dass ich die Gruppierung wieder über den WSUS mache. Ist es dann möglich das sich die Clients trozt Image Neuinstallation wieder alle Updates ziehen oder gibt es da Probleme weil, diese ja eigentlich als aktualisiert gelten?


Wenn Du Clients neu installierst dann lösch sie auch sauber aus der WSUS-Konsole. Beim Image ist es am besten VOR dem erstellen des Image, die 3 gen. SIDs zu löschen, dann sparst Du dir das löschen nach dem neu aufsetzen des Client.

Die Clients bekommen nur Updates, wenn Du die Updates auch für "Alle Computer" freigegeben hast. Wenn Du die nur innerhalb der WSUS-Gruppen freigegeben hast, wird nix installiert.

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 04.12.07 um 11:36:56
Hey Sunny,
habe mir jetzt mal die WindowslUpdate.log angeschaut auf den Rechnern, die keinen Statusbericht erstellt haben. Wie gesagt einige machen es aber - haben alle das gleiche Image.
Ich habe das Log mal angehangen. Darin stehen auch Warnings. Kannst du mir sagen weshalb die auftreten?

Die Einstellungen im WSUS zwecks Computer habe ich dieses mal wieder auf die Verwaltung durch den WSUS gesetzt. Resultat ist aber beim Lesen der Registry das selbe.

Mfg
derhoeppi
WindowsUpdate_020.log (Anhang gelöscht)

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von Sunny am 04.12.07 um 12:15:33
Sorry für die harten Worte jetzt: Kannst Du das nächste mal vielleicht nur den relevanten Teil der Logdatei posten? Da sind Einträge vom Februar 2007 drin. Ich muß mich da ganz nach unten quälen! Sieht denn niemand mehr in ein Logfile bevor er es postet?  >:(

So, jetzt gehts wieder besser. ;)

Was sind das für Clients? W2KSP4? Der WU-Agent ist sehr alt. Installier den aktuellen mit der Option /wuforce. Wenn es dann immer noch nicht geht:
net stop wuauserv
windowsupdate.log löschen oder leeren
net start wuauserv
wuauclt /resetauthorization /detectnow
wuauclt /detectnow

Jetzt die Logdatei nochmal posten.

WU-Agent:
  (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: Clients finden keine Verbindung
Beitrag von derhoeppi am 04.12.07 um 12:29:27
Hallo Sunny,
entschuldige bitte das die log so lang ist. Das nächste Mal wird sie kürzer. Da weißt du ungefähr wann das Image erstellt wurde. Leider kann ich von meiner Filiale aus nicht die Aktualität der Images beeinflussen.

Es handelt sich um WXP Clients mit SP2.

Ich versuche es gleich nochmal mit dem neunen WU Agenten.


Mfg

derhoeppi

WSUS.DE » Powered by YaBB 2.6.11!
YaBB Forum Software © 2000-2016. Alle Rechte vorbehalten.