WSUS.DE
Windows Server Update Services >> Troubleshooting >> Falsche IP Adresse einiger Clients
http://www.wsus.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1194424887

Beitrag begonnen von torti am 07.11.07 um 09:41:27

Titel: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 07.11.07 um 09:41:27
Hallo zusammen!
Der WSUS in unserem Betrieb funktioniert eigentlich tadellos, ich habe nur einige kleine Probleme:
Einige Clients melden sich zwar beim WSUS, werden aber mit der falschen IP - Adresse angezeigt - seltsamerweise die IP - Adresse unseres Proxy - Servers. Die Clients sind alle richtig in der Domäne angemeldet und haben keine DNS - Probleme. Scheinbar ziehen sie sich auch die freigegeben Updates herunter. Auch nach einem Löschen eines "falschen" Clients meldete dieser sich wieder - mit der falschen IP.
Die Clients sind nicht auch nicht geclont - kennt einer dieses Problem - oder noch besser - eine Lösung?

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 07.11.07 um 09:50:44
Ist der Proxy ein ISA?

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 07.11.07 um 10:09:16
Nein, ist ein Mimesweeper.
Vielleicht sollte ich folgendes noch ergänzen:
Ich hatte bis vor 2 Wochen einen funktionierenden WSUS 3 Server - allerdings hatte der angefangen zu "schwächeln", da habe ich einen neuen Server auf neuer Hardware aufgesetzt - zunächst als Downstreamserver und nach dem Abgleich mit dem alten Server dann als "echten" WSUS. Der alte Server ist abgeschaltet und in den GPO´s alles korrekt umgetragen (es melden sich ja auch alle Clients, einige werden halt mit der falschen IP angezeigt).

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 07.11.07 um 10:24:54

torti schrieb am 07.11.07 um 10:09:16:

Ich hatte bis vor 2 Wochen einen funktionierenden WSUS 3 Server - allerdings hatte der angefangen zu "schwächeln", da habe ich einen neuen Server auf neuer Hardware aufgesetzt - zunächst als Downstreamserver und nach dem Abgleich mit dem alten Server dann als "echten" WSUS.


Sowas sollte eigentlich immer gleich im OP genannt werden.  :(


torti schrieb am 07.11.07 um 10:09:16:

Der alte Server ist abgeschaltet und in den GPO´s alles korrekt umgetragen (es melden sich ja auch alle Clients, einige werden halt mit der falschen IP angezeigt).


Dann halt mal auf den betreffenden Clients den Dienst Automatische Updates an und lösch das Verzeichnis SoftwareDistribution in %windir%. Anschließend den Dienst wieder starten. Und mit
wuauclt /resetauthorization /detectnow und
wuauclt /detectnow
wuauclt /reportnow den Bericht an den WSUS forcieren.

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 07.11.07 um 10:43:36
Ich hatte mir dabei nichts gedacht - auf dem alten hat es ja funktioniert und bei den meisten anderen Clients geht´s ja auch - ich habe da zunächst keinen Zusammenhang erkannt - im nachhinein hast du natürlich recht - ganz besonders, wenn es dann funktioniert. Ich teste das gleich mal und gebe dann Bescheid.

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 07.11.07 um 11:40:29
Ich habe das mal an einem betroffenen Client getestet - mit dem Erfolg, dass er jetzt das Update für den IE7 heruntergeladen hat (das wollte er vorher nicht), die IP - Adresse ist aber noch immer falsch bzw. wird falsch angezeigt.
Ich korrigiere - er lädt den IE 7 doch nicht.... also alles wie vorher. :'(

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 07.11.07 um 13:28:09
Fehlermeldungen in der WindowsUpdate.log auf dem Client?

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 07.11.07 um 16:06:32
Ja, er bringt Fehler:
Error: Download failed
Fehlernummer 80244018
Hat wohl was mit der Proxyeinstellung zu tun - habe noch keine Zeit gehabt, das genauer zu prüfen - Stresstag!

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 07.11.07 um 16:22:59
Schau dir den mal an:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 08.11.07 um 10:53:27
Sorry für die späte Antwort, aber momentan sitze ich alleine hier.
Also, den Link habe ich mir angeschaut - ich kann aber ehrlich gesagt nicht erkennen, wie der mir helfen soll. Der Client soll sich ja schliesslich beim WSUS melden und nicht bei Windows - Update. Und im lokalen Netzwerk soll er den Proxy ja gar nicht benutzen (tut er ja auch nicht).
Ich kann mir immer noch nicht erklären warum 15 von 220 Clients statt mit ihrer IP - Adresse sich mit der IP des Proxyservers beim WSUS melden. An der Konfiguration jedenfalls wurde nichts geändert. Bei meinem alten WSUS klappte es - jetzt nicht mehr. :(

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 08.11.07 um 11:17:10
Laß dir nur Zeit. ;)

Die Fehlermeldung sagt nur aus, daß der Client den WSUS nicht erreicht. Ich kenne die Konfiguration und das Netz bei euch nicht, kann also zu nichts sagen. In solchen Fällen ist es hilfreich, die komplette WindowsUpdate.log hier zu posten, bzw. anzuhängen.

Kannst Du einen Unterschied feststellen zwischen den Clients, die mit der richtigen IP kommen und denen, die mit der IP vom Proxy kommen? Egal welchen. OU, DNS-Server, WINS-Server oder ähnliches. Sind die fehlerhaften Clients alle an einem Standort? Der gleiche Proxy?

Prüf bei den Clients, die jetzt NICHT zum WSUS durchkommen, im IE die Einstellungen zum HTTP-Protokoll 1.1. Sind dort jeweils beide Optionen aktiviert? Siehe beigefügtes Bild. Gehen die alle über den gleichen Proxy? Ist an dem Proxy etwas verändert worden? Auch kannst Du ein proxycfg auf der Comandline laufen lassen. Irgendwelche Unterschiede zu anderen Clients zu sehen?
IE7_001.png (Anhang gelöscht)

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von torti am 08.11.07 um 12:48:10
So, jetzt hat mal endlich etwas gewirkt:
Den Rat mit dem Http 1.1 habe ich befolgt (glaube aber nicht, das es das war).
Im IE habe ich noch einmal explizit unseren lokalen Adressbereich vom Proxserver ausgeschlossen. Danach ein proxycfg -u und schon meldet sich der PC mit der korrekten IP - Adresse und lädt seine ausstehenden Updates herunter. Das war ja fast zu einfach! ;)
Nur seltsam, das der gleiche PC ohne irgendwelche Änderungen am alten WSUS funktioniert hat.... Aber manchmal soll man auch nicht drüber nachdenken. Vielen Dank für die Hilfe!!!!

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 08.11.07 um 12:56:32

torti schrieb am 08.11.07 um 12:48:10:

Den Rat mit dem Http 1.1 habe ich befolgt (glaube aber nicht, das es das war).
Im IE habe ich noch einmal explizit unseren lokalen Adressbereich vom Proxserver ausgeschlossen. Danach ein proxycfg -u und schon meldet sich der PC mit der korrekten IP - Adresse und lädt seine ausstehenden Updates herunter. Das war ja fast zu einfach! ;)


Super, freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)


torti schrieb am 08.11.07 um 12:48:10:

Aber manchmal soll man auch nicht drüber nachdenken.


Genau! ;)

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von PX166 am 06.10.08 um 10:08:55
Hallo,
habe genau das gleiche Problem. Nur die o.g. Ratschläge bringen nichts.

Unser WSUS läuft als VMware, was aber keinen Unterschied machen sollte. Aber er zeigt bei allen Clients (Windows XP Prof, nicht geklont und ohne Proxy) ein und dieselbe IP an. Es ist die IP eines servers (auch PROXY) aus unsere DMZ.

Wie kann das sein? Bzw. woran kann das denn nun wieder liegen?

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 06.10.08 um 10:32:24

px166er schrieb am 06.10.08 um 10:08:55:

Unser WSUS läuft als VMware, was aber keinen Unterschied machen sollte. Aber er zeigt bei allen Clients (Windows XP Prof, nicht geklont und ohne Proxy) ein und dieselbe IP an. Es ist die IP eines servers (auch PROXY) aus unsere DMZ.


Was ist das für ein Server der in der DMZ steht? Ein ISA?

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von PX166 am 06.10.08 um 10:53:28
Nein ist es nicht. Es ist m.E. ein Linux Server. Einen ISA-Server haben wir nicht im Netzwerk.

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 06.10.08 um 11:36:17
Ah, das ist natürlich sehr informativ. :( Irgendwas wird der schon zu tun haben, mit Routing oder als Proxy fungieren. Wenn Du das nicht weißt, wer soll es dann wissen?

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von PX166 am 06.10.08 um 11:59:53
Ja sorry, bin neu hier und lern die Server erst alle noch kennen... Hätte Dir gern mehr Infos gegeben... Wirklich!
Habe grad mit nem Kollegen herausgefunden, dass es wohl Standard-Proxy-Einstellungen für die Clients gibt, die hier verteilt werden, auch irgendwas auf LinuxBasis. Somit könnte es erklären, warum sämtliche PCs im Netz mit der gleichen DMZ-IP in der Konsole bei WSUS auftauchen...

Haben auch noch diesen   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren gefunden und ausprobiert. Danach hat es bei dem 1. Client schon mal geklappt. Ist halt nur die Frage, ob es nach einem erneuten Löschen aus der Kosole und einem Client Neustart immer noch dabei bleibt oder ob das Script dann wieder ausgeführt werden muss...

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 06.10.08 um 15:10:59
Ich glaub nicht daß man das Script immer wieder ausführen muss. Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von PX166 am 07.10.08 um 09:31:24
Dir vielen Dank für Deine Antworten!
Nein das Script muss nur 1x durchlaufen. Trotz mehrmaliger Neustarts der PCs und Neuimports in WSUS klappt nun alles!!! :-)  8-)

Danke!

Titel: Re: Falsche IP Adresse einiger Clients
Beitrag von Sunny am 07.10.08 um 10:03:52
Freut mich für Dich und nochmals Danke für die Rückmeldung. ;)

WSUS.DE » Powered by YaBB 2.6.11!
YaBB Forum Software © 2000-2016. Alle Rechte vorbehalten.