WSUS.DE
Windows Server Update Services >> Tools, Utilities und Erweiterungen >> ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
http://www.wsus.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1197573024

Beitrag begonnen von forthy64 am 13.12.07 um 20:10:22

Titel: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von forthy64 am 13.12.07 um 20:10:22
Hi!

Um den Updatevorgang beim WSUS 3.0 zu beschleunigen, habe ich ein Batch-Script geschrieben, das den PC veranlaßt innerhalb von 10 Minuten mit der Installation der Notwendigen Patche zu beginnen. Ich benutze es, um neu aufgesetzte PCs schnell und automatisiert durchzupatchen damit sie zügig den Usern ausgehändigt werden können.

Um den Patchprozess beobachten zu können habe ich noch eine kleine Anzeige geschrieben, in der man den Verlauf sehen kann.

Eine Ablaufbeschreibung findet man auf meiner Seite:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Das Batchscript zur Ansicht hier:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Das Script ist bisher nur unter XP getestet.

ForceWSUS.zip (Anhang gelöscht)

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoß
Beitrag von forthy64 am 20.12.07 um 15:47:08
Hi!

Teile des Scripts verwende ich nun auch für Windows 2000 Server. Dort gibt es die Reg.exe aber nicht. Sie ist erst ab Win XP Bestandteil des Betriebssystems.

Für Windows 2000 muss zuvor das Programm Reg.exe aus den Windows 2000 Support Tools (Cd im Ordner '\Support\Tools') in das 'C:\WINNT\system32' Verzeichnis kopiert werden.  Dann läufts ...


Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoß
Beitrag von Sunny am 20.12.07 um 18:05:45
Ich will dich ja nicht enttäuschen, aber mein Connect2WSUS kann das schon. Egal welches OS drunter sitzt. ;)

Den Download gibts hier:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoß
Beitrag von forthy64 am 20.12.07 um 18:58:17
Ich bin nicht entäuscht  :)

Immer wenn man was selber macht lernt man was neues.

Deine SE-Version habe ich irgendwie übersehen und ich brauchte was, was ich ohne Usereingabe laufen lassen konnte und so habe ich mir was gebastelt (... schließlich ist ja Weihnachten  ;D). Ein Batchscript ist es geworden, damit auch meine Kollegen Änderungen machen können. In der Regel arbeite ich mit AutoIt.

Frohe Weihnachen
Wolfgang

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoß
Beitrag von Sunny am 24.12.07 um 12:53:59
Na dann bin ich ja froh. ;) In nächster Zeit wird es bestimmt ein Update von Connect2WSUS geben, wenn Du also einen Feature Request hast, immer her damit. ;)

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von ChildofBodom am 21.04.08 um 12:56:47
@ Sunny

Hab mal dein Tool ausprobiert. Hat sich sehr vielversprechend angehört, aber irgendwie klappt das nicht so ganz bei mir. Hab einen neuen Rechner zum Test aufgesetzt. Ist noch ganz nackig ohne Updates...
Hab dann dein Tool getestet, aber der Client erscheint nicht im WSUS Management.
Hab dann mal in die Registry geguckt. Da hab ich unter "HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows" kein Ordner mit "WindowsUpdate". Sprich der Ordner wird nicht erstellt.
Ich weiß nicht, was ich hier falsch mache.
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von Sunny am 21.04.08 um 15:25:31

ChildofBodom schrieb am 21.04.08 um 12:56:47:

Hab mal dein Tool ausprobiert. Hat sich sehr vielversprechend angehört, aber irgendwie klappt das nicht so ganz bei mir. Hab einen neuen Rechner zum Test aufgesetzt. Ist noch ganz nackig ohne Updates...


OK, welche Sicherheitssoftware läuft ständig im Hintergrund? Welches Betriebssystem mit welchem SP-Stand?



ChildofBodom schrieb am 21.04.08 um 12:56:47:

Hab dann dein Tool getestet, aber der Client erscheint nicht im WSUS Management.
Hab dann mal in die Registry geguckt. Da hab ich unter "HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows" kein Ordner mit "WindowsUpdate". Sprich der Ordner wird nicht erstellt.
Ich weiß nicht, was ich hier falsch mache.
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.


Das weiß ich auch nicht, ist eigentlich ganz einfach. WSUS-Server eintragen im richtigen Format und auf Start klicken. Passiert was? Kommen Fehlermeldungen?

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von ChildofBodom am 21.04.08 um 16:29:08
Betriebssystem: Windows XP SP2
Weder Firewall noch Antivirenscanner laufen.

Eingetragen habe ich unter WSUS-Server: http://wsus
Gruppe: TEST
Report-WSUS-Server: http://wsus

Bin nach deiner Doku vorgegangen und habe die Reg-Sicherungen und die BAT-Datei werden erstellt. Wenn ich nun aber auf Start klicke kommt sofort im Feld unten "Fertig!".

Aber wie gesagt, es wird nichts in der Registry erstellt und mein WSUS findet den Client auch leider nicht.

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von forthy64 am 21.04.08 um 20:12:02
Hi!

Ist vielleicht eine dumme Frage, aber du führst die Scripte doch mit administrativen Rechten aus - oder?

MfG
Wolfgang

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von ChildofBodom am 21.04.08 um 21:04:30
Ja, bin da an dem PC mit lokalem Admin angemeldet.

Das Programm wäre schon ganz schön, wenn es bei mir klappen würde, bin aber auch für Alternativen offen.

Wenn schon jemand eine Batch-Datei für meine Anforderungen irgendwo rumliegen hat und mir die schicken könnte wäre ich auch nicht böse.

Kann nochmal kurz meine Anforderungen darlegen ;)

Ich brauche das ganze um PCs die nicht in der Domäne sind zum WSUS zu connecten. Die PCs werden installiert und sollen dann komplett geupdatet zum Kunden. Das ganze kann man ja eigentlich ganz einfach über die lokalen Richtlinien oder auch über Registry-Einträge regeln. Da das aber etwas aufwändig wäre das bei zig PCs zu machen, bräuchte ich ein Script oder ein Programm, mit dem ich die PCs zum WSUS verbinde, zeitnah die Updates installiert werden und danach die vorherigen Einstellungen wieder greifen, da der PC beim Kunden natürlich nicht mehr auf den WSUS sonder auf die Microsoft Update-Site zugreifen soll.

Wenn mir jemand helfen könnte wäre ich überaus dankbar.

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von Sunny am 22.04.08 um 09:37:01

ChildofBodom schrieb am 21.04.08 um 16:29:08:
Betriebssystem: Windows XP SP2
Weder Firewall noch Antivirenscanner laufen.


OK, das ist gut so.


ChildofBodom schrieb am 21.04.08 um 16:29:08:

Eingetragen habe ich unter WSUS-Server: http://wsus
Gruppe: TEST
Report-WSUS-Server: http://wsus

Bin nach deiner Doku vorgegangen und habe die Reg-Sicherungen und die BAT-Datei werden erstellt. Wenn ich nun aber auf Start klicke kommt sofort im Feld unten "Fertig!".

Aber wie gesagt, es wird nichts in der Registry erstellt und mein WSUS findet den Client auch leider nicht.


Kontrolliere bitte, ob es die erforderlichen Dienste gibt:
Automatische Udpates
Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst
und welche Startart eingestellt ist. Fehlt einer der beiden, dann installiere den WU-Agent drüber, wenn nötig mit der Option /WUFORCE. Hier gehts zum Download:   (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von Sunny am 22.04.08 um 09:41:24

ChildofBodom schrieb am 21.04.08 um 21:04:30:

Ich brauche das ganze um PCs die nicht in der Domäne sind zum WSUS zu connecten. Die PCs werden installiert und sollen dann komplett geupdatet zum Kunden. Das ganze kann man ja eigentlich ganz einfach über die lokalen Richtlinien oder auch über Registry-Einträge regeln. Da das aber etwas aufwändig wäre das bei zig PCs zu machen, bräuchte ich ein Script oder ein Programm, mit dem ich die PCs zum WSUS verbinde, zeitnah die Updates installiert werden und danach die vorherigen Einstellungen wieder greifen, da der PC beim Kunden natürlich nicht mehr auf den WSUS sonder auf die Microsoft Update-Site zugreifen soll.


Da ist Connect2WSUS genau das richtige für dich. Ist auch schon hundertfach erprobt. Es kann also nur auf Deiner Seite liegen, so hart es klingt, ist aber so.

Du kannst dir auch mal Connect2WSUSSE ansehen, da kommt ein INI-File mit, dort kannst Du die Angaben für den WSUS machen und auf dem gleichen Share ablegen in dem die Connect2WSUSSE.EXE liegt. Damit sparst Du dir das immer gleiche eingeben des WSUS. Der Rest ist komplett gleich bei dieser Version.

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von ChildofBodom am 22.04.08 um 11:21:10
Klingt eigentlich nicht hart. Ich glaub dir gerne, dass es an meiner Seite liegt.  ;)
Naja, werd heute abend mal noch ein bisschen probieren. Das Connect2WSUSSE werd ich mir dann auch mal anschauen.
Hab jetzt aber leider keine Zeit.

Aber danke für die Hilfe

Titel: Re: ForceWSUS Script um sofortiges Update anzustoßen
Beitrag von Sunny am 22.04.08 um 11:40:38

ChildofBodom schrieb am 22.04.08 um 11:21:10:
Klingt eigentlich nicht hart. Ich glaub dir gerne, dass es an meiner Seite liegt.  ;)


Zumindest an der Installation des XP-Clients. Ist das ein ISO-Image aus einem MSDN-Abo? Ich glaub, das Problem hatte ich auch mal, beim ersten mal auf Windows Update wurde dann der WU-Agent nachinstalliert, dann waren die erforderlichen Dienste auch vorhanden.


ChildofBodom schrieb am 22.04.08 um 11:21:10:

Naja, werd heute abend mal noch ein bisschen probieren. Das Connect2WSUSSE werd ich mir dann auch mal anschauen.
Hab jetzt aber leider keine Zeit.


Jupp, mach das. Aber ohne die erforderlichen Dienste kommst Du logischerweise mit der SE auch nicht weiter.

WSUS.DE » Powered by YaBB 2.6.11!
YaBB Forum Software © 2000-2016. Alle Rechte vorbehalten.