Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) WSUS Konsole vo einem anderem PC (Gelesen: 17088 mal)
Knaller
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 22
Standort: 45149
Mitglied seit: 14.09.06
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #15 - 14.05.07 um 13:30:37
Beitrag drucken  
Fürs Verwalten des WSUS-Server brauch man ja die MMC 3.0.

Die scheints nicht für Windows 2000 zu geben. WSUS-Konsole geht also nicht unter Windows 2000  weinend
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #16 - 14.05.07 um 14:27:43
Beitrag drucken  
Knaller schrieb on 14.05.07 um 13:30:37:
Fürs Verwalten des WSUS-Server brauch man ja die MMC 3.0.

Die scheints nicht für Windows 2000 zu geben. WSUS-Konsole geht also nicht unter Windows 2000  weinend


Der WSUS 3.0 kann auch nicht auf Windows 2000 installiert werden. Zeit zum updaten. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
WSUS-Dirk
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 37
Mitglied seit: 18.05.07
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #17 - 18.05.07 um 09:56:57
Beitrag drucken  
Hallo

Wenn man den WSUS-Server vom Client aus verwalten will und der WSUS-Server nicht in der Domäne ist, dann kann man die Konsole am Client mit "Ausführen als..." starten. Gibt man nun die Anmeldedaten eines berechtigten lokalen Benutzers des Servers an (lokaler Admin, oder ein lokaler Benutzer, der in einer der beiden WSUS-Gruppen ist), kann man des Server in der Konsole ohne Fehlermeldung hinzufügen!

Grüße

Dirk
  
Zum Seitenanfang
 
Weaselweb
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 2
Standort: Chemnitz
Mitglied seit: 24.05.07
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #18 - 24.05.07 um 17:07:53
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 10.05.07 um 11:38:59:
boehmenkircher schrieb on 10.05.07 um 11:30:50:
An all die anderen die dasselbe Problem haben wie ich:
es ist zwingend notwendig dass der lokale Benutzer am verwaltenden Client ein Passwort hat, und diese genau gleich am WSUS3 Server angelegt ist.


Das ist der Nachteil an einer Workgroup.


Nun, wir haben keine Domäne und verwenden zur Authentifizierung einen Kerberos-Server. Für das Anmelden sind auch keine Benutzer auf den Windowsrechnern angelegt, weil das 1. nicht notwendig ist und 2. um die 15000 sind. Trotzdem würde wir eine externe Verwaltung nutzen wollen (außer über rdp), wenn die schon mal besser als die Weboberfläche ist.
Wieso gibts dann keine Abfrage in der MMC? Wie soll man sonst mal eine Notadministration machen, wenn man zu Hause ist, und weder Domäne oder Logins hat?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #19 - 24.05.07 um 18:04:22
Beitrag drucken  
Weaselweb schrieb on 24.05.07 um 17:07:53:
Nun, wir haben keine Domäne und verwenden zur Authentifizierung einen Kerberos-Server. Für das Anmelden sind auch keine Benutzer auf den Windowsrechnern angelegt, weil das 1. nicht notwendig ist und 2. um die 15000 sind. Trotzdem würde wir eine externe Verwaltung nutzen wollen (außer über rdp), wenn die schon mal besser als die Weboberfläche ist.
Wieso gibts dann keine Abfrage in der MMC? Wie soll man sonst mal eine Notadministration machen, wenn man zu Hause ist, und weder Domäne oder Logins hat?


Wie wärs mit Shift + Rechtsklick auf die MMC > Ausführen als...
Alternativ via RDP auf den WSUS, dort sollte die Konsole IMHO eh installiert sein.
  
Zum Seitenanfang
 
Weaselweb
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 2
Standort: Chemnitz
Mitglied seit: 24.05.07
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #20 - 24.05.07 um 18:20:50
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 24.05.07 um 18:04:22:
Wie wärs mit Shift + Rechtsklick auf die MMC > Ausführen als...

Nun, damit kann ich nur die MMC unter einem anderen Nutzer starten, aber das ändert and der ganzen Problematik nichts.

Sunny schrieb on 24.05.07 um 18:04:22:
Alternativ via RDP auf den WSUS, dort sollte die Konsole IMHO eh installiert sein.

So muss ich es leider im Moment machen und ich betrachte das eher als Workaround statt als Lösung. Nur ist das auch ein bisschen umständlich und langsamer. Wenn WSUS3 schon SOAP (via MMC) ist, dann sollte man das auch vernünftig verwenden können und nicht gleich einen AD aufgezwungen bekommen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #21 - 25.05.07 um 09:43:35
Beitrag drucken  
Weaselweb schrieb on 24.05.07 um 18:20:50:
Sunny schrieb on 24.05.07 um 18:04:22:
Wie wärs mit Shift + Rechtsklick auf die MMC > Ausführen als...

Nun, damit kann ich nur die MMC unter einem anderen Nutzer starten, aber das ändert and der ganzen Problematik nichts.


Unter dem Nutzer starten, der berechtigt ist auf den WSUS zuzugreifen.

Sunny schrieb on 24.05.07 um 18:04:22:
Alternativ via RDP auf den WSUS, dort sollte die Konsole IMHO eh installiert sein.

So muss ich es leider im Moment machen und ich betrachte das eher als Workaround statt als Lösung. Nur ist das auch ein bisschen umständlich und langsamer. Wenn WSUS3 schon SOAP (via MMC) ist, dann sollte man das auch vernünftig verwenden können und nicht gleich einen AD aufgezwungen bekommen. [/quote]

Langsamer und umständlicher lass ich nicht gelten. Ein IMHO unverzichtbares Tool für RDP ist das hier: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
dissruptor
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 30
Standort: 37574 Einbeck
Mitglied seit: 16.01.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #22 - 16.07.07 um 08:58:50
Beitrag drucken  
ich habe jetzt WSUS 3.0 auf einem Server laufen. Auf die Adminkonsole komme ich auch anhand der MMC.
Doch wie kann ich von meinem normalen Arbeitsplatz auf den WSUS zugreifen?
Muss ich bei mir auch MMC installieren und den Server da angeben?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #23 - 16.07.07 um 09:10:41
Beitrag drucken  
Ja, Du mußt .Net Framework + den ReportViewer 2005 incl. SP1 installiert haben, sowie die MMC 3.0.

Achte drauf, daß Dein Benutzerkonto in der Gruppe der WSUSAdministratoren oder mind. in der Gruppe der WSUS Reporter ist.
  
Zum Seitenanfang
 
dissruptor
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 30
Standort: 37574 Einbeck
Mitglied seit: 16.01.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #24 - 16.07.07 um 10:58:35
Beitrag drucken  
Sorry Sunny aber das verstehe ich nicht genau.

Auf dem Server hab ich MMC 3.0, Framework und den Viewer installiert.
Von dort klappt es auch auf WSUS zuzugreifen.

An meinem Client klappt es aber nicht.
Hier hab ich auch die oben genannten Sachen installiert, habe aber keine Ahnung wie ich nun weiter vorgehen soll. Wenn ich MMC starte ist alles dort leer.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #25 - 16.07.07 um 11:07:38
Beitrag drucken  
Ok, sorry, ich vergaß. Du startest einfach die WSUSSetup.exe auf dem Client und wählst nur die Remote-Verwaltungskonsole aus. Thats it. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
dissruptor
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 30
Standort: 37574 Einbeck
Mitglied seit: 16.01.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #26 - 16.07.07 um 17:07:00
Beitrag drucken  
OK, die Remoteverbindung ist installiert.
Bei der Angabe des Servers anhand der IP-Adresse bekomme ich noch angezeigt, das mit den Gruppen.

Wo soll ich das denn einstellen?
Ich finde da absolut nichts.

Edit:
So jetzt habe ich diese Sache mit den Gruppen gefunden. Dort sind die Lokalen Profile von Server hinterlegt.
Der Server befindet sich bei uns in einer Domäne.
Ich bin an meinem Client ebenfalls in der Domäne angemeldet.
Muss ich meine Domänenkennung dort am Server hinterlegen? Aber das kann doch irgendwie nicht richtig sein.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #27 - 17.07.07 um 09:24:18
Beitrag drucken  
dissruptor schrieb on 16.07.07 um 17:07:00:
OK, die Remoteverbindung ist installiert.


Schön. Zwinkernd

dissruptor schrieb on 16.07.07 um 17:07:00:
Bei der Angabe des Servers anhand der IP-Adresse bekomme ich noch angezeigt, das mit den Gruppen.


Bitte?

dissruptor schrieb on 16.07.07 um 17:07:00:
Edit:
So jetzt habe ich diese Sache mit den Gruppen gefunden. Dort sind die Lokalen Profile von Server hinterlegt.
Der Server befindet sich bei uns in einer Domäne.
Ich bin an meinem Client ebenfalls in der Domäne angemeldet.
Muss ich meine Domänenkennung dort am Server hinterlegen? Aber das kann doch irgendwie nicht richtig sein.


Ist Dein Account in der Gruppe der WSUSAdministratoren und/oder in WSUSReporter eingetragen? Die Gruppen werden lokal auf dem WSUS angelegt.

Was meinst Du mit den Gruppen und Lokale Profile vom Server?
  
Zum Seitenanfang
 
dissruptor
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 30
Standort: 37574 Einbeck
Mitglied seit: 16.01.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #28 - 17.07.07 um 11:40:59
Beitrag drucken  
Mein WSUS Server befindet sich in der Domäne, wird aber lokal angemeldet.
Der Cleint an dem ich mich normalerweise anmelde befindet sich ebenfalls in der Domäne. Hier melde ich mich mit meiner Kennung in der Domäne an.

Ich habe jetzt am WSUS Server einen Benutzer angelegt.
Dieser hat den gleichen Namen und das gleiche Passwort wie meine Kennung in dem ich mich an meinem Client anmelde. Diesen Benutzer habe ich die Gruppe WSUS-Administratoren zugeordnet.

Jedes mal wenn ich am Client nun die Remoteverbindung öffne, bekomme ich die Meldung dass ich nicht in den Gruppen WSUS-Administratoren bzw. WSUS-Berichterstatter bin.
Was mache ich denn falsch?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole vo einem anderem PC
Antwort #29 - 17.07.07 um 12:25:22
Beitrag drucken  
dissruptor schrieb on 17.07.07 um 11:40:59:
Mein WSUS Server befindet sich in der Domäne, wird aber lokal angemeldet.


Das hört sich für mich so ähnlich an wie, ich hab Airbags im Auto, aber schalte sie ab. Zwinkernd

dissruptor schrieb on 17.07.07 um 11:40:59:
Der Cleint an dem ich mich normalerweise anmelde befindet sich ebenfalls in der Domäne. Hier melde ich mich mit meiner Kennung in der Domäne an.


Füge diesen Domain Account in die Gruppen ein. Dann klappts.

dissruptor schrieb on 17.07.07 um 11:40:59:
Ich habe jetzt am WSUS Server einen Benutzer angelegt.
Dieser hat den gleichen Namen und das gleiche Passwort wie meine Kennung in dem ich mich an meinem Client anmelde. Diesen Benutzer habe ich die Gruppe WSUS-Administratoren zugeordnet.

Jedes mal wenn ich am Client nun die Remoteverbindung öffne, bekomme ich die Meldung dass ich nicht in den Gruppen WSUS-Administratoren bzw. WSUS-Berichterstatter bin.
Was mache ich denn falsch?


Namen sind Schall und Rauch im Active Directory. Es geht immer um die GUID des Objektes. Das was Du gemacht hast, funktioniert nur innerhalb einer Arbeitsgruppe. Der WSUS ist aber Domain Member, also wird der DC gefragt.
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden