Normales Thema Computergruppen am besten einrichten (Gelesen: 859 mal)
yukos24
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 32
Standort: Soest
Mitglied seit: 15.05.07
Geschlecht: männlich
Computergruppen am besten einrichten
29.06.07 um 14:37:35
Beitrag drucken  
Hallo,
ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mitteilen könnte, wie man die Updates und die Computergruppen am besten einrichtet.

Folgedes Anforderungsprofil ist gegeben, bzw. folgende Updates sollen getrennt installiert werden:

- W2k03 Server
- W2k03 SP2
- Windows XP
- Windows XP SP1
- Windows XP SP2
- Exchange Server 2003
- ISA Server 2003
- Office 2003

Mit anderen Worten ausgedrückt: Je nach Betriebssystem bzw. Software kann ich die Clients in die entsprechenden Computergruppen verschieben. Die Updates müssen natürlich nach den Computergruppen genehmigt werden. Und da habe ich mehrere Probleme festgellt.

Wie kann ich genau prüfen bzw. einrichten, daß ein z. B. ein Office 2003 Update auch zur Computergruppe Office 2003 gehört.

Am besten wäre es, man könnte unter Updates, eine neue Updategruppe z. B. Office 2003 anlegen und alle Updates, die damit zutun haben, würden automatisch  gleich von MS-Update heruntergeladen und dort richtig einsortiert.

Die manuelle Genehmigung von Updates hat für mich ergeben, daß einige Updates sich nicht in der richtigen Computergruppe befinden, so daß ungewollt Updates installiert werden.

Wer hat eine Idee, wie man das am besten händeln kann?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Computergruppen am besten einrichten
Antwort #1 - 29.06.07 um 16:00:47
Beitrag drucken  
yukos24 schrieb on 29.06.07 um 14:37:35:
Mit anderen Worten ausgedrückt: Je nach Betriebssystem bzw. Software kann ich die Clients in die entsprechenden Computergruppen verschieben. Die Updates müssen natürlich nach den Computergruppen genehmigt werden. Und da habe ich mehrere Probleme festgellt.

Wie kann ich genau prüfen bzw. einrichten, daß ein z. B. ein Office 2003 Update auch zur Computergruppe Office 2003 gehört.


Du kannst Untergruppen im WSUS 3.0 anlegen. Das kennst Du? D.h. ein Client kann Mitglied von mehreren Gruppen sein. Darüber kannst Du dann natürlich Updates im untersten Gruppenlevel freigeben, die Clients in den Gruppen drüber, bekommen davon nur was mit, wenn sie auch in der unteren Gruppe sind.

yukos24 schrieb on 29.06.07 um 14:37:35:
Am besten wäre es, man könnte unter Updates, eine neue Updategruppe z. B. Office 2003 anlegen und alle Updates, die damit zutun haben, würden automatisch  gleich von MS-Update heruntergeladen und dort richtig einsortiert.


Du kannst auch eigene Updateansichten im WSUS 3.0 erstellen. Rechtsklick auf Updates > Neue Updateansicht und Du wirst Bauklötze staunen. Zwinkernd

In den Optionen gibts die Möglichkeit Regeln zu erstellen. Automatische Genehmigungen. Ich glaub da wirst du auch fündig.

yukos24 schrieb on 29.06.07 um 14:37:35:
Die manuelle Genehmigung von Updates hat für mich ergeben, daß einige Updates sich nicht in der richtigen Computergruppe befinden, so daß ungewollt Updates installiert werden.


Versteh ich jetzt nicht, was Du damit sagen möchtest. ;-(
  
Zum Seitenanfang
 
yukos24
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 32
Standort: Soest
Mitglied seit: 15.05.07
Geschlecht: männlich
Re: Computergruppen am besten einrichten
Antwort #2 - 02.07.07 um 08:49:59
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,

die Funktion, die ich gesucht habe ist die "New Update View", mit der ich alle Updates wunderbar genehmigen kann.

Vielen Dank.

  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden