Normales Thema verbindung client und Wsus = ratlos (Gelesen: 4065 mal)
Cube
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Standort: Zug
Mitglied seit: 15.06.07
verbindung client und Wsus = ratlos
20.07.07 um 16:22:02
Beitrag drucken  
hallo erstmal,

nach dem ich wsus endlich installieren konnte und alle updates etc installiert habe, wollt ich die ganzen clients an den wsus anhängen.
testweise habe ich auf einem client local alle gruppenrichtlinien korrekturen eingetragen wie ich sie hier im forum und in der hilfe nachgelesen habe.
leider findet der wsus nix. egal was ich mache. macht es einen unterschied ob ich die gruppenrichtlinien auf dem server vergebe oder auf dem client ?

Bei der Verbindung vom wsus habe ich den port 8530 genommen. port 80 akzepiert er nicht

bei dem testclient "interner Updatedients.." http://servername:8530 probiert. klappt nicht.
hilft evt https://servername ? oder muss ich zerfikate einbinden da ich ja über ne ssl verbindung laufen tut ?

wäre froh wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

MfG
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #1 - 20.07.07 um 16:45:48
Beitrag drucken  
Cube schrieb on 20.07.07 um 16:22:02:
nach dem ich wsus endlich installieren konnte und alle updates etc installiert habe, wollt ich die ganzen clients an den wsus anhängen.


Die Clients verbinden sich zum WSUS. Nicht umgekehrt.

Cube schrieb on 20.07.07 um 16:22:02:
testweise habe ich auf einem client local alle gruppenrichtlinien korrekturen eingetragen wie ich sie hier im forum und in der hilfe nachgelesen habe.


Dann zeig uns doch mal die Einstellungen, die Du auf dem Client eingetragen hast.

Cube schrieb on 20.07.07 um 16:22:02:
leider findet der wsus nix. egal was ich mache. macht es einen unterschied ob ich die gruppenrichtlinien auf dem server vergebe oder auf dem client ?


Wie oben schon geschrieben, der WSUS kann nichts finden, weil der Client mit Hilfe vom WindowsUpdateAgent sich zum WSUS verbindet und dort die Updates abholt, die für sein OS und die MS-Anwendungen zum installieren freigegeben sind.

Cube schrieb on 20.07.07 um 16:22:02:
Bei der Verbindung vom wsus habe ich den port 8530 genommen. port 80 akzepiert er nicht


Ist das ein Small Buisiness Server? oder läuft schon eine Website auf Port 80?

Bei welchem der beiden Links kommt vom Client und/oder vom Server ein Download?
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Cube schrieb on 20.07.07 um 16:22:02:
bei dem testclient "interner Updatedients.." http://servername:8530 probiert. klappt nicht.


Was heißt klappt nicht? Bekommst Du eine Fehlermeldung? Wenn ja, welche?

Cube schrieb on 20.07.07 um 16:22:02:
hilft evt https://servername ? oder muss ich zerfikate einbinden da ich ja über ne ssl verbindung laufen tut ?


Nein, diese Angabe brauchst Du nicht zu machen.
  
Zum Seitenanfang
 
Cube
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Standort: Zug
Mitglied seit: 15.06.07
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #2 - 20.07.07 um 18:01:11
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 20.07.07 um 16:45:48:
Die Clients verbinden sich zum WSUS. Nicht umgekehrt.

ok falsch formuliert sorry

Sunny schrieb on 20.07.07 um 16:45:48:
Dann zeig uns doch mal die Einstellungen, die Du auf dem Client eingetragen hast.


Die einstellungen habe ich eigentlich alle von der Hilfe übernommen, wie man nen clientcomputer einrichtet. sprich:
- Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben
- Automatisches Updates konfigurieren
- Suchhäufigkeit für automaitsches Updates
angepasst. alles andere habe ich vorerst deaktiviert gelassen.

Sunny schrieb on 20.07.07 um 16:45:48:
Ist das ein Small Buisiness Server? oder läuft schon eine Website auf Port 80?

Bei welchem der beiden Links kommt vom Client und/oder vom Server ein Download?
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


Nein es ist ein Windows Server 2003 Standard Edition SP2, und ja auf 80 ist eine website drauf.

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). dieser link geht

Sunny schrieb on 20.07.07 um 16:45:48:
Was heißt klappt nicht? Bekommst Du eine Fehlermeldung? Wenn ja, welche?


ja, bekomme diese meldung: Error 403, ich habe keine berechtigung diese seite anzeigen zu lassen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #3 - 20.07.07 um 21:13:04
Beitrag drucken  
OK, ist der Server ein Domaincontroller von einem Active Directory und die Clients sind Mitglieder der Domain oder ist das eine Arbeitsgruppe?

Deaktiviert oder auf nicht konfiguriert stehen lassen? Das klingt für Dich nach Wortklauberei, ist aber oftmals ein gewaltiger Unterschied. Hier gibts eine kleine Anleitung: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Beim Internen Pfad reicht ein: http://wsus:8530
Den Rest macht der Client selbst. Zeig doch mal die letzten 20 - 30 Zeilen der WindowsUpdate.log, die liegt im Windows Verzeichnis. Sind die erforderlichen Dienste gestartet? "Automatische Updates" muß auf Automatisch stehen und sollten auch gestartet sein. Der Intelligente Hintergrundübertragungsdienst muß mind. auf Manuell stehen.

Du kannst nicht mit einem Client auf eine Website vom WSUS zugreifen, das funktioniert nicht wie bei Windows Update. Wie schon geschrieben, die Clients holen sich die Updates vom WSUS.

Hast Du einen WSUS 2.0 oder den 3.0 schon installiert?
  
Zum Seitenanfang
 
Cube
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Standort: Zug
Mitglied seit: 15.06.07
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #4 - 23.07.07 um 17:10:59
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 20.07.07 um 21:13:04:
Hast Du einen WSUS 2.0 oder den 3.0 schon installiert?


WSUS 3.0 ist installiert

Sunny schrieb on 20.07.07 um 21:13:04:
OK, ist der Server ein Domaincontroller von einem Active Directory und die Clients sind Mitglieder der Domain oder ist das eine Arbeitsgruppe?


Sunny schrieb on 20.07.07 um 21:13:04:
Deaktiviert oder auf nicht konfiguriert stehen lassen? Das klingt für Dich nach Wortklauberei, ist aber oftmals ein gewaltiger Unterschied. Hier gibts eine kleine Anleitung: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


also bis auf die 3 die in der WSUS Hilfe stehen, steht der rest auf nicht konfiguriert. keiner ist auf deaktiviert.

Sunny schrieb on 20.07.07 um 21:13:04:
Beim Internen Pfad reicht ein: http://wsus:8530
Den Rest macht der Client selbst. Zeig doch mal die letzten 20 - 30 Zeilen der WindowsUpdate.log, die liegt im Windows Verzeichnis. Sind die erforderlichen Dienste gestartet? "Automatische Updates" muß auf Automatisch stehen und sollten auch gestartet sein. Der Intelligente Hintergrundübertragungsdienst muß mind. auf Manuell stehen.


Beide dienste sind aktiv und auf automatisch gestellt. Log siehe anhang.
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). WindowsUpdateLog.txt (Anhang gelöscht)
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #5 - 23.07.07 um 23:10:21
Beitrag drucken  
Nochmal gefragt: Ist der WSUS ein Domaincontroller oder in ein Memberserver in einer Domain oder ein Server in einer Arbeitsgruppe?

> WARNING: Cached cookie has expired or new PID is available

Lösch bitte auf dem VMWare Client die SIDs wie in diesem Script genannt: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Wenn der Client in der WSUS-Console zu sehen ist, dann lösch ihn vor der obigen Aktion dort.
Auf der Comandline: net stop wuauserv
%windir%\softwaredistribution in softwaredistribution.old umbenennen
net start wuauserv

Neustart vom Client und auf der Comandline ein: wuauclt /reportnow. Nach 5 Minuten sollte der Client im WSUS wieder zu sehen sein.

  
Zum Seitenanfang
 
luk
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Standort: österreich
Mitglied seit: 02.08.07
Geschlecht: männlich
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #6 - 02.08.07 um 18:49:16
Beitrag drucken  
Hallo erstmals !! Nettes und vorallem schönes Forum habt ihr hier Durchgedreht

Bin gestern per Zufall auf WSUS 3.0 gestoßen und hab mir dafür eine test area aufgebaut.
Windows 2003 Standard Server
XP Maschine als Client
DNS/WINS/DHCP und Domäne sind aufgebaut und funktionieren einwandfrei

Die Installation verlief ohne Probleme. Keine Fehlermeldung etc.
Hab dann die Updates ausgesucht und synchronisiert.

Das einzige was ich noch nicht ganz verstehe ist, wie ich die Client PC's im WSUS hinzufügen kann. Hab zwar die Gruppen hier, aber das wars auch schon. Mittels Suche finde ich ebenfalls keine Clients.

Die Gruppenrichtlinien habe ich auf dem Client PC richtig konfiguriert.

Muss ich noch ein zusätzliches Tool auf dem Client PC's installieren?

Danke!

[EDIT] Habs geschafft .. hatte wohl einen kleinen Denkfehler Durchgedreht

Gibt es eine möglichkeit alte UPDATES zu entfernen? zb. wenn ich Windows 2000 Server Updates habe und sagen wir keinen 2000er Server mehr haben, dass ich die Upadets von ihm entferne?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: verbindung client und Wsus = ratlos
Antwort #7 - 03.08.07 um 09:54:02
Beitrag drucken  
luk schrieb on 02.08.07 um 18:49:16:
Gibt es eine möglichkeit alte UPDATES zu entfernen? zb. wenn ich Windows 2000 Server Updates habe und sagen wir keinen 2000er Server mehr haben, dass ich die Upadets von ihm entferne?


In den Optionen kannst Du die Produkte und Kategorien auswählen. Alte Updates kannst Du einfach mittels Rechtsklick > Ablehnen. Anschließend auch den Serverbereinigungsassistenten in den Optionen laufen lassen.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden