Normales Thema Client muss neusten Publisher haben? (Gelesen: 1260 mal)
Spao
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Standort: Dresden
Mitglied seit: 19.07.07
Geschlecht: männlich
Client muss neusten Publisher haben?
25.07.07 um 12:21:47
Beitrag drucken  
Hallo,

wir hatten heute folgenden Fall:
Ein Notebook, was lange nicht mehr in der Domäne war, sollte heute geupdatet werden. Wir fanden das Notebook aber nicht in der Verwaltungsconsole. Auch wollte das Notebook keine Updates ziehen. (Nichtmal die CPU/Ram des Notebooks gingen hoch). Also haben wir das Update über die Microsoftseite angeschoben. Nach dem download des neuen Publishers versuchten wir erneut über den WSUS Server zu updaten. Und siehe da, das Notebook erschien im WSUS. Kann es sein das man immer den neusten Publisher brauch ? Und kann man das einstellen das er die Publisher vom WSUS Server holt ?

Gruß
Martin
  
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #1 - 25.07.07 um 12:44:29
Beitrag drucken  
Spao schrieb on 25.07.07 um 12:21:47:
Ein Notebook, was lange nicht mehr in der Domäne war, sollte heute geupdatet werden. Wir fanden das Notebook aber nicht in der Verwaltungsconsole. Auch wollte das Notebook keine Updates ziehen.


Für solche Fälle schaut man via rsop.msc nach, ob die GPO auf dem Client gezogen wurde. Wenn ja, kommt die WindowsUpdate.log dran und man sollte natürlich auch die Dienste kontrollieren.

Kontrolliere in den Optionen den Assistent zur Serverbereinigung, dort habt ihr bestimmt angehakt, daß Computer, die seit mehr als 30 Tagen keine Verbindung zum Server hergestellt haben.

Spao schrieb on 25.07.07 um 12:21:47:
(Nichtmal die CPU/Ram des Notebooks gingen hoch). Also haben wir das Update über die Microsoftseite angeschoben. Nach dem download des neuen Publishers versuchten wir erneut über den WSUS Server zu updaten. Und siehe da, das Notebook erschien im WSUS. Kann es sein das man immer den neusten Publisher brauch ? Und kann man das einstellen das er die Publisher vom WSUS Server holt ?


Was meinst Du mit Publisher? Ihr hättet vorher in der WindowsUpdate.log nachsehen sollen.
  
Zum Seitenanfang
 
Spao
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Standort: Dresden
Mitglied seit: 19.07.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #2 - 25.07.07 um 13:12:52
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 25.07.07 um 12:44:29:
Für solche Fälle schaut man via rsop.msc nach, ob die GPO auf dem Client gezogen wurde. Wenn ja, kommt die WindowsUpdate.log dran und man sollte natürlich auch die Dienste kontrollieren.


Alles I.O. War auch meine Vermutung nur war es das nicht.

Sunny schrieb on 25.07.07 um 12:44:29:
Kontrolliere in den Optionen den Assistent zur Serverbereinigung, dort habt ihr bestimmt angehakt, daß Computer, die seit mehr als 30 Tagen keine Verbindung zum Server hergestellt haben.


Haben wir nicht gemacht. Das weiß ich 100%.

Sunny schrieb on 25.07.07 um 12:44:29:
Was meinst Du mit Publisher? Ihr hättet vorher in der WindowsUpdate.log nachsehen sollen.


Nachdem er den Windowsinstaller / Publisher von Microsoft direkt installiert hatte ging es auch wieder vom WSUS Server.
  
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #3 - 25.07.07 um 13:22:23
Beitrag drucken  
Spao schrieb on 25.07.07 um 13:12:52:
Nachdem er den Windowsinstaller / Publisher von Microsoft direkt installiert hatte ging es auch wieder vom WSUS Server.


Ist das nicht auf dem WSUS zum installieren freigegeben? Jetzt können wir wohl nur noch spekulieren was die Ursache gewesen ist, bei mir kann ich einen nackten XPSP2 Client zum WSUS verbinden, der Installer und noch ein oder 2 Updates werden zu Beginn gleich installiert. Nach einem Neustart dann der Rest.
  
Zum Seitenanfang
 
Spao
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Standort: Dresden
Mitglied seit: 19.07.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #4 - 25.07.07 um 13:44:26
Beitrag drucken  
Wir hatten 2 Notebooks. Die genau das gleiche verhalten gezeigt hatten. Kann man irgendwie im WSUS die 2 patches rausfiltern ?
  
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #5 - 25.07.07 um 14:01:26
Beitrag drucken  
Ja, natürlich. Der Installer: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). + (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ist bei uns freigegeben. Natürlich auch das Update für den BITS: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Wenn Du noch andere brauchst, mußt Du beim ersten Besuch von Windows Update mitschreiben. Über die Updates kannst Du im WSUS entsprechend filtern.
  
Zum Seitenanfang
 
Spao
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 28
Standort: Dresden
Mitglied seit: 19.07.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #6 - 26.07.07 um 08:36:08
Beitrag drucken  
Danke Smiley Das BITS war abgelehnt Smiley

  
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Client muss neusten Publisher haben?
Antwort #7 - 26.07.07 um 09:39:15
Beitrag drucken  
Spao schrieb on 26.07.07 um 08:36:08:
Danke Smiley Das BITS war abgelehnt Smiley


Bitte, gern geschehen. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden