Normales Thema Client in mehreren Gruppen - keine Installation (Gelesen: 1125 mal)
Zuckerwasser
WSUS Neuling
Offline


klebriges Zeug

Beiträge: 5
Standort: Thüringen
Mitglied seit: 31.05.06
Geschlecht: männlich
Client in mehreren Gruppen - keine Installation
27.07.07 um 08:55:36
Beitrag drucken  
Guten Tag,

wenn ein Client in mehreren Gruppen ist.
Z.B. Windows XP, Office und Test PCs und ein Update für alle Gruppen genehmigt wurde ausser für die Gruppe Office, dann installiert er nicht das Update und es wird im Statusbericht als nicht genehmigt aufgeführt.

Verhindert es die Installation, wenn man einer Gruppe das installieren verweigert, obwohl der anderen Gruppe installieren genehmigt ist?

Gruß
  

"Die Hand an der Wiege ist die Hand, die die Welt regiert!"
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Client in mehreren Gruppen - keine Installatio
Antwort #1 - 27.07.07 um 13:31:21
Beitrag drucken  
Das macht ja auch Sinn. Du gibts das Update nur für bestimmte Gruppen frei, dabei ist es egal ob der Client in beiden ist. Das Verweigerungsrecht hat hier wohl höhere Priorität. So ist es auch bei den NTFS-Berechtigungen.
  
Zum Seitenanfang
 
Zuckerwasser
WSUS Neuling
Offline


klebriges Zeug

Beiträge: 5
Standort: Thüringen
Mitglied seit: 31.05.06
Geschlecht: männlich
Re: Client in mehreren Gruppen - keine Installatio
Antwort #2 - 27.07.07 um 13:41:16
Beitrag drucken  
Sinn macht es schon.
So muss ich nun mein Freigabe-Konzept überdenken...

Gruß und Schönes Wochenende
  

"Die Hand an der Wiege ist die Hand, die die Welt regiert!"
Zum Seitenanfang
 
DioGenes
WSUS Junior Member
*
Offline


I love WSUS

Beiträge: 17
Standort: 60431 Frankfurt
Mitglied seit: 28.12.05
Geschlecht: männlich
Re: Client in mehreren Gruppen - keine Installatio
Antwort #3 - 27.07.07 um 14:17:40
Beitrag drucken  
Hi, da bin ich auch schon drüber gestolpert. Maschine in Testgruppe und in der entsprechenden Maschinengruppe (z. B. Windows Server 2003). Freigabe der Patches für die Testgruppe, keine Freigabe für W2K3. Dann bekommt der Client in der Testgruppe die Pathces nicht.
Lösung: Client nur der Testgruppe zuweisen (so habe ich es jedenfalls gemacht).
  
Zum Seitenanfang
 
Zuckerwasser
WSUS Neuling
Offline


klebriges Zeug

Beiträge: 5
Standort: Thüringen
Mitglied seit: 31.05.06
Geschlecht: männlich
Re: Client in mehreren Gruppen - keine Installatio
Antwort #4 - 30.07.07 um 07:59:06
Beitrag drucken  
Ich habe mir das nochmal durchdacht und ich finde, das macht auch auf der einen Seite Sinn, aber andererseits finde ich es unpraktisch im Handling mit den Patches.
Wenn ich z.B. Office-Updates nur der Gruppe Office freigebe, da ich nur bestimmte Clients Office Updates installieren lassen möchte, ist dieses System doch unbrauchbar.
Oder wie habt ihr das mit den Office-Patches gelöst?
Bei den Betriebssystemen geht es ja eigentlich einfach zu handhaben...

Gruß
  

"Die Hand an der Wiege ist die Hand, die die Welt regiert!"
Zum Seitenanfang
 
Zuckerwasser
WSUS Neuling
Offline


klebriges Zeug

Beiträge: 5
Standort: Thüringen
Mitglied seit: 31.05.06
Geschlecht: männlich
Re: Client in mehreren Gruppen - keine Installatio
Antwort #5 - 30.07.07 um 14:34:57
Beitrag drucken  
Ich habe gerade folgendes probiert:

Wenn ich beim Genehmigen eines Updates, bei den Gruppen explizit angebe "Für die Installation genehmigt" und nicht "Installieren (Geerbt)", dann installiert er auch das Update, obwohl es in einer anderen Gruppe nicht genehmigt ist und der Client sich in dieser Gruppe befindet.
Allerdings ist das natürlich ein größerer Aufwand, den einzelnen Gruppen immer explizit die Genehmigung "Installieren" zu geben.

Gruß
  

"Die Hand an der Wiege ist die Hand, die die Welt regiert!"
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden