Normales Thema Automatischen Neustart der Clients verhindern. (Gelesen: 1710 mal)
v-m-r
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 12
Mitglied seit: 18.07.06
Automatischen Neustart der Clients verhindern.
06.08.07 um 11:59:45
Beitrag drucken  
Hallo,

haben hier den WSUS 3.0 und verteilen über Gruppenrichtlinie alles notwendig, damit die Client sich vom WSUS die Updates holen.

Wir wollen aber nicht, dass Updates automatisch installiert werden, sondern nur nach Aufforderung durch den User oder beim Herunterfahren (auch durch den User angestossen).

Nun kommt aber nach dem der Client das erste mal beim WSUS seine Updates geholt hat, das Fenster mit der Aufforderung, dass der PC in xx Minunten neu gestartet werden soll.
Ich konnte diese xx Minuten zwar auf 30 Min hochsetzen, aber letztendlich sollte dieses Fenster gar nicht mehr kommen.


Folgendes habe ich ihn der Gruppenrichtlinie eingestellt, siehe Anhang.
Bei "Automatisches Update Konfigurieren" wurde Option 3 gewählt.

Ist es generel nicht möglich ode habe ich nur etwas nicht richtig eingestellt?

Danke,
Volker


  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #1 - 06.08.07 um 14:13:15
Beitrag drucken  
v-m-r schrieb on 06.08.07 um 11:59:45:
Wir wollen aber nicht, dass Updates automatisch installiert werden, sondern nur nach Aufforderung durch den User oder beim Herunterfahren (auch durch den User angestossen).


Beim Herunterfahren ist möglich, erst ab XPSP1. Aktiviere das in der GPO und schon gehts.

v-m-r schrieb on 06.08.07 um 11:59:45:
Nun kommt aber nach dem der Client das erste mal beim WSUS seine Updates geholt hat, das Fenster mit der Aufforderung, dass der PC in xx Minunten neu gestartet werden soll.
Ich konnte diese xx Minuten zwar auf 30 Min hochsetzen, aber letztendlich sollte dieses Fenster gar nicht mehr kommen.


Dann vergiss die Option 3, sondern nimm die 4 und stell um auf: Updates beim Herunterfahren installieren.

v-m-r schrieb on 06.08.07 um 11:59:45:
Ist es generel nicht möglich ode habe ich nur etwas nicht richtig eingestellt?


Ich würde auf ein Einstellungsproblem tippen. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
v-m-r
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 12
Mitglied seit: 18.07.06
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #2 - 06.08.07 um 14:22:48
Beitrag drucken  
Quote:
Wir wollen aber nicht, dass Updates automatisch installiert werden, sondern nur nach Aufforderung durch den User oder beim Herunterfahren (auch durch den User angestossen).


Beim Herunterfahren ist möglich, erst ab XPSP1. Aktiviere das in der GPO und schon gehts.  


Das klappt ja dann auch... nur beim ersten Mal soll halt nicht der unaufgefordete Neustart kommen.

Quote:
Dann vergiss die Option 3, sondern nimm die 4 und stell um auf: Updates beim Herunterfahren installieren.


Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die User auch interaktiv die Updates installieren können und auch interaktiv entscheiden sollen, ob nun bei Herunterfahren die Updates installiert werden.

Quote:
Ich würde auf ein Einstellungsproblem tippen.


Was dann welche Einstellung wäre und wie kann man es lösen?

Gruß,
Volker
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #3 - 07.08.07 um 00:22:46
Beitrag drucken  
v-m-r schrieb on 06.08.07 um 14:22:48:
Das klappt ja dann auch... nur beim ersten Mal soll halt nicht der unaufgefordete Neustart kommen.


Ich hatte noch nie bei einem Client einen unaufgeforderten Neustart in Kombination mit dem WSUS. Kannst Du das mal näher beschreiben?


v-m-r schrieb on 06.08.07 um 14:22:48:
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die User auch interaktiv die Updates installieren können und auch interaktiv entscheiden sollen, ob nun bei Herunterfahren die Updates installiert werden.


Achso, die User haben Adminrechte, oder?

v-m-r schrieb on 06.08.07 um 14:22:48:
Was dann welche Einstellung wäre und wie kann man es lösen?


Ich muß mir morgen früh deine bisherigen Einstellungen nochmal ansehen. Jetzt bin ich erst mal müde. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #4 - 07.08.07 um 10:14:00
Beitrag drucken  
So, jetzt gehts besser. Zwinkernd

Automatische Updates sofort installieren
Bestimmt, ob Updates, die weder die Windows-Dienste noch Windows neu starten, automatisch installiert werden sollen.

Das kannst Du auf alle Fälle aktivieren, da nichts passiert. Beispielsweise für das Stammzertifikatupdate, das wird dann automatisch installiert und kein Reboot ist fällig.

Die Einstellung Erneut zu einem Neustart für geplante Installationen auffordern hast Du ja gesetzt. Welcher Wert ist dort eingetragen?
  
Zum Seitenanfang
 
v-m-r
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 12
Mitglied seit: 18.07.06
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #5 - 08.08.07 um 13:50:05
Beitrag drucken  
Code
Die Einstellung Erneut zu einem Neustart für geplante Installationen auffordern hast Du ja gesetzt. Welcher Wert ist dort eingetragen?  



"Aktiviert"
500 als Wert eingetragen

Bei "Neustart für geplante Installation verzögern" ist "Aktviert" mit Wert "30" eingetragen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #6 - 08.08.07 um 13:59:51
Beitrag drucken  
Ich hab mir jetzt das erste Posting von dir nochmal durch gelesen. Mit 1. Reboot meinst Du, wenn der Client noch keine Updates hat, soll das auch gleich beim ersten Mal mit dem Herunterfahren funktionieren?

Hmm, sollte eigentlich, aber einen Client auszuliefern, der noch keine Updates hat, halte ich für ziemlich gewagt.

Bei den nächsten Updates klappt es dann mit deinen Einstellungen?
  
Zum Seitenanfang
 
v-m-r
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 12
Mitglied seit: 18.07.06
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #7 - 08.08.07 um 15:26:09
Beitrag drucken  
Die Clients werden derzeit noch mit einen anderen Tool mit Updates versorgt. DAs soll nun durch den WSUS abgelöst werden.
Also die Clients sind schon mit vielen Updates bestückt.

Code
Ich hab mir jetzt das erste Posting von dir nochmal durch gelesen. Mit 1. Reboot meinst Du, wenn der Client noch keine Updates hat, soll das auch gleich beim ersten Mal mit dem Herunterfahren funktionieren?
 



Richtig.
  
Zum Seitenanfang
 
v-m-r
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 12
Mitglied seit: 18.07.06
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #8 - 13.08.07 um 10:54:36
Beitrag drucken  
Kann das mit den nicht erwünschten Neustarts damit zu tun haben, dass bei manchen Updates ein Stichtag angegeben ist, der in der Vergangenheit liegt?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatischen Neustart der Clients verhindern.
Antwort #9 - 13.08.07 um 11:13:27
Beitrag drucken  
v-m-r schrieb on 13.08.07 um 10:54:36:
Kann das mit den nicht erwünschten Neustarts damit zu tun haben, dass bei manchen Updates ein Stichtag angegeben ist, der in der Vergangenheit liegt?


Hmm, weiß ich nicht, da ich damit nicht arbeite und auch noch nie damit gearbeitet habe. Ich tendiere aber dazu, daß der Client installiert hat und genau in dem Moment als das PopUp kam, hat der User ENTER gedrückt. Ja, das hatten wir am Anfang auch ab und an. Und immer war der Admin schuld. Zwinkernd

Am Server kann es natürlich daher kommen, daß ja keiner angemeldet ist, dann startet der Server neu durch. Je nach Einstellung der GPO.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden