Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Herunterfahren (und Updates installieren) (Gelesen: 1930 mal)
funz
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS ist super- wenn`s
läuft :-)

Beiträge: 99
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 10.08.07
Herunterfahren (und Updates installieren)
21.08.07 um 11:46:34
Beitrag drucken  
Hallo,

o.g. Hinweis kommt bei diversen Usern. So soll es ja auch sein- nun gibt es aber wohl User die warum auch immer immer wieder auf "Nur Herunterfahren" klicken, auch wenn standardmässig o.g. Text eingeblendet wird. Auch wenn mal bestimmt irgendwann das reine Herunterfahren sinnvoll sein kann.... Kann man das "Herunterfahren" verhindern, sprich das es nur den Hinweiss gibt "Updates installieren und herunterfahren"?

Gruss
funz

WSUS macht Spass! Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #1 - 21.08.07 um 12:57:30
Beitrag drucken  
AFAIK kann man das nicht einstellen.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #2 - 21.08.07 um 13:28:00
Beitrag drucken  
Der User kann die Installation damit ja sowieso nur kurzfristig verhindern. Wenn über die Richtlinie die Installationsart 4 und eine sinnvolle Uhrzeit festgelegt wurde bei der der PC auch normalerweise eingeschaltet ist beginnt die Installation dann halt am nächsten Arbeitstag zur festgelegten Zeit. Dagegen kann der User dann nichts machen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #3 - 21.08.07 um 13:38:07
Beitrag drucken  
AraldoL schrieb on 21.08.07 um 13:28:00:
Der User kann die Installation damit ja sowieso nur kurzfristig verhindern. Wenn über die Richtlinie die Installationsart 4 und eine sinnvolle Uhrzeit festgelegt wurde bei der der PC auch normalerweise eingeschaltet ist beginnt die Installation dann halt am nächsten Arbeitstag zur festgelegten Zeit. Dagegen kann der User dann nichts machen.


Genau deshalb bin ich kein Freund von "Updates installieren und herunterfahren". Zwinkernd Lieber gleich mittags um 12.00 Uhr installieren und Reboot anfordern. Dann ist das in trockenen Tüchern.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
funz
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS ist super- wenn`s
läuft :-)

Beiträge: 99
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 10.08.07
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #4 - 21.08.07 um 14:52:07
Beitrag drucken  
Wir installieren auch mit Punkt 4 um 3.00h morgens. Wenn das tagsüber passieren würde und alle den Rechner neu starten müssten- naja alles Erziehungssache Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #5 - 21.08.07 um 16:52:51
Beitrag drucken  
funz schrieb on 21.08.07 um 14:52:07:
Wir installieren auch mit Punkt 4 um 3.00h morgens. Wenn das tagsüber passieren würde und alle den Rechner neu starten müssten- naja alles Erziehungssache Zwinkernd


Die Rechner starten nicht automatisch neu. Genau, Erziehung ist das halbe Leben.  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
funz
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS ist super- wenn`s
läuft :-)

Beiträge: 99
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 10.08.07
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #6 - 21.08.07 um 18:17:48
Beitrag drucken  
Welchen Punkt hast du denn gewählt? Und was hast Du eingestellt, dass Server und PCs nicht automatisch booten. Ein Punkt wäre ja, wenn keiner angemeldet ist, aber am Server muss ja nicht immer einer angemeldet sein und wenn alle Dom.-Controller, Terminalserver (...) booten- gute Nacht!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #7 - 21.08.07 um 23:53:16
Beitrag drucken  
Die Clients haben die Option 4 mit 12.00 Uhr als Uhrzeit verpasst bekommen. Zusätzlich gibts an jedem Patchday ein Mail an alle mit dem entsprechenden Hinweis. Ob Du es glaubst oder nicht, immer mehr User kamen und haben gefragt, ob sie das am Rechner zu Hause auch machen sollen. Hört, hört! Zwinkernd Mittlerweile haben sie sich dran gewöhnt, ist ja auch nur einmal im Monat.

Die Server werden mit der Option 3 betankt, ich hab nur 9 Stück, die kann und will ich auch manuell installieren und kontrolliert booten.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #8 - 22.08.07 um 09:51:29
Beitrag drucken  
funz schrieb on 21.08.07 um 18:17:48:
Welchen Punkt hast du denn gewählt? Und was hast Du eingestellt, dass Server und PCs nicht automatisch booten.

Es gibt in der Richtlinie doch die Option "Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen durchführen". Die muß man aktivieren dann bekommt der Benutzer einen Dialog ob er neu starten möchte oder nicht. Wenn er verneint kommt die Frage nach einiger Zeit erneut. Das ist recht hartnäckig sodaß die Leute erfahrungsgemäß spätestens bei der dritten Frage dann doch ihre Anwendungen schließen und den Neustart zulassen. Und selbst wenn einer ständig verneint: Installiert sind die Patches schon, beim Herunterfahren erscheinen sie erst gar nicht mehr sondern sind beim nächsten Hochfahren aktiv.
  
Zum Seitenanfang
 
funz
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS ist super- wenn`s
läuft :-)

Beiträge: 99
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 10.08.07
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #9 - 22.08.07 um 09:53:54
Beitrag drucken  
9 Server? Du Glücklicher- bei der 20, 30, 40 fachen Menge siehts schon anders aus. Kann man eigentlich irgendwo einstellen, dass wenn die HDD fast voll ist, er das installieren sein lassen soll? Ich weiss es ist wieder einmal ein hasugemachtes Problem, aber... Bei PCs ist es ja nicht sooo schlimm, wenn sie voll laufen, aber bei Server... Und wenn man dann noch 100 auf einmal betankt... Gibts so eine Einstellung?!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Herunterfahren (und Updates installieren)
Antwort #10 - 22.08.07 um 10:40:40
Beitrag drucken  
funz schrieb on 22.08.07 um 09:53:54:
9 Server? Du Glücklicher- bei der 20, 30, 40 fachen Menge siehts schon anders aus.


Yepp, da würde ich das auch anders machen. Zwinkernd

funz schrieb on 22.08.07 um 09:53:54:
Kann man eigentlich irgendwo einstellen, dass wenn die HDD fast voll ist, er das installieren sein lassen soll? Ich weiss es ist wieder einmal ein hasugemachtes Problem, aber... Bei PCs ist es ja nicht sooo schlimm, wenn sie voll laufen, aber bei Server... Und wenn man dann noch 100 auf einmal betankt... Gibts so eine Einstellung?!


Es muß AFAIK genügend temporärer Platz da sein, ansonsten wird gar nichts installiert. Kann es sein, daß ihr keine vernünftige Überwachung habt? Es gibt im Scriptcenter von MS ganz einfach Scripte die das machen. Per Taskplaner aktivieren, TXT wegschreiben und gleich via BLAT versenden lassen. Dann kannst Du bestimmt schnell genug reagieren. Diese ganzen $KBxx Ordner kannst Du eigentlich auch regelmäßig löschen.

Aber das hat mit dem WSUS eigentlich nix mehr zu tun. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden