Normales Thema Update für falsches OS freigegeben- und dann!? (Gelesen: 513 mal)
funz
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS ist super- wenn`s
läuft :-)

Beiträge: 99
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 10.08.07
Update für falsches OS freigegeben- und dann!?
05.09.07 um 21:07:44
Beitrag drucken  
HAllo,

was genau passert auf einem Rechner wenn es ein Update erhählt was gar nicht zu ihm passt (falsches OS oder kein Exchange,oder...)

Kann er abstürzen, oder nimmt er es erst gar nicht an!?
Nimmter das Update auf und es bleibt unangenommen, als Datenschrott vorhanden?!

Danke!


funz
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Update für falsches OS freigegeben- und dann!?
Antwort #1 - 06.09.07 um 00:27:00
Beitrag drucken  
funz schrieb on 05.09.07 um 21:07:44:
was genau passert auf einem Rechner wenn es ein Update erhählt was gar nicht zu ihm passt (falsches OS oder kein Exchange,oder...)


Sorry für die harten Worte, Du hast es wohl noch nicht verstanden. Der Client bekommt kein Update, sondern der WU-Agent auf dem Client holt sich das Update.

funz schrieb on 05.09.07 um 21:07:44:
Kann er abstürzen, oder nimmt er es erst gar nicht an!?


Wie soll ein XPSP2 ein Update für den Exchange Server 2007 abholen? Das ist das gleich wie auf Windows Update, nur daß hier die Updates LOKAL auf dem WSUS abgelegt und zur Verfügung gestellt werden.

funz schrieb on 05.09.07 um 21:07:44:
Nimmter das Update auf und es bleibt unangenommen, als Datenschrott vorhanden?!


Weder noch.
  
Zum Seitenanfang
 
funz
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS ist super- wenn`s
läuft :-)

Beiträge: 99
Standort: Ruhrgebiet
Mitglied seit: 10.08.07
Re: Update für falsches OS freigegeben- und dann!?
Antwort #2 - 06.09.07 um 11:10:01
Beitrag drucken  
Danke! Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden