Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 3 [4]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) WSUS erkennt nur sich selbst (Gelesen: 11571 mal)
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS erkennt nur sich selbst
Antwort #45 - 08.10.07 um 10:44:55
Beitrag drucken  
Rhuen schrieb on 08.10.07 um 10:22:46:
Jetz stell ich mir nur die frage ist es möglich den wsus server mit einem anderen server der auch der domänencontroller ist zu verbieten?!


Du meinst wohl eher verbinden, oder?

Rhuen schrieb on 08.10.07 um 10:22:46:
Ich habs mir einfach so gedacht, den wsus an der domäne anmelden wo er sein werk anrichten soll, und die gruppenrichtlinien am eigentlichen domänencontroller zu ändern, müsste doch machbar sein?!


Ganz genau, so macht man das. Achte drauf, das die Objekte sich auch in den entsprechenden OUs befinden. Dort dann die GPO verlinken und schon gehts los.


Rhuen schrieb on 08.10.07 um 10:22:46:
Oder funktioniert das anders, und es gibt ein how to zu?.


Das ist schon der richtige Weg. Schau auf gruppenrichtlinien.de vorbei, da gibts jede Menge HowTos.
  
Zum Seitenanfang
 
Rhuen
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS Azubi

Beiträge: 54
Standort: Frankfurt
Mitglied seit: 19.09.07
Re: WSUS erkennt nur sich selbst
Antwort #46 - 10.10.07 um 13:21:17
Beitrag drucken  
Das kann doch alles net wahhhhrrrr sein.

Habe den WSUS jetzt deinstalliert, habe den domänen controller gelöscht etc...habe mich dann an der neuen domäne angemeldet, und wollte dann den wsus installieren, er versucht ne verbindung mit der sql datenbank herzustellen aber findet nix, habe dann versucht die internal database zu löschen, damit wsus ne neue datenbank erstellt, nix is, immer kritischer fehler, habe auch schon mit dem msixec?! befehl da probiert mit dem paramter für wenns probleme bei der deinstallation gibt aber auch nur fehler.

Andere möglichkeit den wsus neu zuinstallieren?!

Oder darf ich nu wieder den rechner formatieren? weinend

/edit so formatierung läuft, kann man wenigstens alles nochmal machen und neu einstellen und vorallem ordentlich machen.
  
Zum Seitenanfang
 
Rhuen
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS Azubi

Beiträge: 54
Standort: Frankfurt
Mitglied seit: 19.09.07
Re: WSUS erkennt nur sich selbst
Antwort #47 - 12.10.07 um 15:17:23
Beitrag drucken  
Hy,

also der WSUS ist jetz mit dem richtigen AD verbunden, der im einsatz ist.

Nach etwa 2h haben sich auch gut 28 Clients angemeldet, habe aber noch ein anderes tool was mir anzeigt das momentan 58 clients an ihren plätzen sitzen.

Jetz frag ich mich, was is mit dem rest?!
Wielang kann es so maximal dauern bis sich alle beim wsus melden?
Kann mir nur grade vorstellen, das sie noch nicht alle die gruppenrichtlinien bekamen, und deshalb sich das noch hinzieht?! möglich?!
Wäre halt intressant was so eine ca. zeit angabe wäre wo dann doch was nicht stimmen kann.


Wie sieht es mit laptops aus?! haben die ein besonderen status?!
Alle laptops die hier im einsatz sind, haben sich noch nicht angemeldet, war auch mal an einem laptop habe rsop.msc gemacht, bekam dann aber nur eine fehlermeldung irgendwas mit einer .adm und die zeichen waren alle mit einem roten X gekennzeichnet.

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS erkennt nur sich selbst
Antwort #48 - 12.10.07 um 15:41:43
Beitrag drucken  
Rhuen schrieb on 12.10.07 um 15:17:23:
also der WSUS ist jetz mit dem richtigen AD verbunden, der im einsatz ist.


Oje oje! Zwinkernd

Rhuen schrieb on 12.10.07 um 15:17:23:
Nach etwa 2h haben sich auch gut 28 Clients angemeldet, habe aber noch ein anderes tool was mir anzeigt das momentan 58 clients an ihren plätzen sitzen.

Jetz frag ich mich, was is mit dem rest?!
Wielang kann es so maximal dauern bis sich alle beim wsus melden?


Du hast z.B. heute die GPO erstellt und auf die OU verlinkt. Spätestens beim nächsten Neustart holt der Client die GPO und verarbeitet sie. Jetzt erst meldet er sich beim WSUS, wenn keine Fehler bei dem Client auftreten. Welche Fehler? Der User ist lokaler Admin und hat den Dienst Automatische Updates dekaktivert und Du hast ihn nicht via GPO konfiguriert. Einer der Admins hat vor lauter Frust auf einem Client den o.g. Dienst deaktiviert und Du hast ihn nicht via GPO konfiguriert.

Merkst Du was? Ja, da steckt mehr Arbeit und Gehirnschmalz drin, also Du dir grade ausmalen kannst. Zwinkernd


Rhuen schrieb on 12.10.07 um 15:17:23:
Kann mir nur grade vorstellen, das sie noch nicht alle die gruppenrichtlinien bekamen, und deshalb sich das noch hinzieht?! möglich?!


Richtig, Fehler sind auch nicht auszuschließend.

Rhuen schrieb on 12.10.07 um 15:17:23:
Wäre halt intressant was so eine ca. zeit angabe wäre wo dann doch was nicht stimmen kann.


Du nimmst die PSEXEC.EXE und verbindest dich damit auf die Clients und machst ein gpupdate /force. Die GPO wird aktualisiert und wenn keine Fehler auftreten kontaktiert der Client den WSUS ASAP.

Rhuen schrieb on 12.10.07 um 15:17:23:
Wie sieht es mit laptops aus?! haben die ein besonderen status?!


Nein.

Rhuen schrieb on 12.10.07 um 15:17:23:
Alle laptops die hier im einsatz sind, haben sich noch nicht angemeldet, war auch mal an einem laptop habe rsop.msc gemacht, bekam dann aber nur eine fehlermeldung irgendwas mit einer .adm und die zeichen waren alle mit einem roten X gekennzeichnet.


Beschreib die Fehlermeldung genau! Hast Du RSOP.MSC als Benutzer aufgerufen? Sind die nötigen Dienste gestartet?
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 3 [4] 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden