Normales Thema WSUS überwachen (Gelesen: 916 mal)
stefan62
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Maxdorf
Mitglied seit: 12.11.07
Geschlecht: männlich
WSUS überwachen
12.11.07 um 12:25:41
Beitrag drucken  
Moin!

Ich betreibe zur Zeit 3 WSUS3 Server und habe das Problem, dass ich zwar via SNMP überwachen kann, ob diese Server noch im Netz aktiv sind - aber mehr auch nicht!

Mit meinem Überwachungstool (SNMPc) kann ich auch ein rudimentäres Application-Monitoring - eigentlich nur ein TCP-Polling - machen, aber ich habe bisher nichts darüber gefunden, wie ich das beim WSUS implementieren soll, sprich: auf welchem Port TCP-Port ich welche Strings an den WSUS schicken kann und welche Antwort ein "ok" signalisiert.

Wie macht ihr das? Lasst ihr den WSUS einfach vor sich hin wursteln, guckt ihr täglich ob er noch ordentlich läuft, oder habt ihr ihn in irgendein Überwachungssystem eingebunden?

Ach ja: bis auf den WSUS und die Clients-OSs haben wir hier nichts von MS. Also auch kein MOM o.ä.

Gruß
Stefan
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS überwachen
Antwort #1 - 12.11.07 um 12:42:37
Beitrag drucken  
stefan62 schrieb on 12.11.07 um 12:25:41:
Wie macht ihr das? Lasst ihr den WSUS einfach vor sich hin wursteln, guckt ihr täglich ob er noch ordentlich läuft, oder habt ihr ihn in irgendein Überwachungssystem eingebunden?


Da ich nur einen WSUS hier im Zugriff habe, kann ich das noch überblicken. Aber bei mehreren würde ich das genauso machen, täglich die MMC aufrufen und manuell kurz überprüfen. Der WSUS ist ja nicht so kritisch, wenn er einen Tag mal nicht läuft, bricht nichts zusammen. Somit ist der WSUS eigentlich auch der richtige Server zum virtualisieren.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
PatPowerMan
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 117
Mitglied seit: 14.07.06
Geschlecht: männlich
Re: WSUS überwachen
Antwort #2 - 12.11.07 um 18:01:39
Beitrag drucken  
Ich wäre auch an einer solchen SNMP-Lösung interessiert!
Gibt es irgendwelche Abfragen die man "remote" machen kann, z.B. ob der Synchronisierungs-Vorgang erfolgreich/fehlerfrei ablief etc?
  
Zum Seitenanfang
 
stefan62
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Standort: Maxdorf
Mitglied seit: 12.11.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS überwachen
Antwort #3 - 13.11.07 um 09:18:03
Beitrag drucken  
Danke für Deine Antwort.

Sunny schrieb on 12.11.07 um 12:42:37:
Da ich nur einen WSUS hier im Zugriff habe, kann ich das noch überblicken. Aber bei mehreren würde ich das genauso machen, täglich die MMC aufrufen und manuell kurz überprüfen. Der WSUS ist ja nicht so kritisch, wenn er einen Tag mal nicht läuft, bricht nichts zusammen.


Naja, aber ich habe hier alleine im Bereich Softwareverteilung ein gutes Dutzend Server (WSUS, EPO, Zenworks), von den diversen File- und Datenbankservern will ich noch nicht mal reden. Und bei der dünnen Personaldecke will ich halt soviel wie nur irgend möglich automatisieren. Niemals einen Menschen machen lassen was auch eine Maschine machen kann!

Quote:
Somit ist der WSUS eigentlich auch der richtige Server zum virtualisieren.


Jain... Ich hatte am Anfang auch alles auf VMWare laufen - zur Zeit betreibe ich nur noch den Borderline-Server als virtuelle Maschine, die beiden "echten" Verteilserver sind reales Blech. Grund war einfach mangelnde Performance. Ich müsste z.B. dediziert Netzwerk-Karten zuweisen und das beißt sich mit unserem VMWare-Cluster Konzept.

Gruß
Stefan
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS überwachen
Antwort #4 - 13.11.07 um 09:52:43
Beitrag drucken  
stefan62 schrieb on 13.11.07 um 09:18:03:
Naja, aber ich habe hier alleine im Bereich Softwareverteilung ein gutes Dutzend Server (WSUS, EPO, Zenworks), von den diversen File- und Datenbankservern will ich noch nicht mal reden. Und bei der dünnen Personaldecke will ich halt soviel wie nur irgend möglich automatisieren. Niemals einen Menschen machen lassen was auch eine Maschine machen kann!


Das versteh ich natürlich. Zwinkernd Ich hab ja auch nur meine Situation dargestellt. Aus Deiner Sicht vollkommen nachvollziehbar.

stefan62 schrieb on 13.11.07 um 09:18:03:
Jain... Ich hatte am Anfang auch alles auf VMWare laufen - zur Zeit betreibe ich nur noch den Borderline-Server als virtuelle Maschine, die beiden "echten" Verteilserver sind reales Blech. Grund war einfach mangelnde Performance. Ich müsste z.B. dediziert Netzwerk-Karten zuweisen und das beißt sich mit unserem VMWare-Cluster Konzept.


Nur der WSUS könnte schon auf einer VMWare laufen, kommt halt immer drauf an, wieviele Clients drauf zugreifen. Die restliche Virtualisierung will schon gut durchdacht sein. Die Hardware, auf der die virtuellen Server laufen, muß das natürlich bringen. Da geb ich dir vollkommen Recht. Zwinkernd
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden