Normales Thema Kein Updates bei Registryaenderung (Gelesen: 1462 mal)
nico
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Standort: Barsinghausen
Mitglied seit: 05.12.07
Geschlecht: männlich
Kein Updates bei Registryaenderung
05.12.07 um 09:03:34
Beitrag drucken  
Hi,
ich habe nun zum ersten mal einen Win Updateserver aufgesetzt. Er dient dazu Systeme bevor sie zum Kunden gehen Einmahlig mit Updates zu versorgen. Um dies zu ereichen nutze ich das Tool nwsusutil2 mit diesem Parameter servername:80. Die erste Rutsche Updates bekommt der Client auch ohne Probleme. Wenn ich das Tool jetzt nach einem Neustart nochmals mit identischen Parametern aufrufe, findet der Client keine Updates mehr. Ich meine er Sucht sogar noch nicht einmal danach, weil weder Netzwerk- bzw. Festplatten aktivitaet da ist.
Ich habe dann auch noch mal das Tool Connect2WSUSSE in der INI-File Variante getestet. Eingestellt habe ich das ganze so:
WSUS: http://servername:80
WSUSReport : http://servername:80
Gruppe: XYZ

Die Gruppe XYZ habe ich auf dem Updateserver in der WSUS Verwaltungsoberflaeche erstellt und alle Updates fuer diese Gruppe frei gegeben. Klicke ich jetzt auf Start kommt diese Fehlermeldung:

Fehler 70 - SourcefrmMain.cmdStart_Click(); WSUS Permission denied

Also dieses Sourcefrm... ist denke ich mal einfach die Funktion des Programms die aufgerufen wird, um das Update anzustossen. Und dann halt dass er keine Zugriffsrechte hat. Aber was muss ich Einstellen damit er Rechte erhaelt?
Zur Info: Der Updateserver haengt am Firmen Netz. In diesem existiert auch eine Domain. Aber UpdateServer so wie Clients sind nicht in diese Eingebunden. Client wie auch Updateserver erhalten ihre IP dynamisch.

Vielen Dank und Gruss
Nico
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein Updates bei Registryaenderung
Antwort #1 - 05.12.07 um 09:39:31
Beitrag drucken  
nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
Parameter servername:80.


Wenn Du den Standardport 80 verwendest, brauchst Du ihn nicht mehr anzugeben. Das Protokoll HTTP läuft auf Port 80. Wir der WSUS auf Port 8530 installiert, dann mußt Du das angeben: http://meinwsus:8530


nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
Die erste Rutsche Updates bekommt der Client auch ohne Probleme. Wenn ich das Tool jetzt nach einem Neustart nochmals mit identischen Parametern aufrufe, findet der Client keine Updates mehr. Ich meine er Sucht sogar noch nicht einmal danach, weil weder Netzwerk- bzw. Festplatten aktivitaet da ist.


Führe auf dem Client ein wuauclt /resetauthorization /detectnow und anschließend ein paar mal ein wuauclt /detectnow aus. Kontrolliere jetzt mit NETSTAT ob eine HTTP Verbindung zum WSUS besteht. Wenn nicht, poste den relevanten Teil aus der WindowsUpdate.log.

nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
Ich habe dann auch noch mal das Tool Connect2WSUSSE in der INI-File Variante getestet. Eingestellt habe ich das ganze so:
WSUS: http://servername:80
WSUSReport : http://servername:80
Gruppe: XYZ


Laß das :80 weg, völlig überflüssig.


nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
Die Gruppe XYZ habe ich auf dem Updateserver in der WSUS Verwaltungsoberflaeche erstellt und alle Updates fuer diese Gruppe frei gegeben. Klicke ich jetzt auf Start kommt diese Fehlermeldung:

Fehler 70 - SourcefrmMain.cmdStart_Click(); WSUS Permission denied


Du hast das Tool gleich nach dem anmelden gestartet, richtig? Warte mal ein oder zwei Minuten, probiers dann nochmal. Jetzt muß es gehen.

Ist das ein VISTA Client? Wenn ja, dann mußt Du Connect2WSUS mit Rechtsklick > Ausführen als starten.


nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
Also dieses Sourcefrm...


Sollte eigentlich Source frmMain.cmdStart heißen. Mit Leerzeichen zwischen Source + frmMain.

nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
ist denke ich mal einfach die Funktion des Programms die aufgerufen wird, um das Update anzustossen. Und dann halt dass er keine Zugriffsrechte hat. Aber was muss ich Einstellen damit er Rechte erhaelt?


Du bist als Admin auf dem Client angemeldet?

nico schrieb on 05.12.07 um 09:03:34:
Zur Info: Der Updateserver haengt am Firmen Netz. In diesem existiert auch eine Domain. Aber UpdateServer so wie Clients sind nicht in diese Eingebunden. Client wie auch Updateserver erhalten ihre IP dynamisch.


Schlecht ist, das der WSUS eine dynamische IP bekommt, vergib ihm eine feste IP, alles andere ist Mift.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
nico
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Standort: Barsinghausen
Mitglied seit: 05.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein Updates bei Registryaenderung
Antwort #2 - 07.12.07 um 10:33:04
Beitrag drucken  
Hi,
vielen Dank. Ich denke mal das wuauclt /resetauthorization /detectnow war es was geholfen hat. Sicher kann ich dass erst sagen wenn ich ein paar Tests mit unterschiedlichen Clients gemacht habe.

Gruss
Nico
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein Updates bei Registryaenderung
Antwort #3 - 07.12.07 um 11:02:16
Beitrag drucken  
OK, Hauptsache es läuft jetzt. Zwinkernd

Die anderen/restlichen Fragen magst/kannst Du nicht beantworten?
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
nico
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Standort: Barsinghausen
Mitglied seit: 05.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein Updates bei Registryaenderung
Antwort #4 - 14.12.07 um 11:10:28
Beitrag drucken  
So,
sorrt fuer meine spaete antwort. war im urlaub Smiley
also die fehlenden antworten:
Quote:
Du hast das Tool gleich nach dem anmelden gestartet, richtig? Warte mal ein oder zwei Minuten, probiers dann nochmal. Jetzt muß es gehen.

Ist das ein VISTA Client? Wenn ja, dann mußt Du Connect2WSUS mit Rechtsklick > Ausführen als starten.

Habe kurz nach dem anmelden gestartet. geht wenn ich laenger warte besser. ist aber kein vista client.

Quote:
Du bist als Admin auf dem Client angemeldet?

Jop Smiley

Quote:
Schlecht ist, das der WSUS eine dynamische IP bekommt, vergib ihm eine feste IP, alles andere ist Mift.

Er bekommt bald eine. aber erstmal muss es ohne gehen.

So, nun ja das Problem hatte sich, so dachte ich jedenfalls, erledigt. jetzt habe ich hier aber wieder einen winXP64 Client der keine Updates bekommt. der client meldet sich aber auf dem updateserver an, der sagt halt nur das der client noch keinen status reported hat.
ich habe mir inzwischen ein batchfile gebastelt:
Code
@echo off
cls
ECHO Stoppe Automatic Update Service
Net Stop wuauserv
ECHO OK
ECHO Setze Registry Werte
addWSUS.REG
ECHO OK
ECHO Starte Automatic Update Service
ECHO OK
Net Start wuauserv
ECHO Erzwinge Updatesuche
wuauclt /resetauthorization /detectnow
wuauclt /detectnow
wuauclt /detectnow
wuauclt /detectnow
pause
 



in der addWSUS.reg steht folgendes:
Code
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"WUServer"="http://orca"
"WUStatusServer"="http://orca"
"TargetGroupEnabled"=dword:00000001
"TargetGroup"="TEST"
"ElevateNonAdmins"=dword:00000000

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU]
"NoAutoUpdate"=dword:00000000
"AUOptions"=dword:00000004
"ScheduledInstallDay"=dword:00000000
"ScheduledInstallTime"=dword:0000000a
"NoAutoRebootWithLoggedOnUsers"=dword:00000001
"AutoInstallMinorUpdates"=dword:00000001
"RebootRelaunchTimeoutEnabled"=dword:00000001
"RebootRelaunchTimeout"=dword:0000003c
"RescheduleWaitTimeEnabled"=dword:00000001
"RescheduleWaitTime"=dword:0000000f
"DetectionFrequencyEnabled"=dword:00000001
"RebootWarningTimeoutEnabled"=dword:00000001
"RebootWarningTimeout"=dword:0000001e
"UseWUServer"=dword:00000001
"NoAUShutdownOption"=dword:00000000
"NoAUAsDefaultShutdownOption"=dword:00000000
 



Gruss und vielen Dank
Nico
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Kein Updates bei Registryaenderung
Antwort #5 - 14.12.07 um 12:42:44
Beitrag drucken  
nico schrieb on 14.12.07 um 11:10:28:
Habe kurz nach dem anmelden gestartet. geht wenn ich laenger warte besser. ist aber kein vista client.


OK. Zum Zeitpunkt der Anmeldung sind bei XP viele Dienste noch nicht gestartet, bzw. werden grade gestartet. Es wird einfach nur möglichst schnell der Desktop angezeigt.

nico schrieb on 14.12.07 um 11:10:28:
Er bekommt bald eine. aber erstmal muss es ohne gehen.


Dann mach wenigstens eine DHCP-Reservierung. Und kontrolliere im DNS, ob auch alles korrekt eingetragen ist. Reverse Lookup Zone nicht vergessen.


nico schrieb on 14.12.07 um 11:10:28:
So, nun ja das Problem hatte sich, so dachte ich jedenfalls, erledigt. jetzt habe ich hier aber wieder einen winXP64 Client der keine Updates bekommt. der client meldet sich aber auf dem updateserver an, der sagt halt nur das der client noch keinen status reported hat.


Was sagt die WindowsUpdate.log auf dem Client?

nico schrieb on 14.12.07 um 11:10:28:
ich habe mir inzwischen ein batchfile gebastelt:
[code]
@echo off
cls
ECHO Stoppe Automatic Update Service
Net Stop wuauserv
ECHO OK
ECHO Setze Registry Werte
addWSUS.REG


Wird die REG-Datei überhaupt importiert?

nico schrieb on 14.12.07 um 11:10:28:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"WUServer"="http://orca"
"WUStatusServer"="http://orca"
"TargetGroupEnabled"=dword:00000001
"TargetGroup"="TEST"
"ElevateNonAdmins"=dword:00000000


Steht auch anschließend so in der Registry drin? Löst der Client den Namen vom WSUS korrekt auf?
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden