Normales Thema was verträgt sich mit WSUS 3.0 nicht? (Gelesen: 731 mal)
nicmau
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 2
Standort: Essenbach
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: weiblich
was verträgt sich mit WSUS 3.0 nicht?
13.12.07 um 13:42:00
Beitrag drucken  
Hallo Zusammen!

Wir sind noch am überlegen, auf welchen von unseren Servern wir WSUS installieren wollen? Zur Verfügung stehen: Printserver, eTrust- Server und ein Applikationsserver, wobei auf diesem Enteo und ne Helpdesk läuft?

Gibts de Anwendung, mit der WSUS gar nicht kann?

Danke für die Hilfe!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: was verträgt sich mit WSUS 3.0 nicht?
Antwort #1 - 13.12.07 um 14:36:06
Beitrag drucken  
Installier den WSUS auf dem Printserver, wenn dort ca. 20 - 60 GB Platz auf einer Platte vorhanden sind.

Wieviele Clients sind im Einsatz? Welche OS- und Office Versionen? Alles das macht den benötigten Platz auf der HDD aus. Der mit installierte SQL-Server verbraucht bei einer sehr großen Anzahl Clients und einer flasch konfigurierten GPO auch sehr viel Ressourcen. Aber auch nur dann.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
nicmau
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 2
Standort: Essenbach
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: weiblich
Re: was verträgt sich mit WSUS 3.0 nicht?
Antwort #2 - 13.12.07 um 14:38:19
Beitrag drucken  
ca 300 Clients- alles mitdabei: win2k, XP; ebenso office Griesgrämig

ich denke, die gpos werden flach werden- so richtig fit ist da keiner
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: was verträgt sich mit WSUS 3.0 nicht?
Antwort #3 - 13.12.07 um 14:42:34
Beitrag drucken  
OK, dann plan die von mir gen. 60 GB ein. Mit der flaschen GPO-Einstellung ist der Zeitintervall gemeint, wann sich ein Client immer beim WSUS melden soll. Am Anfang kann man evtl. auf 2 Stunden einstellen, wenn der größte Packen Updates verteilt und installiert ist, kann man auch auf den Default in Höhe von 22 Stunden retour gehen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden