Normales Thema Merkwürdiger Synchronisierungseintrag (Gelesen: 1125 mal)
Mel
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 3
Standort: Selm
Mitglied seit: 04.01.08
Geschlecht: männlich
Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
04.01.08 um 11:15:06
Beitrag drucken  
Hi, frohes Neues erstmal. ^^

Seit einigen Tagen taucht in der Übersicht unseres WSUS folgender Eintrag auf:

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

in der Synchronisierungsübersicht sieht das so aus:

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Wie bekomm ich den merkwürdigen Eintrag wieder raus? Ich mein... automatisch synchronisieren tut er ja (auch manuell... wie man an den von mir sehr häufig getätigten Versuchen heute sieht ^^). Auf der Übersichtsseite möchte ich aber das falsche Datum nicht mehr stehen haben...

Gruß
Mel
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #1 - 04.01.08 um 12:11:55
Beitrag drucken  
Mel schrieb on 04.01.08 um 11:15:06:
Hi, frohes Neues erstmal. ^^


Danke, gleichfalls. Zwinkernd

Mel schrieb on 04.01.08 um 11:15:06:
Seit einigen Tagen taucht in der Übersicht unseres WSUS folgender Eintrag auf:

Wie bekomm ich den merkwürdigen Eintrag wieder raus? Ich mein... automatisch synchronisieren tut er ja (auch manuell... wie man an den von mir sehr häufig getätigten Versuchen heute sieht ^^). Auf der Übersichtsseite möchte ich aber das falsche Datum nicht mehr stehen haben...



WSUS neu installieren. Zwinkernd Spaß beiseite, nein, Du könntest dir die Tools für den SQL 2005 Express installieren und probieren ob Du das manuell aus den Tabellen bekommst. Garantie gibts aber keine, daß anschließend der WSUS noch einwandfrei läuft. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Mel
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 3
Standort: Selm
Mitglied seit: 04.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #2 - 08.01.08 um 08:21:34
Beitrag drucken  
Hehe das ist mir dann doch ein wenig zu riskant, da ich mich mit SQL nicht all zu gut auskenne Zwinkernd

Hat vielleicht noch jemand eine andere Idee?

Gruß
Mel
  
Zum Seitenanfang
 
WSUS-Dirk
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 37
Mitglied seit: 18.05.07
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #3 - 09.01.08 um 08:21:49
Beitrag drucken  
Hallo!

Wenn Du die Geduld hast, dann warte einfach ab, die Einträge verschwinden automatisch, wenn sie älter als drei Monate sind.

Grüße

Dirk
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #4 - 09.01.08 um 09:18:29
Beitrag drucken  
WSUS-Dirk schrieb on 09.01.08 um 08:21:49:
Wenn Du die Geduld hast, dann warte einfach ab, die Einträge verschwinden automatisch, wenn sie älter als drei Monate sind.


Aber dieser Eintrag wird erst im Jahr 2009 verschwinden. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Mel
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 3
Standort: Selm
Mitglied seit: 04.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #5 - 09.01.08 um 09:52:51
Beitrag drucken  
Das ist leider der Punkt ^^
  
Zum Seitenanfang
 
WSUS-Dirk
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 37
Mitglied seit: 18.05.07
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #6 - 09.01.08 um 09:58:42
Beitrag drucken  
Ahhh, jetzt ist auch bei mir der Groschen gefallen! Das Datum liegt in der Zukunft!

Wenn Du die Datenbank nicht editieren willst, (würde ich auch nicht machen) kannst Du vielleicht versuchen das Datum des Servers in die Zukunft zu stellen, geht nur, wenn der Server nicht Member einer Domäne ist.

Grüße

Dirk
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Merkwürdiger Synchronisierungseintrag
Antwort #7 - 09.01.08 um 10:02:44
Beitrag drucken  
Das Datum kannst Du auch verändern wenn der Server in der Domain ist. Man muß sich nur im klaren sein, welche Konsequenzen das haben wird. Die Kerberos Authentifizierung wird fehlschlagen, und so manch anderes kann oder wird evtl. auch nicht mehr richtig funktionieren.

Am besten ruhen lassen. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden