Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD (Gelesen: 9760 mal)
Globalplayer
WSUS Neuling
Offline


Alles wird gut... irgendwann...

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.01.08
Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
21.01.08 um 13:00:59
Beitrag drucken  
Office Xp „1706“ Error – Service Pack fordert CD



Hiho Forum!

Nach langem Mitlesen melden wir uns nun nach Installation unseres eigenen WSUS 3.0 mit unserer ersten Frage in die Runde:

Unsere Umgebung vorweg:

WSUS 3.0, ganz frisch und knackig
W2k3 Domäne mit ca. 1500 Windows XP Clients und Office XP, Visio, Project „im Feld“
Windows und Office werden per Image ausgerollt; Quellen im System also jeweils „CD“

Zum Problem:

In unserem Unternehmen setzen wir flächendeckend Office XP, Visio XP und Project XP ein. Geplant sind daher neben den reinen XP Patches auch das Ausrollen der Patches und Servicepacks für Office XP.

Bei unseren ersten Tests mit Office, Visio und Project kommt es nun zu einem Problem, welches Microsoft sogar in einem KB Artikel „zugibt“:

Bei der WSUS – SP Installation auf dem User PC im Hintergrund erscheint plötzlich eine Fehlermeldung „1706“, die auf ein fehlendes Installationsmedium hinweist.
Die Servicepacks wollen tatsächlich die Original-CD. Vornehmlich passiert uns dies bei Visio und Projekt, beim Office bisher selten bis gar nicht.

Microsoft sagt hierzu grundlegend „Ist so“: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Nun zur Frage:

Einfachste Lösung zu diesem Thema ist aus unserer Sicht eine Group Policy über die Domäne, welche die Installationsquellen für jeden User „Ins Netz“ legt. Wir haben hierfür nun schon Freigaben gebaut, welche dann die untersch. CDs als Verzeichnisse enthalten.

Aber wie nun welche GPO bauen?
Es müsste ja für jedes Paket wie Visio oder Projekt eine eigene Richtlinie geben, welche das Directory verändert?! Gibt es dazu einzelne ADM Files?

Gibt es unter Euch jemanden, der sich schon mit dieser Thematik beschäftigt hat? Gibt es evtl. schon Lösungen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #1 - 21.01.08 um 17:19:18
Beitrag drucken  
Sind die Installationsmedien komplett ohne Servicepacks? Wenn ja, könnt ihr evtl. das von einem administrativen Installationspunkt aus nochmal drüber installieren?

Nein, ich hab mich damit noch nicht beschäftigt, wir haben noch Office 2000 im Einsatz.

Die andere Möglichkeit wäre es per Regimport zu lösen. Muß aber als Computerstartupscript laufen, ansonsten fehlen die Rechte.

Ich weiß, das ist alles nur Mist, eine wirkliche Lösung hab ich keine.  Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
 
Globalplayer
WSUS Neuling
Offline


Alles wird gut... irgendwann...

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.01.08
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #2 - 23.01.08 um 10:10:06
Beitrag drucken  
Hmm, eine "Drüberinstallation" kommt aus unserer Sicht nicht in Frage, da wir sehr individuell ca. 1500 User anfassen müssten.
Ein Regimport könnte evtl. helfen, ist aber natürlich schwierig, da nicht jeder alle Pakete wie Project oder Visio auch wirklich hat...

Gibt es denn keine ADM Templates für dieses Thema?

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #3 - 23.01.08 um 10:38:52
Beitrag drucken  
Ich wüßte nicht daß es dafür ein ADM-Template gibt, Du könntest aber probieren, dir selbst eins zu schreiben.

Aber vielleicht kommt ja noch eine Lösung.
  
Zum Seitenanfang
 
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #4 - 23.01.08 um 10:54:11
Beitrag drucken  
Globalplayer schrieb on 23.01.08 um 10:10:06:
Gibt es denn keine ADM Templates für dieses Thema?



Klar. Und wenn nicht, kann man die sich immer noch selber bauen. Ich geb dir mal ein Beispiel. Mußt du natürlich auf die von dir verwendeten Produkte anpassen.
Code
Class Machine
	CATEGORY "Office Installationsoptionen"

		CATEGORY "Microsoft Office 2003"

			CATEGORY "Installationsquellen definieren"

				POLICY "Office 2003 Professional"
					#IF VERSION  >=  4
						SUPPORTED !!Supported_O12pro

					#ENDIF

					EXPLAIN !!SmartSourceDir_Hlp
					KEYNAME
"SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Registration\{90110407-6000-11D3-8CFE-015004
8383C9}"

					PART "Installationsquelle festlegen"
Combobox
						VALUENAME "SmartSourceDir"

						SUGGESTIONS
							"\\ad.domain.de\DFS"

						END SUGGESTIONS
						DEFAULT "\\ad.domain.de\DFS"

					END PART

				END POLICY ;Office 2003 Professional

				POLICY "Visio 2003"
					#IF VERSION  >=  4
						SUPPORTED
!!Supported_Visio12
					#ENDIF

					EXPLAIN !!SmartSourceDir_Hlp
					KEYNAME
"SOFTWARE\Microsoft\Office\11.0\Registration\{90510407-6000-11D3-8CFE-015004
8383C9}"

					PART "Installationsquelle festlegen"
Combobox
						VALUENAME "SmartSourceDir"

						SUGGESTIONS
							"\\ad.domain.de\DFS"

						END SUGGESTIONS
						DEFAULT "\\ad.domain.de\DFS"

					END PART

				END POLICY ;Visio 2003

			END CATEGORY ;Installationsquellen definieren

		END CATEGORY ;Microsoft Office 2003

	END CATEGORY;  Office Installationsoptionen


[STRINGS]

SmartSourceDir_Hlp="Allgemein Servershare\n\nAuf Berechtigungen achten"
Supported_O12pro="Office 2003 Professional"
Supported_Visio12="Visio 2003"
 



Wenn noch Fragen sind...

Bye
Norbert
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #5 - 23.01.08 um 10:54:52
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 23.01.08 um 10:38:52:
Ich wüßte nicht daß es dafür ein ADM-Template gibt, Du könntest aber probieren, dir selbst eins zu schreiben.

Aber vielleicht kommt ja noch eine Lösung.


Aber immer doch... Zwinkernd

Bye
Norbert
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #6 - 23.01.08 um 11:08:52
Beitrag drucken  
NorbertFe schrieb on 23.01.08 um 10:54:52:
Aber immer doch... Zwinkernd


Wußte ich doch, daß man sich auf Dich verlassen kann. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
NorbertFe
Microsoft MVP
*****
Offline


Ausgezeichnet!

Beiträge: 73
Standort: Potsdam
Mitglied seit: 30.10.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #7 - 23.01.08 um 11:14:42
Beitrag drucken  
Jetzt nur noch schauen, ob es dem OP auch hilft. Durchgedreht
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Globalplayer
WSUS Neuling
Offline


Alles wird gut... irgendwann...

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.01.08
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #8 - 30.01.08 um 15:54:23
Beitrag drucken  
Heydiho!

Mal eine kleine Wasserstandsmeldung: Wenns in Bremen weiter regnet bald Land unter! Zwinkernd

Im Ernst:

Wir arbeiten immo an einer Lösung per Regimport Script, welches dann per GPO in die User gepumpt wird. Details folgen wenns soweit ist.
Wir versuchen hierbei gleich alle Office Versionen zu berücksichtigen. Die ersten Tests waren ganz Okay ... aber nun mal schauen.

Meldung folgt!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #9 - 30.01.08 um 16:01:28
Beitrag drucken  
Globalplayer schrieb on 30.01.08 um 15:54:23:
Wir arbeiten immo an einer Lösung per Regimport Script, welches dann per GPO in die User gepumpt wird. Details folgen wenns soweit ist.
Wir versuchen hierbei gleich alle Office Versionen zu berücksichtigen. Die ersten Tests waren ganz Okay ... aber nun mal schauen.


Das ADM-Template von Norbert hilft dir nicht weiter?
  
Zum Seitenanfang
 
Globalplayer
WSUS Neuling
Offline


Alles wird gut... irgendwann...

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.01.08
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #10 - 01.02.08 um 13:40:34
Beitrag drucken  
Doch, doch ... wir testen auch damit ... leider noch nicht so erfolgreich...
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #11 - 01.02.08 um 14:24:33
Beitrag drucken  
Norbert ist ein absoluter GPO-Spezialist, wenn damit was nicht in Ordnung ist, dann mußt Du das schon sagen. Auch hat er die Lösung bereits erfolgreich im Einsatz. Es liegt jetzt also an dir, ihn/uns mit Input zu versorgen, ansonsten kann dir nicht geholfen werden.
  
Zum Seitenanfang
 
Globalplayer
WSUS Neuling
Offline


Alles wird gut... irgendwann...

Beiträge: 5
Mitglied seit: 21.01.08
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #12 - 05.02.08 um 11:24:10
Beitrag drucken  
Hey Ho!

Also, für Office und Visio funzt die ADM. (Lustigerweise machte unser Script das selbe, nur etwas weniger  Zwinkernd, daher haben wir die ADM dann übernommen)
Nur ist es derzeit Project, was sich leider weiter wehrt, die Pfade anzuwenden.

Zunächst erstmal DANKE! an Norbert für die ADM, die quasi nun als neuer Startpunkt dient. Ein Kollege hat heute noch ein paar Regkeys gefunden, die wir grad mal testen.
Wenn da irgendwas funzt, erfahrt Ihr es als Erste!

Grüße!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #13 - 05.02.08 um 13:55:15
Beitrag drucken  
Globalplayer schrieb on 05.02.08 um 11:24:10:
Nur ist es derzeit Project, was sich leider weiter wehrt, die Pfade anzuwenden.



Evtl. wirst Du eine eigene ADM verwenden müssen. Zeig doch mal die genauen Pfade an, die in der Registry für Project hinterlegt sind.
  
Zum Seitenanfang
 
finishlast
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 05.02.08
Re: Office XP „1706“ Error – Service Pack per WSUS fordert CD
Antwort #14 - 05.02.08 um 16:22:38
Beitrag drucken  
Oder du ballerst die Keys in die Registry mit GPO Regimport.
CDs in ein NetworkShare und die Pfade unten anpassen.
Sollte mit den jeweiligen Productkeys auch mit all den anderen Office Versionen gehen... ganz ohne SmartSourceDir.

OfficeXP

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040820900063D11C8EF00054038389C\InstallProperties]
"InstallSource"="\\\\Servername\\Freigabe\\office\\"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040820900063D11C8EF00054038389C\SourceList\net]
"1"="\\\\Servername\\Freigabe\\office\\"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040820900063D11C8EF00054038389C\SourceList]
"PackageName"="PROPLUS.MSI"
"InstallSource"="\\\\Servername\\Freigabe\\office\\"


--------------------------------------------------------------------------------

Project 2002 Reg-File

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040B30900063D11C8EF00054038389C\InstallProperties]
"InstallSource"="\\\\Servername\\Freigabe\\project\\"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040B30900063D11C8EF00054038389C\SourceList\net]
"1"="\\\\Servername\\Freigabe\\project\\"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040B30900063D11C8EF00054038389C\SourceList]
"PackageName"="PRJPROE.MSI"
"InstallSource"="\\\\Servername\\Freigabe\\project\\"


--------------------------------------------------------------------------------

Visio 2002 Reg-File

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Installer\UserData\S-1-5-18\Products\7040150945D64D11EB3E000CF4993045\InstallProperties]
"InstallSource"="\\\\Servername\\Freigabe\\visio\\"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040150945D64D11EB3E000CF4993045\SourceList\net]
"1"="\\\\Servername\\Freigabe\\visio\\"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\7040150945D64D11EB3E000CF4993045\SourceList]
"PackageName"="Visio.MSI"
"InstallSource"="\\\\Servername\\Freigabe\\visio\\"



(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden