Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 4  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung (Gelesen: 15475 mal)
Schiroz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 29.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #30 - 20.02.08 um 09:23:56
Beitrag drucken  
Danke Sunny für die rasche Antwort. Das meine ich nämlich mit Konfiguration der Clients.

Anders gefragt, gibt es eine Möglichkeit, daß sich Clients bei meinem WSUS per Passwort authentifizieren müssen/können? Die Clients sind nämlich nicht alle im gleichen LAN wie der Server, sondern teilweise über WAN angebunden.
Können diese Clients auch in die Computergruppen mit aufgenommen werden?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #31 - 20.02.08 um 09:36:42
Beitrag drucken  
Schiroz schrieb on 20.02.08 um 09:23:56:
Anders gefragt, gibt es eine Möglichkeit, daß sich Clients bei meinem WSUS per Passwort authentifizieren müssen/können?


Nein, das wäre auch fatal. Der WU-Agent ist dafür nicht eingerichtet, und der verbindet sich zum WSUS. Deshalb gibts ja auch den Anonymen Zugriff zum IIS und auf das Content Verzeichnis.

Schiroz schrieb on 20.02.08 um 09:23:56:
Die Clients sind nämlich nicht alle im gleichen LAN wie der Server, sondern teilweise über WAN angebunden.
Können diese Clients auch in die Computergruppen mit aufgenommen werden?


Na klar, das geht ohne weiteres. Entweder Du gibts den Clients eine Regdatei zum importieren, die enthält alle möglichen Einstellungen oder sie bekommen, falls sie in der gleichen Windows Domain sind, die Einstellungen per GPO. Dann kontaktet der WU-Agent sich ebenfalls zum WSUS.
  
Zum Seitenanfang
 
Schiroz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 29.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #32 - 20.02.08 um 10:17:20
Beitrag drucken  
Das heißt also, wenn die Clients in den Computergruppen aufgenommen wurden und sie sich mit dem WSUS verbinden sind sie berechtigt die Updates zu laden.
Was meinen die Prüfer dann mit Nutzermanagement? Vielleicht einfach das, dass nur die, die berechtigt sind, somit in der Gruppe, die Updates ziehen können? Macht das Sin, wenn man das so rum aufbaut? Steh wohl echt auf dem Schlauch.
Hab den Prüfer bereits angeschrieben, aber da kommt keine Antwort Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #33 - 20.02.08 um 11:03:48
Beitrag drucken  
Schiroz schrieb on 20.02.08 um 10:17:20:
Das heißt also, wenn die Clients in den Computergruppen aufgenommen wurden und sie sich mit dem WSUS verbinden sind sie berechtigt die Updates zu laden.


Yepp, so kann man es auch ausdrücken. Zwinkernd

Schiroz schrieb on 20.02.08 um 10:17:20:
Was meinen die Prüfer dann mit Nutzermanagement? Vielleicht einfach das, dass nur die, die berechtigt sind, somit in der Gruppe, die Updates ziehen können? Macht das Sin, wenn man das so rum aufbaut?


Ich kapier auch nicht, was damit gemeint ist. Wenn mit Nutzermanagement das Managen von Usern und/oder deren Zugriff ist, dann kann man das via Benutzer-GPO komplett deaktivieren. Aber dazu soll sich der Prüfer mal auslassen.
  
Zum Seitenanfang
 
Schiroz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 29.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #34 - 20.02.08 um 11:51:30
Beitrag drucken  
Vielen Dank Sunny. Ich wart jetzt mal ab, ob noch rechtzeitig was vom Prüfer kommt, ansonsten schreib ich was von Autorisierung rein.
Das die sich nicht mal verständlich ausdrücken können *tststs  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
HannesWagner
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #35 - 25.02.08 um 14:26:14
Beitrag drucken  
huch hier tut sich ja was Zwinkernd

schirzo, kannst du mal deinen projektantrag posten?
  
Zum Seitenanfang
 
Schiroz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 29.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #36 - 26.02.08 um 12:45:06
Beitrag drucken  
Hätte ich vielleicht auch schon eher machen können  Zwinkernd

Ich warte immer noch auf eine Antwort Mail des Prüfers, und mittlerweile auch auf eine Reaktion zu diesem Projektantrag...

1. Projektbezeichnung (Auftrag / Teilauftrag):
Erstellen eines zentralen Patchmanagement Systems
1.1 Kurzform der Aufgabenstellung
Planung und Realisierung einer Patchmanagement Lösung für die Wartungskunden derEDV-Service Firma XXX
1.2 Ist Analyse
Die Firma XXX hat mehrere Wartungskunden mit Windows Domänen unter Vertrag.
Bislang nehmen das manuelle Herunterladen und Installieren der Patches für die
einzelnen Windows-Server und Windows-Clients einen immensen Zeitrahmen bei der
Standardwartung der Geräte ein. 
2.1 - 2.3 Soll-Konzept / Zielsetzung entwickeln:
2.1 Was soll am Ende des Projektes erreicht sein?
Im Zuge der Projektarbeit wurde ich beauftragt, ein geeignetes Patchmanagement
zu evaluieren.
Diese Softwarelösung soll auf einem vorhandenen PC, welcher als Server
eingerichtet werden muss, implementiert werden und in das bestehende Netzwerk
der Firma XXX eingebunden werden.
Der Server soll die erforderlichen Patches und Updates für die Server und
Clients zentral in der Firma XXX bereitstellen. Diese müssen vor der
Verteilung an die Kunden validiert werden.
Es sollen nur die Clients, der Kunden der Firma XXX und des eignen Firmen
LAN, der Zugang zu den Patches gegeben sein.
Die Windows Domänen der Kunden müssen danach so konfiguriert werden, dass sie
die aktuellen Updates und Sicherheitspatches von diesem neu eingerichteten
Server beziehen und automatisch beim Herunterfahren installieren.


2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?
- Die bereitgestellten Updates sollen vor der Freigabe geprüft werden
- Die Übertragung der Patches muss gesichert sein.
- Die Installation der Updates soll protokolliert werden und melden, wenn ein
Client länger nicht aktualisiert wurde oder Updates fehlschlagen
- der Server muss so gesichert werden, dass nur autorisierte Clients Zugriff
auf die Patches erhalten.

2.3 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden?
- Es sollen jeweils nur kundenrelevante Updates übertragen werden
- Die Übertragung der Updates soll den Netzwerkverkehr oder den laufenden
Betrieb nicht übermäßig beeinträchtigen

3. Projektphasen detailliert mit Zeitplanung in Stunden und Gesamtstunden
1.0 Projektplanung: 8,5h
  1.1 Erarbeiten der Ist-Analyse 1h
  1.2 Erstellen des Soll-Konzeptes 1h
  1.3 Marktanalyse der Realisierungslösungen 2h
  1.4 Kosten-Nutzen Analyse der möglichen Lösungen 1,5h
  1.5 Auswahl und Konzeptionierung der optimalsten Lösung 1,5h
  1.6 Auswahl des Betriebssystems für den Server 0,5h
  1.7 Auswahl und Konzeptionierung der Antivirensoftware für den Server 1h
           
2.0 Projektdurchführung: 14,5h
  2.1 Einrichten des Servers 5h
     2.1.1 Installation des Betriebssystem 3h
     2.1.2 Konfiguration des Servers 1h
     2.1.3 Installation und Konfiguration der Antiviren Software 1h
  2.2 Implementieren der ausgewählten Lösung 4h
     2.2.1 Abhängige Software für die Lösung installieren und konfigurieren 1,5h
     2.2.2 Installation und Konfiguration der Patch-Management Software 2,5h
  2.3 Funktionstest des Update Servers 1,5h
  2.4 Konfiguration der Kundennetze 2h
  2.5 Abschlusstest und Inbetriebnahme des Systems 2h
           
3.0 Projektabschluss: 10h
  3.1 Dokumentation für die Projektarbeit 10h

4.0 Puffer: 2h

Projektzeit gesamt: 35 h

  
Zum Seitenanfang
 
Schiroz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 29.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #37 - 27.02.08 um 10:47:38
Beitrag drucken  
So, dieser Projektantrag ist dann so auch genehmigt worden. Habe gerade den Startschuss von der IHK bekommen  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Natalie
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 21
Mitglied seit: 28.02.08
Geschlecht: weiblich
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #38 - 28.02.08 um 14:26:13
Beitrag drucken  
Hallo meine Leidensgenossen  Zwinkernd

Habe das gleiche Thema (FiSi)! Antrag ist auch direkt (Januar) genehmigt worden, fange aber aus Zeitgründen jetzt erst an mit meinem Projekt.

Da ich keine Ahnung von WSUS hab, gleich mal ein paar Fragen:
1) Auf unserem DC gibt es nur 2 Gruppen: Server und Clients. Ich möchte auf dem WSUS allerdings nochmal die Clients unterteilen. Geht das?
2) Im Anschluß dazu: Kann ich einstellen, dass zum Test erstmal nur eine Gruppe von Clients mit Updates versorgt werden sollen und der Rest einfach nicht beachtet wird?
3) Kann ich vor dem ersten Testlauf sagen, dass der IE7 auf garkeinen Fall installiert werden soll?
4) Kann ich einstellen, dass wichtige Sicherheitsupdates automatisch installiert und andere Updates nur angeboten werden? Ich meine, dass der Nutzer dann eben bei den anderen Updates entscheiden kann, ob er das Update haben möchte oder nicht.

Vielen Dank schonmal Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #39 - 28.02.08 um 16:19:46
Beitrag drucken  
Natalie schrieb on 28.02.08 um 14:26:13:
Hallo meine Leidensgenossen  Zwinkernd


Wer leidet? Zwinkernd

Natalie schrieb on 28.02.08 um 14:26:13:
Da ich keine Ahnung von WSUS hab, gleich mal ein paar Fragen:


Tolle Vorbereitung auf ein Projekt.


Natalie schrieb on 28.02.08 um 14:26:13:
1) Auf unserem DC gibt es nur 2 Gruppen: Server und Clients. Ich möchte auf dem WSUS allerdings nochmal die Clients unterteilen. Geht das?


Ja, siehe: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Natalie schrieb on 28.02.08 um 14:26:13:
2) Im Anschluß dazu: Kann ich einstellen, dass zum Test erstmal nur eine Gruppe von Clients mit Updates versorgt werden sollen und der Rest einfach nicht beachtet wird?


Ja, kannst Du. Stichwort Untergruppen und die Updates nur auf die Untergruppen zur Installation genehmigen.


Natalie schrieb on 28.02.08 um 14:26:13:
3) Kann ich vor dem ersten Testlauf sagen, dass der IE7 auf garkeinen Fall installiert werden soll?


Ja, kannst Du. Stichwort Update-RollUps. Beschäftige dich mal mit den einzelnen Produktgruppen und Klassifizierungen.

Natalie schrieb on 28.02.08 um 14:26:13:
4) Kann ich einstellen, dass wichtige Sicherheitsupdates automatisch installiert und andere Updates nur angeboten werden? Ich meine, dass der Nutzer dann eben bei den anderen Updates entscheiden kann, ob er das Update haben möchte oder nicht.


Nein, kannst Du nur eingeschränkt. Es gibt die Möglichkeit Automatische Genehmigungsregeln zu erstellen, die kannst Du auch für einzelne Produkte/Klassifizierungen erstellen. Die Benutzer sollen aber NIE entscheiden können, ob irgendwelche Updates installiert werden sollen oder nicht. Das kann ein normaler User gar nicht. Du als Admin bist für die Sicherheit verantwortlich, Du mußt zusehen, das alles reibungslos funktioniert, also bist Du auch dafür verantwortlich, das alle Updates zeitnah installiert werden.

Am besten wird sein, Du setzt erstmal einen WSUS zum spielen in einer virtuellen Umgebung auf, damit bekommst Du ein bisschen Gefühl dafür.
  
Zum Seitenanfang
 
Natalie
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 21
Mitglied seit: 28.02.08
Geschlecht: weiblich
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #40 - 29.02.08 um 14:25:39
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 28.02.08 um 16:19:46:
Wer leidet? Zwinkernd

Alle, die neben dem normalen Tagesgeschäft auch noch ein Abschlussprojekt machen müssen ^^

Sunny schrieb on 28.02.08 um 16:19:46:
Tolle Vorbereitung auf ein Projekt.

Find ich auch. Ich hätt auch lieber ein Thema genommen, mit dem ich mich auskenne Augenrollen

Okay & Danke für alles andere.
  
Zum Seitenanfang
 
Schiroz
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 29.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #41 - 03.03.08 um 23:09:10
Beitrag drucken  
Hallo,

ich hab doch noch eine Antwort des Prüfers bekommen:

Quote:
Das Nutzermanagement bezog sich auf die Tatsache daß Sie einen Server installieren auf den diverse Clients zugreifen. Daher müßten verschiedene Rechte für diese Clients eingerichtet werden, neben den Kunden gibt es z.B. auch Administratoren die die Updates für Kunden freigeben. Mit der Aussage "der Server muss so gesichert werden, dass nur autorisierte Clients Zugriff auf die Patches erhalten" haben Sie diesen Punkt zwar erwähnt, er fand sich aber bisher in der Planungsphase nicht wieder.


Gruß Schiroz
  
Zum Seitenanfang
 
dekanX
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 10.03.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #42 - 10.03.08 um 14:19:18
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

suche die Unterschiede vom 2.0 zum 3.0. Handelt sich auch um mein Abschlussprojekt aber irgendwie hab ich nen Brett vorm Kopf.

Grüße
  
Zum Seitenanfang
 
HannesWagner
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.01.08
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #43 - 14.05.08 um 15:27:21
Beitrag drucken  
so jungs und mädels, es gibt was neues...

nachdem ich gestern um 4 uhr früh die haurruck aktion gestartet habe, um 23:31 dann keine lust und energie mehr hatte, gabs heut ab 5 nochmal nen endspurt und soeben bin ich fertig geworden...

hartnäckige kleine fehler haben mich den ein oder anderen nerv gekostet, aber insgesamt scheints ganz gut geworden zu sein, der wsus läuft und saugt grad fleißig updates Smiley

Nun noch eine kleine bitte an unsere experten. Habe meine Projektdoku mal als pdf auf meinen server geladen, möchte der ein oder andere nicht mal auf fachliche ungereimtheiten gucken? sind noch irgendwelche fragen nach dem lesen offen(versucht euch mal dumm zu stellen). Sprachlich geht das ganze gerade erst zum korrekturlesen, entschuldigt den ein oder anderen patzer bitte Zwinkernd

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

So und nun noch so 1-2 Fragen:
Gibt es logdateien welcher client was gemacht hast, ausser der WindowsUpdate.log auf dem jeweiligen rechner?
Gibt es eine Möglichkeit den Server zum herunterladen zu zwingen? Mir kommt es vor als limitiert der BITS etwas arg, nur habe ich ihm per lokaler richtlinie schon volle bandbreite gegeben, auch das wsussebugtool mit dem befehl tool:setforegrounddownload lies ihn nicht schneller laufen?! Hat der WSUS irgendwo eine geschwindigkeitsanzeige?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Betriebliches Projekt für Abschlussprüfung
Antwort #44 - 14.05.08 um 15:49:57
Beitrag drucken  
Ein paar Kleinigkeiten in Sachen Garammatik hab ich schon noch gefunden, der Rest ist IMHO in Ordnung. Zwinkernd

Auf den Clients gibts ja auch noch das Eventlog, das hast Du unterschlagen.

AFAIK kannst Du nicht mehr an Geschwindigkeit rausholen, ich weiß, vor allem am Anfang zieht sich das ewig, bis die Updates da sind. Möglicherweise will MS damit auch die eigenen Server etwas entlasten. Zwinkernd Das macht man auch sinnigerweise am Freitag abend, bis Montag sollten die Udpates da sein.

Schau dir mal WINBITS an, da siehst Du mit welcher Geschwindigkeit gedownloadet wird.
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 2 [3] 4 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden