Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) abeglaufene Updates (update has expired) (Gelesen: 1963 mal)
winipuu
WSUS Full Member
**
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 60
Standort: 70176 Stuttgart
Mitglied seit: 11.12.06
Geschlecht: weiblich
abeglaufene Updates (update has expired)
20.06.08 um 13:39:25
Beitrag drucken  
Hallo,
wie geht ihr mit den abgelaufenen Updates um?
Ich habe schon Probleme, diese überhaupt zu finden, wenn ich nicht durch Zufall darauf stosse.
Dann sollen ja diese Updates abgelehnt werden. Macht ihr das?
Wie läuft da eigentlich das ganze?
Aktuell betrifft es bei uns das Update KB951376, diese Bluetooth-Sache, bei der gestern ein neues Release herauskam.
Obwohl das KB951376 bei uns freigegeben war, steht es jetzt auf no approve. Wie kann sowas passieren und wie verhindere ich das in Zukunft? Smiley
WSUS 3.0 SP1 auf W2k3 SP2 in virtueller Maschine
Grüsse
winipuu
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13143
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #1 - 20.06.08 um 13:47:56
Beitrag drucken  
Du könntest eine Regel erstellen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Und auch dies hier aktivieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Damit fängst Du schon viel ab, ist aber bestimmt nicht ungefährlich. Ich hab das heute manuell freigegeben. Die abgelaufenen könntest Du mit einer neuen eigenen Updateansicht bekommen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Und zu guter letzt noch mit dem Assi aufräumen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
winipuu
WSUS Full Member
**
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 60
Standort: 70176 Stuttgart
Mitglied seit: 11.12.06
Geschlecht: weiblich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #2 - 20.06.08 um 14:14:15
Beitrag drucken  
Hallo,
vielen Dank für Deine Antwort, da ist mir schon viel geholfen, wenn ich weiss, dass der WSUS das korrekt gemacht hat.
Alle Updates automatisch installieren kommt bei uns nicht in Frage. Wir haben ca. 800 Clients incl. 20 Pilot-Usern.
Die Pilot-User bekommen die Updates zuerst, und wenn nichts gravierendes ist, eine Woche später alle. Und das geht halt nur einmal im Monat, Ausnahme wäre eine akute Gefährdung.
Jetzt habe ich im Synchronisationsreport gesehen, dass dort diese expired Updates auftauchen. Aber so direkt lassen sie sich nicht ablehnen. Sehe ich das richtig, dass in so einem Fall ich das Update suchen muss in den Updates, um es ablehnen zu können?
Oder gibt es da ein sql-Script? Mit VB kenne ich mich überhaupt nicht aus, sorry.
Also zusammengefasst hiesse das: was ich brauche, ist eine Ansicht, die mir die abgelaufenen Updates anzeigt und zwar so, dass ich sie bequem ablehnen kann. Wenn sowas möglich ist.
Vielen Dank.
Grüsse
winipuu
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13143
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #3 - 20.06.08 um 14:55:25
Beitrag drucken  
winipuu schrieb on 20.06.08 um 14:14:15:
Jetzt habe ich im Synchronisationsreport gesehen, dass dort diese expired Updates auftauchen. Aber so direkt lassen sie sich nicht ablehnen. Sehe ich das richtig, dass in so einem Fall ich das Update suchen muss in den Updates, um es ablehnen zu können?


Schau dir die Optionen im Serverbereinigungsassi nochmal an. Ich denke damit erreichst Du das Ziel.
  
Zum Seitenanfang
 
rt1970
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Standort: 14469 Potsdam
Mitglied seit: 06.07.05
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #4 - 30.06.08 um 15:10:59
Beitrag drucken  
Hat jemand eine Batch oder eine vbs für den Taskplaner, die das selbe macht, wie der Serverbereinigungsassistent?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13143
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #5 - 30.06.08 um 16:10:39
Beitrag drucken  
Die kannst Du dir leicht selbst erstellen:

net stop IIS
Und jetzt die beiden Befehle aus: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
deleteunneededrevisions + removeinactiveapprovals
Genauso in der Batch aufrufen, wie auf der Comandline.
Anschließend wieder ein:
net start IIS
Genau Syntax findest Du auch in dem o.g. Dokument.
  
Zum Seitenanfang
 
rt1970
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Standort: 14469 Potsdam
Mitglied seit: 06.07.05
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #6 - 30.06.08 um 18:15:57
Beitrag drucken  
Naja...

C:\Programme\Update Services\Tools>wsusutil.exe deleteunneededrevisions
Unbekannter Befehl. Die Befehle lauten wie folgt:

Gibt es wohl nicht mehr ab WSUS 3.0!?
Und nun?

removeinactiveapprovals scheint es noch zu geben, aber:
wirkt NUR bei Sprachwechsel...

Ist net stop IIS wirklich nötig?

Net stop update services ist da logischer!?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13143
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #7 - 01.07.08 um 00:05:40
Beitrag drucken  
Dann probier hier mal durch: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Du wirst vermutlich scripten müssen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Alternativ in der SQL-Server Datenbank selbst, damit kann ich aber nicht dienen.
  
Zum Seitenanfang
 
rt1970
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Standort: 14469 Potsdam
Mitglied seit: 06.07.05
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #8 - 01.07.08 um 00:29:43
Beitrag drucken  
Hmmm...
Entweder verstehe ich da was falsch oder es geht nicht, die abgelehnten Updates vom Server zu bereinigen (löschen)!?

C:\Programme\Update Services\Tools>wsusutil.exe
Windows Server Update Services-Verwaltungsdienstprogramm. Versuchen Sie Folgendes:
       wsusutil.exe help checkhealth
       wsusutil.exe help configuressl
       wsusutil.exe help configuresslproxy
       wsusutil.exe help deletefrontendserver
       wsusutil.exe help listinactiveapprovals
       wsusutil.exe help removeinactiveapprovals
       wsusutil.exe help export
       wsusutil.exe help healthmonitoring
       wsusutil.exe help import
       wsusutil.exe help listfrontendservers
       wsusutil.exe help movecontent
       wsusutil.exe help reset
       wsusutil.exe help usecustomwebsite
       wsusutil.exe help listunreferencedpackagefolders

C:\Programme\Update Services\Tools>wsusutil.exe help removeinactiveapprovals
removeinactiveapprovals Befehlsdetails:

Entfernt Genehmigungen für Updates, die aufgrund der WSUS-Serverspracheinstellungen als permanent inaktiv markiert sind.

Heißt also, dass beim DE-Server die englischen Updates nicht mehr genehmigt sind.

Das könnte helfen:
C:\Programme\Update Services\Tools>WsusDebugTool.exe /Tool:Purgeunneededfiles /?

Tool Description:
PurgeUnneededFiles: Delete all files not needed on the WSUS server.

Oder?
  
Zum Seitenanfang
 
rt1970
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Standort: 14469 Potsdam
Mitglied seit: 06.07.05
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #9 - 01.07.08 um 00:42:40
Beitrag drucken  
Neee!!!!

weinend

Jetzt will der WSUS wieder 49GB ansaugen, nachdem ich PurgeUnneededFiles angestossen habe!

Man, man, man...
  
Zum Seitenanfang
 
rt1970
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 26
Standort: 14469 Potsdam
Mitglied seit: 06.07.05
Geschlecht: männlich
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #10 - 01.07.08 um 00:46:51
Beitrag drucken  
Oder doch nicht.
Er sagt zwar, dass noch etliche Dateien erforderlich sind, aber geht Gig für Gig durch, ohne bei MS zu saugen...
  
Zum Seitenanfang
 
Karotte84
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 43
Mitglied seit: 26.05.08
Re: abeglaufene Updates (update has expired)
Antwort #11 - 01.07.08 um 08:39:45
Beitrag drucken  
Mich würde interessieren, wie die Geschichte ausgegangen ist  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden