Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Tool um Clientfehler zu beseitigen (Gelesen: 27468 mal)
Calvin
WSUS Neuling
Offline



Beiträge: 1
Standort: Jegenstorf
Mitglied seit: 05.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #15 - 25.05.09 um 08:16:22
Beitrag drucken  
Hi
Vielen Dank für das Tolle Tool. Wir finden das Ding genial.  Laut lachend
Es hat uns vieles einfacher gemacht.

Ich habe noch den kleinen Wunsch, könnte man vielleicht auch noch die Einstellungen des WSUS-Clients auslesen und darstellen? So bräuchte ich nur noch ein Tool. Cool

Merci unes Grüessli
Remo
  
Zum Seitenanfang
 
Eisbär
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 23.03.09
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #16 - 07.08.09 um 12:29:23
Beitrag drucken  
Hallo Calvin,

mit welchem Tool machst Du dies denn?

Gruß
  
Zum Seitenanfang
 
forthy64
WSUS Junior Member
*
Offline


... makes things possible

Beiträge: 49
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #17 - 14.09.09 um 16:07:08
Beitrag drucken  
Hi!

Habe ein kleines Update gemacht. Nun kann man mit dem Button [GPupdate] auf dem Client ein "gpupdate /force" absetzen.
Das spart Zeit wenn man ihn frisch in eine neue Policy Gruppe aufgenommen hat und wartet, dass die Regeln endlich anziehen.
Achtung! Die aktualisierten Usersettings sind die des Aufrufenden Accounts.

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
forthy64
WSUS Junior Member
*
Offline


... makes things possible

Beiträge: 49
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #18 - 14.09.09 um 16:23:52
Beitrag drucken  
Calvin schrieb on 25.05.09 um 08:16:22:
Ich habe noch den kleinen Wunsch, könnte man vielleicht auch noch die Einstellungen des WSUS-Clients auslesen und darstellen? So bräuchte ich nur noch ein Tool. Cool


Wenn man sich das WinLog anschaut und von unten rückwärts hoch scrollt findet man folgende Blöcke:

2009-09-10      16:07:34:460      1124      1f0      Agent      ***********  Agent: Initializing Windows Update Agent  ***********
2009-09-10      16:07:34:460      1124      1f0      Agent      ***********  Agent: Initializing global settings cache  ***********
2009-09-10      16:07:34:460      1124      1f0      Agent        * WSUS server: http://ServerName:80
2009-09-10      16:07:34:460      1124      1f0      Agent        * WSUS status server: http://ServerName:80
2009-09-10      16:07:34:460      1124      1f0      Agent        * Target group: (Unassigned Computers)
2009-09-10      16:07:34:460      1124      1f0      Agent        * Windows Update access disabled: No
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      DnldMgr      Download manager restoring 0 downloads
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU      ###########  AU: Initializing Automatic Updates  ###########
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU      AU setting next sqm report timeout to 2009-09-10 14:07:34
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU        # WSUS server: http://ServerName:80
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU        # Detection frequency: 4
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU        # Approval type: Scheduled (Policy)
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU        # Scheduled install day/time: Every day at 12:00
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU        # Auto-install minor updates: Yes (Policy)
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU        # Will interact with non-admins (Non-admins are elevated (Policy))
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU      Setting AU scheduled install time to 2009-09-11 10:00:00
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU      Initializing featured updates
2009-09-10      16:07:34:507      1124      1f0      AU      Found 0 cached featured updates
2009-09-10      16:07:35:568      1124      1f0      Report      ***********  Report: Initializing static reporting data  ***********
2009-09-10      16:07:35:568      1124      1f0      Report        * OS Version = 5.1.2600.3.0.65792
2009-09-10      16:07:35:662      1124      1f0      Report        * Computer Brand = Dell Inc.
2009-09-10      16:07:35:662      1124      1f0      Report        * Computer Model = OptiPlex 760                
2009-09-10      16:07:35:678      1124      1f0      Report        * Bios Revision = A03
2009-09-10      16:07:35:678      1124      1f0      Report        * Bios Name = Phoenix ROM BIOS PLUS Version 1.10 A03
2009-09-10      16:07:35:678      1124      1f0      Report        * Bios Release Date = 2009-04-29T00:00:00
2009-09-10      16:07:35:678      1124      1f0      Report        * Locale ID = 1031
2009-09-10      16:07:35:803      1124      1f0      AU      AU finished delayed initialization


Eigentlich steht da genug drin ...
  
Zum Seitenanfang
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #19 - 14.09.09 um 16:48:16
Beitrag drucken  
Danke für das Tool  Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
forthy64
WSUS Junior Member
*
Offline


... makes things possible

Beiträge: 49
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #20 - 16.09.09 um 15:25:35
Beitrag drucken  
Hallo!

Nach einem Hinweis habe ich einen Bug gefixt.

-> Auf den Client wurde die Architekturversion des Hosts kopiert.

Wenn man also auf einem Win32 PC den WSUS-Helper startet und für einem Win64 PC [Reinstall Agent] ausführen wollte, hat dieser das 32-Bit Installationspaket bekommen.

Ist mit Version 1.1.0.117 gefixt. (Betraf alle vorherigen Versionen)

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

MfG
Wolfgang
  
Zum Seitenanfang
Deatheye
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 20.10.09
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #21 - 29.10.09 um 17:18:53
Beitrag drucken  
Boah Danke das Teil ist genial. Hat mir soeben geholfen bei einem System an dem ich mich schon Stunden rumgenervt habe. Bin nicht ganz sicher aber ich glaube die Neuinstallation des Clients hat geholfen ^^

Noch ne Frage:

Wie sieht es mit der kompatibilität zu Vista und Windows 7 aus bei dem Tool?
  
Zum Seitenanfang
 
Blogster
WSUS Profi
****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 391
Mitglied seit: 12.03.08
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #22 - 30.10.09 um 08:05:03
Beitrag drucken  
Deatheye schrieb on 29.10.09 um 17:18:53:
Boah Danke das Teil ist genial. Hat mir soeben geholfen bei einem System an dem ich mich schon Stunden rumgenervt habe. Bin nicht ganz sicher aber ich glaube die Neuinstallation des Clients hat geholfen ^^

Noch ne Frage:

Wie sieht es mit der kompatibilität zu Vista und Windows 7 aus bei dem Tool? 


Läuft ohne Probleme unter Win 7.
  
Zum Seitenanfang
 
wesuv
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 04.11.09
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #23 - 04.11.09 um 15:33:57
Beitrag drucken  
Absolut Klasse das Tool, erleichtert doch ungemein die Arbeit mit Updates. Und das noch umsonst- alle Achtung.

Vielen Vielen Dank!!
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #24 - 04.11.09 um 17:30:37
Beitrag drucken  
Kostenlos ... aber nicht umsonst!  Zwinkernd

wesuv schrieb on 04.11.09 um 15:33:57:
Und das noch umsonst- alle Achtung.


Also - wenn Deine Ausbildung kostenlos war ...

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
forthy64
WSUS Junior Member
*
Offline


... makes things possible

Beiträge: 49
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #25 - 05.11.09 um 10:53:42
Beitrag drucken  
Hallo!

Ein kleines Update ist da.

Nun kann man sich auch die Patche anzeigen lassen, die der User lokal abgelehnt hat und kann sie auch wieder aktivieren.

Außerdem habe ich die Eingabe eines neuen PC-Namens geändert, weil die GUI sonst immer so lange hängen blieb.

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

CU
Wolfgang
  
Zum Seitenanfang
forthy64
WSUS Junior Member
*
Offline


... makes things possible

Beiträge: 49
Mitglied seit: 13.12.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #26 - 28.01.10 um 12:56:25
Beitrag drucken  
Hallo!

Wieder kleine Erweiterungen:

Changelog 26.01.2010 Version 1.1.0.230

- Enhanced Trace auf MSI Installer ausgeweitet ( Registry Keys -> KB958052)
- Clear downloads auf Ordner CatRoot2 ausgeweitet ( Fehler 0x80246007 -> KB958042 )
- Erkannter Maschinentyp wird im Log angezeigt 
- Kein automatisches wuauclt.exe /resetauthorization /detectnow nach [Clear Downloads] und [Reinstall Agent] mehr
- Logfile mit allen Aktionen wird dauerhaft in eine Datei mitgeschrieben
- Anzeige verkürztes Logfile nach PC-Nummer sortiert (für bessere Übersicht) 
- WMI-Repository reparieren

Im wesentlichen ist das permanente Logging dazugekommen. Alle Ausgaben des Fensters [Logging] werden nun dauerhaft in die Datei WSUShelper.log geschrieben um die Arbeit über Tage/Wochen/Monate dokumentieren zu können. Mit dem Button [Logfile] wird dieses Logfile eingelesen, gekürzt und sortiert. Man erhält eine alphabetische Auflistung aller bearbeiteten PCs und die ausgeführten Aktionsbuttons (abgelegt in WSUShelperPC.log). Damit kann man schnell erkennen, welche PCs schon einmal und wann, wie bearbeitet wurden und öfter Probleme machen.

Die neue Version 1.1.0.230 gibt es hier: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
Icebreaker77
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 08.02.10
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #27 - 08.02.10 um 17:37:22
Beitrag drucken  
Hallo forthy64,

ich wollte mir grad dein Tool herunterladen, aber meine Firewall verweigert dies mit dem Hinweis, das in der Datei ein Trojaner namens "Klone.BJ_261" wäre... unentschlossen

Gibts das auch irgendwo ohne?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #28 - 08.02.10 um 17:48:57
Beitrag drucken  
Icebreaker77 schrieb on 08.02.10 um 17:37:22:
ich wollte mir grad dein Tool herunterladen, aber meine Firewall verweigert dies mit dem Hinweis, das in der Datei ein Trojaner namens "Klone.BJ_261" wäre... unentschlossen


Welche Firewall hast Du denn im Einsatz?

Icebreaker77 schrieb on 08.02.10 um 17:37:22:
Gibts das auch irgendwo ohne?


Ich glaub nicht, daß ein Virus enthalten ist...
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Tool um Clientfehler zu beseitigen
Antwort #29 - 08.02.10 um 17:54:56
Beitrag drucken  
Also die Datei enthält garantiert keinen Trojaner, wenn es so wäre, dann wäre hier bestimmt die Hölle los. Aber wenn Du ganz sicher gehen willst dann lade Dir die Datei woanders runter und lasse Sie von einem aktuellen Virenscanner scannen.
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden