Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Dienst UpdateServices startet nicht automatisch (Gelesen: 7644 mal)
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #15 - 14.11.08 um 09:42:09
Beitrag drucken  
Sisyphos schrieb on 14.11.08 um 09:37:28:
Sunny schrieb on 14.11.08 um 09:29:12:
Ja, zum testen. Der Default ist der NETZWERKDIENST, damit laufen tausende von Installation, weshalb bei Dir nicht? Zwinkernd Auch wenn das Risiko gering ist, es ist da und damit ein Risiko. Du verstehst? Zwinkernd


Jaja, ich verstehe schon - beim nächsten Serverstart startet UpdateServices wieder als Netzwerkdienst - bzw. halt, das ist die Frage, bei mir stand ja "NT AuthorityNetworkService" - scheint ja das gleiche zu sein, nur englisch - und "Netzwerkdienst" akzeptiert er nicht... und wenn ich nach Benutzern suche, finde ich auch keinen entsprechenden Benutzer...


Ist Dein System in deutsch oder englisch installiert? Wenn Deutsch, dann trag einfach NETZWERKDIENST ein und gut ist. Zwinkernd

Sisyphos schrieb on 14.11.08 um 09:37:28:
Und noch zu deinem anderen Hinweis mit dem Script und so...: Ich kann mich mit dem SQL-Server (als DomainAdmin) nicht verbinden... neues Thema aufmachen?


Nein, brauchst Du nicht. Und nein, Du kannst dich nur genauso, wie im HowTo angegeben, anmelden. Alles andere schlägt fehl. Das ist so by Design für die Windows Internal Database. Für alles andere hättest Du dir mindestens die Express-Version vorher installieren müssen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #16 - 14.11.08 um 12:24:27
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 14.11.08 um 09:42:09:
Ist Dein System in deutsch oder englisch installiert? Wenn Deutsch, dann trag einfach NETZWERKDIENST ein und gut ist.

Eigentlich hab ich das deutsche System installiert. Aber mit dem Benutzernamen "Netzwerkdienst" (leeres Passwort) kann er nichts anfangen ("Der Kontoname ist unzulässig oder nicht vorhanden, oder das Kenwort ist für den angegebenen Kontonamen nicht gültig"). Ich finde bei den ActiveDirectoryBenutzern auch keinen entsprechenden Benutzer...


Sunny schrieb on 14.11.08 um 09:42:09:
Nein, brauchst Du nicht. Und nein, Du kannst dich nur genauso, wie im HowTo angegeben, anmelden. Alles andere schlägt fehl. Das ist so by Design für die Windows Internal Database. Für alles andere hättest Du dir mindestens die Express-Version vorher installieren müssen.  

Ah, das Kleingedruckte...  Zwinkernd - wäre hilfreich, wenn im HowTo im Text dabeistünde, dass der Servername exakt so eingegeben werden muss, wie es in dem Screenshot angezeigt wird. Ich dachte, das ist halt die verbindung, die je nach Server angebeben wird - zumal er mir ja gleich meinen Server vorgeschlagen hatte...
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #17 - 14.11.08 um 12:42:31
Beitrag drucken  
Sisyphos schrieb on 14.11.08 um 12:24:27:
Eigentlich hab ich das deutsche System installiert. Aber mit dem Benutzernamen "Netzwerkdienst" (leeres Passwort) kann er nichts anfangen ("Der Kontoname ist unzulässig oder nicht vorhanden, oder das Kenwort ist für den angegebenen Kontonamen nicht gültig"). Ich finde bei den ActiveDirectoryBenutzern auch keinen entsprechenden Benutzer...


NT AUTHORITY\NetworkService steht bei mir in den Eigenschaften vom Dienst drin. In der GUI wird dann der Netzwerkdienst daraus.

Sisyphos schrieb on 14.11.08 um 12:24:27:
Sunny schrieb on 14.11.08 um 09:42:09:
Nein, brauchst Du nicht. Und nein, Du kannst dich nur genauso, wie im HowTo angegeben, anmelden. Alles andere schlägt fehl. Das ist so by Design für die Windows Internal Database. Für alles andere hättest Du dir mindestens die Express-Version vorher installieren müssen.  

Ah, das Kleingedruckte...  Zwinkernd - wäre hilfreich, wenn im HowTo im Text dabeistünde, dass der Servername exakt so eingegeben werden muss, wie es in dem Screenshot angezeigt wird. Ich dachte, das ist halt die verbindung, die je nach Server angebeben wird - zumal er mir ja gleich meinen Server vorgeschlagen hatte...


Nach der Installation starten. Der Login muss dann so aussehen:

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Was ist daran missverständlich? Smiley
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #18 - 17.11.08 um 08:18:43
Beitrag drucken  
Ich hab den Netzwerkdienst wieder als Anmeldenamen eingestellt - und es tut wieder nicht.  Ärgerlich Fehlermeldungen wie gehabt.

Jetzt werde ich es bis morgen noch als Systemdienst probieren - und wenn das auch nicht tut, dann eben doch einen Benutzer einrichten, den es nur dafür gibt...

Warum tut's bei mir nicht - und bei Tausenden von Installationen tut's...?  weinend

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #19 - 17.11.08 um 09:02:31
Beitrag drucken  
Sisyphos schrieb on 17.11.08 um 08:18:43:
Ich hab den Netzwerkdienst wieder als Anmeldenamen eingestellt - und es tut wieder nicht.  Ärgerlich Fehlermeldungen wie gehabt.


Hast Du dem NETZWERKDIENST mal ein Kennwort verpasst?

Sisyphos schrieb on 17.11.08 um 08:18:43:
Jetzt werde ich es bis morgen noch als Systemdienst probieren - und wenn das auch nicht tut, dann eben doch einen Benutzer einrichten, den es nur dafür gibt...


Yepp.

Sisyphos schrieb on 17.11.08 um 08:18:43:
Warum tut's bei mir nicht - und bei Tausenden von Installationen tut's...?  weinend


Du könntest mit dem ProcessMonitor von MS mal mitsniffen, an welcher Stelle genau es hakt.

Achja, probier mal das anmelden mit diesem Script: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Nur anmelden! Gibts den User NETZWERKDIENST unter Datenbanken > SUSDB > Sicherheit > NETZWERKDIENST.
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). WSUS_NEtzwerkdienst.png (Anhang gelöscht)

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #20 - 18.11.08 um 09:00:39
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 17.11.08 um 09:02:31:
Hast Du dem NETZWERKDIENST mal ein Kennwort verpasst?

Nicht dass ich wüsste... und manuell gestartet tut's ja auch... (oder benutzt der dann als Anmeldenamen den aktuellen Benutzer?).

Und wenn ich mich wie von dir beschrieben anmelde am SQL-Server und den Netzwerkdienst suche, finde ich ihn, die Häkchen sind wie bei dir gesetzt - allerdings wird unter Benutzer im SQL-Server angezeigt, dass NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST erst am 29.3.08 erstellt wurde - den Tag, seitdem das mit dem UpdateService nicht mehr getan hat... ich hab zu dem Zeitpunkt aber nix verändert...

Sunny schrieb on 17.11.08 um 09:02:31:
Du könntest mit dem ProcessMonitor von MS mal mitsniffen, an welcher Stelle genau es hakt.

Mit dem Process Monitor kenne ich mich nicht aus... Kannst du mir Hinweise geben, wie ich einstellen kann, dass er ab Systemstart mitsnifft - und am besten nur die Ereignisse, die das Dienste starten betrifft?

Als System den Dienst zu starten hat übrigens auch nicht funktioniert. Ich richte jetzt mal einen Benutzer ein, der nur diesen Zweck hat. Beim nächsten Systemstart bin ich dann klüger.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #21 - 18.11.08 um 09:35:36
Beitrag drucken  
Sisyphos schrieb on 18.11.08 um 09:00:39:
Sunny schrieb on 17.11.08 um 09:02:31:
Hast Du dem NETZWERKDIENST mal ein Kennwort verpasst?

Nicht dass ich wüsste... und manuell gestartet tut's ja auch... (oder benutzt der dann als Anmeldenamen den aktuellen Benutzer?).


AFAIK nein.

Sisyphos schrieb on 18.11.08 um 09:00:39:
Und wenn ich mich wie von dir beschrieben anmelde am SQL-Server und den Netzwerkdienst suche, finde ich ihn, die Häkchen sind wie bei dir gesetzt - allerdings wird unter Benutzer im SQL-Server angezeigt, dass NT-AUTORITÄTNETZWERKDIENST erst am 29.3.08 erstellt wurde - den Tag, seitdem das mit dem UpdateService nicht mehr getan hat... ich hab zu dem Zeitpunkt aber nix verändert...


Hmm, alles sehr merkwürdig.

Sisyphos schrieb on 18.11.08 um 09:00:39:
Sunny schrieb on 17.11.08 um 09:02:31:
Du könntest mit dem ProcessMonitor von MS mal mitsniffen, an welcher Stelle genau es hakt.

Mit dem Process Monitor kenne ich mich nicht aus... Kannst du mir Hinweise geben, wie ich einstellen kann, dass er ab Systemstart mitsnifft - und am besten nur die Ereignisse, die das Dienste starten betrifft?


Nein, weiß ich auch nicht. Ich benutze den immer nur für mangelnde Berechtigungen im Filesystem oder in der Registry, wenn kaputte Programme höhere Rechte benötigen. Hier gibts eine kleine Anleitung dafür: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Sisyphos schrieb on 18.11.08 um 09:00:39:
Als System den Dienst zu starten hat übrigens auch nicht funktioniert. Ich richte jetzt mal einen Benutzer ein, der nur diesen Zweck hat. Beim nächsten Systemstart bin ich dann klüger.


Unter welchem Benutzer läuft dieser Dienst? Windows Internal Database (MICROSOFT##SSEE) Was ist das für ein Server? Ein Member oder ein Domaincontroller? Ein SBS? Kontrollier auch mal, ob die Eigenschaften vom Dienst Update Services, ob das auch so aussieht.

BTW: Zwecks Netzwerkdienst einfügen. Das ist ein lokaler Benutzer. In den Eigenschaften vom Dienst also auf Durchsuchen klicken > den lokalen Servernamen angeben und einfach nur net eintippen und auf durchsuchen klicken. Dann sollte der Netzwerkdienst kommen.

Ich vermute, daß der Server zu schnell startet und deshalb irgendwas noch nicht bereit ist. Läuft denn ein AV-Scanner auf dem System? Du kannst ja mal für den Server die Einstellung aus der No. 36 der GPO-FAQ per GPO setzen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Nur diesen Teil: Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \ Anmeldung
"Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten" = aktiviert
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). WSUS_Update_Service.png (Anhang gelöscht)

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #22 - 02.12.08 um 11:08:59
Beitrag drucken  
Nachdem ich mir (und dem Server von mir) Urlaub gegönnt habe, sitze ich immer noch vor dem gleichen Problem... UpdateServices startet einfach nicht automatisch...

Sunny schrieb on 18.11.08 um 09:35:36:
Unter welchem Benutzer läuft dieser Dienst? Windows Internal Database (MICROSOFT##SSEE) Was ist das für ein Server? Ein Member oder ein Domaincontroller? Ein SBS? Kontrollier auch mal, ob die Eigenschaften vom Dienst Update Services, ob das auch so aussieht.


UpdateServices läuft jetzt wieder unter "NT Authority\NetworkService", nachdem es mit einem eigens dafür eingerichteten Benutzer auch nicht funktioniert hat.

Der Dienst "WindowsInternal Database" läuft (automatisch, läuft auch) ebenfalls als NetworkService.

Der Server ist Domaincontroller (und einziger Server im ganzen System). Die Eigenschaften sehen so aus wie bei dir.

Sunny schrieb on 18.11.08 um 09:35:36:
BTW: Zwecks Netzwerkdienst einfügen. Das ist ein lokaler Benutzer. In den Eigenschaften vom Dienst also auf Durchsuchen klicken > den lokalen Servernamen angeben und einfach nur net eintippen und auf durchsuchen klicken. Dann sollte der Netzwerkdienst kommen.


Komischerweise finde ich den Netzwerkdienst als lokalen Benutzer über Suche nicht... aber der Server meckert ja nicht, wenn ich "NT Authority\NetworkService" als Benutzer eingebe, kann also was damit anfangen, denn wenn ich den Dienst absichtlich falsch schreibe, meckert er immer sofort.
Könnte es daran liegen? Kann ich diesen Benutzer neu anlegen (lassen)?

Sunny schrieb on 18.11.08 um 09:35:36:
Ich vermute, daß der Server zu schnell startet und deshalb irgendwas noch nicht bereit ist. Läuft denn ein AV-Scanner auf dem System? Du kannst ja mal für den Server die Einstellung aus der No. 36 der GPO-FAQ per GPO setzen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Nur diesen Teil: Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \ Anmeldung
"Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten" = aktiviert


Habe ich geändert, ändert aber nix an meinem Problem.

Könnte es auch am SQL-Server liegen bzw. der InternalDatabase?

Es läuft folgende Version (laut Errorlog unter C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG):

2008-12-02 07:32:45.75 Server      Microsoft SQL Server 2005 - 9.00.3068.00 (Intel X86)
     Feb 26 2008 18:15:01
     Copyright (c) 1988-2005 Microsoft Corporation
     Windows Internal Database on Windows NT 5.2 (Build 3790: Service Pack 2)


Im ErrorLog tauchen auch noch folgende Einträge auf:
2008-12-02 07:35:26.71 Server      Server resumed execution after being idle 62 seconds: user activity awakened the server. This is an informational message only. No user action is required.
2008-12-02 07:35:27.09 spid51      Starting up database 'SUSDB'.
2008-12-02 08:05:12.87 spid17s     SQL Server has encountered 1 occurrence(s) of cachestore flush for the 'Object Plans' cachestore (part of plan cache) due to some database maintenance or reconfigure operations.
2008-12-02 08:05:12.87 spid17s     SQL Server has encountered 1 occurrence(s) of cachestore flush for the 'SQL Plans' cachestore (part of plan cache) due to some database maintenance or reconfigure operations.
2008-12-02 08:05:12.87 spid17s     SQL Server has encountered 1 occurrence(s) of cachestore flush for the 'Bound Trees' cachestore (part of plan cache) due to some database maintenance or reconfigure operations.
2008-12-02 08:11:37.43 spid51      Starting up database 'SUSDB'.
2008-12-02 08:39:42.57 spid13s     SQL Server has encountered 1 occurrence(s) of cachestore flush for the 'Object Plans' cachestore (part of plan cache) due to some database maintenance or reconfigure operations.
2008-12-02 08:39:42.57 spid13s     SQL Server has encountered 1 occurrence(s) of cachestore flush for the 'SQL Plans' cachestore (part of plan cache) due to some database maintenance or reconfigure operations.
2008-12-02 08:39:42.57 spid13s     SQL Server has encountered 1 occurrence(s) of cachestore flush for the 'Bound Trees' cachestore (part of plan cache) due to some database maintenance or reconfigure operations.
2008-12-02 09:21:13.10 Server      The time stamp counter of CPU on scheduler id 1 is not synchronized with other CPUs.
2008-12-02 10:29:13.35 Server      The time stamp counter of CPU on scheduler id 1 is not synchronized with other CPUs.

Was auch immer das bedeutet...

Für weitere Hinweise wäre ich dankbar  Smiley

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #23 - 02.12.08 um 11:55:17
Beitrag drucken  
Das hier trifft die Meldungen für den SQL-Server: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Ist der DC ein SBS? Auf einem DC gibts keine lokalen Konten mehr. Und nein, den kannst Du IMO nicht neu anlegen.

Vorletztes Posting probieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #24 - 02.12.08 um 12:35:43
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 02.12.08 um 11:55:17:
Vorletztes Posting probieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


Hab ich gemacht, scheint geklappt zu haben.

Sunny schrieb on 02.12.08 um 11:55:17:
Ist der DC ein SBS? Auf einem DC gibts keine lokalen Konten mehr. Und nein, den kannst Du IMO nicht neu anlegen.


Nein, der DC ist kein SBS. Ich hab den Netzwerkdienst gefunden unter ActiveDirectory Users and Computers/ForeignSecurityPrincipals

Kann aber die Eigenschaften nicht ansehen, da es eben ein fremdes Sicherheitsprinzipal ist... wo auch immer das dann steckt.

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #25 - 02.12.08 um 12:56:47
Beitrag drucken  
Sisyphos schrieb on 02.12.08 um 12:35:43:
Sunny schrieb on 02.12.08 um 11:55:17:
Vorletztes Posting probieren: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


Hab ich gemacht, scheint geklappt zu haben.


Server schon neu gestartet?
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #26 - 02.12.08 um 16:27:55
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 02.12.08 um 12:56:47:
Server schon neu gestartet? 


Yepp, gerade gemacht. Diese SQL-Fehlermeldungen kommen nicht mehr, UpdateServices starten trotzdem nicht automatisch.

Im SQL-Server-Log finde ich folgende Einträge, nachdem ich die UpdateServices manuell gestartet habe:
2008-12-02 16:10:24.56 spid11s     Service Broker manager has started.
2008-12-02 16:17:47.78 Server      The time stamp counter of CPU on scheduler id 1 is not synchronized with other CPUs.
2008-12-02 16:18:02.04 Server      Server resumed execution after being idle 428 seconds: user activity awakened the server. This is an informational message only. No user action is required.
2008-12-02 16:18:02.31 spid51      Starting up database 'SUSDB'.


Könnte mein Problem daran liegen, dass der SQL-Server noch nicht betriebsbereit ist (die internen Datenbanken noch verarbeitet), während UpdateServices versucht, darauf zuzugreifen?.

Die Zeitstempel in der Ereignisanzeige passen eigentlich, aber wer weiß, wann und wie lange UpdateServices das versuchen...

unter Anwendung "jüngste" SQL-Meldung vor manuellem Start:

Ereignistyp:      Informationen
Ereignisquelle:      MSSQL$MICROSOFT##SSEE
Ereigniskategorie:      (2)
Ereigniskennung:      9688
Datum:            02.12.2008
Zeit:            16:10:24
Benutzer:            Nicht zutreffend
Computer:      OLYMP
Beschreibung:
Service Broker manager has started.


Jüngste Meldung unter System bezüglich UpdateServices:

Ereignistyp:      Fehler
Ereignisquelle:      Service Control Manager
Ereigniskategorie:      Keine
Ereigniskennung:      7000
Datum:            02.12.2008
Zeit:            16:10:36
Benutzer:            Nicht zutreffend
Computer:      OLYMP
Beschreibung:
Der Dienst "Update Services" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung.


Aber selbst wenn dem so wäre, müsste der Dienst laut "Wiederherstellen" in den Dienst_Eigenschaften ja nach 5 Minuten automatisch neu starten, aber das tut er halt auch nicht... Schockiert/Erstaunt

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #27 - 03.12.08 um 08:42:34
Beitrag drucken  
Sorry, ich hab keine Idee mehr. Du könntest dir eine Batch schreiben, die 5 oder 10 Minuten nach Restart des Servers den Dienst startet, Alternativ einen Call bei MS aufmachen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Sisyphos
WSUS Junior Member
*
Offline


Niveau ist keine Handcreme

Beiträge: 15
Mitglied seit: 11.11.08
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #28 - 04.12.08 um 10:18:50
Beitrag drucken  
Vielen Dank, Sunny, für deine unermüdliche Hilfe.

Letztlich habe ich mir jetzt eine Batch geschrieben

@echo
net start wsusservice

die ich im Taskplaner beim Systemstart starten lasse, und das funktioniert.

Mal wieder Windows von hinten durch die Brust ins Auge ausgetrickst - aber Hauptsache, es tut!  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Dienst UpdateServices startet nicht automatisch
Antwort #29 - 04.12.08 um 10:33:04
Beitrag drucken  
Sisyphos schrieb on 04.12.08 um 10:18:50:
Vielen Dank, Sunny, für deine unermüdliche Hilfe.


Bitte, gern geschehen. Zwinkernd

Sisyphos schrieb on 04.12.08 um 10:18:50:
Mal wieder Windows von hinten durch die Brust ins Auge ausgetrickst - aber Hauptsache, es tut!  Durchgedreht


Jepp, das ist das wichtigste. Smiley
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden