Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Automatische-Updates-Client updaten (Gelesen: 7367 mal)
Schlauschiesser
WSUS Senior Member
***
Offline


Go ahead Punk. Make my
day!

Beiträge: 118
Standort: 27777 Irgendwo
Mitglied seit: 21.03.07
Automatische-Updates-Client updaten
25.11.08 um 09:14:42
Beitrag drucken  
Hallo,

vielleicht hätte die Frage auch hierhin (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). gepaßt, aber egal.

Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, daß einige der PCs (XP) und zwei Server (2000 und 2003) die Client-Version 7.2.6001.784 und .788 haben. Der allergrößte Teil der Clients ist aber noch mit der Version 7.1.6001.65 unterwegs. Mein erster Gedanke war jetzt, daß der WSUS-Server (3.0SP1 auf W2K3) den neuen Client aktiv verteilt. Dem scheint aber nicht so zu sein, denn momentan kommen keine neuen PCs mit der neuen Version dazu.

Kann ich die Verteilung irgendwie forcieren? Warum haben einige PCs die neue Version? Mein Notebook hat sie, weil ich sie selber installiert habe Zwinkernd, die anderen haben das sicherlich nicht selbst gemacht.

Für Ideen dankt

der Schlauschiesser
  

Je größer die Insel des Wissens, desto länger die Küste der Verzweiflung.

Mein Leben jenseits der EDV: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #1 - 25.11.08 um 10:01:52
Beitrag drucken  
Die Version 7.1.6001.65 kommt mit dem WSUS 3.0 SP1 mit und findet sich im Selfupdate-Verzeichnis auf dem WSUS. Ob und wie man hier evtl. den Content mit einem aktuellen WU-Agent manipulieren kann, weiß ich nicht, probiert hab ich es auch noch nicht.

Weshalb die Server bei dir unterschiedliche Versionsnummern vom WU-Agent haben, kann ich dir auch nicht sagen. Meine W2K3SP2 Server haben alle noch die 7.1.6001.65.

Wenn es den neuen AU-Agent im Update-Catalog gibt, kannst Du ihn natürlich importieren und verteilen. Ist aber momentan noch nicht so, da wirst Du wohl nicht um ein Startupscript herum kommen.

Wann der aktuelle WU-Agent im WSUS verfügbar sein soll, weiß ich nicht.

Kann es sein, daß bei den beiden Servern, die eine andere Versionnummer vom WU-Agent haben, jemand anderer auf WU direkt gewesen ist? Wenn ja, dann wäre das möglich, von dort einen anderen WU-Agent installiert zu haben. Der wird IMO auch ohne Rückfrage installiert.
  
Zum Seitenanfang
 
Schlauschiesser
WSUS Senior Member
***
Offline


Go ahead Punk. Make my
day!

Beiträge: 118
Standort: 27777 Irgendwo
Mitglied seit: 21.03.07
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #2 - 27.11.08 um 11:40:14
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 25.11.08 um 10:01:52:
Kann es sein, daß bei den beiden Servern, die eine andere Versionnummer vom WU-Agent haben, jemand anderer auf WU direkt gewesen ist? Wenn ja, dann wäre das möglich, von dort einen anderen WU-Agent installiert zu haben. Der wird IMO auch ohne Rückfrage installiert. 


Wäre möglich, wenn auch nicht wahrscheinlich.

Naja, solange es noch läuft, fummelich da lieber mal nicht dran herum. Auch hier gilt die alte Regel

If it ain't broken, don't fix it. Durchgedreht

Es grüßt

der Schlauschiesser
  

Je größer die Insel des Wissens, desto länger die Küste der Verzweiflung.

Mein Leben jenseits der EDV: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #3 - 31.12.08 um 14:08:58
Beitrag drucken  
Hallo,

bei uns ist es genauso.

Clients, die direkt nach der Installation ins WSUS maschieren, werden über den Aktualisierungsmechanismus (Selfupdate) von WSUS auf 7.1.6001.65 angehoben.

Clients, die vorher schon im Internet bei AU waren, haben eine höhere Version (idR. 7.2.6001.784 oder .788).

Zur Zeit aktualisiere ich die Clients manuell auf *.788, wenn es Probleme gibt und ich diese vor Ort anfassen muss.

Alle Clients im ADS bekommen nach und nach die neuere Version mit dem Tool WSUS-Helper vom Wolfrang Führer. Hier habe ich die Source-Datei einfach ausgetauscht und diese wird dann auf den Client geschossen und dort via PSExec in Silentmodus ausgeführt.

@forthy64

Danke für Dein Tool. Es funktioniert wunderprächtig.   Smiley

Jetzt versuche ich mich aber daran, den Installationssatz im SelfUpdate (auf einem WSUS-Testsystem) durch eine selbstgebaute neuere Version manuell auszutauschen.
Wenn das klappt, gibt es hier natürlich auch ein Posting dazu. Laut lachend

Diese Maßnahmen haben natürlich auch einen Hintergrund:

@Sunny

Schau Dir mal die neue wsus.adm im WU-Agent 7.2.6001.788 an.  Augenrollen

In der GPO-Vorlage hat MS Änderungen/Verbesserungen eingebaut.
z.Bsp. der Bereich Benutzer wurde mit einer neuen Funktionalität ausgestattet ... eventuell sollten Deine GPO-Empfehlungen/Pics angepasst werden ???  Schockiert/Erstaunt

LG und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2009 wünscht Euch

Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #4 - 02.01.09 um 00:42:38
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 31.12.08 um 14:08:58:
Zur Zeit aktualisiere ich die Clients manuell auf *.788, wenn es Probleme gibt und ich diese vor Ort anfassen muss.


Das geht doch auch ganz einfach via Computerstartupscript. Beispiele dazu findest Du sicherlich hier im Forum von mir. Hint. IF EXIST %computername%.txt und so weiter. Zwinkernd

DESoft schrieb on 31.12.08 um 14:08:58:
Alle Clients im ADS bekommen nach und nach die neuere Version mit dem Tool WSUS-Helper vom Wolfrang Führer. Hier habe ich die Source-Datei einfach ausgetauscht und diese wird dann auf den Client geschossen und dort via PSExec in Silentmodus ausgeführt.


Als Computerstartupscript im AD brauch PSExec für diesen Fall gar nicht. Ist in 5 Minuten eingerichtet und ich kann mich zurücklehnen. Zwinkernd

DESoft schrieb on 31.12.08 um 14:08:58:
Jetzt versuche ich mich aber daran, den Installationssatz im SelfUpdate (auf einem WSUS-Testsystem) durch eine selbstgebaute neuere Version manuell auszutauschen.
Wenn das klappt, gibt es hier natürlich auch ein Posting dazu. Laut lachend


Das wäre sehr schön. Zwinkernd

DESoft schrieb on 31.12.08 um 14:08:58:
@Sunny

Schau Dir mal die neue wsus.adm im WU-Agent 7.2.6001.788 an.  Augenrollen

In der GPO-Vorlage hat MS Änderungen/Verbesserungen eingebaut.
z.Bsp. der Bereich Benutzer wurde mit einer neuen Funktionalität ausgestattet ... eventuell sollten Deine GPO-Empfehlungen/Pics angepasst werden ???  Schockiert/Erstaunt


Jepp, werd ich mir ansehen und prüfen. Notfalls gibts eine veränderte GPO-Emfehlung. Danke für die Hinweis, hab ich ganz übersehen. Zwinkernd

DESoft schrieb on 31.12.08 um 14:08:58:
LG und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2009 wünscht Euch


Danke, gleichfalls. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
OSJF
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 6
Mitglied seit: 30.12.08
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #5 - 02.01.09 um 23:03:43
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 31.12.08 um 14:08:58:
Schau Dir mal die neue wsus.adm im WU-Agent 7.2.6001.788 an.  Augenrollen

In der GPO-Vorlage hat MS Änderungen/Verbesserungen eingebaut.
z.Bsp. der Bereich Benutzer wurde mit einer neuen Funktionalität ausgestattet ... eventuell sollten Deine GPO-Empfehlungen/Pics angepasst werden ???  Schockiert/Erstaunt


Also entweder hatte ich die schon drauf oder ich übersehe die Änderung, was meinst du genau?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #6 - 03.01.09 um 22:55:00
Beitrag drucken  
OSJF schrieb on 02.01.09 um 23:03:43:
Also entweder hatte ich die schon drauf oder ich übersehe die Änderung, was meinst du genau?


Im Benutzerteil: Windows-Updatebenachrichtigungen aktivieren/deaktivieren.
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #7 - 09.01.09 um 18:36:27
Beitrag drucken  
Hallo Forum.

Hier ein kurzer Zwischenbericht zum Test "Aktualisieren des WU-Client über eigenem SelfUpdate-Satz" ...

WU-Setup Version 7.2.6001.788 erfolgreich extrahiert, in neuer SelfUpdate-Kombi zusammengestellt und mit CabSdk von MS zusammengefügt.
Anschließend im WSUS 3.0 eingestellt und ...

grrrrr - es funktioniert nicht  weinend

Problem: WSUS prüft die MS-Zertifizierung der CAB-Dateien (hier z.B. schon von Wsus3Setup.cab mit den Versionsvergleichsinformationen) und lehnt mit Fehler dankend ab.  Ärgerlich

Interessant ist schon mal, dass solch ein Zerti-Fehler nicht informativ an den WSUS-Server gesendet wird. Hmm.

Theoretisch würde WSUS wohl auch ein Trusted Zertifikat akzeptieren.
Soweit bin ich aber noch nicht.

Naja, ein Versuch war es wert. Auf in die zweite Runde.  Zwinkernd
Wer gibt denn schon beim ersten Versuch gleich auf ?

Gruß
Dani
  
Zum Seitenanfang
 
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #8 - 16.01.09 um 09:05:02
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich habe mal ne Frage bezüglich des Updaten den WSUS Update-Agent.
Wir setzten WSUS noch nicht allzu lange ein und sammeln noch unsere Erfahrungen.
Auf den Rechnern ist die Agentenversion 7.2.6001.784 installiert.
Nun ist ja schon die neue Version .788 erschienen, die wir auch gerne ausrollen möchten.
Allerdings stellt sich da die Frage. Wie können wir die neue Version über WSUS durch die SelfUpdate-Funktion ausrollen?

Die Option in den Einstellungen, das WSUS-Updates automatisch genehmigt werden haben wir nicht an.

Ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt. Finde im Netz irgendwie nichts dazu.

Danke schon einmal.
Tim
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #9 - 16.01.09 um 10:14:02
Beitrag drucken  
AlienShooter schrieb on 16.01.09 um 09:05:02:
Auf den Rechnern ist die Agentenversion 7.2.6001.784 installiert.
Nun ist ja schon die neue Version .788 erschienen, die wir auch gerne ausrollen möchten.
Allerdings stellt sich da die Frage. Wie können wir die neue Version über WSUS durch die SelfUpdate-Funktion ausrollen?


IMO gar nicht. Entweder Du importierst den WU-Agent in den WSUS, über die eingebaute Importfunktion, oder Du rollst ihn mittels Computerstartupscript manuell aus. Die andere Möglichkeit ist, zu warten bis er im WSUS zum installieren freigegeben werden kann.
  
Zum Seitenanfang
 
AlienShooter
WSUS Senior Member
***
Offline



Beiträge: 105
Mitglied seit: 16.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #10 - 16.01.09 um 13:12:33
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 16.01.09 um 10:14:02:
IMO gar nicht. Entweder Du importierst den WU-Agent in den WSUS, über die eingebaute Importfunktion, oder Du rollst ihn mittels Computerstartupscript manuell aus. Die andere Möglichkeit ist, zu warten bis er im WSUS zum installieren freigegeben werden kann. 


Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Heißt das, man kann WSUS nur über die Self-Funktion Updaten, wenn Microsoft den neuen WSUS-Agenten zur Installation freigegeben hat und WSUS den runterlädt?

Wie funktioniert das genau mit dem Import? Kann ich da die exe Datei einfach auswählen und dann als "normales" Update im WSUS verwalten?

Danke, Tim
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #11 - 16.01.09 um 13:23:32
Beitrag drucken  
AlienShooter schrieb on 16.01.09 um 13:12:33:
Heißt das, man kann WSUS nur über die Self-Funktion Updaten, wenn Microsoft den neuen WSUS-Agenten zur Installation freigegeben hat und WSUS den runterlädt?


Jepp, oder eben manuell.

AlienShooter schrieb on 16.01.09 um 13:12:33:
Wie funktioniert das genau mit dem Import? Kann ich da die exe Datei einfach auswählen und dann als "normales" Update im WSUS verwalten?


Rechtsklick auf Updates > Importieren. Es muß unbedingt der IE verwendet werden, da noch ein Active-X installiert wird. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #12 - 16.01.09 um 20:54:54
Beitrag drucken  
Leider findet man den neuen Agent aber nicht im Katalog Griesgrämig
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #13 - 18.01.09 um 19:05:32
Beitrag drucken  
Hallo AraldoL.

Ja leider ist der neue Agent noch nicht im Update-Katalog verfügbar. Ärgerlich

Außerdem muss man unterscheiden zwischen :
a) Update in den Content/WSUS-Katalog zur Verteilung auf WSUS-Clients hinzufügen und
b) Update des Agent im SelfUpdate-Mechanismus.

Letzteres (b) würde ein Update für den WSUS-Server selbst darstellen - ein Update, das der WSUS-Server selbst installiert und danach via SelfUpdate eine neuere Version des WU-Agent den Clients bereitstellen kann. Zwinkernd

Zum Thema "Update des SelfUpdate-Mechanismus...":
ich habe mich nun für das "integierte SelfSigning-Zertifikat" meines WSUS-Testservers entschieden und versuche dieses mit GPO auf die AD-Organisation (hier 2 AD-Clients) zu publizieren.

Dieses benutzt er auch für eigene veröffentlichte Updates ... so TechNet.

Dann müssten nur noch die neuen CAB-Dateien vom WSUS-Server selbst signiert werden (.Net-Procedure: SignCabForPublishing(FilePath) o.ä.) ... und - naja ... die Nuss ist noch nicht geknackt. Zwinkernd

Solong
Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Automatische-Updates-Client updaten
Antwort #14 - 19.01.09 um 08:45:42
Beitrag drucken  
AraldoL schrieb on 16.01.09 um 20:54:54:
Leider findet man den neuen Agent aber nicht im Katalog Griesgrämig


Dann bleibt nur warten oder selbst verteilen. Mittels Computerstartupscript ist das in 5 Minuten erledigt.

Wenn Du allerdings bisher noch keine Probleme auf den Clients hast, dann wart einfach ab, bis der WU-Agent im WSUS selbst angeboten wird.
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden