Normales Thema WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot) (Gelesen: 3501 mal)
dragonminds
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 09.03.09
WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot)
09.03.09 um 23:31:59
Beitrag drucken  
Hallo,

ich programmiere momentan ein Tool für den Endanwender PC. Dieses Tool soll u.a. anzeigen, wenn Updates heruntergeladen oder installiert werden, und ein Neustart notwendig ist. Ich bin mir bewusst, das diese Funktion schon im WSUS Client enthalten ist. Jedoch benötigen wir für unsere Clients eine etwas aussagekräftigere und für den Endanwender verständlichere 'Erinnerung'. (Um endlose Diskussionen zu vermeiden - aber auch besseres Feedback an den Anwender zu liefern).

Ich habe nun einige Threads durchgelesen. Die Lösung war schon nahe mit:
[...]
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update\

in dem Schlüssel AUState.
[...]
Jedoch sind diese Keys ja mit der aktuellen WSUS 3.0 nicht mehr vorhanden.

Gibt es eine andere Möglichkeit den Status abzufragen?

Ich programmiere in VB.NET. Gibt es vielleicht einen Weg den WSUS Client aus VB.NET abzufragen?

Suchmaschienen liefern mir unzählige Suchergebnisse - aber nichts bringt mich bis jetzt so richtig weiter. Deshalb wollte ich hier mal nachfragen - zumal ich hier die Lösung mit den ehem. verfügbaren Registry Keys gefunden hatte.

Am wichtigsten ist mir, ob ein Reboot notwendig ist. Hierüber regen sich die meisten Endanwender auf.

Ich hoffe es hat jemand eine Idee. Vielen Dank schon mal im Voraus Smiley

Grüße
Dragonminds
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot)
Antwort #1 - 10.03.09 um 23:15:49
Beitrag drucken  
Wenn Du keine Meldung bei den Clients wünscht, dann aktivier doch einfach die hier gen. zweite Benutzereinstellung. Dann ist Schluß damit. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Das wäre in der Registry hier zu finden: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\WindowsUpda
te > DisableWindowsUpdateAccess > 1.
  
Zum Seitenanfang
 
dragonminds
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 09.03.09
Re: WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Re
Antwort #2 - 10.03.09 um 23:54:22
Beitrag drucken  
Doch - Meldungen sind gut!
Die meisten Anwender haben bei uns kein Verständnis für Updates.
Viele beschweren sich, dass der Reboot unerwartet kam, oder der Shutdown viel zu lange dauerte, als man es eilig hatte... usw. usw...
Zum Verständnis: Die Standard-Meldungen des Wsus Clients sind scheinbar nicht auffällig genug, oder kommen für einige Anwender unerwartet.


Ich möchte den Anwender informieren, wenn Updates installiert werden, wurden, und ein verlängerter Reboot/Shutdown notwendig ist. Einige Kunden wären sehr dankbar für diese Informationen.

Aber trotzdem danke für die Idee.

Grüße
Dragonminds
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot)
Antwort #3 - 11.03.09 um 01:08:11
Beitrag drucken  
dragonminds schrieb on 10.03.09 um 23:54:22:
Doch - Meldungen sind gut!


Dann lebe damit.

dragonminds schrieb on 10.03.09 um 23:54:22:
Die meisten Anwender haben bei uns kein Verständnis für Updates.
Viele beschweren sich, dass der Reboot unerwartet kam, oder der Shutdown viel zu lange dauerte, als man es eilig hatte... usw. usw...
Zum Verständnis: Die Standard-Meldungen des Wsus Clients sind scheinbar nicht auffällig genug, oder kommen für einige Anwender unerwartet.


Dann lass die Meldungen doch einfach weg. Die User bekommen dann überhaupt nichts davon mit, gar nichts, überhaupt nichts.

dragonminds schrieb on 10.03.09 um 23:54:22:
Ich möchte den Anwender informieren, wenn Updates installiert werden, wurden, und ein verlängerter Reboot/Shutdown notwendig ist. Einige Kunden wären sehr dankbar für diese Informationen.


Glaubs mir, den Anwender interessiert das nicht die Bohne ob Du Updates installierst oder sonst was machst. Auch gibts keinen verlängerten Reboot wenn die Updates vorher schon installiert worden sind. Lass also das mit den Meldungen komplett weg, und schon hast Du Ruhe, was das updaten betrifft.
  
Zum Seitenanfang
 
dragonminds
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 09.03.09
Re: WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot)
Antwort #4 - 12.03.09 um 16:38:58
Beitrag drucken  
Hallo,

... meine Anwender wollen informiert werden, wenn Patches beim Herunterfahren installiert werden sollen - und das nicht erst wenn sie auf Herunterfahren klicken - um mehr Zeit dafür einplanen zu können. Im laufenden Betrieb sollen keine Updates installiert werden - teilweise weil die Computer zeitkritisch genutzt werden, teilweise weil der Anwender es einfach nicht in ihrem Arbeitsablauf ausgebremst oder unterbrochen werden möchten. Es ist nicht meine Entscheidung.

Ich denke noch mal über die Vorschläge nach - glaube aber dass ich weiter nach einer programmiertechnischen-Lösung suchen werde.

Grüße
Dragonminds
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot)
Antwort #5 - 12.03.09 um 19:13:09
Beitrag drucken  
dragonminds schrieb on 12.03.09 um 16:38:58:
... meine Anwender wollen informiert werden, wenn Patches beim Herunterfahren installiert werden sollen


Sorry, Du hast es noch nicht verstanden. Es wird nicht beim Herunterfahren installiert, sondern im Laufe des Tages, zu einer Uhrzeit, die Du vorgibst.

dragonminds schrieb on 12.03.09 um 16:38:58:
- und das nicht erst wenn sie auf Herunterfahren klicken - um mehr Zeit dafür einplanen zu können. Im laufenden Betrieb sollen keine Updates installiert werden - teilweise weil die Computer zeitkritisch genutzt werden, teilweise weil der Anwender es einfach nicht in ihrem Arbeitsablauf ausgebremst oder unterbrochen werden möchten. Es ist nicht meine Entscheidung.


Auch bei einer Installation während der Arbeitszeit muß kein Reboot erfolgen. Es gibt auch keinen Hinweis für den User. Alles vollkommen silent.

dragonminds schrieb on 12.03.09 um 16:38:58:
Ich denke noch mal über die Vorschläge nach - glaube aber dass ich weiter nach einer programmiertechnischen-Lösung suchen werde.


Wie Du willst, aber Du brauchst das Rad nicht neu zu erfinden. Die von mir gen. Möglichkeiten gibts schon out-of-box.
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.0 Client Status mit VB.NET abfragen (download, installation, Reboot)
Antwort #6 - 15.03.09 um 16:17:43
Beitrag drucken  
Hi dragonminds,

nicht einschüchtern lassen ... Regel No. 1 der Programmierer "Nur Übung macht den Meister"!

Die Option "Windows-Update Funktionen vollständig entfernen" ist eine Benutzereinstellung, die nur mittels GPO im AD richtig durchgreift.
Man muss dann aber auch damit leben, dass die Updates silent im Hintergrund installiert werden. Es gibt Situationen, wo das unerwünscht ist, z.Bsp. Entwicklungsrechner oder Testsysteme.

In der neuen GPO-Vorlage wuau.adm des Clients 7.2.6001.788 ist eine zusätzliche Option hinzugekommen, über die dann zusätzlich gesteuert werden kann, ob die Benutzer abweichend über einen erforderlichen Neustart informiert werden sollen. Das mach z.Bsp. Sinn, wenn die Updates versteckt 12:00 Uhr installiert werden und der Anwender entscheiden soll, ober der anstehende Neustart in seiner Mittagspause durchgeführt werden soll. Informationen, was genau an Updates installiert wurden, gibt es so allerdings nicht.
Eventuell hilft Dir das ja weiter ??? Zwinkernd

Gruß
Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden