Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (mehr als 25 Antworten) Server booten wenn lok Admin angemeldet (Gelesen: 5175 mal)
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #15 - 15.04.09 um 22:22:17
Beitrag drucken  
Hi Sunny,

Sunny schrieb on 15.04.09 um 21:04:49:
Irgendein Update wurde mit einer Deadline installiert.


Und was heist das genau? Mit sowas arbeite ich (glaube ich) auch nicht ...
und bevor es Probleme gibt, hätte ich es gerne einfach nur verstanden.  Traurig

Sunny schrieb on 15.04.09 um 21:10:05:
Ja natürlich hat MS wieder Schuld.


Naja, maches am WSUS ist doch noch "geheimnisvoll" ... da kommt einem immer wieder die "Universalvermutung" hoch, es könnte was schief gelaufen sein. Bei MS arbeiten auch nur Menschen.

Ich erinnere mich nur dunkel an das Gültigkeitsdatum "xx.xx.3008". Laut lachend

Sunny schrieb on 15.04.09 um 21:10:05:
Mann, soll man euch an der Hand nehmen ...

Keine Panik - ich dränge lieber niemanden die Logdatei-Hosen runter zu lassen, wenn er nicht will.
Das ist sehr oft mit Anonymisierungsaufwand verbunden. Augenrollen

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #16 - 16.04.09 um 08:54:39
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 15.04.09 um 22:22:17:
Sunny schrieb on 15.04.09 um 21:04:49:
Irgendein Update wurde mit einer Deadline installiert.


Und was heist das genau? Mit sowas arbeite ich (glaube ich) auch nicht ...
und bevor es Probleme gibt, hätte ich es gerne einfach nur verstanden.  Traurig


Bei freigeben von Updates kannst Du eine Deadline vorgeben. Möglicherweise ist eine vergeben. Bist Du allein am WSUS oder gibts Kollegen, die da auch noch mit Hand anlegen können?

DESoft schrieb on 15.04.09 um 22:22:17:
Sunny schrieb on 15.04.09 um 21:10:05:
Ja natürlich hat MS wieder Schuld.


Naja, maches am WSUS ist doch noch "geheimnisvoll" ... da kommt einem immer wieder die "Universalvermutung" hoch, es könnte was schief gelaufen sein. Bei MS arbeiten auch nur Menschen.


Ja, Du hast schon Recht. Allerdings schlagen bei solchen unversalen Problemen gleich viel mehr hier auf, so gesehen ist an der Stelle MS nicht schuld.

DESoft schrieb on 15.04.09 um 22:22:17:
Sunny schrieb on 15.04.09 um 21:10:05:
Mann, soll man euch an der Hand nehmen ...

Keine Panik - ich dränge lieber niemanden die Logdatei-Hosen runter zu lassen, wenn er nicht will.
Das ist sehr oft mit Anonymisierungsaufwand verbunden. Augenrollen


Das hat damit nichts zu tun, aber ein bisschen mehr Eigeninitiative hat noch niemandem geschadet.
  
Zum Seitenanfang
 
Mr.Morini
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 45
Standort: Saarland
Mitglied seit: 07.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #17 - 16.04.09 um 10:23:58
Beitrag drucken  
RSOP ist sauber, die Richtlinie lief ca. 8 Wochen ohne Probs durch.

In der Ereignisanzeige steht auch ein system32 Eintrag nach den Updates drinne:
Der Prozess Winlogon.exe hat den Neustart aus folgenden Gründen initialisiert: Es wurde kein Titel für den Grund gefunden.

Und im WindowsUpdate.log:
WARNING: SUS Client is rebooting system.

Beide Einträge fallen auf die selbe Zeit, nämlich 3:07.  Irgendwas ballert hier dazwischen, 3 Uhr ist doch die Standardzeit die von MS in den Updates voreingestellt ist! Sollte der Client zu MS auf die Updatesite gehen? Und wenn ja, wieso? Ich such mal im WindowsUpdate.log ob sich der Pfad verändert hat! Muss doch rauszufinden sein.
  

Gruß Markus

Nur wer Lücken hat, kann durchblicken!
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #18 - 16.04.09 um 11:00:06
Beitrag drucken  
Wenn RSOP.MSC sauber ist, kontrollier die Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate und darunter. Ist der Client immer noch in der gleichen OU? Wird in der GPO mit Gruppen gefiltert? Wenn ja, ist der Client immer noch in der gleichen Gruppe?

Und ja, 3.00 Uhr ist die Standardzeit. Da ist was faul im Staate Dänemark, sagt man immer so. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Mr.Morini
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 45
Standort: Saarland
Mitglied seit: 07.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #19 - 16.04.09 um 11:33:12
Beitrag drucken  
Wir kommen der Sache näher. Scheinbar iss etwas mit der Verknüpfung der GPO nicht mehr sauber. Ich hab mal en paar Clients in ne neu angelegte OU verschoben und die WSUS Richtlinie mit der Neuen OU frisch verknüpft. Dann hab ich mich an alle Clients als lokalen Admin angemeldet...und siehe da gelbes Schild nach gpupdate.
Jetzt melde ich mich als normaler User an und geb noch 3 weitere Updates für diese OU frei....bin gespannt.

Meld mich nachher noch mal!
  

Gruß Markus

Nur wer Lücken hat, kann durchblicken!
Zum Seitenanfang
ICQ  
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #20 - 16.04.09 um 12:54:49
Beitrag drucken  
Hi Markus,

wie versprochen habe ich heute den Rollout des "Patchday-April" bei uns im Hause ausgelöst und beobachtet.
Es sind keine ungewöhlichen Probleme, z.B. wie erzwungene Neustarts aufgetreten.
Ich gebe daher Sunny recht ... das Problem liegt wohl in deiner Konfiguration. Zwinkernd

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #21 - 16.04.09 um 13:15:22
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 16.04.09 um 12:54:49:
Ich gebe daher Sunny recht ... das Problem liegt wohl in deiner Konfiguration. Zwinkernd


Danke. Zwinkernd Ich hab auch einen Standort in Österreich, die Benutzer von dort hätten mich sehr schnell über Probleme solcher Art informiert. Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
Mr.Morini
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 45
Standort: Saarland
Mitglied seit: 07.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #22 - 16.04.09 um 13:16:22
Beitrag drucken  
Hi Dani,

das war mir schon vorher klar.  Zwinkernd

Die Neustarts sind auch nur bei den PC´s passiert wo der User auch lokaler Admin ist. Meine 2 PC´s und ein virtueller PC von mir haben dieses Verhalten auch an den Tag gelegt. Normalerweise sind die Updates die ganze Zeit stillschweigend  verlaufen.
Nun die Frage warum auf einmal doch en Neustart?
Und warum diese Einträge:
In der Ereignisanzeige steht ein system32 Eintrag nach den Updates drinne:
Der Prozess Winlogon.exe hat den Neustart aus folgenden Gründen initialisiert: Es wurde kein Titel für den Grund gefunden.

Und im WindowsUpdate.log:
WARNING: SUS Client is rebooting system.

Muss ja irgendwas passiert sein. WSUS seitig wohl nicht! Ich muss aber das Problem weiter eingrenzen. Will ja nicht, das sich noch mehr Rechner selbstständig machen.
Hab mir jetzt noch 6 PC´s geschnappt und in die TESTOU verschoben, die User haben ebenfalls lokale Adminrechte. Schau mer mal!

Bin momentan doppelt am Posten:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Kann man die zusammen legen? Kommt ja aufs gleiche raus.
  

Gruß Markus

Nur wer Lücken hat, kann durchblicken!
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #23 - 16.04.09 um 13:23:10
Beitrag drucken  
Kommt denn die Benutzereinstellung für die lokalen Admins an? (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Mr.Morini
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 45
Standort: Saarland
Mitglied seit: 07.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #24 - 16.04.09 um 13:53:40
Beitrag drucken  
Die Benutzereinstellungen kommen auch an.
Aber Du weist ja wie das ist, ich kann nicht mit Sicherheit sagen ob sie auch zum Zeitpunkt als das Problem aufgetreten ist, nicht überlagert wurde. Ist ja nur ne IST-Aufnahme.



  

Gruß Markus

Nur wer Lücken hat, kann durchblicken!
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #25 - 16.04.09 um 14:09:05
Beitrag drucken  
Mr.Morini schrieb on 16.04.09 um 13:53:40:
Die Benutzereinstellungen kommen auch an.
Aber Du weist ja wie das ist, ich kann nicht mit Sicherheit sagen ob sie auch zum Zeitpunkt als das Problem aufgetreten ist, nicht überlagert wurde. Ist ja nur ne IST-Aufnahme.


Die lokalen Adminrechte kannst Du nicht entziehen? Weshalb brauchen die User die lokalen Adminrechte? Schlechte Software im Einsatz? Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Mr.Morini
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 45
Standort: Saarland
Mitglied seit: 07.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #26 - 16.04.09 um 14:17:33
Beitrag drucken  
Nee, zum Teil leider nicht.

Sind ja auch nicht soviel. Meist Entwickler die irgendwelche Software austesten. Bin am überlegen ob ich denen ne eigene OU ohne WSUS GPO verpasse.
Beim User der lokal Admin ist müssten die Updates doch auch im Hintergrund still installiert werden....Die GPO wirkt ja schliesslich auf den betreffenden USER-Container, oder?

Und bei dem lokalen Admin (wenn man ihn anmeldet) müsst es gelbe Schildchen kommen oder schmeiss ich da was durcheinander?
  

Gruß Markus

Nur wer Lücken hat, kann durchblicken!
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #27 - 16.04.09 um 14:26:57
Beitrag drucken  
Mr.Morini schrieb on 16.04.09 um 14:17:33:
Nee, zum Teil leider nicht.

Sind ja auch nicht soviel. Meist Entwickler die irgendwelche Software austesten. Bin am überlegen ob ich denen ne eigene OU ohne WSUS GPO verpasse.


Wenn dann ein komplett eigenes Netz, ohne Zugriff aufs produktive Netz. Dann aber eine WSUS-GPO mit der Option 3 verpassen.


Mr.Morini schrieb on 16.04.09 um 14:17:33:
Beim User der lokal Admin ist müssten die Updates doch auch im Hintergrund still installiert werden....Die GPO wirkt ja schliesslich auf den betreffenden USER-Container, oder?


Die Benutzereinstellung aus meiner Beispiel-GPO wirkt logischweise nur auf Benutzerobjekte, nicht auf Gruppen. Der Teil ist richtig verlinkt?

Mr.Morini schrieb on 16.04.09 um 14:17:33:
Und bei dem lokalen Admin (wenn man ihn anmeldet) müsst es gelbe Schildchen kommen oder schmeiss ich da was durcheinander?


Nein, passt schon. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Mr.Morini
WSUS Junior Member
*
Offline



Beiträge: 45
Standort: Saarland
Mitglied seit: 07.01.09
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #28 - 16.04.09 um 14:34:56
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 16.04.09 um 14:26:57:
Die Benutzereinstellung aus meiner Beispiel-GPO wirkt logischweise nur auf Benutzerobjekte, nicht auf Gruppen. Der Teil ist richtig verlinkt?

Wollte damit sagen, das der User in der Benutzer OU drinne ist, egal ob lokaler Admin oder nicht. Die GPO ist mit der OU Computer und der OU Benutzer verknüpft.
Für die DomAdmins haben wir ja ne eigene OU wo die GPO nicht drauf wirkt.
  

Gruß Markus

Nur wer Lücken hat, kann durchblicken!
Zum Seitenanfang
ICQ  
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Server booten wenn lok Admin angemeldet
Antwort #29 - 16.04.09 um 14:42:00
Beitrag drucken  
Mr.Morini schrieb on 16.04.09 um 14:34:56:
Wollte damit sagen, das der User in der Benutzer OU drinne ist, egal ob lokaler Admin oder nicht. Die GPO ist mit der OU Computer und der OU Benutzer verknüpft.


OK, dann passt das ja.

Hmm, aber komisch ist das schon. Halt uns bitte auf dem laufenden, was die Tests ergeben. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden