Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen? (Gelesen: 5341 mal)
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
26.03.10 um 15:33:06
Beitrag drucken  
Moin,

ich habe mir ein paar Reports in Powershell geschrieben, z.B. welche Rechner warten auf einen Reboot und solche Sachen.
Jetzt würde ich gerne unser Nagios mit der Angabe füttern, *welcher* Server auf *genehmigte* Updates wartet. WSUS zeigt aber alle Updates als "needed" an, die auf dem jeweiligen Server gebraucht werden könnten, egal ob genehmigt oder nicht.

"Because that's the design of WSUS. If a client does not have an update installed, and that update would be installable if it were approved, it will be reported as "Needed"."
( (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).)

Ich versuche es also per Powershell und .net/WSUS-API heraus zu bekommen. Die API wirft mir aber überall Knüppel zwischen die Beine.
Ich sehe z.B., welche Updates in welcher Gruppe genehmigt wurden, aber nicht die "vererbte" Genehmigung in den Untergruppen.
Wenn ich also für einen Server ein Update untersuche, zeigt mir das der WSUS als nicht genehmigt an, obwohl es in der darübergelegenen Ebene genehmigt wurde.

Ich weiß (nach intensivem googlen), daß ich mit diesem Problem nicht alleine stehe. Hat das evtl. irgendjemand gelöst?

lg

Jörg
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #1 - 26.03.10 um 15:48:34
Beitrag drucken  
Hi jsel,

kannst Du mal ein Code-Snipsel bzgl PS/WSUS-API anhängen oder posten?

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #2 - 26.03.10 um 15:58:20
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 26.03.10 um 15:48:34:
kannst Du mal ein Code-Snipsel bzgl PS/WSUS-API anhängen oder posten?

Ich glaube, dieses Beispiel habe aus dem Script-Center von MS:

function ApprovedUpdatesStatus {
  param([string]$UpdateServer="windowsupdate.xxx.xxx")

  [reflection.assembly]::LoadWithPartialName("Microsoft.UpdateServices.Administration") | out-null
  $wsus = [Microsoft.UpdateServices.Administration.AdminProxy]::GetUpdateServer($UpdateServer,$false);

  "Server name: " +$wsus.Name;
  "Using secure connection: " + $wsus.IsConnectionSecureForRemoting;
  "Port number: " + $wsus.PortNumber;

  $updateScope = new-object Microsoft.UpdateServices.Administration.UpdateScope;
  $updateScope.UpdateApprovalActions = [Microsoft.UpdateServices.Administration.UpdateApprovalActions]::Install `
                                       -bor [Microsoft.UpdateServices.Administration.UpdateApprovalActions]::Uninstall

  $wsus.GetUpdates($updateScope) | foreach {
    $update = $_          #$_ is a shorthand variable for the current item in a loop

    "--------------------------------------------------"    
    "Update: " + $update.Title
    "Update Id: " + $update.Id.UpdateId
     "Update KB: " + $update.KnowledgebaseArticles
    "--------------------------------------------------"    

    $wsus.GetComputerTargetGroups() | foreach {
      $group = $_
        "`t Computer Group: " + $group.Name
           "`t ApprovalCount : " + $update.GetUpdateApprovals($group).Count
      if ($update.GetUpdateApprovals($group).Count -ne 0) {
        #`t is equivalent to \t in C#/C++
        "`t Computer Group: " + $group.Name
        "`t ComputerTargetGroupId: " + $group.Id
        "`t Approval action: " + $update.GetUpdateApprovals($group)[0].Action

        $summary = $update.GetSummaryForComputerTargetGroup($group)

        "`t Installed:" + ($Summary.InstalledCount + $summary.NotApplicableCount)
        $neededCount = ($summary.InstalledPendingRebootCount + $summary.NotInstalledCount)

        if ($neededCount -gt 0) {
          Write-Host ("`t Needed: $neededCount") -foregroundColor Yellow -backgroundColor black
        } else {
          "`t Needed: $neededCount"
        }

        if ($summary.FailedCount -gt 0) {
          Write-Host ("`t Failed: " + $summary.FailedCount) -foregroundColor Red -backgroundColor black
        } else {
          "`t Failed: " + $summary.FailedCount
        }

        "`t Unknown: " + $summary.UnknownCount
        "`t ------------------------------------------"
      }
    }
    "--------------------------------------------------"
  }
}

Das zeigt mir z.B. nur die wirklich vergebenen Approvals, aber nicht die vererbten an.

lg

Jörg
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #3 - 26.03.10 um 16:27:31
Beitrag drucken  
Gut .. und was genau benötigst Du als gewünschtes Ergebnis ???

Alle Computer für jede Gruppe mit den Updates (genehmigt + geerbt) nach installiert / Benötigt sortiert ???

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #4 - 29.03.10 um 10:28:34
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 26.03.10 um 16:27:31:
Gut .. und was genau benötigst Du als gewünschtes Ergebnis ???


Moin Dani,

das Skript läuft ja über alle Targetgroups.
Ist ein Update z.B. für 'All Computers' genehmigt, zeigt es mir das für die Gruppe an, aber eben nicht für die darunter liegenden, vererbten. Dort ist der ApprovalCount 0.

Ich habe noch eine andere Funktion, die alle Rechner einer Targetgoup durchgeht (also praktisch der umgekehrte Weg), da ist es genau das gleiche. Dort überprüfe ich die Updates für den Rechner, approved sind sie aber nur, wenn sie genau für diese Gruppe freigegeben wurden.

Das hätte ich halt gern. Eine Liste von Updates für einen Rechner, welche zwar freigegeben sind, aber noch nicht installiert / gedownloaded / failed.

Ist das so halbwegs verständlich?

lg

Jörg
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #5 - 29.03.10 um 10:38:52
Beitrag drucken  
Hast Du dich denn schon im Scripting Center umgesehen? (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #6 - 29.03.10 um 11:03:17
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 29.03.10 um 10:38:52:
Hast Du dich denn schon im Scripting Center umgesehen?

Moin Sunny,

ja habe ich.
Das Problem ist wirklich die API. Es gibt für diesen speziellen Fall offenbar keine Funktion.
IUpdate.GetUpdateApprovals:
Gets a collection of approvals for this update. The update must have been approved for deployment to the given target group.
Lies: für *genau* diese TG.
Es gibt auch noch
IUpdate.IsApproved:
true if this revision of the update is approved for at least one target group, otherwise false.
Also true, wenn es für *irgendeine* Targetgroup freigegeben ist, und das ist offenbar so gewollt (siehe Zitat im ersten Posting).
Man müsste irgendwie darum herum programmieren, aber ich bin wirklich am Ende meiner Weisheit.

lg

Jörg
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #7 - 29.03.10 um 13:01:50
Beitrag drucken  
Ok ... ich schau mal was ich hinbekomme. Das Problem hört sich nicht ganz trivial an.  Laut lachend
Ist doch mal ne Herausforderung ...

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #8 - 29.03.10 um 13:33:47
Beitrag drucken  
DESoft schrieb on 29.03.10 um 13:01:50:
Das Problem hört sich nicht ganz trivial an.  Laut lachend
Ist doch mal ne Herausforderung ...

Glaub mir, das ist es!
Smiley

lg

Jörg
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #9 - 04.04.10 um 13:39:31
Beitrag drucken  
Hi jsel,

DESoft schrieb on 29.03.10 um 13:01:50:
Ist doch mal ne Herausforderung ...

... und hier passend zum 5. von WSUS.DE (D)ein kleiner Tipp für Dich.

Ich bin mir zwar nicht sicher ... ob es das wirklich ist was Du möchtest, aber das Prinzip ist recht einfach.  Zwinkernd

Du hast recht, es gibt so etwas wie den "ApprovalActionStatus" nicht mit den Elementen {Install | NotApproved | InheritedInstall | InheritedNotApproved}. ABER:

Jeder Gruppe hat aufgrund der Hierarchie immer nur eine Übergruppe und erbt ggf. von dort die Approvals. Für diesen Zweck gibt es die Funktion GetParentTargetGroup(). Wenn Du diese in einer Schleife abfragst, kletterst Du automatisch bis zur Wurzel "All Computers". Diese Wurzel-Gruppe stellt allerdings einen Sonderfall dar.
1.) Sie selber hat keine Parentgroup und quittiert diese Abfrage mit einem Exeption (leider nicht NULL als Result).
Und 2.) Obwohl augenscheinlich keine Approval vorliegt gilt immer NotApproved als Standardgenehmigung.

Genug der Vorrede ... wie Großmeister herbivore in mycsharp.de  immer sagt:
Quote:
Ein bissel Quellcode sagt mehr als tausend Worte!
  Smiley

Code
        private void button1_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            List<string> Text = new List<string>();
            try
            {
                IUpdateServer Wsus = AdminProxy.GetUpdateServer(WsusServerName, WsusServerUseSsl, WsusServerPort);
                if (Wsus == null) return;
                Text.Add(cTextLine);
                Text.Add("\tUpdateServer = " + Wsus.Name);
                Text.Add(cTextLine);
                UpdateScope U_Scope = new UpdateScope();
                U_Scope.UpdateApprovalActions = UpdateApprovalActions.Install | UpdateApprovalActions.Uninstall;
                UpdateCollection U_Coll = Wsus.GetUpdates(U_Scope);
                ComputerTargetGroupCollection CG_Coll = Wsus.GetComputerTargetGroups();
                IComputerTargetGroup C_Group = null;
                UpdateApprovalAction UA_Action = UpdateApprovalAction.NotApproved;
                foreach (IUpdate Update in U_Coll)
                {
                    Text.Add("\tUpdate = " + Update.Title);
                    Text.Add(cTextLine);
                    if (Update.IsDeclined)
                    {
                        Text.Add("\tUpdate ist abgelehnt / abgelaufen");
                        Text.Add(cTextLine);
                        continue;
                    }
                    if (!Update.IsApproved)
                    {
                        Text.Add("\tUpdate ist nicht genehmigt");
                        Text.Add(cTextLine);
                        continue;
                    }
                    foreach (IComputerTargetGroup Group in CG_Coll)
                    {
                        int n = Update.GetUpdateApprovals(Group).Count;
                        if (n != 0)
                        {
                            Text.Add(string.Format("\tGroup = {0} \tApprovals = {1} \t\tAction = {2}", Group.Name.PadRight(25, ' '), n, Update.GetUpdateApprovals(Group)[0].Action.ToString()));
                            IUpdateSummary U_Sum = Update.GetSummaryForComputerTargetGroup(Group, true);
                            //IUpdateSummary U_Sum = Update.GetSummaryForComputerTargetGroup(Group, false);
                            Text.Add("\t\t0-Unknown = " + U_Sum.UnknownCount.ToString());
                            Text.Add("\t\t1-NotApplicable = " + U_Sum.NotApplicableCount.ToString());
                            Text.Add("\t\t2-Needed = " + U_Sum.NotInstalledCount.ToString());
                            Text.Add("\t\t3-Downloaded = " + U_Sum.DownloadedCount.ToString());
                            Text.Add("\t\t4-RebootNeeded = " + U_Sum.InstalledPendingRebootCount.ToString());
                            Text.Add("\t\t5-Installed = " + U_Sum.InstalledCount.ToString());
                            Text.Add("\t\t6-Failed = " + U_Sum.FailedCount.ToString());
                        }
                        else
                        {
                            UA_Action = UpdateApprovalAction.NotApproved;
                            try
                            {
                                C_Group = Group.GetParentTargetGroup();
                                while (C_Group != null)
                                {
                                    if (Update.GetUpdateApprovals(C_Group).Count != 0)
                                    {
                                        UA_Action = Update.GetUpdateApprovals(C_Group)[0].Action;
                                        break;
                                    }
                                    C_Group = C_Group.GetParentTargetGroup();
                                }
                            }
                            catch { }
                            Text.Add(string.Format("\tGroup = {0} \tApprovals = 0 \t\tAction(inherited) = {1}", Group.Name.PadRight(25, ' '), UA_Action.ToString()));
                        }

                    }
                    Text.Add(cTextLine);
                }
            }
            finally
            {
                textBox1.Lines = Text.ToArray();
            }
        } 



Das Code-Beispiel ist im Grunde Dein Prog-Code etwas modifiziert in C# im VS2008 Express nachgebaut. Und es analysiert die Approvals der Übergruppen in einer Schleife, wenn keine eigene ApprovalAction vorliegt. Wenn es in einer der Übergruppen eine Action findet wird aus der Schleife ausgestiegen. Wenn bis in die Wurzel vorgedrungen wird (also bei Exception) wird die StandardAction angenommen. Smiley

Mir ist aber unklar ... was Dir das dann hilft. Gut ich kenne Nagios nicht. Zwinkernd

Übersetzen in PowerShell musst Du aber selber. Da bin ich nicht so fit. Laut lachend

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #10 - 06.04.10 um 11:13:38
Beitrag drucken  
Moin Dani!

DESoft schrieb on 04.04.10 um 13:39:31:
Jeder Gruppe hat aufgrund der Hierarchie immer nur eine Übergruppe und erbt ggf. von dort die Approvals. Für diesen Zweck gibt es die Funktion GetParentTargetGroup().

Na sowas, die habe ich nicht gesehen! *Dann* ist es wirklich einfach.

Quote:
Diese Wurzel-Gruppe stellt allerdings einen Sonderfall dar.
1.) Sie selber hat keine Parentgroup und quittiert diese Abfrage mit einem Exeption (leider nicht NULL als Result).

Ja, die frage ich einfach mit Parentgroup.Name != 'All Computers' ab.

Quote:
Mir ist aber unklar ... was Dir das dann hilft. Gut ich kenne Nagios nicht. Zwinkernd

Die Updates, die downloaded, failed, installed, installedpendingreboot und not applicable sind, bekomme ich eh raus.
Bei allem, was auf diesem Server 'not installed' aber approved ist, muß Nagios Alarm schlagen. Ich bastel dann nur einen String zusammen: Name des Servers, Name des Updates, fertig.

Quote:
Übersetzen in PowerShell musst Du aber selber. Da bin ich nicht so fit. Laut lachend

Schau dir das ruhig mal an. Ich habe selber früher C++ programmiert, mache jetzt aber mehr so Server-Administration.
Mit der Powershell hat MS wirklich was Hübsches auf die Beine gestellt.

Hast mir sehr geholfen!

lg

Jörg
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #11 - 07.04.10 um 12:16:41
Beitrag drucken  
Hi jsel,

jsel schrieb on 06.04.10 um 11:13:38:
Na sowas, ... *Dann* ist es wirklich einfach.

Joh ... ich war auch erstaunt.

jsel schrieb on 06.04.10 um 11:13:38:
Ich habe selber früher C++ programmiert, mache jetzt aber mehr so Server-Administration.

Dann hast Du ja kein Problem mit dem Quellcode ... ich hatte mich schon gefragt, ob ich nicht nen Rüffel wegen der fehlenden Kommentierung bekomme. Zwinkernd

PS: Geht mir auch so ... habe vorher mit Borlands Delphi 6 Enterpr. programmiert ... und jetzt pflege ich Server und Infrastruktur. Smiley

jsel schrieb on 06.04.10 um 11:13:38:
Mit der Powershell hat MS wirklich was Hübsches auf die Beine gestellt.

Ja ... nur man darf es halt auch nicht übertreiben. Ich habe schon Bausteine gehabt, die liefen im C# super schnell und in PS haben die für ne Stunde den Proc gekocht.  Laut lachend
Das hat meinen Wechsel von D6 zu C# erheblich beschleunigt.

jsel schrieb on 06.04.10 um 11:13:38:
Hast mir sehr geholfen!

Freut micht für Dich. Habe auch was dazu gelernt. Zwinkernd

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
jsel
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 17
Mitglied seit: 15.12.08
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #12 - 07.04.10 um 12:52:05
Beitrag drucken  
Moin Dani,
DESoft schrieb on 07.04.10 um 12:16:41:
Joh ... ich war auch erstaunt.

das ging mir früher schon so. Nachdem ich jahrelang irgendwelche selbstgeschriebenen Funktionen benutzt habe, irgendwann festgestellt, daß es die schon lange in der MFC gab ..

Hier jedenfalls noch die Powershell-Funktion. Die hier in einem größeren Rahmen läuft, also Servernamen ermitteln, aus den Ergebnissen einen String für Nagios basteln, etc. pp.

Der Aufruf sieht z.B. so aus:
get-UpdateInstallationStatus <WSUS-Server> <FullDomainName> <status>
bzw. um die Anzahl zu ermitteln
@(get-UpdateInstallationStatus <WSUS-Server> <FullDomainName> <status>).count

Um die Anzahl genehmigter, aber nicht installierter Updates abzufragen:
@(get-UpdateInstallationStatus <WSUS-Server> <FullDomainName> "NotInstalled" | where { ($_.IsApproved) }).count

lg

Jörg


################################################################################

# berichtet per Computer über den jeweiligen UpdateStatus
# "Downloaded", "Failed", "Installed", "InstalledPendingReboot", "NotApplicable", "NotInstalled", "Unknown", "All"
#
################################################################################

function Get-UpdateInstallationStatus {
  param ([string] $UpdateServer = <servername>,[string]$ComputerName,[string]$InstallationState)

  [void][reflection.assembly]::LoadWithPartialName("Microsoft.UpdateServices.Administration")
  $wsus = [Microsoft.UpdateServices.Administration.AdminProxy]::getUpdateServer($UpdateServer,$false)

  $computerScope = new-object Microsoft.UpdateServices.Administration.ComputerTargetScope;
  $computerScope.NameIncludes = $ComputerName
  $computers = $wsus.GetComputerTargets($computerScope)

  $updateScope = new-object Microsoft.UpdateServices.Administration.UpdateScope;

  # check this computer
  foreach ($computer in $computers) {

    # get Targetgroup for this computer
    $myTG = Get-ComputerTargetGroupByName $UpdateServer $computer.RequestedTargetGroupName

    # get updates for this InstallationsState
    $updateScope.IncludedInstallationStates = [Microsoft.UpdateServices.Administration.UpdateInstallationStates]:Griesgrämig$InstallationState);
    $updatesPerComputer = $computer.GetUpdateInstallationInfoPerUpdate($updateScope)
#    $SummeUpdates = ($updatesPerComputer).Count

    foreach ($update in $updatesPerComputer) {
      $neededUpdate = $wsus.GetUpdate($update.UpdateId)

      # info for this update
      $obj = New-Object psObject
      $obj | Add-Member NoteProperty Computername      $computer.FullDomainName
      $obj | Add-Member NoteProperty Title             $neededUpdate.Title
      $obj | Add-Member NoteProperty KB                $neededUpdate.KnowledgebaseArticles
      $obj | Add-Member NoteProperty ID                $update.UpdateId
      $obj | Add-Member NoteProperty InstallationState $update.UpdateInstallationState

      $UpdateIsApproved = $false
      $tmpTG = $myTG
      if ($neededUpdate.GetUpdateApprovals($tmpTG).Count -ne 0) {
        $UpdateIsApproved = $true
      } else {
        while ($tmpTG.Name -ne 'All Computers') {
          $tmpTG = $tmpTG.GetParentTargetGroup()
          if ($neededUpdate.GetUpdateApprovals($tmpTG).Count -ne 0) {
            $UpdateIsApproved = $true
            break
          }
        }
      }
      $obj | Add-Member NoteProperty IsApproved  $UpdateIsApproved
      if ($UpdateIsApproved) {
        $obj | Add-Member NoteProperty ApprovalIn  $tmpTG.Name
      } else {
        $obj | Add-Member NoteProperty ApprovalIn  "not approved"
      }
      Write-Output $obj
    }
  }
}
################################################################################

  
Zum Seitenanfang
 
Enterprise
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 11.04.09
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #13 - 02.08.10 um 10:19:34
Beitrag drucken  
Hi,

Ich bin nach einigem Googlen auf das Script gestoßen allerdings habe ich gerade Probleme damit es aufzurufen.

Ich geh mal davon aus das der Aufruf in den ersten zwei Zeilen stattfindet nur leider bekomme ich es seit ein paar Stunden nicht hin das Script richtig aufzurufen kann mir hier jemand weiterhelfen und ggf. genauer darauf eingehen wie ich den Aufruf richtig von der Syntax schreibe?

Momentan rufe ich es so auf nur bekomme ich kein ergebniss zurückgeliefert:

Code
function Get-UpdateInstallationStatus {
  param ([string] $UpdateServer ='wsus server',[string]$ComputerName='client name',[string]$InstallationState='all') 



Danke schon mal im Voraus  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: Fehlende *genehmigte* Updates anzeigen?
Antwort #14 - 03.08.10 um 13:38:47
Beitrag drucken  
Enterprise schrieb on 02.08.10 um 10:19:34:
Momentan rufe ich es so auf nur bekomme ich kein ergebniss zurückgeliefert

Das ist ein Powershell-Script und muss entsprechend in Powershell aufgerufen werden. Die Variablen musst Du natürlich mit Deinen Werten füllen.
Ich habe allerdings dieses Script noch nicht genutzt.

jsel schrieb on 07.04.10 um 12:52:05:
@(get-UpdateInstallationStatus <WSUS-Server> <FullDomainName> <status>).count

Um die Anzahl genehmigter, aber nicht installierter Updates abzufragen:
@(get-UpdateInstallationStatus <WSUS-Server> <FullDomainName> "NotInstalled" | where { ($_.IsApproved) }).count

  
Zum Seitenanfang
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden