Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren (Gelesen: 8432 mal)
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
16.12.10 um 15:48:26
Beitrag drucken  
Das Thema ist ja schon mehrfach angeklungen, habe trotzdem noch eine Frage hierzu: Ich will einen neuen WSUS-Server unter 2008R2 aufbauen und zumindest die Einstellungen (Gruppen, Sichten etc.) vom alten (2003) übernehmen. Der alte Server nutzte für die WSUS-DB einen externen 2005-er SQL-Server, auf Grund von diversen Problemen will ich auf dem neuen die interne DB nutzen. Wie kriege ich das ganze Zeuch rüber? Mittels WSUSUTIL export + import habe ich zumindest mal die Metadaten drin. Es fehlen natürlich noch die DB selbst und sämtliche Sichten, Computergruppen etc. Was ist hier noch zu tun?  Vielen Dank im Voraus!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #1 - 16.12.10 um 16:21:37
Beitrag drucken  
Du installierst den neuen WSUS (3.0 SP2 auf dem 2008R2 als Replica des alten. Jetzt kannst Du alles rpelizieren lassen, Gruppen, Genehmigungen und die Dateien. Warte ruhig ein oder zwei Tage nach der Replizierung ab. Jetzt kannst Du in der GPO bereits den neuen WSUS angeben. Die Clients sollten dann kommen. Den neuen WSUS kannst Du in den Optionen mit Hilfe des Wizard wieder zum Mainstream machen.

BTW: Du bist hier im Forum für den WSUS 2.0 Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
WSUS.DE-Admin
Administrator
*****
Offline


I love WSUS

Beiträge: 1007
Standort: Essen
Mitglied seit: 31.03.05
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #2 - 16.12.10 um 17:24:47
Beitrag drucken  
Dieses Thema wurde in dieses Forum von WSUS 2.0 - Installation und Konfiguration [move by] WSUS.DE-Admin.
  
Zum Seitenanfang
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #3 - 17.12.10 um 07:40:55
Beitrag drucken  
So einfach ist Tennis ....
Hatte das zwar auch erwogen, war mir aber nicht sicher, ob er sich das dann alles merkt, wenn ihn vom Replikatserver zum "Vollwertigen" mache. Ok, ich probiers, vielen Dank einstweilen!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #4 - 17.12.10 um 11:07:37
Beitrag drucken  
theo61 schrieb on 17.12.10 um 07:40:55:
So einfach ist Tennis ....
Hatte das zwar auch erwogen, war mir aber nicht sicher, ob er sich das dann alles merkt, wenn ihn vom Replikatserver zum "Vollwertigen" mache. Ok, ich probiers, vielen Dank einstweilen!


Ja, das ist so einfach. Zwinkernd Lass aber sicherheitshalber die Konstellation ein oder zwei Tage so laufen. Auch schadet es nicht, die Synchronisierung stündlich laufen zu lassen. Im internen LAN ist das ja nicht weiter dramatisch.
  
Zum Seitenanfang
 
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #5 - 20.12.10 um 10:36:35
Beitrag drucken  
So, hab das über das WE laufen lassen und den neuen Server jetzt vom Replikatserver zum "vollwertigen" gemacht. Leider fehlt doch einiges, z.B. selbst angelegte Sichten und vor allem sämtliche Regeln für automatische Genehmigungen. Bekommt man die im Nachhinein noch rüber? Evt. noch mal wsusutil export auf dem alten und import auf dem Neuen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #6 - 20.12.10 um 10:48:14
Beitrag drucken  
Die selbst erstellten Sichten sind nicht im WSUS gespeichert. Dazu gibts eine Datei mit Namen WSUS im Benutzerprofil. Dazu mußt Du dir die Systemverzeichnisse und die versteckten Dateien anzeigen lassen. Die Datei nützt dir vermutlich nichts, da sie auf den alten Server zeigt. Also wird neu anlegen der Sichten der MMC das einfachste und schnellste sein.
  
Zum Seitenanfang
 
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #7 - 20.12.10 um 11:03:47
Beitrag drucken  
Gut, das sollte auch nicht das Problem sein.
Und die Regeln? Auch händisch neu anlegen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #8 - 20.12.10 um 11:31:28
Beitrag drucken  
theo61 schrieb on 20.12.10 um 11:03:47:
Und die Regeln? Auch händisch neu anlegen?


Meinst Du die automatischen Genehmigungsregeln? Die können IMHO nicht so dramatisch sein, oder?
  
Zum Seitenanfang
 
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #9 - 20.12.10 um 13:29:34
Beitrag drucken  
Genau die. Dramatisch ist es sicher nicht, sind 8 Regeln. Aber wenn es einen Automatismus gegeben hätte, wäre es natürlich auch nicht verkehrt gewesen.
Aber an sich war das Ganze so ok, hatte mit mehr Stress gerechnet. Vielen Dank noch mal!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #10 - 20.12.10 um 13:47:19
Beitrag drucken  
Du kannst auf dem "alten" WSUS in der SUSDB den Inhalt der Tabelle tbAutoDeploymentRule begutachten. Evtl. reicht ein simples kopieren aus, ich selbst hab das aber noch nicht so probiert. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #11 - 23.12.10 um 09:21:21
Beitrag drucken  
Habe mittlerweile noch ein anderes Problem. Es existiert noch ein Downstreamserver, welcher als Replikat des neu aufgesetzten Servers läuft. Diese Konstellation hat bislang (bis zur Neuinstallation des Upstream) funktioniert, nun synchronisierte dieser leider nicht mehr. Habe den Replikatserver also nun auch noch mal neu aufgesetzt. Die Initialsync ist bis ca. 65% korrekt gelaufen, dann aber aus irgendwelchen Timeoutgründen abgebrochen. Es sind aber schon eine ganze Menge Updates rübergezogen worden. Seit diesem Abbruch geht leider gar nix mehr. jeder Synchronisationsversuch endet mit Fehlermeldung: Fehler im Datenspeicher des Servers: SQLException: Timeout ist abgelaufen. Die Verbindung zwischen den Servern ist aber ok. Hat da jemand ne Idee?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #12 - 23.12.10 um 11:10:53
Beitrag drucken  
Lass das hier gen. Script auf den Servern mit Windows Internal Database laufen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

BTW: Für neue Probleme macht man einen neuen Thread auf, es schadet der Übersichtlichkeit pro User einen Thread zu führen.
  
Zum Seitenanfang
 
theo61
WSUS Full Member
**
Offline



Beiträge: 61
Mitglied seit: 09.07.09
Geschlecht: männlich
Re: WSUS 3.1 auf Win2008R2 mit WSUS 3.2 portieren
Antwort #13 - 23.12.10 um 14:45:13
Beitrag drucken  
Ich probiers aus.
Vielen Dank und frohe Weihnachten!
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden