Normales Thema Benachrichtigung über Neustart auf den Clients (Gelesen: 1237 mal)
Redryder
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.10.10
Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
16.08.11 um 14:51:32
Beitrag drucken  
Hallo Community,
ich habe iene Frage, die mich schon lange beschäftigt.
Ich habe meinen WSUS-Server endlich zum laufen gebracht. Die Clients holen sich wie es sich gehört die Updates.
Jetzt kommt nach den erfolgten Updates auf den Clients die Neustartbenachrichtigung.
Er startet zwar nicht automatisch neu, aber eine benachrichtigung alle 15 Minuten (eingestellt un den Gruppenrichtilinen im WSUS) ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
Kann man über Gruppenrichtilinien oder lokale Einstellungen diese nervige Benachrichtigung dauerhaft ausblenden oder gar nicht anzeigen lassen?
Hat irgend jemand eine Idee oder hat das ganze schon mal selbst erfolgreich umgesetzt?

Anbei meine Gruppenrichtlinieneinstellungen als TXT
Vielen Dank für Eure Hilfe.

  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ( 1 KB | Downloads )
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #1 - 16.08.11 um 14:56:49
Beitrag drucken  
Die zweite Benutzereinstellung aus dieser Beispiel GPO auf die Benutzerobjekte wirken lassen, schon ist Ruhe. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Redryder
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.10.10
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #2 - 16.08.11 um 16:10:04
Beitrag drucken  
Hi, danke für die Antwort.
ich habe in meinen Einstellungen gerade nach geschaut. Diese Einstellung ist bei mir auch aktiviert aber leider kommt die Meldung trotzdem bei den Clients.

Hast Du noch eine Idee?

Schon mal Danke
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #3 - 16.08.11 um 16:13:51
Beitrag drucken  
Redryder schrieb on 16.08.11 um 16:10:04:
Hi, danke für die Antwort.
ich habe in meinen Einstellungen gerade nach geschaut. Diese Einstellung ist bei mir auch aktiviert aber leider kommt die Meldung trotzdem bei den Clients.

Hast Du noch eine Idee?


Dann wirkt die Einstellung nicht auf die Benutzerobjekte. Das kannst Du recht schnell via RSOP.MSC an einem Client als angemeldeter Benutzer herausfinden. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Redryder
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.10.10
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #4 - 16.08.11 um 17:01:37
Beitrag drucken  
Hi. ich bin begeistert, wie schnell nach einer Lösung gesucht wird.
Ich habe rsop.msc ausgeführt und da wird mir angezeigt, dass die Richtlinien der Computerkonfiguration einwandfrei übernommen werden.

Bei den Benutzereinstellungen finde ich leider den Punkt Administrative Vorlagen leider nicht. Könnte das der Fehler sein?
Und wie bekomme ich ihn dazu das zu übernehmen??

Ich hänge mal das RSOP.MSC Ergebnis als jpg an:

1000 Dank
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #5 - 16.08.11 um 17:16:09
Beitrag drucken  
Redryder schrieb on 16.08.11 um 17:01:37:
Hi. ich bin begeistert, wie schnell nach einer Lösung gesucht wird.
Ich habe rsop.msc ausgeführt und da wird mir angezeigt, dass die Richtlinien der Computerkonfiguration einwandfrei übernommen werden.

Bei den Benutzereinstellungen finde ich leider den Punkt Administrative Vorlagen leider nicht. Könnte das der Fehler sein?
Und wie bekomme ich ihn dazu das zu übernehmen??


Wenn die Benutzereinstellungen nicht übernommen werden, können sie auch nicht ausgewertet werden.

Erstell dir eine TestOU. Testrechner und Testbenutzer rein, die WSUS-GPO auf die TestOU verlinken. Als Testbenutzer am Testrechner anmelden und RSOP.MSC ausführen. Wird die GPO übernommen?
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Redryder
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.10.10
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #6 - 17.08.11 um 08:12:15
Beitrag drucken  
Einen schönen guten Morgen,

Dein Vorschlag klingt vernünftig, aber mangels Testrechner (es ist auch keine Virtualisierung vorhanden) kann ich das leider  nicht durchführen.
Mir ist aber heute noch eine Idee gekommen, an der das ganze wahrscheinlich scheitert.
Ich habe die GPO mit der Comutergruppe verknüpft. Da in dieser OU nur !!! PC und Server sind habe ich mir gedacht, dass die GPO gar nicht auf die User wirken kann...  Durchgedreht Ich habe die beiden Einstellungen mit meiner User OU verknüpft und gpupdate ausgeführt. Und siehe da, RSOP sagt mir, dass die Einstellungen übernommen wurden.  Smiley.
Jetzt noch eine Verständnisfrage, wenn ich eine OU habe, in der noch eine OU darunter ist und ich eine GPO nur auf die übergeordnete Gruppe lege, wirkt bzw. wird diese dann auch auf die untergeordneten OUs vererbt?

Danke für die Hilfe. Heute Mittag wird das nächste mal nach Updates gesucht. Werde dann noch mal kurz berichten.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #7 - 17.08.11 um 08:23:44
Beitrag drucken  
Redryder schrieb on 17.08.11 um 08:12:15:
Dein Vorschlag klingt vernünftig, aber mangels Testrechner (es ist auch keine Virtualisierung vorhanden) kann ich das leider  nicht durchführen.


Bei W7 Pro gibt es den XP Mode kostenlos bei MS zum Download. Diese Ausrede ist im Jahr 2011 keine gültige Ausrede mehr.

Redryder schrieb on 17.08.11 um 08:12:15:
Ich habe die GPO mit der Comutergruppe verknüpft. Da in dieser OU nur !!! PC und Server sind habe ich mir gedacht, dass die GPO gar nicht auf die User wirken kann...  Durchgedreht Ich habe die beiden Einstellungen mit meiner User OU verknüpft und gpupdate ausgeführt. Und siehe da, RSOP sagt mir, dass die Einstellungen übernommen wurden.  Smiley.


Das hab ich dir in jedem Posting geschrieben. Benutzereinstellungen müssen auf Benutzerobjekte wirken.

Redryder schrieb on 17.08.11 um 08:12:15:
Jetzt noch eine Verständnisfrage, wenn ich eine OU habe, in der noch eine OU darunter ist und ich eine GPO nur auf die übergeordnete Gruppe lege, wirkt bzw. wird diese dann auch auf die untergeordneten OUs vererbt?


Ja, solange Du die Vererbung nicht explizit abschaltest. Davon ist aber im allgemeinen abzuraten. Lies dich auf (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). ordentlich ein. Da gibt es viele Artikel.

Redryder schrieb on 17.08.11 um 08:12:15:
Danke für die Hilfe. Heute Mittag wird das nächste mal nach Updates gesucht. Werde dann noch mal kurz berichten.


Du kannst doch auch manuell am Client dich anmelden und dann nach Updates suchen. So siehst Du es gleich.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Redryder
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.10.10
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #8 - 17.08.11 um 09:41:52
Beitrag drucken  
Hi,
das mit dem XP-Modus ist mir durchaus bekannt.
Da hier aber noch XP läuft und meine Hardware auch etwas betagter ist (5-6 Jahre), ist das ganze keine Ausrede sondern eine mir vorgegebene Tatsache bzw. ein finanzielles Problem.

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13100
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Benachrichtigung über Neustart auf den Clients
Antwort #9 - 17.08.11 um 09:56:38
Beitrag drucken  
Redryder schrieb on 17.08.11 um 09:41:52:
das mit dem XP-Modus ist mir durchaus bekannt.
Da hier aber noch XP läuft und meine Hardware auch etwas betagter ist (5-6 Jahre), ist das ganze keine Ausrede sondern eine mir vorgegebene Tatsache bzw. ein finanzielles Problem.


Eine W7 64 Bit System Builder Version kostet ~113 EURO. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Auf einem Server kann man Virtual Server 2005 R2 installieren, und darin dann das W7. Alternativ kannst Du auch ein Dual Boot auf einem Client einrichten, geht auch mit älterer Hardware.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden