Normales Thema Genehmigte Updates wiederrufen (Gelesen: 670 mal)
mg-ol
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.11.11
Genehmigte Updates wiederrufen
22.11.11 um 09:44:43
Beitrag drucken  
Hallo,
auch ich bin neu im WSUS Thema und hätte da mal direkt eine Frage. Smiley
Ich habe den WSUS 3 auf einen W2K8R2 installiert, funktioniert auch soweit, nur beim ersten Syncronisieren zeigte er mir ca. 23000 Updates an, in meiner Unwissenheit habe ich gedacht, alle sind wichtig und habe sie für bestimmte Gruppen genehmigt. Nun will der ca. 91 GB runterladen Schockiert/Erstaunt
Kann ich das irgendwie rückgängig machen? Ich habe nur das ablehnen gefunden, soweit ich gelesen habe sind die dann nicht mehr für die Clients verfügbar.
Vielen Dank
Michael
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #1 - 22.11.11 um 10:07:54
Beitrag drucken  
mg-ol schrieb on 22.11.11 um 09:44:43:
Ich habe den WSUS 3 auf einen W2K8R2 installiert, funktioniert auch soweit, nur beim ersten Syncronisieren zeigte er mir ca. 23000 Updates an, in meiner Unwissenheit habe ich gedacht, alle sind wichtig und habe sie für bestimmte Gruppen genehmigt. Nun will der ca. 91 GB runterladen Schockiert/Erstaunt


Ganz schlecht.

mg-ol schrieb on 22.11.11 um 09:44:43:
Kann ich das irgendwie rückgängig machen? Ich habe nur das ablehnen gefunden, soweit ich gelesen habe sind die dann nicht mehr für die Clients verfügbar.


Stoppe den Dienst BITS oder auch Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst. Jetzt wird erstmal nichts mehr gedownloadet. Nun alle Updates auf "Nicht konfiguriert" stellen. Wenn Du sie ablehnst wird kein einziger Client ein Update anfordern. Dann ist der WSUS ziemlich sinnfrei.

Downloade den BITSADMIN und leere die Queue. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Falls der Job im Kontext des Benutzers SYSTEM laufen, mußt Du dir eine Batchdatei mit den erforderlichen Befehlen erstellen, die kannst Du dir dann im Taskplaner durch den Benutzer SYSTEM ausführen lassen.

BTW: In Zukunft vorher das Manuel lesen und erst dann handeln.
  
Zum Seitenanfang
 
mg-ol
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.11.11
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #2 - 22.11.11 um 10:21:50
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,
vielen Dank fü deine Hilfe, BITS gestoppt, aber wo finde ich die Option "Nicht Konfiguriert" für die Updates?
Anbei ein Bild von meinen Optionen.

Michael
  
Zum Seitenanfang
 
WSUS.DE-Admin
Administrator
*****
Offline


I love WSUS

Beiträge: 1007
Standort: Essen
Mitglied seit: 31.03.05
Geschlecht: männlich
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #3 - 22.11.11 um 11:07:25
Beitrag drucken  
^^ klicke auf Genehmigen
  
Zum Seitenanfang
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #4 - 22.11.11 um 11:46:22
Beitrag drucken  
mg-ol schrieb on 22.11.11 um 10:21:50:
Hallo Sunny,
vielen Dank fü deine Hilfe, BITS gestoppt, aber wo finde ich die Option "Nicht Konfiguriert" für die Updates?
Anbei ein Bild von meinen Optionen.


Zusätzlich kannst Du natürlich auch auf "Download abbrechen" klicken.

Bevor Du nach der Korrektur einfach Blind weiter machst, lies dir dies alles durch: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Wenn Du glaubst, Du weißt alles, lies es nochmal durch. Es gibt auch diese Dokumente in Deutsch.
  
Zum Seitenanfang
 
mg-ol
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.11.11
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #5 - 22.11.11 um 14:43:10
Beitrag drucken  
Hallo,
vielen Dank für eure Hilfe.
Nachdem ich das gemacht habe was Ihr vorgeschlagen habt, sah es trotzdem noch komisch aus, die Update waren immer noch auf genehmigt, der Download stand zwar, aber es stand immer noch da das er ca. 40 GB haben will.
Um das ganze etwas zu beschleunigen habe ich den WSUS einfach deinstalliert und neu aufgesetzt, nun muss er sich noch syncronisieren und dann geht es weiter.
@sunny
Die Handbücher ließt man doch erst wenn nichts mehr funktioniert Smiley

Danke
Michael
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #6 - 22.11.11 um 15:13:26
Beitrag drucken  
mg-ol schrieb on 22.11.11 um 14:43:10:
Um das ganze etwas zu beschleunigen habe ich den WSUS einfach deinstalliert und neu aufgesetzt, nun muss er sich noch syncronisieren und dann geht es weiter.


Das hättest Du alles einfacher haben können...

mg-ol schrieb on 22.11.11 um 14:43:10:
@sunny
Die Handbücher ließt man doch erst wenn nichts mehr funktioniert Smiley


wenn Du die WhitePaper vorher gelesen hättest.

BTW: Es heißt immer noch liest. Es kommt von lesen.
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #7 - 23.11.11 um 15:13:42
Beitrag drucken  
Und für den 2. Versuch:
Regel 1: Nicht die Kategorie "Treiber" wählen, damit müllt man den WSUS zu
Regel 2: Erstmal gar nichts genehmigen sondern warten was die Clients als benötigt melden und nur das genehmigen
  
Zum Seitenanfang
 
DESoft
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!<br />

Beiträge: 696
Standort: Halle (Saale)
Mitglied seit: 24.07.08
Geschlecht: männlich
Re: Genehmigte Updates wiederrufen
Antwort #8 - 23.11.11 um 22:32:29
Beitrag drucken  
AraldoL schrieb on 23.11.11 um 15:13:42:
Regel 2: Erstmal gar nichts genehmigen sondern warten was die Clients als benötigt melden und nur das genehmigen 


Ergänzung zu Regel 2: ... was nicht ersetzt wurde
Regel 3: Automatische Genehmigungen vor Erstsynchronisation deaktivieren (oder besser löschen)
Regel 4: Nur benötigte Sprachen zulassen (Englisch ist aber Pflicht!!!)

Gruß Dani
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden