Normales Thema WSUS Content auf NAS (Gelesen: 746 mal)
Rhuen
WSUS Full Member
**
Offline


WSUS Azubi

Beiträge: 54
Standort: Frankfurt
Mitglied seit: 19.09.07
WSUS Content auf NAS
28.11.11 um 17:41:31
Beitrag drucken  
Hy,

ich hab über das wsusutil und movecontent den pfad auf die NAS box gelegt, laut log scheint auch alles Funktioniert zu haben:

Code
2011-11-28T15:24:57 Successfully stopped WsusService.
2011-11-28T15:24:57 Beginning content file location change to \\192.168.0.39\wsus
2011-11-28T16:24:14 Successfully copied content files.
2011-11-28T16:24:14 Successfully copied application files.
2011-11-28T16:24:15 Successfully changed WUS configuration.
2011-11-28T16:24:16 Successfully changed IIS virtual directory path.
2011-11-28T16:24:16 Successfully removed existing local content network shares.
2011-11-28T16:24:16 Successfully changed registry value for content store directory.
2011-11-28T16:24:16 Successfully changed content file location.
2011-11-28T16:24:18 Successfully started WsusService.
2011-11-28T16:24:18 Content integrity check and repair...
2011-11-28T16:24:18 Initiated content integrity check and repair.
 



Die updates wurden auch komplett kopiert.

Aber WSUS zieht irgendwie keine Updates, laut Startseite im MMC steht 0 MB von 113MB.

Als ich testweise wieder movecontent d:\ gelegt habe, wurden sofort die Updates runtergeladen.

Woran kann das noch liegen oder worauf muss ich noch achten?!

Der Benutzer hat deffinitiv zugriff auf den WSUS ordner in der NAS, sonst hätte er ja nicht kopieren können.

Hab auf der NAS auch dem angemeldeten benutzer vom WSUS die zugriffe gegeben.
Und der angemeldete Benutzer ist WSUS administrator.

Im WSUS werden die nicht heruntergeladenen Updates rot gekennzeichnet, mit dem text in etwa:
"Das update kann nicht genehmigt werden, da der dazugehörige Lizenzvertrag nicht heruntergeladen wurde, probieren sie es erneut..."

Ideen?

mfg
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf NAS
Antwort #1 - 28.11.11 um 21:46:12
Beitrag drucken  
Rhuen schrieb on 28.11.11 um 17:41:31:
Aber WSUS zieht irgendwie keine Updates, laut Startseite im MMC steht 0 MB von 113MB.

Als ich testweise wieder movecontent d: gelegt habe, wurden sofort die Updates runtergeladen.

Woran kann das noch liegen oder worauf muss ich noch achten?!

Der Benutzer hat deffinitiv zugriff auf den WSUS ordner in der NAS, sonst hätte er ja nicht kopieren können.


Ist der NETZWERKDIENST denn auch in den NTFS-Berechtigungen auf der NAS eingetragen? Überprüf das: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Welche Fehlermeldungen findest Du im Eventlog?

Rhuen schrieb on 28.11.11 um 17:41:31:
Hab auf der NAS auch dem angemeldeten benutzer vom WSUS die zugriffe gegeben.
Und der angemeldete Benutzer ist WSUS administrator.


Der NETZWERKDIENST ist wichtig. Zwinkernd

Rhuen schrieb on 28.11.11 um 17:41:31:
Im WSUS werden die nicht heruntergeladenen Updates rot gekennzeichnet, mit dem text in etwa:
"Das update kann nicht genehmigt werden, da der dazugehörige Lizenzvertrag nicht heruntergeladen wurde, probieren sie es erneut..."


Gibts die Fehlermeldung auch in genau? Zwinkernd
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf NAS
Antwort #2 - 29.11.11 um 12:07:08
Beitrag drucken  
Geht das überhaupt, den Content ins Netzwerk zu legen, IMHO muss der Content auf einem lokalen LW liegen, eben weil der Netzwerkdienst ein lokaler Dienst ist.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf NAS
Antwort #3 - 29.11.11 um 12:12:39
Beitrag drucken  
UMeadow schrieb on 29.11.11 um 12:07:08:
Geht das überhaupt, den Content ins Netzwerk zu legen, IMHO muss der Content auf einem lokalen LW liegen, eben weil der Netzwerkdienst ein lokaler Dienst ist.


Eigentlich darf es nicht funktionieren, wenn er den NETZWEKDIENST mit in die NTFS Berchtigungen kriegt, könnte es klappen. Lassen wir uns überraschen, was vom OP noch kommt.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf NAS
Antwort #4 - 29.11.11 um 12:46:44
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 29.11.11 um 12:12:39:
Lassen wir uns überraschen, was vom OP noch kommt. 

Genau  Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
AraldoL
WSUS Experte
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 534
Standort: Bayern
Mitglied seit: 11.06.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Content auf NAS
Antwort #5 - 29.11.11 um 13:42:25
Beitrag drucken  
Ich habe auch früher immer gelesen daß der Content unbedingt lokal sein muß. Aber vor einiger Zeit hat hier einer geschrieben bei dem es geklappt hat, finde ich aber auf die Schnelle nicht mehr. Also evtl. wirklich nur eine Sache der Rechte-Vergabe.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden