Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners (Gelesen: 1019 mal)
phatair
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.07.11
WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
22.12.11 um 11:04:00
Beitrag drucken  
Hallo,

wir haben ein kleines Problem. Wir haben den WSUS Ordner der die Downloads und die SQL DB enthält temporär verschoben um die D: Partition zu verkleinern. Hatten alle Dienste für den WSUS angehalten und habe die D: Partition neu erstellt (virtueller PC).
Danach haben wir den WSUS Ordner wieder auf die D: Partition kopiert und nun kommt immer die Meldung "Verbindungsfehler" beim WSUS.

moveconent hatte leider nicht funktioneirt da wir den Ordner auf ein Netzlaufwerk verschoben haben. Nutzen WSUS 3 SP2.

Ich denke man muss dem WSUS erst wieder sagen wo genau der WSUS Ordner mit den Daten liegt. Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #1 - 22.12.11 um 11:12:13
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 22.12.11 um 11:04:00:
wir haben ein kleines Problem. Wir haben den WSUS Ordner der die Downloads und die SQL DB enthält temporär verschoben um die D: Partition zu verkleinern. Hatten alle Dienste für den WSUS angehalten und habe die D: Partition neu erstellt (virtueller PC).
Danach haben wir den WSUS Ordner wieder auf die D: Partition kopiert und nun kommt immer die Meldung "Verbindungsfehler" beim WSUS.


Kontrolliere die NTFS-Berechtigungen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Hier kannst Du in der Registry kontrollieren, ob das richtige Content Verzeichnis eingetragen ist: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Update Services\Server\Setup

Falls Du mit der Datenbank noch Probleme hast, könnte auch diese Anleitung helfen: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
phatair
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.07.11
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #2 - 22.12.11 um 11:22:37
Beitrag drucken  
Hi Sunny,

EDIT:
So habe nun die SUSDB gefunden. Hatte den falschen Loginnamen verwendet in der SQL Verwaltung.
Nun möchte ich die DB einbinden und erhalten folgende Fehlermeldung:
Quote:
Meldung 1813, Ebene 16, Status 2, Zeile 1
Could not open new database 'susdb'. CREATE DATABASE is aborted.
Meldung 948, Ebene 20, Status 1, Zeile 1
The database 'susdb' cannot be opened because it is version 655. This server supports version 612 and earlier. A downgrade path is not supported.


nuts verdammt - ich hatte die Datenbank über den normalen Account eingebunden und da war SQL Server 10 verwendet. Hab ich mir jetzt die DB zerschossen weinend
  
Zum Seitenanfang
 
UMeadow
WSUS Spezialist
*****
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1337
Standort: Berlin
Mitglied seit: 22.01.08
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #3 - 22.12.11 um 14:59:33
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 22.12.11 um 11:22:37:
nuts verdammt - ich hatte die Datenbank über den normalen Account eingebunden und da war SQL Server 10 verwendet. Hab ich mir jetzt die DB zerschossen

Na zerschossen nicht, Du hast doch eine Sicherung (hoffentlich), aber scheinbar benutzt Du jetzt einen andere SQL-Server Version. Das hat ja nichts mit einen normalen oder unnormalen Accout zu tun.
Sieh mal hier:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #4 - 22.12.11 um 15:09:26
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 22.12.11 um 11:22:37:
EDIT:
So habe nun die SUSDB gefunden. Hatte den falschen Loginnamen verwendet in der SQL Verwaltung.
Nun möchte ich die DB einbinden und erhalten folgende Fehlermeldung:
Quote:
Meldung 1813, Ebene 16, Status 2, Zeile 1
Could not open new database 'susdb'. CREATE DATABASE is aborted.
Meldung 948, Ebene 20, Status 1, Zeile 1
The database 'susdb' cannot be opened because it is version 655. This server supports version 612 and earlier. A downgrade path is not supported.


nuts verdammt - ich hatte die Datenbank über den normalen Account eingebunden und da war SQL Server 10 verwendet. Hab ich mir jetzt die DB zerschossen weinend


Entweder Sicherung raus holen oder eine neue DB erstellen. Im SQL Server Management Studio einen Rechtsklick auf die DB machen. Hier hast Du viele Möglichkeiten, ob Du damit allerdings wieder auf die 'alte' Version zurück kommst, weiß ich nicht. Dafür hab ich vom SQL Server zu wenig Ahnung. Aber evtl. funktioniert es mit der Erstellung eines Scriptes, das lässt Du dann in der richtigen Instanz laufen. Sag Bescheid wie es ausgegangen ist.
  
Zum Seitenanfang
 
phatair
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.07.11
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #5 - 22.12.11 um 15:23:47
Beitrag drucken  
Nein dich Idiot hab natrlich kein Backup bzw. habe die DB vorhin ausgeschnitten und nicht kopiert Griesgrämig(

Problem ist genau das, ich habe einen SQL2008 Server installiert gehabt. IM Hintergrund hat der WSUS seinen 2005Express genutzt. Ich habe nun die mdb mit dem 2008 geöffnet.

Habe nun mit dem puplishing wizard eine SQL Datei exportiert. Nun möchte ich die in die 2005 leere DB importieren aber ich finde den Befehl dazu nicht. Kann mir da einer helfen?

P.s. wir haben einen 2. WSUS an einem 2. Standort. Dieser hat sich alles vom WSUS hier im Standort 1 synronisiert. Habe gerade gesehen das beim 2. STandort die DB auch vorhanden ist. die müsste doch identisch sein oder? Dann hätte ich ja doch ein Backup Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #6 - 22.12.11 um 16:05:49
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 22.12.11 um 15:23:47:
Nein dich Idiot hab natrlich kein Backup bzw. habe die DB vorhin ausgeschnitten und nicht kopiert Griesgrämig(


Hmm, schlecht.

phatair schrieb on 22.12.11 um 15:23:47:
Problem ist genau das, ich habe einen SQL2008 Server installiert gehabt. IM Hintergrund hat der WSUS seinen 2005Express genutzt. Ich habe nun die mdb mit dem 2008 geöffnet.


Ich kann nicht glauben, dass alleine das öffnen schon dazu geführt hat. Da muß IMHO mehr im Spiel gewesen sein. Aber ist jetzt auch egal.

phatair schrieb on 22.12.11 um 15:23:47:
Habe nun mit dem puplishing wizard eine SQL Datei exportiert. Nun möchte ich die in die 2005 leere DB importieren aber ich finde den Befehl dazu nicht. Kann mir da einer helfen?


Was genau hast Du denn jetzt erstellt? Eine neue Datenbank oder eine SQL Datei? Eine SQL Datei kannst Du z.B. mit einem Editor öffnen und rein schauen. Die kannst Du auch im SQL Server Management Studio öffnen und als Abfrage ausführen lassen. Wenn ein CREATE Database dabei ist, brauchst Du IMHO vorher keine neue leere DB erstellen.

phatair schrieb on 22.12.11 um 15:23:47:
P.s. wir haben einen 2. WSUS an einem 2. Standort. Dieser hat sich alles vom WSUS hier im Standort 1 synronisiert. Habe gerade gesehen das beim 2. STandort die DB auch vorhanden ist. die müsste doch identisch sein oder? Dann hätte ich ja doch ein Backup Durchgedreht


Das könntest Du natürlich auch probieren. Sinnvoller wäre es allerdings, den Downstream vor dem kopieren der Datenbank zum Upstream zu machen. Dann die DB kopieren und den Server wieder zum Downstream machen. Aber moment, das umkopieren könnte ein Problem werden, da in der DB ja auch der Servername steht. Ich weiß aber nicht in welcher Tabelle da etwas zu finden ist.

EDIT: Natürlich sind die beiden Datenbank nicht zu 100% identisch, denn dann wäre der Downstream ja der Upstream. Zunge

Wie Du siehst ist das ein ziemlicher Aufwand wenn man vorher nicht die Gehirnzellen anstrengt und nachfragt. Das nächste Mal vorher Fragen, dann erst aktiv werden. Es wäre einfacher gewesen, Du hättest dir einen neuen virtuellen Server erstellt und den WSUS darauf installiert.
  
Zum Seitenanfang
 
phatair
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.07.11
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #7 - 22.12.11 um 16:13:35
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:05:49:
Was genau hast Du denn jetzt erstellt? Eine neue Datenbank oder eine SQL Datei? Eine SQL Datei kannst Du z.B. mit einem Editor öffnen und rein schauen. Die kannst Du auch im SQL Server Management Studio öffnen und als Abfrage ausführen lassen. Wenn ein CREATE Database dabei ist, brauchst Du IMHO vorher keine neue leere DB erstellen.

Ja ich habe eine *.sql Datei aber ich weiß nicht wie ich die jetzt ausführen kann damit er daraus eine neue Datenbank erstellt.

Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:05:49:
Wie Du siehst ist das ein ziemlicher Aufwand wenn man vorher nicht die Gehirnzellen anstrengt und nachfragt. Das nächste Mal vorher Fragen, dann erst aktiv werden. Es wäre einfacher gewesen, Du hättest dir einen neuen virtuellen Server erstellt und den WSUS darauf installiert. 

Ja sicher, danach ist man immer schlauer  Smiley Ich bin einfach nicht davon ausgegangen das eine DB so leicht kaputt zu kriegen ist. Es wurde mit der DB definitiv nichts anderes gemacht als mit dem SQL Server 2008 geöffnet und wieder getrennt.

Sieht wohl leider so aus als müsste ich den WSUS neu aufsetzen Griesgrämig

EDIT: Es ist nicht zufällig möglich den WSUS mit einem SQL Server 2008 zu betreiben? Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #8 - 22.12.11 um 16:40:22
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 22.12.11 um 16:13:35:
Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:05:49:
Was genau hast Du denn jetzt erstellt? Eine neue Datenbank oder eine SQL Datei? Eine SQL Datei kannst Du z.B. mit einem Editor öffnen und rein schauen. Die kannst Du auch im SQL Server Management Studio öffnen und als Abfrage ausführen lassen. Wenn ein CREATE Database dabei ist, brauchst Du IMHO vorher keine neue leere DB erstellen.

Ja ich habe eine *.sql Datei aber ich weiß nicht wie ich die jetzt ausführen kann damit er daraus eine neue Datenbank erstellt.


Du öffnest das SQL Server M. Studio, Menü Datei > öffnen > Datei auswählen. Jetzt klickst Du auf Ausführen, das wird wie eine Abfrage behandelt. Hier wird auch nur eine Abfrage oder eine *.SQL Datei ausgeführt. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

phatair schrieb on 22.12.11 um 16:13:35:
Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:05:49:
Wie Du siehst ist das ein ziemlicher Aufwand wenn man vorher nicht die Gehirnzellen anstrengt und nachfragt. Das nächste Mal vorher Fragen, dann erst aktiv werden. Es wäre einfacher gewesen, Du hättest dir einen neuen virtuellen Server erstellt und den WSUS darauf installiert. 

Ja sicher, danach ist man immer schlauer  Smiley Ich bin einfach nicht davon ausgegangen das eine DB so leicht kaputt zu kriegen ist. Es wurde mit der DB definitiv nichts anderes gemacht als mit dem SQL Server 2008 geöffnet und wieder getrennt.


Hmm, sehr komisch.

phatair schrieb on 22.12.11 um 16:13:35:
Sieht wohl leider so aus als müsste ich den WSUS neu aufsetzen Griesgrämig


Weshalb denn? Jetzt kurz vor Schluß doch alles neu machen?

phatair schrieb on 22.12.11 um 16:13:35:
EDIT: Es ist nicht zufällig möglich den WSUS mit einem SQL Server 2008 zu betreiben? Smiley


Natürlich kannst Du den WSUS mit einem SQL 2008 betreiben.

Es gibt sogar White Paper bei MS dazu: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Hier ist der richtige Artikel für dich:
Migrate from Windows Internal Database to SQL Server
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
phatair
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.07.11
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #9 - 22.12.11 um 16:56:52
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:40:22:
Du öffnest das SQL Server M. Studio, Menü Datei > öffnen > Datei auswählen. Jetzt klickst Du auf Ausführen, das wird wie eine Abfrage behandelt. Hier wird auch nur eine Abfrage oder eine *.SQL Datei ausgeführt. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


So hatte ich das auch schon versucht, ja. Leider erhalte ich dann immer die Meldung "Eine Ausnahme vom Typ "System.OutofmemoryException" wurde ausgelöst". Scheint wohl zu groß zu sein (rund 300mb groß).

Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:40:22:
Weshalb denn? Jetzt kurz vor Schluß doch alles neu machen?

Nein das sollte ja nicht so klingen als würde ich das jetzt machen Smiley War nur so ein leicht verzweifeltes aufblitzen Zwinkernd

Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:40:22:
Natürlich kannst Du den WSUS mit einem SQL 2008 betreiben.

Es gibt sogar White Paper bei MS dazu: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Hier ist der richtige Artikel für dich:
Migrate from Windows Internal Database to SQL Server
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Danke - glaube das ist die beste Methode da ich mich wohl ewig mit dem downgrad beschäftigen könnte. Werde mich wieder melden wie es gelaufen ist.

In dem Tutorial wird geschrieben

To verify members of the webService role, under the WSUS database, click Roles, right-click webService, and then click Properties. The NT AUTHORITY\NETWORK SERVICE account should be listed as a member of this role. If it is not, you need to add it.

ich finde diese Rolle aber nicht geschweige den den webService. Laut google müsste das unter Sicherheit -> Serverrollen seni oder bin ich da ganz falsch?

EDIT: Scheint aber zu gehen, ich hab wieder enie Verbindung Smiley YUHUUUU Smiley
Nur meine Ansichten Update Ansichten (Filter) sind weg aber das kann ich verschmerzen Zwinkernd

Vielen Dank Sunny!!

P.s. wäre nett wenn vielleicth noch jemand ne Idee zu der webService Rolle hat, dami ich das ncoh prüfen kann.
Schöne Feiertage an alle!!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #10 - 22.12.11 um 17:34:23
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 22.12.11 um 16:56:52:
Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:40:22:
Du öffnest das SQL Server M. Studio, Menü Datei > öffnen > Datei auswählen. Jetzt klickst Du auf Ausführen, das wird wie eine Abfrage behandelt. Hier wird auch nur eine Abfrage oder eine *.SQL Datei ausgeführt. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


So hatte ich das auch schon versucht, ja. Leider erhalte ich dann immer die Meldung "Eine Ausnahme vom Typ "System.OutofmemoryException" wurde ausgelöst". Scheint wohl zu groß zu sein (rund 300mb groß).


Man könnte die Datei bestimmt in mehrere kleine Happen aufteilen. Ich hab aber ehrlich gesagt keine Lust mehr dazu.

phatair schrieb on 22.12.11 um 16:56:52:
Sunny schrieb on 22.12.11 um 16:40:22:
Natürlich kannst Du den WSUS mit einem SQL 2008 betreiben.

Es gibt sogar White Paper bei MS dazu: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Hier ist der richtige Artikel für dich:
Migrate from Windows Internal Database to SQL Server
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Danke - glaube das ist die beste Methode da ich mich wohl ewig mit dem downgrad beschäftigen könnte. Werde mich wieder melden wie es gelaufen ist.

In dem Tutorial wird geschrieben

To verify members of the webService role, under the WSUS database, click Roles, right-click webService, and then click Properties. The NT AUTHORITYNETWORK SERVICE account should be listed as a member of this role. If it is not, you need to add it.

ich finde diese Rolle aber nicht geschweige den den webService. Laut google müsste das unter Sicherheit -> Serverrollen seni oder bin ich da ganz falsch?


Du kannst natürlich die Rollen auch hinzufügen. Datenbank > Sicherheit > Rollen > neue Rollen hinzufügen.

Tu dir selbst einen Gefallen und spiel das vielleicht vorher an einer Testmaschine durch. Oder erstell dir ein Backup auf das Du schnell und problemlos wieder zurückgreifen kannst.
  
Zum Seitenanfang
 
phatair
WSUS Senior Member
***
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.07.11
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #11 - 23.12.11 um 16:35:59
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 22.12.11 um 17:34:23:
Du kannst natürlich die Rollen auch hinzufügen. Datenbank > Sicherheit > Rollen > neue Rollen hinzufügen.

Tu dir selbst einen Gefallen und spiel das vielleicht vorher an einer Testmaschine durch. Oder erstell dir ein Backup auf das Du schnell und problemlos wieder zurückgreifen kannst. 


Werde das nächstes Jahr vielleicht mal testen. Aber er läuft jetzt wieder - alles Top. Habe auch gleich über den SQL Manager eine Wöchentliche Sicherung angelegt - das passiert mir nicht noch mal Smiley

Noch mal vielen vielen Dank Sunny für deine Hilfe!!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Verbindungsfehler nach umzug des Download Ordners
Antwort #12 - 26.12.11 um 14:01:22
Beitrag drucken  
phatair schrieb on 23.12.11 um 16:35:59:
Werde das nächstes Jahr vielleicht mal testen. Aber er läuft jetzt wieder - alles Top. Habe auch gleich über den SQL Manager eine Wöchentliche Sicherung angelegt - das passiert mir nicht noch mal Smiley


Na wunderbar, dann hat der Thread hier ja auch noch etwas gutes gehabt. Zwinkernd

phatair schrieb on 23.12.11 um 16:35:59:
Noch mal vielen vielen Dank Sunny für deine Hilfe!!


Bitte, gern geschehen. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden