Normales Thema Local Update Publisher (LUP) Vs. Wsus Package Publisher (Gelesen: 670 mal)
QandA
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 20
Mitglied seit: 07.03.13
Local Update Publisher (LUP) Vs. Wsus Package Publisher
24.06.13 um 11:43:18
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

gerade wollte ich mir noch einmal die Anleitung zum LUP anschauen. Dabei fiel mir auf, dass es jetzt einen Wsus Package Publisher gibt. Meine Frage: Gibt es jemanden, der jetzt schon viel Arbeitserfahrung mit beiden Programmen gesammelt hat und knapp umreißen kann, was der Wsus Package Publisher besser macht bzw. sich ein Umstieg lohnt? Oder nur "das selbe Progamm für die gleichen Aufgaben"?

Was mir aufgefallen ist ist, dass der Wsus Package Publisher auch leere Produkte löschen kann und man wohl auch Updated nach dem "hochschießen" auf den WSUS automatisch abnicken kann um sie dann auf dem WSUS zuzuordnen. Und das er eben im Gegensatz zum LUP auf Server2012 läuft.

Muss man, wenn man umsteigt eigentlich irgendwelche Leichen aus dem System werfen, oder reicht deinstallieren von LUP und das Zertifikat ändern aus?

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Local Update Publisher (LUP) Vs. Wsus Package Publisher
Antwort #1 - 24.06.13 um 12:42:44
Beitrag drucken  
QandA schrieb on 24.06.13 um 11:43:18:
gerade wollte ich mir noch einmal die Anleitung zum LUP anschauen. Dabei fiel mir auf, dass es jetzt einen Wsus Package Publisher gibt. Meine Frage: Gibt es jemanden, der jetzt schon viel Arbeitserfahrung mit beiden Programmen gesammelt hat und knapp umreißen kann, was der Wsus Package Publisher besser macht bzw. sich ein Umstieg lohnt? Oder nur "das selbe Progamm für die gleichen Aufgaben"?


Der LUP läuft nicht auf W2012, das war für mich der Hauptgrund dem LUP den Rücken zu kehren.

Prinzipiell machen beide das gleiche, der Entwickler vom WPP hat schon viele weitere Features eingebaut, die man sieht wenn man sich das Produkt näher ansieht. Auch findet man hier (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). alle bisherigen Änderungen.

QandA schrieb on 24.06.13 um 11:43:18:
Was mir aufgefallen ist ist, dass der Wsus Package Publisher auch leere Produkte löschen kann und man wohl auch Updated nach dem "hochschießen" auf den WSUS automatisch abnicken kann um sie dann auf dem WSUS zuzuordnen. Und das er eben im Gegensatz zum LUP auf Server2012 läuft.


Es gibt IMHO noch mehr Features die der WPP hat im Gegensatz zum LUP. Detectnow, Reportnow und die WindowsUpdate.log vom Remote Rechner ansehen. Auch kann man mittlerweile oder im nächsten Release den Ordner SoftwareDistribution auf einem Remote Rechner löschen/leeren lassen.

Achtung! Bei den leeren Produkten kann natürlich nur das gelöscht werden, das auch vom WPP angelegt wurde!

QandA schrieb on 24.06.13 um 11:43:18:
Muss man, wenn man umsteigt eigentlich irgendwelche Leichen aus dem System werfen, oder reicht deinstallieren von LUP und das Zertifikat ändern aus?


Eigentlich müsste es ausreichen, das vorhandene Zertifikat in den WPP zu importieren.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden