Normales Thema Wsus Package Publisher (Gelesen: 912 mal)
sieversma
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 13.08.13
Wsus Package Publisher
13.08.13 um 10:33:16
Beitrag drucken  
Hallo,

bin neu hier im Forum und erst mal ein freundliches Hallo an die WSUS.de Community!

Wir arbeiten seit längerem mit WSUS 3.0 und LUP+WSUS Package Publisher. Leider können wir im WSUS Package Publisher keine Produkte löschen. Auch mehrfaches Löschen im Package Publisher wie schon im Forum beschrieben funktioniert nicht!

Gibt es da evtl. noch andere Möglichkeiten?

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
Marko

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wsus Package Publisher
Antwort #1 - 13.08.13 um 11:07:54
Beitrag drucken  
sieversma schrieb on 13.08.13 um 10:33:16:
bin neu hier im Forum und erst mal ein freundliches Hallo an die WSUS.de Community!


Na dann ein freundliches Hallo zurück. Zwinkernd

sieversma schrieb on 13.08.13 um 10:33:16:
Wir arbeiten seit längerem mit WSUS 3.0 und LUP+WSUS Package Publisher. Leider können wir im WSUS Package Publisher keine Produkte löschen. Auch mehrfaches Löschen im Package Publisher wie schon im Forum beschrieben funktioniert nicht!


Sind diese Produkte denn auch im WPP erstellt worden oder mit dem LUP? Wenn letzteres, dann funktioniert das nicht. Nur die Produkte die mit dem WPP erstellt worden sind, kann man löschen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
sieversma
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 13.08.13
Re: Wsus Package Publisher
Antwort #2 - 13.08.13 um 11:23:10
Beitrag drucken  
Vielen Dank für die prompte Antwort!

Teilweise ja und nein Smiley....

Würde denn ein erneutes Überarbeiten und signieren über Package Publisher ausreichen? Wahrscheinlich eher nicht?

Kann man die Produkte direkt über die SUSDB löschen? Mit der Zeit wird das etwas unübersichtlich!

Merci
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wsus Package Publisher
Antwort #3 - 13.08.13 um 12:46:31
Beitrag drucken  
sieversma schrieb on 13.08.13 um 11:23:10:
Teilweise ja und nein Smiley....

Würde denn ein erneutes Überarbeiten und signieren über Package Publisher ausreichen? Wahrscheinlich eher nicht?



Hmm, ich glaube nicht. Aber probieren kannst Du es natürlich. Du verwendest das aktuellste Release von WPP? Beim LUP geht das Löschen noch gar nicht, oder doch?

sieversma schrieb on 13.08.13 um 11:23:10:
Kann man die Produkte direkt über die SUSDB löschen? Mit der Zeit wird das etwas unübersichtlich!


Kannst Du sicherlich, ich habe mir aber nicht die Arbeit gemacht zu prüfen wo überall etwas gelöscht werden muss. Und dann mußt Du das natürlich über das SQL Server Management Studio machen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
sieversma
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 3
Mitglied seit: 13.08.13
Re: Wsus Package Publisher
Antwort #4 - 22.08.13 um 09:21:37
Beitrag drucken  
Hallo,

entschuldigt die späte Rückmeldung  Zwinkernd! Habe unseren WSUS 3.0 SP2 inkl. WSUS Package Publisher neu aufgesetzt.

Habe nun alle Third Party Produkte (Adobe etc.) nun mit WSUS Package Publisher paketiert! War etwas tricky, aber letztendlich haben wir es hinbekommen!

Nun nur noch eine Frage zu Thin Clients. Wir haben ca. 50 Thin Clients mit Windows XP embedded und Windows 7 embedded. Die sollen natürlich keine Third Party Produkte erhalten. Eine OS Abfrage kommt nicht in Frage. Habe es versucht über eine WMI Abfrage, aber ohne Erfolg!

meine WMI Abfrage: Select * from Win32_OperatingSystem where Caption = "Microsoft Windows Embedded Standard "

gibt es da noch andere Ansätze?

Danke und Gruß
Marko
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Wsus Package Publisher
Antwort #5 - 22.08.13 um 10:30:09
Beitrag drucken  
sieversma schrieb on 22.08.13 um 09:21:37:
entschuldigt die späte Rückmeldung  Zwinkernd! Habe unseren WSUS 3.0 SP2 inkl. WSUS Package Publisher neu aufgesetzt.

Habe nun alle Third Party Produkte (Adobe etc.) nun mit WSUS Package Publisher paketiert! War etwas tricky, aber letztendlich haben wir es hinbekommen!


Na wunderbar, freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. Zwinkernd

sieversma schrieb on 22.08.13 um 09:21:37:
Nun nur noch eine Frage zu Thin Clients. Wir haben ca. 50 Thin Clients mit Windows XP embedded und Windows 7 embedded. Die sollen natürlich keine Third Party Produkte erhalten. Eine OS Abfrage kommt nicht in Frage. Habe es versucht über eine WMI Abfrage, aber ohne Erfolg!


Weshalb kommt eine OS Abfrage nicht in Frage? Ich kenne das Embedded nicht, gibt es da bestimmte Versionsnummer, die man abfragen könnte? Oder ist das ein eigenes OS? Zeig doch mal die Ausgabe von VER.

sieversma schrieb on 22.08.13 um 09:21:37:
meine WMI Abfrage: Select * from Win32_OperatingSystem where Caption = "Microsoft Windows Embedded Standard "

gibt es da noch andere Ansätze?


Ist evtl. am Ende ein Leerzeichen zu viel? Mit Hilfe des WMI-Creator (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). von MS kannst Du dir evtl. direkt auf so einem Client selbst ein WMI Query zusammenstellen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden