Heißes Thema (mehr als 10 Antworten) Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren (Gelesen: 1282 mal)
Knut
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 21.06.13
Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
12.11.13 um 15:11:22
Beitrag drucken  
Hallo,

ich habe eine WSUS Registry geschrieben, die ich für Windows XP und Windows 7 schon eingesetzt habe und die jetzt auch für Windows 8.1 benutze. Die Windows XP und Windows 7 Rechner ziehen alle ihre Updates und installieren sie beim Herunterfahren.

Bei Windows 8.1 werden die Updates auch gezogen! Mein Problem ist nur, das diese jetzt nicht mehr beim Herunterfahren  installiert werden möchten, sondern ich den Punkt "Aktualisieren und neu starten" habe. Hat sich in der Hinsicht irgendwas getan? Wie stelle ich Windows 8.1 so ein, dass er die Updates beim Herunterfahren installiert?

Den Schnellstart habe ich schon deaktiviert. Bei einer virtuellen Testmaschine ist der Punkt gar nicht auffindbar (verständlich wegen anderer Hardwareumgebung). Aber auch hier installiert er die Patches nur über den Neustart und nicht beim Herunterfahren).

Was mir noch aufgefallen ist: Ich bekomme keine Meldung mehr über die Updates in der Taskleiste unten rechts.

Hoffe, mir kann geholfen werden Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #1 - 12.11.13 um 15:32:28
Beitrag drucken  
Knut schrieb on 12.11.13 um 15:11:22:
ich habe eine WSUS Registry geschrieben, die ich für Windows XP und Windows 7 schon eingesetzt habe und die jetzt auch für Windows 8.1 benutze. Die Windows XP und Windows 7 Rechner ziehen alle ihre Updates und installieren sie beim Herunterfahren.


Gibt es einen Grund es nicht über GPOs zu regeln?

Knut schrieb on 12.11.13 um 15:11:22:
Bei Windows 8.1 werden die Updates auch gezogen! Mein Problem ist nur, das diese jetzt nicht mehr beim Herunterfahren  installiert werden möchten, sondern ich den Punkt "Aktualisieren und neu starten" habe. Hat sich in der Hinsicht irgendwas getan? Wie stelle ich Windows 8.1 so ein, dass er die Updates beim Herunterfahren installiert?


Wie wäre es mit der Installation während des Betriebes, ohne das der Benutzer etwas davon mitbekommt? Wenn ja, dann schau dir dieses GPO an: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). Insbesonders die zweite Benutzereinstellung sorgt dafür, dass kein Benutzer etwas mitbekommt.



Knut schrieb on 12.11.13 um 15:11:22:
Den Schnellstart habe ich schon deaktiviert. Bei einer virtuellen Testmaschine ist der Punkt gar nicht auffindbar (verständlich wegen anderer Hardwareumgebung). Aber auch hier installiert er die Patches nur über den Neustart und nicht beim Herunterfahren).


Vermutlich wurde die Option zu wenig benutzt, deshalb ist sie jetzt weg.

Knut schrieb on 12.11.13 um 15:11:22:
Was mir noch aufgefallen ist: Ich bekomme keine Meldung mehr über die Updates in der Taskleiste unten rechts.


Ständig ändert sich etwas. Zwinkernd

Die Meldung ist jetzt weg, dafür ist die große Meldung da.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Knut
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 21.06.13
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #2 - 12.11.13 um 16:02:15
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe in unserem Unternehmen noch Novell eDirectory. Deswegen fällt der Punkt mit GPO weg.

Eine Installation der Updates während des Betriebes, ohne dass der Benutzer es merkt (vorausgesetzt es gibt eine Registryoption dafür), wäre vielleicht machbar. Da ich aber über WSUS noch Drittanbieterprogramme und Patches verteile, weiß ich nicht, wie sich das verhält, wenn zum Beispiel gerade mit dem Firefox gearbeitet wird und er währenddessen ein Update einspielen möchte.

Am einfachsten ist es wirklich, wenn die Updates sich beim Herunterfahren installieren würden, wie es bei XP und 7 der Fall war.

Any Idea? Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #3 - 13.11.13 um 08:57:58
Beitrag drucken  
Knut schrieb on 12.11.13 um 16:02:15:
Ich habe in unserem Unternehmen noch Novell eDirectory. Deswegen fällt der Punkt mit GPO weg.


OK, dann erstell dir das GPO lokal auf einem Client und hol einfach aus der Registry alles raus was wichtig ist.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\WindowsUpda
te

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate

Knut schrieb on 12.11.13 um 16:02:15:
Eine Installation der Updates während des Betriebes, ohne dass der Benutzer es merkt (vorausgesetzt es gibt eine Registryoption dafür),


Nur mal zur Info. Alles was Du in den Administrativen Einstellungen siehst sind Registry Einstellungen. Es gibt nur 3 Stellen in der Registry, zwei hast Du schon gesehen. Und hier ist die 3 Variante: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies

Knut schrieb on 12.11.13 um 16:02:15:
wäre vielleicht machbar. Da ich aber über WSUS noch Drittanbieterprogramme und Patches verteile, weiß ich nicht, wie sich das verhält, wenn zum Beispiel gerade mit dem Firefox gearbeitet wird und er währenddessen ein Update einspielen möchte.


Das kannst Du überprüfen, beim Adobe Reader z.B. funktioniert das. Mach ich hier genauso.

Knut schrieb on 12.11.13 um 16:02:15:
Am einfachsten ist es wirklich, wenn die Updates sich beim Herunterfahren installieren würden, wie es bei XP und 7 der Fall war.


W8 =! W7 oder XP. Du wirst dich mit Änderungen beschäftigen müssen.

Ich hab noch kein W8 produktiv im Einsatz und wenn es kommt, wird bei mir nicht beim Herunterfahren installiert.

Probier es mit einem Testrechner aus, via GPEDIT.MSC die Einstellungen setzen und wenn es klappt aus HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate die Werte exportieren.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Knut
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 21.06.13
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #4 - 14.11.13 um 10:11:32
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,

ich weiß nicht wieso, aber auf einmal zeigen mir meine Produktivmaschine und meine Testmaschine den Aufruf "Aktualisieren und herunterfahren" an (So, wie man es von 7 und XP kennt). Kann es mir nur leider nicht erklären, wie es dazu gekommen ist.
Ich setze noch eine dritte Testmaschine auf und schaue, was passiert.

Nun habe ich aber ein anderes Problem/Phänomen: In der WSUS Konsole wird angezeigt, dass meine Produktivmaschine (mit der ich jeden Tag arbeite) seit 7 Tagen keinen Statusbericht erzeugt hat. Ich habe aber gestern erst die neuen Patches vom Patchday am Dienstag freigegeben und er hat sich die gezogen und installiert!

Das manuelle Starten der Suche nach Patches hat hier auch nichts gebracht, obwohl er mir lokal anzeigt, wann er zuletzt die Updates gesucht hat.

Weißt du, womit das zusammen hängen könnte?
(WSUS Version. 3.2.7600.256 auf einem Windows Server 2008 R2, falls dir das weiter hilft)
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #5 - 14.11.13 um 11:24:03
Beitrag drucken  
Knut schrieb on 14.11.13 um 10:11:32:
ich weiß nicht wieso, aber auf einmal zeigen mir meine Produktivmaschine und meine Testmaschine den Aufruf "Aktualisieren und herunterfahren" an (So, wie man es von 7 und XP kennt). Kann es mir nur leider nicht erklären, wie es dazu gekommen ist.
Ich setze noch eine dritte Testmaschine auf und schaue, was passiert.


Du mußt die entsprechende Einstellungskombination im GPO gefunden haben. Zwinkernd

Knut schrieb on 14.11.13 um 10:11:32:
(WSUS Version. 3.2.7600.256 auf einem Windows Server 2008 R2, falls dir das weiter hilft)


Die Version ist alt. Installiere den in der WSU FAQ (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). No. gen. Patch um auf die Version .262 zu kommen. Falls Du die WSUS-Konsole auch auf einem Client installiert hast, mußt Du dort natürlich auch die Updates installieren. Anschließend den WSUS und die betroffenen Clients neu starten. Nach ein paar Minuten sollten sich die Clients wieder melden.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Knut
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 21.06.13
Re: Win 8.1 - Statusbericht wird in der WSUS Konsole nicht aktualisiert
Antwort #6 - 15.11.13 um 10:03:01
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,

ein Update auf die Version 3.2.7600.262 hat hier leider keine Abhilfe geschaffen. Die Rechner ziehen fleißig ihre Updates, aber der letzte Statusbericht wird in der WSUS Konsole nicht aktualisiert, obwohl in der Richtline angegeben ist, dass sie jede Stunde einen Bericht abgeben sollen (und er das auch lokal fleißig tut).

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU]
"DetectionFrequencyEnabled"=dword:00000001
"DetectionFrequency"=dword:00000001
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #7 - 15.11.13 um 11:15:51
Beitrag drucken  
Auf den betroffenen Rechnern eine administrative Commandline öffnen:

net stop wuauserv
net stop bits
rd /s /q %windir%\SoftwareDistribution
net start wuauserv
net start bits
wuauclt /detectnow
wuauclt /reportnow
10 Minuten warten, wird jetzt der Statusbericht aktualisiert?
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Knut
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 21.06.13
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #8 - 26.11.13 um 11:14:49
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,

tut mir Leid, dass ich mich jetzt erst melde. Dein Vorschlag hat geklappt. Er aktualisiert nun den Statusbericht in der WSUS Konsole.

(Allerdings hab ich wieder das Problem, dass er Drittanbieterprogramme nur bei Neustart installieren möchte und nicht beim Herunterfahren...) -.-
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #9 - 26.11.13 um 17:05:29
Beitrag drucken  
Knut schrieb on 26.11.13 um 11:14:49:
tut mir Leid, dass ich mich jetzt erst melde. Dein Vorschlag hat geklappt. Er aktualisiert nun den Statusbericht in der WSUS Konsole.


Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. Zwinkernd

Knut schrieb on 26.11.13 um 11:14:49:
(Allerdings hab ich wieder das Problem, dass er Drittanbieterprogramme nur bei Neustart installieren möchte und nicht beim Herunterfahren...) -.-


Wenn Du die schon gep. Beispiel GPO vollständig übernimmst, wird nicht beim Neustart oder beim Herunterfahren installiert, sondern zur eingestellten Uhrzeit.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
stm
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 25.02.15
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #10 - 25.02.15 um 08:34:42
Beitrag drucken  
Wir haben auch einen WSUS im Einsatz, und letzte Woche ist es wieder passiert, dass trotz dieser GPO-Einstellungen "Keinen automatischen Neustart .. wenn User angemeldet ist" die Rechner neu gestartet haben. Bei PRüfungssituationen ein Horror!

Was kann ich tun?

Habe nun autom. Installation deaktiviert und lass Updates nur mehr suchen und herunterladen.

Will nun beim Herunterfahren des PCs über Script die Updates installieren lassen. Wie machst du das? VBS? PS?

die "wuauclt /installnow"Empfehlung fkt. nicht.

DANKE
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Windows 8.1 - Updates beim Herunterfahren installieren
Antwort #11 - 25.02.15 um 08:45:36
Beitrag drucken  
stm schrieb on 25.02.15 um 08:34:42:
Wir haben auch einen WSUS im Einsatz, und letzte Woche ist es wieder passiert, dass trotz dieser GPO-Einstellungen "Keinen automatischen Neustart .. wenn User angemeldet ist" die Rechner neu gestartet haben. Bei PRüfungssituationen ein Horror!


Bei 140 Clients hier ist das noch NIE passiert. Vermutlich habt ihr die Updates oder ein Update mit einem Stichtag versehen, denn der Stichtag verursacht den von beschriebenen Neustart.

Alternativ war die Ursache ein Bluescreen, da startet der Rechner auch neu durch. Hatten wir hier im Forum auch schon.

stm schrieb on 25.02.15 um 08:34:42:
Was kann ich tun?


Keinen Stichtag konfigurieren und *zukünftig* einen eigenen Thread eröffnen. Alte Threads lässt man einfach ruhen.

stm schrieb on 25.02.15 um 08:34:42:
Habe nun autom. Installation deaktiviert und lass Updates nur mehr suchen und herunterladen.


Bei Servern kann man das machen, bei Clients ist das kontraproduktiv. Wer soll Updates installieren?

stm schrieb on 25.02.15 um 08:34:42:
Will nun beim Herunterfahren des PCs über Script die Updates installieren lassen. Wie machst du das? VBS? PS?


Vergiss dieses Gewürge, das macht mehr Probleme als es hilft. Suche nach der Ursache für die Neustarts und beseitige sie. Das Ereignisprotokoll hilft auch, ebenso die %windir%\WindowsUpdate.log auf den Clients.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden