Normales Thema Workflow - jedes Update testen? (Gelesen: 630 mal)
Neofight
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 37
Mitglied seit: 12.12.13
Geschlecht: männlich
Workflow - jedes Update testen?
11.02.14 um 09:05:12
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

würde gerne mal wissen, ob Ihr wirklich jedes einzelne Update vor dem Freigeben testet. Oder ob z.B. Defender Definitionen direkt freigegeben werden...

Wie geht Ihr vor?

Danke
  
Zum Seitenanfang
 
kk
WSUS Full Member
**
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 89
Standort: MUC
Mitglied seit: 09.10.07
Re: Workflow - jedes Update testen?
Antwort #1 - 11.02.14 um 10:04:59
Beitrag drucken  
Defender definitions habe ich früher zuerst an einer Handvoll user getestet. Inzwischen werden die patterns sofort und automatisiert freigegeben.
Das hängt zum einem mit dem wachsenden Vertrauen zusammen.
Andererseits würde ich bei auftauchenden Problemen ja doch als erstes einfach die Freigabe zurückziehen. Insofern ist die automatische Freigabe dem manuellen Verteilen nicht so unähnlich. Nur dass anstelle von Keyusern, diejenigen ausgewählt werden, die als Erste den Rechner einschalten.

Anders als die definition updates gebe ich die monatlichen Patches / sonst. service packs noch manuell an eine kleine Gruppe frei.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Workflow - jedes Update testen?
Antwort #2 - 11.02.14 um 10:08:27
Beitrag drucken  
Bei uns gibt es Automatische Genehmigungsregeln, in der Früh werden gleich ein paar Testrechner und die aus der IT manuell damit beglückt und getestet. Die Benutzer sind erst um 12.00 Uhr dran, somit hab ich im Fall des Falles etwas Luft.
  
Zum Seitenanfang
 
Neofight
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 37
Mitglied seit: 12.12.13
Geschlecht: männlich
Re: Workflow - jedes Update testen?
Antwort #3 - 12.02.14 um 09:12:00
Beitrag drucken  
Hey Sunny,

gibst Du morgens dann alle Updates für die Gruppe frei oder filterst Du dort bereits?

Gruß
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13104
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Workflow - jedes Update testen?
Antwort #4 - 12.02.14 um 09:59:47
Beitrag drucken  
Neofight schrieb on 12.02.14 um 09:12:00:
gibst Du morgens dann alle Updates für die Gruppe frei oder filterst Du dort bereits?


Abends gegen 21 Uhr schau ich schon in die Konsole und gebe die angeforderten Updates frei. Aber gleich für alle. Mit Testrechner sind ein paar spezielle gemeint, die sind aber nicht in einer besonderen Gruppe. Auf den normalen Benutzerrechnern wird erst um 12.00 Uhr installiert, da habe ich noch Zeit zum reagieren, das war damit gemeint. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden