Normales Thema GPO & Selfupdate - wie einstellen? (Gelesen: 465 mal)
lcer
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 12.02.14
GPO & Selfupdate - wie einstellen?
12.02.14 um 18:16:32
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

irgendwie habe ich Verständnisblockade, Google hilft nicht, da ich mein Problem nicht sauber in Suchbegriffe gefiltert bekomme.

Bei mir (Server 2012 R2 & Windows 8) funktionieren WSUS mit den Client-Updates tatdellos. Ich habe auch keine Meldungen im Ereignisprotokoll, dass das Selfupdate nicht funktioniert.

Leider bin ich mir unsicher, welche GPO-Einstellungen für den WSUS-Server gelten. Muss ich in Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Windows-Update überhaupt etwas einstellen? Falls doch, sind es die gleichen Einstellungen wie auf den Clients? Ich meine damit insbesondere den internen Pfad für den Updatedienst!

Oder macht der Wsus-Server seine Updates quasi "selbst", ohne Windows-update (bzw. ihm selbst als Update-Quelle)?

Ich gebe ja zu, dass ich mich hier kaum verständlich ausdrücken kann - wie gesagt, Google kann ich es nicht erklären ...

Grüße

Christoph
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: GPO & Selfupdate - wie einstellen?
Antwort #1 - 13.02.14 um 09:10:11
Beitrag drucken  
lcer schrieb on 12.02.14 um 18:16:32:
Bei mir (Server 2012 R2 & Windows 8) funktionieren WSUS mit den Client-Updates tatdellos. Ich habe auch keine Meldungen im Ereignisprotokoll, dass das Selfupdate nicht funktioniert.


Schau in die %windir%\WindowsUpdate.log auf den betroffenen Clients. Dort findest Du den Eintrag Selfupdate not reuqired.

lcer schrieb on 12.02.14 um 18:16:32:
Leider bin ich mir unsicher, welche GPO-Einstellungen für den WSUS-Server gelten. Muss ich in Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Windows-Update überhaupt etwas einstellen? Falls doch, sind es die gleichen Einstellungen wie auf den Clients? Ich meine damit insbesondere den internen Pfad für den Updatedienst!


Den WSUS selbst mußt wie einen Client/Server sehen. Er ist nichts anderes.

lcer schrieb on 12.02.14 um 18:16:32:
Oder macht der Wsus-Server seine Updates quasi "selbst", ohne Windows-update (bzw. ihm selbst als Update-Quelle)?


Nein, Du mußt ihm schon per GPO mitteilen wo er sich update muß. Siehst Du ihn in der WSUS-Konsole mit einem aktuellen Datum, ist alles in Ordnung.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden