Normales Thema Neuer WSUS Server -- Computergruppen Unklarheiten (Gelesen: 657 mal)
Turbooo
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 28.01.13
Neuer WSUS Server -- Computergruppen Unklarheiten
13.03.14 um 08:49:18
Beitrag drucken  
Guten Tag zusammen,

Aktuell bin ich gerade einen neuen WSUS am installieren 2012R2. Ich habe den vorerst als Replika am laufen. Computergruppen werden angezeigt aber "leer" oder müssten da schon alle bestehenden Computer ersichtlich sein? Ist es normal, dass die Clients wenn sie sich am neuen WSUS melden nicht in die dementsprchenden Gruppen erscheinen, sondern unter neue Computer? Ich hätte gerne alle bestehenden Computer in den genau gleichen Gruppen wie auf dem alten 2008R2 "noch" aktuellen WSUS Server. Geht das überhaupt so, hoffe nicht dass jeder einzelne Computer wieder händisch den Gruppen verschoben werden muss Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Neuer WSUS Server -- Computergruppen Unklarheiten
Antwort #1 - 13.03.14 um 21:10:51
Beitrag drucken  
Turbooo schrieb on 13.03.14 um 08:49:18:
Aktuell bin ich gerade einen neuen WSUS am installieren 2012R2. Ich habe den vorerst als Replika am laufen. Computergruppen werden angezeigt aber "leer" oder müssten da schon alle bestehenden Computer ersichtlich sein?


Kommt drauf an. Je nach Einstellung in den GPOs und am WSUS kommen die Clients nicht in die Gruppen.

Turbooo schrieb on 13.03.14 um 08:49:18:
Ist es normal, dass die Clients wenn sie sich am neuen WSUS melden nicht in die dementsprchenden Gruppen erscheinen, sondern unter neue Computer?


Je nach Einstellung in den GPOs und am WSUS kommen die Clients nicht in die Gruppen.


Turbooo schrieb on 13.03.14 um 08:49:18:
Ich hätte gerne alle bestehenden Computer in den genau gleichen Gruppen wie auf dem alten 2008R2 "noch" aktuellen WSUS Server. Geht das überhaupt so, hoffe nicht dass jeder einzelne Computer wieder händisch den Gruppen verschoben werden muss Smiley 


Jepp, geht schon. Du mußt in den GPOs für die betroffenen Clients/Server die richtigen Gruppennamen angeben, zusätzlich in den Optionen des WSUS bei 'Computer' auch die richtige Einstellung aktiviert hast. Dann kommen die Clients in die richtigen Gruppen.
  
Zum Seitenanfang
 
Turbooo
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 8
Mitglied seit: 28.01.13
Re: Neuer WSUS Server -- Computergruppen Unklarheiten
Antwort #2 - 14.03.14 um 09:00:32
Beitrag drucken  
Ach, so fies... habe dermassen weit gesucht. Funktioniert einwandfrei mit den Einstellung unter "Computer Option" und die GPO anpassen.

Es gibt in diesem Fall noch ein weiteres Problem, wir haben 32 und 64bit Maschinen im Einsatz. Wie bringe ich das in die GPO, damit sich diese in die dementsprechende WSUS Gruppe aufteilen?

Im WSUS habe ich 4 Gruppen, 32bit, 64bit, 32bitTest und 64bit Test... die Testgruppen sind zu vernachlässigen. Diese paar kann ich dann von Hand verschieben, wenn dann alles parat ist, will ich die GPO sowieso wieder so haben dass alles neue unter "Nicht zugewiesene Computer" erscheint, standart halt Smiley

Eigentlich hätte ich mir mit einem Replika Server erhofft, dass der absolut mit den gleichen Einstellungen läuft wie der zu ersetzende. So nach dem Motto, wenn mal alles synchronisiert ist einfach dem Replika Server mitteilen dass er die Updates wieder bei Microsoft holen kann und in der GPO auf den neuen Server verweisen und alten Server abschalten... dem ist in dem Fall nicht so. Oder habe ich einen falschen Lösungsansatz gewählt?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Neuer WSUS Server -- Computergruppen Unklarheiten
Antwort #3 - 14.03.14 um 10:42:29
Beitrag drucken  
Turbooo schrieb on 14.03.14 um 09:00:32:
Ach, so fies... habe dermassen weit gesucht. Funktioniert einwandfrei mit den Einstellung unter "Computer Option" und die GPO anpassen.



Smiley

Turbooo schrieb on 14.03.14 um 09:00:32:
Es gibt in diesem Fall noch ein weiteres Problem, wir haben 32 und 64bit Maschinen im Einsatz. Wie bringe ich das in die GPO, damit sich diese in die dementsprechende WSUS Gruppe aufteilen?


Fast genauso einfach. Erstell ein zweites GPO und leg einen WMI-Filter für 64-Bit an. Beim alten GPO machst Du das gleiche mit einem 32-Bit WMI-Filter. Schon kannst Du in den GPOs mit unterschiedlichen Gruppen arbeiten.

Turbooo schrieb on 14.03.14 um 09:00:32:
Im WSUS habe ich 4 Gruppen, 32bit, 64bit, 32bitTest und 64bit Test... die Testgruppen sind zu vernachlässigen. Diese paar kann ich dann von Hand verschieben, wenn dann alles parat ist, will ich die GPO sowieso wieder so haben dass alles neue unter "Nicht zugewiesene Computer" erscheint, standart halt Smiley


Du kannst Rechner nur von Hand verschieben, wenn Du in den Optionen > Computer das wieder rückgängig machst. Nach dem verschieben natürlich wieder aktivieren, sonst kommen neue Rechner wieder in die Standard Gruppe. Zwinkernd


Turbooo schrieb on 14.03.14 um 09:00:32:
Eigentlich hätte ich mir mit einem Replika Server erhofft, dass der absolut mit den gleichen Einstellungen läuft wie der zu ersetzende. So nach dem Motto, wenn mal alles synchronisiert ist einfach dem Replika Server mitteilen dass er die Updates wieder bei Microsoft holen kann und in der GPO auf den neuen Server verweisen und alten Server abschalten... dem ist in dem Fall nicht so. Oder habe ich einen falschen Lösungsansatz gewählt?


Prinzipiell hast Du alles richtig gemacht. Das Konzept sieht das verschieben der Rechner in die alten Gruppen von einem WSUS auf den anderen nicht vor. Das ist die Arbeit, die ein Admin manuell machen muss. Oder so wie Du jetzt per GPO.

BTW: Du kannst auch im GPO mehrere Gruppen bereits angeben. D.h. wenn Du den Client in ein Untergruppe von Gruppe 1 haben möchtest würde das so aussehen:

Obergruppe1;Untergruppe1

Wichtig ist der Semikolon.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden