Normales Thema WSUS Migration vomW2K3 nach W2K8R2 bei Behaltung der SQL-Datenbank (Gelesen: 233 mal)
Giffy
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 07.07.08
WSUS Migration vomW2K3 nach W2K8R2 bei Behaltung der SQL-Datenbank
30.01.15 um 11:51:27
Beitrag drucken  
Nun wird es aber Zeit den alten 2003er WSUS Server abzulösen habe bis Juli 2015 noch ein bisschen Zeit. Traurig

Bestehendes Layout: WSUS Server ist der "Brückenkopf-Server" mit Verbindung zu den Microsoft Seiten. Die Datenbank befindet sich in einer Instanz auf einem entfernten 2008 SQL-Server

Ziel: Übertragung des Kompletten Content und Updates vom "Alten" zum "Neuen" bei Beibehaltung der bestehende Datenbank.

Angedachtes Werkzeug ist das Servermigrationstool von Windows 2008 R2.

Sie Beschreibungen die Microsoft zur Verfügung stellt, sind mit ein bisschen "spielerisch Klicken" nachvollziehbar
Status: Ich habe das Migrationspaket auf den 2003er WSUS verteilt bekommen sowie die Servermigtool Erweiterung in die Powerschell eingebunden bekommen.
Hat diesen Transistionspfad einer von Euch auch so beschritten?

Oder ist es nur so auch denkbar

Den 2008er Server erst als Replikat-Server laufen lassen wie bereits vor einigen Jahren hier im Forum beschrieben und dann eine Teil Deinstallation durchführen unter Beibehaltung der Contentdaten und löschen der WSUSinternen Datenbank. Dann Neuinstallation mit vorhanden WSUS-Content und unter Verwendung  der entfernten SQL-Server Instanz
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Migration vomW2K3 nach W2K8R2 bei Behaltung der SQL-Datenbank
Antwort #1 - 30.01.15 um 12:50:41
Beitrag drucken  
Du richtest den neuen WSUS als Replica des ersten ein. Komplett synchronisieren lassen, im GPO auf den neuen WSUS umstellen, warten bis alle Clients da sind, jetzt umstellen in den Optionen vom neuen WSUS das er die Updates bei MS abholt.

Anschließend kannst Du eine Remote SQL Instanz nutzen.
  

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Zum Seitenanfang
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden