Normales Thema WSUS Konsole auf Windows 10 Client (Gelesen: 1149 mal)
Andy74
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 19.11.09
WSUS Konsole auf Windows 10 Client
01.09.15 um 19:43:58
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

was brauche ich denn, um auf einem Windows 10 Client die Konsole für WSUS 3.0 zu installieren. Der Server läuft auf einem Server 2012.

Geht das auf einem Windows 10 client überhaupt schon?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13103
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #1 - 01.09.15 um 21:16:02
Beitrag drucken  
Hmm, du mußt auf alle Fälle die RSAT-Tools installieren. Zur Zeit gibt es die nur in Englisch, also entweder warten oder in Englisch installieren. Anschließend solltest Du die WSUS-Konsole in den Konsolen auswählen können.
  
Zum Seitenanfang
 
Andy74
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 5
Mitglied seit: 19.11.09
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #2 - 03.09.15 um 09:52:40
Beitrag drucken  
Ah.... die sind auch in den RSAT-Tools enthalten.

Supi, installiert. Erledigt.
Danke dir  Cool
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13103
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #3 - 03.09.15 um 11:20:13
Beitrag drucken  
Bitte, gern geschehen. Zwinkernd

Eine Frage hätte ich dazu noch, siehst Du denn der WSUS-Konsole die W10 Clients mit einer ordentlichen Description?

Z.B. Windows 10 Professional oder Windows 10 Enterprise oder nur Windows 10? Auf welchem OS ist der WSUS installiert?
  
Zum Seitenanfang
 
RackZack
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS

Beiträge: 43
Mitglied seit: 07.08.06
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #4 - 03.09.15 um 12:22:27
Beitrag drucken  
Hallo,

Ein Windows 10 Professional wird als
Windows (Version 10.0) angezeigt.

Der WSUS läuft bei uns auf einen 2012 Server.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13103
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #5 - 03.09.15 um 12:42:24
Beitrag drucken  
OK, Danke für die Rückmeldung. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Rob
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 19.08.15
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #6 - 03.09.15 um 14:51:32
Beitrag drucken  
Die Enterprise meldet sich auch nur als "Windows (Version 10.0)"
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13103
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #7 - 03.09.15 um 16:43:52
Beitrag drucken  
Rob schrieb on 03.09.15 um 14:51:32:
Die Enterprise meldet sich auch nur als "Windows (Version 10.0)"


OK, Danke. Das wird vermutlich erst noch ein Update brauchen, damit auch hier wieder alles 'korrekt' angezeigt wird. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Rob
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 19.08.15
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #8 - 04.09.15 um 07:17:36
Beitrag drucken  
Hallo,

ich befürchte das beibt so,würde ins Bild passen.

Bei den Clienten wird bei 8.1 auch keine Edition mehr im WSUS angezeigt (8.0 wahrscheinlich auch schon).

Die Serverversionen 2012/2012R2 zeigen auch keine Editionen mehr im WSUS an. 2003 - 2008R2 taten dies noch.

Und da Windows 10 ja jetzt das "letze" Windows sein soll würde nur "Windows" doch passen. Und im Anhang die Subversion.
"Mac OS X ( Version 10.9 )"  etc läßt grüßen.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13103
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konsole auf Windows 10 Client
Antwort #9 - 04.09.15 um 08:36:47
Beitrag drucken  
Rob schrieb on 04.09.15 um 07:17:36:
ich befürchte das beibt so,würde ins Bild passen.


Nein, da tut sich sicher noch etwas.

Gestern hab ich einen Windows Server 2016 Technical Preview 3 installiert, WSUS aktiviert und ein Windows 10 Pro RTM installiert und zum WSUS umgeleitet. Wurde im WSUS als Windows 10 Pro angezeigt.

Meine Vermutung ist, die Lösung liegt an der ein oder anderen DLL im Programmverzeichnis vom WSUS, denn in der SQL Server Datenbank fand ich dazu nichts, überhaupt nichts. Sobald ich etwas neues weiß, poste ich es hier. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden