Normales Thema „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch (Gelesen: 739 mal)
mst7987
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.09.15
„Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
14.09.15 um 09:55:10
Beitrag drucken  
Hallo,
Ich habe von einen Vorhanden WSUS-Server Services-Server Synchronisiert, nun habe ich das Problem das sich der WSUS immer wieder als Updatequelle den WSUS einträgt von welchem ich diesen Synchronisiert habe.
Unter „Updatequelle und Proxyserver“ setze ich die Option „Von Microsoft Update Synchronisieren“ und in Laufe der nächsten Zeit, verstellt sich der WSUS wieder auf „Von einen anderen WSUS synchronisieren“, hat wer in diesen speziellen fall einen Denkansatz?
Lg      
mst

Ps.: Bin über jede Hilfe oder neuen Denkansatz dankbar!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #1 - 14.09.15 um 10:47:01
Beitrag drucken  
Machst Du das direkt auf dem WSUS mit der WSUS-Konsole, oder von einem Client aus? Wenn ersteres, starte die WSUS-Konsole mit Rechtsklick > Ausführen als Administrator. Jetzt nochmal ändern und speichern. Eine Minute warten und wieder öffnen, wird die Änderungen immer noch angezeigt? Wenn ja, melde dich am Server ab, nicht einfach nur die RDP-Session beenden, sondern wirklich richtig abmelden. 2 Minuten warten und erneut anmelden. Änderung noch da oder schon wieder weg?
  
Zum Seitenanfang
 
mst7987
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.09.15
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #2 - 14.09.15 um 11:43:09
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 14.09.15 um 10:47:01:
Machst Du das direkt auf dem WSUS mit der WSUS-Konsole, oder von einem Client aus? Wenn ersteres, starte die WSUS-Konsole mit Rechtsklick > Ausführen als Administrator. Jetzt nochmal ändern und speichern. Eine Minute warten und wieder öffnen, wird die Änderungen immer noch angezeigt? Wenn ja, melde dich am Server ab, nicht einfach nur die RDP-Session beenden, sondern wirklich richtig abmelden. 2 Minuten warten und erneut anmelden. Änderung noch da oder schon wieder weg?


Danke Sanny für den wink mit den Zaunpfahl, auf das grundlegendste hätte ich jetzt nichtgedacht……

So suche jetzt ein Ecke in meinen Büro und schäme mich!!!

Lg
mst

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #3 - 14.09.15 um 12:10:44
Beitrag drucken  
Was war denn jetzt die Ursache? Der fehlende Rechtsklick > Ausführen als?
  
Zum Seitenanfang
 
mst7987
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.09.15
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #4 - 14.09.15 um 12:58:32
Beitrag drucken  
Leider haben die einstllungen nicht über Mittag gehalten, Sunny!


  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #5 - 14.09.15 um 14:44:11
Beitrag drucken  
mst7987 schrieb on 14.09.15 um 12:58:32:
Leider haben die einstllungen nicht über Mittag gehalten, Sunny!


Tja, kommt davon wenn man die gestellten Fragen nicht beantwortet. Und damit meine ich alle Fragen die ich dir gestellt hatte.
  
Zum Seitenanfang
 
mst7987
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.09.15
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #6 - 14.09.15 um 15:20:47
Beitrag drucken  
Sunny schrieb on 14.09.15 um 14:44:11:
Tja, kommt davon wenn man die gestellten Fragen nicht beantwortet. Und damit meine ich alle Fragen die ich dir gestellt hatte. 


Im Grundsatz gebe ich dir Recht Sunny, hätte ich machen sollen.
Möchte das jetzt nachholen:
Mache das direkt über die Konsole am WSUS,
WSUS-Konsole mit Rechtsklick > Ausführen als Administrator -> Einstellung ändern -> nach einigen Minuten warten und öffnen sind die Änderungen noch vorhanden.
Melde mich am Server ab, warte zwei drei Minuten und melde mich wieder an, Änderungen sind auch noch vorhanden. 
Jedoch nach einer Stunde, steht der andere WSUS wieder bei den Updatequellen drinnen.

lg Mst

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: „Updatequelle und Proxyserver“ verstellt sich automatisch
Antwort #7 - 15.09.15 um 11:05:41
Beitrag drucken  
mst7987 schrieb on 14.09.15 um 15:20:47:
Jedoch nach einer Stunde, steht der andere WSUS wieder bei den Updatequellen drinnen.


Die Replickationszeit vom Down zum Upstream beträgt auch eine Stunde. Bist Du sicher hier am richtigen Server zu ändern? Denn der Eintrag wird in der Datenbank gespeichert, sonst nirgends.

Du kannst dich am SQL Server jeweils anmelden, wie das geht steht in diesem HowTo: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden