Normales Thema WSUS BITS Download abbrechen (Gelesen: 350 mal)
GMBU
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 23
Mitglied seit: 19.08.15
WSUS BITS Download abbrechen
07.01.16 um 10:39:27
Beitrag drucken  
Hallo,nachdem es ein paar Schwierigkeiten mit dem WSUS gab war er jetzt der Meinung er muss alle je erschienen Updates für XP und WS2003 und diverses mehr herunterladen, also  will der SUS jetzt ein paar hundert GB von MS herunterladen. Allerdings haben wir nur eine 2000er Leitung, also ist er damit ein paar Tage beschäftigt.

Ich hab zwar den ganzen Kram jetzt auf abgelehnt gesetzt, neu synchronisiert und alles, aber das hilft natürlich nicht .
Der einzig mir bekannte Weg das zu unterbinden ist den Job des BITS abzubrechen.
Ich komm da aber nicht weiter weil ich das noch nie gemacht habe und nicht der Vollprofi bin.
Ich kann den BITs anhalten, dann müßte ich Job löschen. Aber unter WS2012R2 gibts kein Commandline bitsadmin /reset, da kommt die Meldung das das in Powershell ausgelagert wurde. Und da hörts dann so langsam auf. Ich hab zwar noch die BITcmdlets in Powershell gefunden, aber weiß nicht wie ich das alles handhabe.

WINBITS funktioniert bei mir nicht mehr unter WS2012, also kann ich nur um Hilfe rufen Smiley

Wie werde ich den Download-Job los ?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS BITS Download abbrechen
Antwort #1 - 07.01.16 um 13:13:35
Beitrag drucken  
GMBU schrieb on 07.01.16 um 10:39:27:
Hallo,nachdem es ein paar Schwierigkeiten mit dem WSUS gab war er jetzt der Meinung er muss alle je erschienen Updates für XP und WS2003 und diverses mehr herunterladen, also  will der SUS jetzt ein paar hundert GB von MS herunterladen.


Das macht der WSUS aber nicht von alleine. Irgendjemand hat ein /RESET ausführt oder den WSUS neu installiert oder alle alten Updates wieder auf Installieren gestellt.


Wenn ich mit Hilfe einer großen Suchmaschine suche, finde ich diese 3 Artikel:

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Damit solltest Du klarkommen, oder doch nicht?
  
Zum Seitenanfang
 
GMBU
WSUS Junior Member
*
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 23
Mitglied seit: 19.08.15
Re: WSUS BITS Download abbrechen
Antwort #2 - 07.01.16 um 16:08:09
Beitrag drucken  
Ich versuche es Smiley

Zumindest kann ich daraus die passenden Befehle entnehmen, schon mal gut Smiley

Ich verstehe auch nicht warum er Plötzlich XP und WS2003 Updates ziehen will, ich hab schon seit 8 Monaten keinen WS 2003 mehr, und es gibt auch keinen XP Client der sie benötigt.

So.
-WSUS geschlossen.
-Console geöffnet und : net stop BITS ... wird beendet, ..ist beendet
Im SystemManagment Konsole geprüft das die Dienste auch alle beendet sind.

Administrator:WPS geöffnet und :
erst mal die Jobs angezeigt:

Get-BitsTransfer -AllUsers

dann versucht zu löschen...

PS C:\> $allJobs = Get-BitsTransfer -AllUsers
PS C:\> Remove-BitsTransfer -BitsJob $allJobs

Ergebnis: Zugriff verweigert 080070005

Mal versucht mit ausgewählten Jobs:

Get-BitsTransfer -AllUsers | Where-Object { $_.JobState -like "TransientError" } | Remove-BitsTransfer

Ergebnis: Zugriff verweigert.
Hm.
Die Jobs werden als NT-Authorität \Netzwerkirgendwas ausgeführt.
Hm.

Zur Not muss ich halt warten bis er nächste Woche damit fertig ist und dann alles wieder per Serverbereinigng entfernen. Zumindest reicht der Speicherplatz dafür. Aber Bäh ist das trotzdem.



Fähigkeiten Ende.

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13101
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS BITS Download abbrechen
Antwort #3 - 07.01.16 um 17:40:22
Beitrag drucken  
Du mußt die Jobs als der NT-Authorität Benutzer ausführen lassen. Am besten Du legst dir eine Batch mit den Befehlen an und lässt in der Aufgabenplanung als der Benutzer ausführen. Achte aber darauf, dass die Batch in einem Verzeichnis liegt, auf das der ausführende Benutzer Zugriff hat. Am besten ein paar Pausen einbauen, damit Du auch siehst was wann passiert.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden