HowTo > Sicherung der WSUS Datenbank (SQL Server 2005)

Diese Dokumentation beschreibt, wie sie ihre WSUS Datenbank auf einem SQL Server 2005 automatisch sichern können.



 
Öffnen sie das SQL Server Management Studio auf dem Server, auf dem sie die WSUS Datenbank installiert haben.
Verbinden sie sich mit dem SQL Server.




 
Stellen sie sicher, dass die WSUS Datenbank auf diesem SQL Server installiert ist, indem sie auf Datenbanken klicken.





Wenn sich die WSUS Datenbank auf diesem SQL Server befindet klicken sie auf "Verwaltung" und dann auf "Wartungspläne".
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Wartungspläne" und anschließend auf "Wartungsplanungs-Assistent.





Im ersten Dialog des Wartungsplanungs-Assistenten klicken sie auf [WEITER].





Geben sie im darauf folgenden Dialog "Planeigenschaften eingeben" einen Namen und ggf. eine Beschreibung für die Sicherung der Datenbank ein.





Klicken sie unten rechts auf die Schaltfläche "Ändern" um einen Zeitplan zu erstellen.
Bestätigen sie anschließend ihre Eingaben im Zeitplan indem sie auf [OK] klicken und im Dialog "Planeigenschaften auswählen" ebenfalls auf [Weiter)].





Wählen sie im Dialog "Wartungstasks auswählen" "Datenbank sichern (vollständig)" aus und klicken auf [Weiter].





Da in diesem Fall nur eine Datenbank gesichert werden soll, kann im Dialog "Wartungstaskreihenfolge auswählen" keine Reihenfolge eingestellt werden.
Klicken sie auf [Weiter].





Wählen sie im Dropdown-Feld "Datenbank(en)", im Dialog "Task 'Datenbank sichern (vollständig)' definieren", die WSUS Datenbank aus und klicken auf [OK].





Ändern sie im unteren Teil des Dialogs den Pfad in dem die Sicherung gespeichert werden soll.





Klicken sie anschließend im Dialog "Task 'Datenbank sichern (vollständig)' definieren" auf die Schaltfläche [Weiter].
 
Im Dialog "Berichtsoption auswählen" können sie auswählen ob und wie sie über den Verlauf der Sicherung informiert werden möchten.
Klicken sie anschließend auf [Weiter].





In der Zusammenfassung sehen sie die getätigten Einstellungen im Wartungsplanungs-Assistent.
Nachdem sie die Einstellungen kontrolliert haben, beenden sie den Wartungsplanungs-Assistent in dem sie auf "Fertig stellen" klicken.









Im SQL Server Management Studio sehen sie nun unter Verwaltung --> Wartungspläne den definierten Backup-Task.