HowTo > Status des Update-Dienstes

 
 

 Der automatische Update Dienst dokumentiert seinen Status auch in der Registry unter:

HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update\

in dem Schlüssel AUState.

Dieser kann folgende mögliche Werte annehmen:

0

Initial 24 hour timeout

1

Waiting for user to run AU wizard

2

Detect pending

3

Download pending

4

Download in progress

5

Install pending

6

Install complete

7

Disabled

8

Reboot pending












Falls der Update-Prozess nicht mehr läuft, sollte dieser Wert von

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUState überprüft werden. Falls er ungleich 2 ist, kann man ihn auf 2 (Detect pending) setzen und gleichzeitig den Wert des Schlüssels LastWaitTimeout löschen. Hier steht das Datum und die Uhrzeit des letzten Updates mit dem WUS-Server. Nach dem Neustart des Dienstes "Automatische Updates" könnte dann der Update unter Umständen wieder funktionieren.