1  Windows Server Update Services / Installation und Konfiguration / Re: Installation von mehreren WSUS-Datenbanken in einer SQL Instanz
 am: Gestern um 10:13:49 
Das habe ich noch nie probiert. AFAIK braucht der WSUS aber pro Frontend ein Backend mit dem Namen SUSDB. Das Wort SUSDB ist im Code vermutlich hard coded. Ich habe es noch nicht gesehen, wie man den Namen ändern kann.

Eine zusätzlich Instanz zu erstellen, sollte IMO nicht das Problem darstellen. Ihr werdet aber sicherlich wissen weshalb ihr das nicht machen könnt.

Was spricht gegen die Windows Internal Database auf dem WSUS selbst?

2  Windows Server Update Services / Installation und Konfiguration / Installation von mehreren WSUS-Datenbanken in einer SQL Instanz
 am: Gestern um 09:24:33 
Hallo,

wir möchten die WSUS-Struktur ändern und benötigen 4 WSUS-Server, die ihre Datenbanken auf einem SQL-Server liegen haben sollen. Leider haben wir nur eine Instanz auf dem SQL-Server zur Verfügung. Gibt es eine Möglichkeit 4 SQL-Datebanken in einer Instanz zu betreiben, oder anders gefragt, kann man eine WSUS-Datenbank anders benennen?

3  Windows Server Update Services / Installation und Konfiguration / Re: WSUS auf Server 2012 R2 postinstall fehler
 am: Gestern um 09:14:19 
Möglich, man sollte wirklich pro Server nur 1 Rolle installiert haben. Eine saubere Deinstallation von Kaspersky sollte es zeigen. Oder einen neuen Server für den WSUS aufsetzen.

4  Windows Server Update Services / Installation und Konfiguration / Re: WSUS auf Server 2012 R2 postinstall fehler
 am: Gestern um 09:03:39 
Wie du vermutest eigentlich schon fast alles was ich gefunden habe. WSUS und IIS deinstalliert und neu über Rolle installiert.
Diese Idee ausprobiert:
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
rs-and-replacement-kb3159706?page=5

aber keine Veränderung.

Der Befehl: "C:\Programme\Update Services\Tools\wsusutil.exe postinstall /service
läuft ohne Probleme durch.

Ich habe mir deinen Vorschlag angesehen.
Der Dienst NT service\all services war schon eingetragen. Traurig

Auf dem Server ist noch Kaspersky Security Center installiert. Kann es daran liegen?

5  Windows Server Update Services / Troubleshooting / Re: nach Update auf Server2016 funktioniert wsus nicht mehr
 am: Gestern um 08:03:44 
Ich meinte den Server komplett neu installieren. Anschließend Updates online holen, jetzt die WSUS Rolle installieren. Allerdings mit einem MS SQL Server Express, mindestens in der 2014er Version. So läuft das bei uns.

6  Windows Server Update Services / Troubleshooting / Re: nach Update auf Server2016 funktioniert wsus nicht mehr
 am: 20.09.17 um 17:10:25 
Hab den WSUS über die Powershell komplett deinstalliert und dann neu eingerichtet.

Leider kein Erfolg.

PC´s melden sich am Server an, aber dann im Package Publisher wieder die Meldung:

Beim Ermitteln der Updates ist ein Fehler aufgetreten: 2145107961 Method of object failed

Hab die SusClient ID schon zurückgesetzt und auch den Windows Update Client zurückgesetzt.

7  Windows Server Update Services / Troubleshooting / Re: WSUS Downloadprobleme
 am: 20.09.17 um 12:25:05 
Dann schau doch einfach in das Ereignisprotokoll. Zusätzlich in die SoftwareDistribution.log schauen, die liegt im Programmverzeichnis vom WSUS.

8  Windows Server Update Services / Troubleshooting / Re: Win 10 1607 kein Bericht
 am: 20.09.17 um 12:18:52 
Danke für die Rückmeldung.

Du solltest täglich ein Bereinigungsscript laufen lassen, findest Du hier in den Scripten. (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

9  Windows Server Update Services / Troubleshooting / Re: Win 10 1607 kein Bericht
 am: 20.09.17 um 10:56:56 
Also kurzer Status: Problem behoben.

folgendes Script wurde ausgeführt:

Code
[i]#disable Upgrades classification on local WSUS server

Get-WsusClassification | Where-Object -FilterScript {$_.Classification.Title -Eq “Upgrades”} | Set-WsusClassification -Disable

# delete all update content on the current server belonging to the 1511 release
$1511EDU = “Windows 10 Education, version 1511, 10586”
$1511PRO = “Windows 10 Pro, version 1511, 10586”
$1511ENT = “Windows 10 Enterprise, version 1511, 10586”

$wsus = Get-WsusServer
($wsus.SearchUpdates($1511EDU)).Count
$wsus.SearchUpdates($1511EDU) | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title)” -ForegroundColor Yellow; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }
($wsus.SearchUpdates($1511PRO)).Count
$wsus.SearchUpdates($1511PRO) | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title)” -ForegroundColor Cyan; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }
($wsus.SearchUpdates($1511ENT)).Count
$wsus.SearchUpdates($1511ENT) | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title)” -ForegroundColor Green; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }

# delete all update content on the current server belonging to the 1607 release

$1607PRO = “Windows 10 Pro, version 1607”
$1607EDU = “Windows 10 Education, version 1607”
$1607ENT = “Windows 10 Enterprise, version 1607”

($wsus.SearchUpdates($1607PRO)).Count
$wsus.SearchUpdates($1607PRO) | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title)” -ForegroundColor Yellow; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }
($wsus.SearchUpdates($1607EDU)).Count
$wsus.SearchUpdates($1607EDU) | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title)” -ForegroundColor Cyan; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }
($wsus.SearchUpdates($1607ENT)).Count
$wsus.SearchUpdates($1607ENT) | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title) NON EN-US” -ForegroundColor Green; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }
($wsus.SearchUpdates($1607ENT) | ? {$_.title -notlike “*en-us*”}).Count
$wsus.SearchUpdates($1607ENT) | ? {$_.title -notlike “*en-us*”} | foreach { Write-Host “Deleting $($_.Title) NON EN-US” -ForegroundColor Green; $wsus.DeleteUpdate($_.Id.UpdateId) }

# enable Upgrades classification

 # Get-WsusClassification | Where-Object -FilterScript {$_.Classification.Title -Eq “Upgrades”} | Set-WsusClassification

# perform full sync
$sub = $wsus.GetSubscription()
$sub.StartSynchronization()[/i] 



Danach wurde (manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht) der Wsus online auf den neuesten Stand gebracht und neugestartet.

10  Windows Server Update Services / Troubleshooting / Re: WSUS Downloadprobleme
 am: 20.09.17 um 09:22:27 
Guten Morgen,
habe jetzt die Featureupdates und Upgrades für Windows 10 ausgewählt.
Habe das selbe Problem, das sie nicht gedownloaded werden, auch eine Wiederholung des Downloads bringt nichts. Habe auch schon mit der SQL Management Console diese Abfrage erstellt.

USE SUSDB update tbConfigurationC SET BitsDownloadPriorityForeground=1

Auch keine Besserung.


Fragezeichen habe ich vergessen, sorry.


 
  oben  



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden