Normales Thema Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern (Gelesen: 2184 mal)
Michi-Hamburg
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 27.02.08
Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
27.02.08 um 16:17:42
Beitrag drucken  
Gibt es eine Möglichkeit das Verzeichnis %windir%/softwaredistribution, wo der WSUS die Updates reinpackt auf ein anderes Ziel zu lenken. Wir haben auf der Systempartition nicht geng Platz, dass alle Updates da automatisch immer reingeschoben werden.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13531
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #1 - 27.02.08 um 16:33:09
Beitrag drucken  
Mittels Script täglich beim starten vom Client löschen, dann bleibt es klein.

net stop wuauserv
löschen
net start wuauserv
  
Zum Seitenanfang
 
JOT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 21.02.08
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #2 - 28.02.08 um 15:47:49
Beitrag drucken  
Hi,

leider geht das umleiten nicht....

Und wenn deine User keine Admins sind, dann kannst Du das erstellen des obigen Skripst auch vergessen - normal sterbliche dürfen weder Dienste starten, noch stoppen oder in einem Unterordner von %windir% irgendwas erstellen oder löschen.

Die Rechte, um im Ordner %windir%/softwaredistribution löschen zu dürfen kannst du mit Xcalcs vergeben.

Aber wenn der Dienst gestartet ist, wird das mit dem löschen etvl. sehr heikel....

Kennst du psservice von SYSinternals?

Damit kannst du  Dienste "remote" stoppen & starten.

Am sinnvollsten ist natürlich, die OS Partition zu vergrößern, das wäre die einfachste und für viele auch zukünfige Probleme die beste Lösung.

80 GB HDs kosten ja auch nur noch 36 Öhre + Märchensteuer.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13531
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #3 - 28.02.08 um 16:47:53
Beitrag drucken  
JOT schrieb on 28.02.08 um 15:47:49:
Und wenn deine User keine Admins sind, dann kannst Du das erstellen des obigen Skripst auch vergessen - normal sterbliche dürfen weder Dienste starten, noch stoppen oder in einem Unterordner von %windir% irgendwas erstellen oder löschen.


Du magst mein Posting bitte nochmal genau lesen, bevor Du hier solchen Unsinn verbreitest.

JOT schrieb on 28.02.08 um 15:47:49:
Die Rechte, um im Ordner %windir%/softwaredistribution löschen zu dürfen kannst du mit Xcalcs vergeben.


Wenn der Dienst läuft, hast Du damit den 2. Platz gemacht.

JOT schrieb on 28.02.08 um 15:47:49:
Aber wenn der Dienst gestartet ist, wird das mit dem löschen etvl. sehr heikel....


Und hier nochmal der Hinweis, mein Posting incl. Script nochmal genau zu lesen!


JOT schrieb on 28.02.08 um 15:47:49:
Damit kannst du  Dienste "remote" stoppen & starten.


Um das dann für alle Clients im Netz? Ganz schön anstrengend und viel Handarbeit. Du mußt Zeit haben.

JOT schrieb on 28.02.08 um 15:47:49:
Am sinnvollsten ist natürlich, die OS Partition zu vergrößern, das wäre die einfachste und für viele auch zukünfige Probleme die beste Lösung.

80 GB HDs kosten ja auch nur noch 36 Öhre + Märchensteuer.


Full ACK.
  
Zum Seitenanfang
 
JOT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 21.02.08
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #4 - 28.02.08 um 18:24:19
Beitrag drucken  
Hi,

hab ich etwas übersehen?

Quote:
Mittels Script täglich beim starten vom Client löschen, dann bleibt es klein.

net stop wuauserv
löschen
net start wuauserv


Ein Skript soll das sein?
das sieht bei mir anders aus...

Da ich eine Softwareverteilung benutze, muß ich solche Sachen weder manuell - noch in einem für User zugänglichen Pfad ablegen.

Spasseshalber schreib ich mal ein kleines Beispiel - das zwar (mittels PSTools von Sysinternals) funktioniert, aber nicht so unbedingt "hübsch" ist, denn die Zugangsdaten liegen "frei" in der Batch.

Natürlich geht das auch "eleganter", mittels for Schleife vom lokalen Adminplatz, aber das muß ich ja einem MVP nicht großartig mitteilen Zwinkernd

Code
color fc
@psservice.exe \\127.0.0.1 -u administrator -p Password stop wuauserv
@del %windir%\SoftwareDistribution\*.* /s /q
@psservice.exe \\127.0.0.1 -u administrator -p Password start wuauserv

 



@ Sunny
Ich weiß, als alter Admin kennst du den Systemfehler 5 {Zugriff verweigert} nicht, den sehen nur User- wenn Sie versuchen einen Dienst zu stoppen.

  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13531
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #5 - 28.02.08 um 18:36:43
Beitrag drucken  
JOT schrieb on 28.02.08 um 18:24:19:
hab ich etwas übersehen?


Ja. Zwinkernd


Quote:
Mittels Script täglich beim starten vom Client löschen, dann bleibt es klein.

net stop wuauserv
löschen
net start wuauserv


JOT schrieb on 28.02.08 um 18:24:19:
Ein Skript soll das sein?
das sieht bei mir anders aus...


Das es nicht einsatzfähig ist, weiß ich auch. Ich hab ja auch nur dem OP einen Hinweis gegeben, wie man es machen kann. Von einem Sysadmin, ich geh jetzt einfach mal davon aus, das er einer ist, kann ich doch erwarten, daß ein solches Script selbst sauber schreiben kann, oder etwa nicht? Zwinkernd

JOT schrieb on 28.02.08 um 18:24:19:
Da ich eine Softwareverteilung benutze, muß ich solche Sachen weder manuell - noch in einem für User zugänglichen Pfad ablegen.


Ich habe HDD's in den Clients, die groß genug sind, sowas kommt bei mir nicht vor. Zwinkernd

JOT schrieb on 28.02.08 um 18:24:19:
Spasseshalber schreib ich mal ein kleines Beispiel - das zwar (mittels PSTools von Sysinternals) funktioniert, aber nicht so unbedingt "hübsch" ist, denn die Zugangsdaten liegen "frei" in der Batch.


Und genau das mein ich, können die Leute das nicht mehr selbst schreiben? Wieso muß ich immer exakten Code posten? Hilfe zur Selbsthilfe würde ich jetzt mal sagen. Wenn sich der OP mit dem Script nicht sicher ist, kann er es posten und jeder kann seine Meinung dazu abgeben. Ich hab aber immer den Eindruck, es muß alles bis ins kleinste genau vorgekaut werden. Ist jetzt aber nicht persönlich gemeint.

JOT schrieb on 28.02.08 um 18:24:19:
Natürlich geht das auch "eleganter", mittels for Schleife vom lokalen Adminplatz, aber das muß ich ja einem MVP nicht großartig mitteilen Zwinkernd


Nein, mußt Du nicht, ich würde das Script aber auch nicht vom lokalen Adminplatz aus verteilen, dafür gibts doch das AD mit seinen Möglichkeiten.

JOT schrieb on 28.02.08 um 18:24:19:
@ Sunny
Ich weiß, als alter Admin kennst du den Systemfehler 5 {Zugriff verweigert} nicht, den sehen nur User- wenn Sie versuchen einen Dienst zu stoppen.


Und bei meinem Script sieht kein User etwas, denn zu dem Zeitpunkt ist ja noch keiner angemeldet. Ist jetzt der Groschen gefallen? Zwinkernd Ich habs auch nochmal rot markiert. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
JOT
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 7
Mitglied seit: 21.02.08
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #6 - 28.02.08 um 18:48:23
Beitrag drucken  
*ROFLOL*

gimme five Zwinkernd
Hasse Räschdd - das mit dem rot markieren war ne ganz gute Idee.


  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13531
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: Verzeichnis %windir%/softwaredistribution ändern
Antwort #7 - 29.02.08 um 08:45:27
Beitrag drucken  
Schön, daß wir uns einig  sind. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden