Normales Thema WSUS /selfupdate Problem (Gelesen: 545 mal)
smk
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 01.07.08
WSUS /selfupdate Problem
01.07.08 um 13:00:14
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

ich habe bereits mehrere WSUS Server aufgesetzt in Testumgebungen, habe aber das problem das ich nicht wie nach der Installation angezeigt wird auf die Seite http://"WSUSServer"/selfupdate zugreifen kann.
Der Server gibt mir die Fehlermeldung: http Fehler ERROR 403.
"Sie haben keine Berechtigung um auf die Seite zuzugreifen".

Ich habe schon alles getestet was ich in voren gefunden habe. Angefangen von Berechtigungen auf NTFS Ebene bis zu Berechtigung beim IIS beim virtuellem Verzeichnis.

Die Frage ist, kann ich überhaupt einen Client mit dem Aufruf der Seite patchen? (http://"WSUSServer"/selfupdate)

Zur Konfiguration ist folgendes zu sagen:
Computername: dc01


WSUS Server nutzen: aktiviert
- WSUS Server: http://wsus01:8530
- Status Server: http://wsus01:8530
- Zielgruppenname: WSUS1

Automatische Updates konfigurieren: 4 - Autom. Downloaden und laut Zeitplan installieren.
- Geplanter Installationstag: Täglich
- Geplante Installationszeit: 23:00 Uhr



Suchhäufigkeit für automatische Updates: Alle 1 Stunden nach Updates suchen

Automatische Updates sofort installieren:

Empfohlene Updates über automatische Updates aktivieren: Einstellung ist nicht konfiguriert

Erneut zu einem Neustart für geplante Installationen auffordern: Einstellung ist nicht konfiguriert

Neustart für geplante Updates verzögern: 5 Minuten warten, bevor ein Neustart ausgeführt wird

Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen durchführen: aktiviert - Benutzer wird vor dem Restart benachrichtigt

Zeitplan für geplante Installationen neu erstellen: 10 Minuten

Signierte Inhalte für Updatedienste zulassen: Einstellung ist nicht konfiguriert

Nicht-Administratoren gestatten, Updatebenachrichtigungen zu erhalten: Einstellung ist nicht konfiguriert

Option 'Updates installieren und herunterfahren' im Dialogfeld 'Windows
  herunterfahren' nicht anzeigen: aktiviert

Die Standardoption 'Updates installieren und herunterfahren'
  im Dialogfeld 'Windows herunterfahren' nicht anpassen: Einstellung ist nicht konfiguriert

Windows Update-Energieverwaltung aktivieren, um das System zur Installation
  von geplanten Updates automatisch zu reaktivieren: Einstellung ist nicht konfiguriert

Das gleich klappt auch in der zweiten Testumgebung nicht wenn ich das ganze über Port 80ig installiere. Beim Kunden taucht das gleiche Problem auf.

Zugriff habe ich auf alle Verzeichnisse: Tests:::: --> OK
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Ansonsten funktioniert der WSUS Server Einwandfrei. Updates lassen sich verteilen usw.

Auswertung des Client Diagnostic Tools ist auch OK....
WSUS Client Diagnostics Tool

Checking Machine State
       Checking for admin rights to run tool . . . . . . . . . PASS
       Automatic Updates Service is running. . . . . . . . . . PASS
       Background Intelligent Transfer Service is not running. PASS
       Wuaueng.dll version 7.1.6001.65 . . . . . . . . . . . . PASS
               This version is WSUS 2.0

Checking AU Settings
       AU Option is 4: Scheduled Install . . . . . . . . . . . PASS
               Option is from Policy settings

Checking Proxy Configuration
       Checking for winhttp local machine Proxy settings . . . PASS
               Winhttp local machine access type
                       <Direct Connection>
               Winhttp local machine Proxy. . . . . . . . . .  NONE
               Winhttp local machine ProxyBypass. . . . . . .  NONE
       Checking User IE Proxy settings . . . . . . . . . . . . PASS
               User IE Proxy. . . . . . . . . . . . . . . . .  NONE
               User IE ProxyByPass. . . . . . . . . . . . . .  NONE
               User IE AutoConfig URL Proxy . . . . . . . . .  NONE
               User IE AutoDetect
               AutoDetect not in use

Checking Connection to WSUS/SUS Server
               WUServer = http://wsus01:8530
               WUStatusServer = http://wsus01:8530
       UseWuServer is enabled. . . . . . . . . . . . . . . . . PASS
       Connection to server. . . . . . . . . . . . . . . . . . PASS
       SelfUpdate folder is present. . . . . . . . . . . . . . PASS

Vielleicht hat ja einer noch nen TIP. Denke eigentlich es liegt am IIS, finde aber nicht das Problem.

Danke für Eure Antworten.

Gruß Sascha
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13247
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS /selfupdate Problem
Antwort #1 - 01.07.08 um 14:02:15
Beitrag drucken  
smk schrieb on 01.07.08 um 13:00:14:
ich habe bereits mehrere WSUS Server aufgesetzt in Testumgebungen, habe aber das problem das ich nicht wie nach der Installation angezeigt wird auf die Seite http://"WSUSServer"/selfupdate zugreifen kann.
Der Server gibt mir die Fehlermeldung: http Fehler ERROR 403.
"Sie haben keine Berechtigung um auf die Seite zuzugreifen".


Das war schon immer so. Und seit dem WSUS 3.0 gibts auch keine Website mehr zum konfigurieren. Nur noch die MMC.

Die Seiten braucht der WU-Agent, um sich die bereitgestellten Udpates zu holen.

smk schrieb on 01.07.08 um 13:00:14:
Die Frage ist, kann ich überhaupt einen Client mit dem Aufruf der Seite patchen? (http://"WSUSServer"/selfupdate)


Nein, das ging noch nie. Du hast das Prinzip vom WSUS noch nicht verstanden. Es sieht so ähnlich aus wie Windows/Microsoft Update, ist aber vom Handling her nicht damit zu vergleichen.

Beim WSUS gibst Du die Updates in der MMC frei, der WU-Agent auf dem jeweiligen Client holt sich die Updates.

Evtl. hilft dir dieses HowTo etwas: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).


smk schrieb on 01.07.08 um 13:00:14:
Ansonsten funktioniert der WSUS Server Einwandfrei. Updates lassen sich verteilen usw.


Nur zur Korrektur, der WSUS verteilt nichts, er ist so blöd, er stellt nur seinen Dienst zur Verfügung. Die Clients, also der WU-Agent, holen sich die zur Installation freigegebenen Updates.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden