Normales Thema WSUS Konzept (Gelesen: 611 mal)
christoph_R
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 1
Mitglied seit: 08.07.08
WSUS Konzept
24.07.08 um 16:29:54
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,

erstmal Danke an alle für die nützlichen Beiträge zum Thema Windows System Updates Service 3.0..

Eine paar offenen Fragen habe ich trotzdem noch, vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen..

Ich bräucht für den Investitionsantrag in unserer Firma ein paar gute Gründen die dafür sprechen, mit 3 WSUS Servern zu arbeiten..

1. Server (physikalisch) der die Windows Updates aus dem Internet Downloaden soll

2. virtuelle Downstreamserver sollten dann für den internen Suppport (XP Clients + wenige W2003 Server) / Rechenzentrum Betrieb (ca. 500 W2003 Server)genutzt werden, diese Server werden von unterschiedliche Admins verwaltet

Was spricht dafür bzw. dagegen das ganze so umzusetzen?

Gruß + Dank,
Christoph
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13536
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: WSUS Konzept
Antwort #1 - 26.07.08 um 02:59:13
Beitrag drucken  
christoph_R schrieb on 24.07.08 um 16:29:54:
Ich bräucht für den Investitionsantrag in unserer Firma ein paar gute Gründen die dafür sprechen, mit 3 WSUS Servern zu arbeiten..


Ausfallsicherheit wäre einer, Lastenausgleich ein weiterer.

christoph_R schrieb on 24.07.08 um 16:29:54:
1. Server (physikalisch) der die Windows Updates aus dem Internet Downloaden soll

2. virtuelle Downstreamserver sollten dann für den internen Suppport (XP Clients + wenige W2003 Server) / Rechenzentrum Betrieb (ca. 500 W2003 Server)genutzt werden, diese Server werden von unterschiedliche Admins verwaltet

Was spricht dafür bzw. dagegen das ganze so umzusetzen?


Bei so vielen Servern könntest du dir auch überlegen, einen nur für die Server und einen weiteren nur für die Clients einzusetzen. Ansonsten spricht IMHO nichts dagegen.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden