Normales Thema DBCC CHECKDB (Gelesen: 3066 mal)
Sep12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.03.08
DBCC CHECKDB
25.07.08 um 20:48:48
Beitrag drucken  
Hallo,

seit einigen Tagen füllt mir der WSUS das Event-Log mit folgender
Meldung:

Ereignistyp:      Fehler
Ereignisquelle:      MSSQL$MICROSOFT##SSEE
Ereigniskategorie:      (2)
Ereigniskennung:      824
Datum:            17.07.2008
Zeit:            15:15:51
Benutzer:            NT-AUTORITT\NETZWERKDIENST
Computer:      DOLL-FTP
Beschreibung:
SQL Server detected a logical consistency-based I/O error: incorrect pageid (expected 1:140515; actual 0:0). It occurred during a read of page (1:140515) in database ID 5 at offset 0x000000449c6000 in file 'D:\WSUS\\UpdateServicesDbFiles\SUSDB.mdf'.  Additional messages in the SQL Server error log or system event log may provide more detail. This is a severe error condition that threatens database integrity and must be corrected immediately. Complete a full database consistency check (DBCC CHECKDB). This error can be caused by many factors; for more information, see SQL Server Books Online.

Weitere Informationen ber die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)..
Daten:
0000: 38 03 00 00 18 00 00 00   8.......
0008: 19 00 00 00 44 00 4f 00   ....D.O.
0010: 4c 00 4c 00 2d 00 46 00   L.L.-.F.
0018: 54 00 50 00 5c 00 4d 00   T.P.\.M.
0020: 49 00 43 00 52 00 4f 00   I.C.R.O.
0028: 53 00 4f 00 46 00 54 00   S.O.F.T.
0030: 23 00 23 00 53 00 53 00   #.#.S.S.
0038: 45 00 45 00 00 00 06 00   E.E.....
0040: 00 00 53 00 55 00 53 00   ..S.U.S.
0048: 44 00 42 00 00 00         D.B..


Mit dem Hinweis auf DBCC CHECKDB kann ich erst mal nichts anfangen, wo muß ich diesen Befehl absetzen, um die Datenbank
zu bereinigen?

Über sachdienliche Hinweise freue ich mich - ich wollte erst fragen, bevor ich was kaputt mache  hä?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #1 - 26.07.08 um 03:24:29
Beitrag drucken  
Evtl. hilft dir dieser Link und weiterführende: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).

Läuft ein AV-Scanner auf dem WSUS? Wenn ja, sind die SUSDB.* vom scannen ausgeschlosssen?
  
Zum Seitenanfang
 
Sep12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.03.08
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #2 - 26.07.08 um 11:13:46
Beitrag drucken  
Den Virenscanner - McAfee Enterprise - habe ich jetzt entsprechend konfiguriert, allerdings läuft der Virenscanner auch auf zwei anderen WSUS-Servern, wo das Problem nicht auftritt.
Die Fehlermeldungen werden weiterhin alle 10 - 15 sec ins Log geschrieben.

Der Link zu Microsoft hilft nicht, da ich ja keinen "echten" MS SQL Server habe, sondern die Datenbank-Engine nutze, die WSUS mitbringt. Hier fehlt mir dann ein Hinweis, wie ich diese Datenbank prüfen und reparieren kann.

Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #3 - 26.07.08 um 14:03:20
Beitrag drucken  
Sep12 schrieb on 26.07.08 um 11:13:46:
Den Virenscanner - McAfee Enterprise - habe ich jetzt entsprechend konfiguriert, allerdings läuft der Virenscanner auch auf zwei anderen WSUS-Servern, wo das Problem nicht auftritt.


Das macht nichts, jede Installation ist anders.

Sep12 schrieb on 26.07.08 um 11:13:46:
Die Fehlermeldungen werden weiterhin alle 10 - 15 sec ins Log geschrieben.


OK, dann downloade das MS SQL Server Managementstudio Express incl. SP2 und installier das auf dem WSUS. Anmeldung an der WID gem. diesem Script: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).
Achte auf die exakte Anmeldung, dann klick auf neue Abfrage und kopiere die Zeilen hinein:
-- Check the SUSDB database without nonclustered indexes.
DBCC CHECKDB ('SUSDB', NOINDEX);
GO

Jetzt auf ausführen klicken. Das dauert u.U. ein paar Minuten. Alternativ kannst Du auch das Script ausführen, das im o.g. Link genannt ist.


Sep12 schrieb on 26.07.08 um 11:13:46:
Der Link zu Microsoft hilft nicht, da ich ja keinen "echten" MS SQL Server habe, sondern die Datenbank-Engine nutze, die WSUS mitbringt. Hier fehlt mir dann ein Hinweis, wie ich diese Datenbank prüfen und reparieren kann.


Siehe oben, das geht schon. Zwinkernd
  
Zum Seitenanfang
 
Sep12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.03.08
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #4 - 26.07.08 um 15:16:41
Beitrag drucken  
SQL Server Studio erfolgreich installiert und die Abfrage ausgeführt - da gibt es dann ein langes Protokoll, hier die letzten drei Zeilen:

CHECKDB found 0 allocation errors and 4 consistency errors in database 'SUSDB'.
repair_allow_data_loss is the minimum repair level for the errors found by DBCC CHECKDB (SUSDB, noindex).
DBCC execution completed. If DBCC printed error messages, contact your system administrator.

Wie kann ich jetzt eine Reparatur durchführen?

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank!
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #5 - 26.07.08 um 18:39:46
Beitrag drucken  
Dann führe diese Abfrage aus:
ALTER DATABASE SUSDB SET SINGLE_USER
go

DBCC CHECKDB (SUSDB, REPAIR_ALLOW_DATA_LOSS)
GO

Alles ohne Gewähr! Das Filesystem solltest Du auch überprüfen, evtl. kommt der Fehler aus der daher.
  
Zum Seitenanfang
 
Sep12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.03.08
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #6 - 29.07.08 um 18:15:16
Beitrag drucken  
Hallo Sunny,

habe das Statement laufen lassen, da sich aber über 16h rein gar nichts tat außer dem laufenden grünen Kringel in der Statuszeile
habe ich abgebrochen. Hier kommt dann eine Fehlermeldung:

Meldung 5069, Ebene 16, Status 1, Zeile 1
ALTER DATABASE statement failed.

Das Eventlog zeigt dazu folgenden Eintrag:

Ereignistyp:      Fehlerberw.
Ereignisquelle:      MSSQL$MICROSOFT##SSEE
Ereigniskategorie:      (4)
Ereigniskennung:      18456
Datum:            29.07.2008
Zeit:            18:09:15
Benutzer:            NT-AUTORITT\NETZWERKDIENST
Computer:      DOLL-FTP
Beschreibung:
Login failed for user 'NT-AUTORITT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]

Weitere Informationen ber die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen)..
Daten:
0000: 18 48 00 00 0e 00 00 00   .H......
0008: 19 00 00 00 44 00 4f 00   ....D.O.
0010: 4c 00 4c 00 2d 00 46 00   L.L.-.F.
0018: 54 00 50 00 5c 00 4d 00   T.P.\.M.
0020: 49 00 43 00 52 00 4f 00   I.C.R.O.
0028: 53 00 4f 00 46 00 54 00   S.O.F.T.
0030: 23 00 23 00 53 00 53 00   #.#.S.S.
0038: 45 00 45 00 00 00 07 00   E.E.....
0040: 00 00 6d 00 61 00 73 00   ..m.a.s.
0048: 74 00 65 00 72 00 00 00   t.e.r...

Mit welchem User muß diese Aktion ausgeführt werden?
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #7 - 29.07.08 um 21:47:45
Beitrag drucken  
Sep12 schrieb on 29.07.08 um 18:15:16:
Mit welchem User muß diese Aktion ausgeführt werden?


Probiers so aus:
  
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). WSUS_SQL_Anmeldung.png (Anhang gelöscht)
Zum Seitenanfang
 
Sep12
WSUS Neuling
Offline


I Love WSUS!

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.03.08
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #8 - 30.07.08 um 17:12:36
Beitrag drucken  
Die Serververbindung habe ich genau so hergestellt.
  
Zum Seitenanfang
 
Sunny
Microsoft MVP
*****
Offline



Beiträge: 13354
Mitglied seit: 11.02.07
Geschlecht: männlich
Re: DBCC CHECKDB
Antwort #9 - 30.07.08 um 22:39:20
Beitrag drucken  
Und ich hab keine Ahnung mehr was Du noch tun könntest. Bei mir lies sich das Script starten, ich hab allerdings nicht auf das Ende gewartet.

Was spricht gegen eine Deinstallation vom WSUS incl. der Datenbank? Das Content kannst Du behalten. Anschließend wieder installieren. Hast Du mehrere WSUS-Server? Wenn ja, dann mach einstweilen einen anderen zum Master. Geht ja in den Optionen beim 3er ganz einfach und schnell.
  
Zum Seitenanfang
 
Bookmarks: Facebook Google Google+ Linked in Twitter Yahoo
 



Nutzungsbedingungen | Datenschutz
Kontakt | RSS | Feedback | Impressum
Facebook | News einsenden